ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Motorrad im März draussen stehen lassen über Nacht?

Motorrad im März draussen stehen lassen über Nacht?

Harley-Davidson VRS Night Rod
Themenstarteram 14. Februar 2013 um 8:18

Guten Morgen Bikers,

ich bin neu und ein wirklicher Laie was Motorräder angeht. Erst letztes Jahr den Führerschein gemacht und dann mir gleich ne NRS2013 gekauft! Bin 33 und halte mich für reif genug.

Ich habe mir das Teil im Oktober 2012 gekauft. Bin dann den ganzen Oktober rumgefahren. Irre, wie das Spaß macht.

Leider habe ich zur Zeit keine eigene Garage, also habe ich mein Bike ab November zu Ruthless-Cycles zum Überwintern gegeben, für 30 Euro im Monat. Das war es mir dann schon wert.

Laie wie ich bin, kann ich es kaum erwarten das Ding wieder zu fahren. Also hatte ich angedacht, die NR ab dem 1. März aus dem Winterschlaf zu holen.

Hab aber ein wenig Sorgen. Nicht wegen des Diebstahls, sondern eher vor der Kälte!

Reicht da ne Plane? Solle ich sie lieber noch im Winterschlaf belassen?

Das Wetter hier (Nähe Stuttgart) scheint ja leicht aufwärts zu gehen, von den Temperaturen her!

Ich brauch euren Rat! -.-

Gruß

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Vesperum

Guten Morgen Bikers,

Leider habe ich zur Zeit keine eigene Garage

Hab aber ein wenig Sorgen. Nicht wegen des Diebstahls, sondern eher vor der Kälte!

Reicht da ne Plane? Solle ich sie lieber noch im Winterschlaf belassen?

Ich brauch euren Rat! -.-

.

Hast Du Angst das sie erfriert?

Themenstarteram 14. Februar 2013 um 10:21

Zitat:

Original geschrieben von fxstshd

Zitat:

Original geschrieben von Vesperum

Guten Morgen Bikers,

Leider habe ich zur Zeit keine eigene Garage

Hab aber ein wenig Sorgen. Nicht wegen des Diebstahls, sondern eher vor der Kälte!

Reicht da ne Plane? Solle ich sie lieber noch im Winterschlaf belassen?

Ich brauch euren Rat! -.-

.

Hast Du Angst das sie erfriert?

So ungefähr. Nacht, Kalt, Feuchtigkeit (Rost?), Reifen werden hart (?) (Behauptet mein Fahrlehrer --> Kein Grip Morgen um 6.30 auf den Weg zur Arbeit), Eventuell Salz auf der Straße.

Naja mal sehen. Gestern und heute hat die Sonne schonmal etwas gelacht! :-)

 

Ich würde 4 Wochen länger zuwarten,

aber das muß jeder für sich entscheiden.;)

Themenstarteram 14. Februar 2013 um 14:36

Zitat:

Original geschrieben von fxstshd

Ich würde 4 Wochen länger zuwarten,

aber das muß jeder für sich entscheiden.;)

Und wenn im März paar schöne Tage sind?

Ich denk ich hol die jetzt einfach am 1.3 und wenn es mal eiseskalt sein sollte lager ich die bei nem Kumpel...

... und am nächsten Morgen freue ich mich dass sein 3 jähriger Sohnemann mir Hello Kitty auf die Airbox gemalt hat! .... whuiiiiiiiii :-)

Wenn Du diese Option hast,

dann nur zu.;)

 

Zitat:

Original geschrieben von Vesperum

Ich denk ich hol die jetzt einfach am 1.3 und wenn es mal eiseskalt sein sollte lager ich die bei nem Kumpel...

.

.

.

......aber schön von dir,

dass Du trotzdem um unseren Rat gefragt hast.:D

Themenstarteram 15. Februar 2013 um 7:39

Zitat:

Original geschrieben von fxstshd

[/quote

Zitat:

Original geschrieben von Vesperum

Ich denk ich hol die jetzt einfach am 1.3 und wenn es mal eiseskalt sein sollte lager ich die bei nem Kumpel...

[/quote

.

.

.

......aber schön von dir,

dass Du trotzdem um unseren Rat gefragt hast.:D

Ich ruf heute da an und sag dass ich mich ne Woche vorher melde, solang sollen se sie in der Garage lassen! Hab zuviel Schiss dass die Kälte ihr nicht bekommt! :-)

Kälte tut der nicht weh. Aber Feuchtigkeit insbesondere in Verbindung mit Streusalz ist nicht so optimal.

Aber ich verstehe Dich nur zu gut. Es dürfte ruhig schneller Frühling werden :D

am 1. März 2013 um 20:47

Deine blanken Alu- Teile schön eincremen und dann macht das dem Moped nix aus. Ich Wasch meine nach ner Frühlingsfahrt einfach ab. Du solltest nur schauen, dass das Motoröl geeignet ist. Ich glaub normal ist 20 W 50 drin. Wenns noch kalt draußen ist, würde ich eher mit nem 10 W 40 fahren. Meine Suzi Treib ich den ganzen Winter durch und ich hab noch keine Schadstellen entdecken können. Die Street darf erst ab April raus.

Themenstarteram 4. März 2013 um 13:42

Danke, Danke für die Tips.

Hab noch ne Frage. Hab am Samstag aus dem Winterschlaf geholt. Der Kerle meinte ich solle, auch wenn ich nur kurz damit nach Hause fahre, es gründlich mit lauwarmen Wasser abputzen! Wegen dem Salz.

OK, Salz, anscheinend gefährliche Sache zwecks Rost!

Aber wie ist das genau mit dem Salz? Die Straßen waren recht trocken und mit viel Phantasie bisschen weiss. Aber machte mir nicht den Eindruck dass da Salz durch die Gegend geschleudert wird, beim fahren.

Trotzdem hab ich sie schön sauber gemacht!

Wie ist das wenn Salz liegt? Täglich putzen? Reicht einmal die Woche? Wie schnell setzt sowas an?

Meine ist ne Nightrod 2013. Hab gehört dass bei anderen Harleymodellen es sehr schnell passiert, dass manche Teile Rosten!

Von Samstag auf Sonntag stand die Maschine, abgeputzt, draussen, mit einer Abdeckplane. Sprang aber Morgens dann auch noch an... wollte nur sicher gehen.

Wie ist denn da eure Erfahrung, mit Rost?

Ab Morgen würde ich gerne wieder damit in die Arbeit fahren. Ca 10 KM, keine Autobahn, sondern Ortschaften!

 

Grüßle! :-)

am 4. März 2013 um 18:14

Abwaschen schadet auf keinen Fall. Wenn du mal hinterm LKW herfährst, dann siehst du die Salzstaubwolke.

Salz braucht aber Wasser um zu wirken. Wenn du keine Schadstellen im Lack hast..... Kein Problem.

Themenstarteram 13. März 2013 um 12:07

Zitat:

Original geschrieben von dasxel

Abwaschen schadet auf keinen Fall. Wenn du mal hinterm LKW herfährst, dann siehst du die Salzstaubwolke.

Salz braucht aber Wasser um zu wirken. Wenn du keine Schadstellen im Lack hast..... Kein Problem.

So, ich mal wieder.

Hab jetzt ein wenig Panik.

Also bei uns, hier im Kreis Böblingen (Bei Stuttgart) sahen die Straßen OK aus, Wolken habe ich hinter den LKWs auch nicht gesehen. Alles auch recht trocken.

Vorgestern hat es aber geregnet und ich bin um 1545 nach der Arbeit im Regen, natürlich super vorsichtig, heim gefahren.

Super gell? Daheim angekommen hab ich ich mein Motorrad abgestellt. Wollte es eigentlich noch abspritzen gehen. 500 Meter weiter ist eine Waschanlage. Nun, es hat stark geregnet und hab dann nur die Abdeckplane drüber gemacht!

Jetzt mach ich mir schon Sorgen ob dass nicht so gut war, Rost, oder schlimmeres. Hab da ja noch wenig Erfahrungen gemacht!

Was meint ihr? Heute Nachmittag fahr ich das Ding zum abspritzen und tu es dann schön von Hand abtrocknen, überall komm ich natürlich nicht ran!

Schaden 1-2 Tage ungewaschen stehen lassen meinem Bike? Oder mach ich mir einfach zuviele Sorgen? :-(

Modell ist Nightrod Special 2013, Schadhafte Stellen hat sie natürlich noch keine!

Gruß

Mach dir nicht ins Hemd. Das ist ein Fahrzeug und ist dafür gebaut dass es auch mal nass werden darf. Zudem ist bei Deiner NRS ja eh fast alles schwarz lackiert oder gepulvert.

Heikel ist es wenn Salz im Spiel ist. Sei es Streusalz oder bei Ausflügen ans Meer mit steifer Brise vom Meer her. Das salzige Wasser auf den blanken Aluteilen führt sehr schnell zu Korrosion. Die ist aber nicht schlimm, jedoch sieht es dann eben vergammelt aus und man poliert sich nen Wolf bis das wieder schön ist.

Gleiches gilt gerade jetzt in der Übergangszeit für Streusalz, das zusammen mit Schmelzwasser ans Bike kommt. Da ist Abspritzen nach der Fahrt sehr empfohlen. Hat es aber mal richtig geregnet, ist das weg gewaschen.

Der Regen ist "gutes" Wasser. Kalkarm und i.d.R auch nicht sauer. Sprich: hättest das Bike auch einfach etwas im starken Regen stehen lassen können. Und sofern nicht neu gesalzen wird, ist der Mist jetzt von der Strasse gewaschen.

Themenstarteram 18. März 2013 um 12:47

Zitat:

Original geschrieben von Hobbes

 

Heikel ist es wenn Salz im Spiel ist. Sei es Streusalz oder bei Ausflügen ans Meer mit steifer Brise vom Meer her. Das salzige Wasser auf den blanken Aluteilen führt sehr schnell zu Korrosion. Die ist aber nicht schlimm, jedoch sieht es dann eben vergammelt aus und man poliert sich nen Wolf bis das wieder schön ist.

Super.

Nun habe ich folgendes Problem. Hab mein Bike abgespritzt. Jetzt haben sich da aber so kleine Flecken gebildet. (Nur Wasserflecken oder doch Salzflecken???) Bekommt man aber mit Schrubben mit einem Microfasertuch ab!

Wie sehen Salzflecken aus und wie Wasserflecken? Habt ihr da auch schon erfahrung mit?

Wenn es nur Wasserflecken sind kauf ich einfach ein Pflegemittel und putz dann mein Bike sobald die ersten Sonnenstrahlen rauskommen. Aber wenn das SALZFLECKEN sind? *nervös auf und ab läuft*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Motorrad im März draussen stehen lassen über Nacht?