ForumMeriva B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Meriva
  6. Meriva B
  7. Motoröl wechseln nach nicht mal einem Jahr?

Motoröl wechseln nach nicht mal einem Jahr?

Opel Meriva B
Themenstarteram 24. Dezember 2011 um 12:50

Heute ist CODE 82 erschienen, das heisst motoröl wechseln. Aber er ist jetzt gerade mal 11 monate alt...hat das was mit dem einfahröl zu tun?

Beste Antwort im Thema

Obwohl das Öl theoretisch 5 jahre hält, sollte man die Offiziellen angaben 1 Jahr oder 30.000Km einhalten. Es gibt nichts ärgerliches, wenn ein schaden entsteht, weil man 20euro geizt

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

... bei mir auch, jetzt nach 11 Monaten. Seit gestern Code 82.

Ich denke mal das hängt vom Fahrprofil ab. Ich hab fast nur Kurzstrecke, ausser Urlaub. Nun sind es nur 7500 KM und Öl nur noch 4% Qualität.

Naja - Nicht nur die Banken wollen leben...;)

Gruß SF

Hallo Zusammen,

Der Wartungsinterwall ist entweder nach 1 Jahr oder nach 30.000 km - je nach dem was zuerst Eintritt.

Wenn eure Fahrzeuge 11 Monate laufen und noch keine 30.000 km auf dem Tacho haben ist das lediglich eine freundliche Erinnerung, dass demnächst die Wartung fällig ist.

Ist im Übrigen für die Garantie eine Bedingung. (Nicht verwechseln mit der Gewährleistung)

Gruß und schöne Feiertage

Mike

Obwohl das Öl theoretisch 5 jahre hält, sollte man die Offiziellen angaben 1 Jahr oder 30.000Km einhalten. Es gibt nichts ärgerliches, wenn ein schaden entsteht, weil man 20euro geizt

Heute, pünktlich ein Jahr um das vermutete Datum herum an dem mein Meriva vom Band lief, leuchtet auch bei mir Code 82 im Display. Tja, so schnell geht die Zeit rum. :-) Zeit sich um die erste Inspektion zu kümmern. Mal sehen was da so kommt.

Nur mal so angemerkt, ihr wisst noch um unseren Inspektions-Thread ?!

http://www.motor-talk.de/.../...peraturkosten-thread-t3011536.html?...

Und wenn so eine vermeintlichen Öl-"Qualitäts"-%-Angabe allzu früh leuchtet, um wenige Wochen...., naja, dann war womöglicih mit Zeitpunkt/Stand Produktion der "Countdown" bereits am laufen (vielmehr ist das nicht !).

Anstatt das der FOH vor der Übergabe halt nochmal nullte...

Hallo,

ich bin absolut kein Auto-Profi und hoffe hier wimmelt es von hilfsbereiten Spezies. :)

Mein Meriva B zeigt seit heute morgen Code 82 an. Mein Inspektionstermin ist am 03.09. - kann ich solange unbesorgt mit dem Auto fahren oder muss ich den Werkstatttermin vorverlegen?

Danke vorab!

Mhhmm, also laut Betriebsanleitung,

http://www.opel.de/.../...2690_3-en_eu_my12_ed0611_11_de_DE_online.pdf

heisst es halt, "82 Motoröl bald wechseln"

Ansonsten wissen wir ja bisher nix zu den weiteren Umständen in deinem "Autoleben" !

Wann war Erstzulassung, die letzte Inspektion, wieviele Kilometer seitdem,...???

Was hat es mit dem 03.09. auf sich (?), ein frei gewählter Termin nach eigener Pässlichkeit (??) oder weil bis dahin 1 Jahr zum letzten Insp.-Termin vorbei ist ?

Der Hersteller gibt vor, 1 Jahr/30-tkm, was von beiden zu erst eintrifft erfordert die nächste Inspektion/bzw. den Ölwechsel.

Die %-Anzeige im eigenen Fahrzeug zeigt einem zudem offensichtlich die gleichen Faktoren auf.

(Es ist definitiv kein Öl-Qualitäts-Sensor verbaut !). Letztlich ein kleines "Rechenprogramm" was ich zumindest selbst bei mir soweit beobachten kann, wie schön linear es herunterläuft...

Wo steht deine %-Angabe ?

Also für weitere Hilfe, die wir(/ich) gerne geben, wäre eine Beantwortung der o.a. Fragen recht hilfreich !

Danke schon mal!

Ich versuche die Fragen zu beantworten:

Erstzulassung im September 2010

Erstinspektion im September 2011

Kilometerstand ca. 25.000

Ich fahre meist Kurzstrecke. Das Auto hat 100 PS. (falls das auch hilft!?)

Das Autohaus hat mich angerufen und erinnert, dass ich bis zum 10.09. meine 2. Inspektion machen muss. Sonst erlischt die lebenslange Garantie. Also habe ich einen Termin nach dem nächsten Gehaltseingang abgemacht...

Ehrlich gesagt: ich weiß nicht wo die % Angabe ist. Das gucke ich heute Abend sonst mal in der BA nach...

Ich bin vor meiner ersten Inspektion auch noch so ne Woche mit der Anzeige Code 82 rumgefahren, bis das Jahr rum war bzw ich einen Termin hatte. In der Zeit hatte ich das Gefühl, das die Motorelektronik ein besonders fettes Gemisch gefordert hat. In dem Zeitraum hatte ich meinen höchsten Verbrauch (+ 1 l)!

VB Andreas

Edit: Nehme ich zurück. Hab bei Spritmonitor noch mal reingeschaut. Da war es aber auch sehr kalt...

Ok, mit den Angaben soweit mal weiter...

Der FOH ist streng nach Termin vorgegangen und im gelobten Service (in seiner Kundendatei wohl automatisiert alarmiert worden ;o) hat er dich im folgenden sogar daran erinnert.

Soweit sogut aber halt nicht im spez. ausreichend.

Denn, jetzt kommt dein Fahrprofil als weiterer Faktor dazu (!). "...meist Kurzstrecke"

(25-tkm insgesamt, also quasi 12-13.000 km/a ?)

Da sagt sich halt dein Fahrzeug/"internes Rechenprogramm", viele Kaltstarts im Verhältnis und wenige km-Streckenlänge im folgenden.

Das stresst Öl+Mechanik und daher will dir die Anzeige den Termin früher ans Herz legen.

ABER, lange Rede kurzer Sinn ;o)

Heute ist der 14.8., dein Termin ist in 3 Wochen, das macht jetzt auch nix aus.

PS: Die %-Angabe holst du wie folgt hervor..., Seite 90 der o.a. Bedienungsanleitung

Bzw. dort les ich noch, "...

Wenn das System eine geringe Öllebensdauer berechnet hat, wird im Fahrerinformationszentrum MotorölInstrumente, muss demnächst gewechselt werden bzw. ein Warncode angezeigt. Motoröl und Filter innerhalb von einer Woche oder nach spätestens 500 km in einer Werkstatt wechseln lassen (je nachdem, was zuerst der Fall ist).

Ok, ok,...demnach wären die 3 Wochen also doch nicht so ganz koscher gem. Herstellerangaben (!)

Danke!!! :)

Ich werde mir die Prozentangabe heute mal zu Gemüte führen.

Ich habe eben mal jemanden vom Opel Service ans Telefon bekommen. Der sagt mir ich soll zwischendurch mal längere Strecken fahren (weil ich ja sonst nur Kurzstrecke fahre) und dann sollte das bis zum Termin gehen.

Ich werde also schauen, dass ich heute mal ne Runde über die Autobahn drehe und ansonsten nur die notwendigen Strecken fahre und die dann ggf. auch verlängere.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Meriva
  6. Meriva B
  7. Motoröl wechseln nach nicht mal einem Jahr?