ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Motorkontrollleuchte Fiat Punto

Motorkontrollleuchte Fiat Punto

Themenstarteram 6. Febuar 2009 um 22:21

Hallo Leute!

Bin neu hier und habe mich schon ein bischen belesen. Mein Thema ist nicht neu, also ein bekanntes Problem, aber zur Problemfindung ist noch keiner gekommen.

Ich habe einen Fiat Punto 188, 44kW.

Wenn ich etwas schneller fahre (120 km/h) dann blinkt die Motorkontrollleuchte auf. Wenn ich langsamer werde geht die nach einigen Minuten aus. Wenn ich im 3. Gang überhole und die Drehzahl hoch geht bei z.B. 80 km/h geht auch diese Kontrollleuchte an.

Ich war bei ATU und die haben Fehler ausgelesen und daraufhin die Zündspule des 4. Zylinders gewechselt. Der Fehler besteht aber weiterhin. Ich lasse das morgen zurück tauschen und eventuell werde ich die Lamdasonde überprüfen lassen. Zündkerzen sind erst gewechselt worden.

Hat noch jemand eine andere Idee was der Fehler sein kann?

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 6. Febuar 2009 um 23:35

Hey Jungs. Ich bin ein Mädel. Ich fühl mich total hilflos. Bitte sagt doch mal was...

Themenstarteram 7. Febuar 2009 um 20:55

Also die Lamdasonde soll es laut Werkstatt nicht sein.

Die sagen ich soll das Steuergerät tauschen lassen. Ist das wirklich notwendig?

... gehe nicht wieder zu ATU, sondern in eine vernünftige Werkstatt und lasse den Fehlerspeicher auslesen. Ohne lässt sich schlecht helfen.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von jemser

Also die Lamdasonde soll es laut Werkstatt nicht sein.

Die sagen ich soll das Steuergerät tauschen lassen. Ist das wirklich notwendig?

Hallo jemser !!

So ein Qatsch, das Steuergerät wechseln lassen, klemme die Batterie ab, und warte 10 Min. und sehe ob die Kontrolleucht immer noch angeht.

Vorher natürlich Wasser & Öl kontrollieren, keilriemen der Lima nach sehen.

Wenn Du alles gemacht hast melde Dich wieder !!

Ach ja ::: Fehler auslesen ist Gut, aber Die können Sie auch ausdrucken oder aufschreiben, und das hilft hier ungemein !!

MFG

Servus,habe identisches Problem an unserem Seicento,welches nach einem Zahnriemen wechsel auftrat.

Hatte das hier auch schonmal als Thema,ohne Erfolg.

Die Fehlerspeicherauslesung hat ergeben Zündaussetzer an verschiedenen Zylindern.Das Wechseln der kompletten Zündanlage blieb ohne Erfolg.

Kann nur soviel dazu sagen das seit 20tkm nichts kaputt gegangen ist obwohl die Motorkontrolllampe ab 4000U/min leuchtet.

(evtl Ferrari-Technik,maximales Drehmoment, Zeit zum schalten);)

MfG gta

Servus, wie alt/neu ist der Zahnriemen bei dem besagten Punto?

MfG gta

vielleicht ist einfach der Zahnriemen übersprungen, so das die Steuerzeiten nicht mehr stimmen.

italo

...ganz meine Vermutung italo.

MfG gta

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

vielleicht ist einfach der Zahnriemen übersprungen, so das die Steuerzeiten nicht mehr stimmen.

italo

Hallo zusammen !!

Also ::. wenn der Zahnriemen übergesprungen wäre, würde der Motor nur sehr schlecht / oder garnicht mehr anspringen oder Laufen !! Aber um sicher zugehen kann man das an den vorhandenen Markierungen überprüfen, in den meisten fällen ist es der Sensor an der Kurbelwelle, verdreckt oder verölt, oder Kabelbruch,--------- die Zahnscheibe an der Kurbelwelle schleudert der Dreck gegen diesen Sensor, und er wird (Blind), bei höheren Drehzahlen, oder der Abstand zur Zahnscheibe stimmt nicht mehr (Plastikhalter gebrochen) !!! Folge :::: Leistungsverlust:::: Fehlermeldung !!!

Nachtrag ::Zündaussetzer deuten nicht immer auf eine Defekte-Zündspule hin, sondern vielmehr auf alte Zündkerzen, und altes Zündgeschirr, feuchtigkeit an Kabeln und Steckern, Scheuerstellen und der gleichen !!

Wenn der Wagen einen Drehzahlmesser hat sollte man es sehen können !!

 

 

MFG

Hi,

wenn es der Drehzahlsensor wäre, würde dann nicht kurzzeitig die Anzeige im Drehzahlmesser abfallen? War jedenfalls bei mir so.

Grüße

Themenstarteram 11. Febuar 2009 um 23:27

Ich habe jetzt eine neue Software auf mein Steuergerät eingelesen bekommen und alles läuft wieder.

Also danke für die vielen Antworten.

War übrigens nicht teuer. 25 Euro.

Hallo zusammen,

Bei meinem FIAT habe ich seit längerem folgendes Problem :

Immer wenn ich längere strecken fahre, sagt mein Auto motoröldruck ungenügend , Motor sofort abstellen...

Das gleiche gestern als ich eine längere Strecke gefahren bin..dann auf einmal hörte

Es auf und seitdem leuchtet durchgehend die gelbe motorkontrollkeuchte..

Hoffe das mir hier schnell jemand sagen kann was es sein könnte..

Danke

LG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motorkontrollleuchte leuchtet' überführt.]

... zu wenig oder das falsche Motoröl...

Hast Du mal den Ölstand am Peilstab kontrolliert ?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motorkontrollleuchte leuchtet' überführt.]

Ja schon mehrfach..ist auf jeden Fall genug drin..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motorkontrollleuchte leuchtet' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Motorkontrollleuchte Fiat Punto