ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Motor- und Getriebeinstandsetzer gesucht

Motor- und Getriebeinstandsetzer gesucht

Themenstarteram 15. Juli 2011 um 21:51

Hi,

Ich brauche dringend einen Motor- und Getriebe Instandsetzer.

Am besten im Raum Dortmund.

Ich habe folgende Probleme:

- Der Motor qualmt stark aus der Kurbelgehäusebe- und entlüftung.

Wie auch hier beschrieben http://www.motor-talk.de/forum/motorraum-qualmm-t3329551.html

Bei mir ist es allerding so, dass die Belüftung des Kurbelgehäuses nicht auf den Ventildeckeln ist, sondern ein Rohr direkt aus dem Block kommt (Öleinfüllstutzen). Die Kappe hat auch einen Filter. Direkt unter dieser Kappe ist noch ein Schlauch angeschlossen, der einfach nur nach unten geführt wurde. Am hinteren Ende des Motorblocks befindet sich noch ein Rohr, dass eigentlich für die Entlüftung ist. Siehe Bilder incl. Beschreibung

Aus allen drei Öffnungen rauchts.

- Vorige Tage auf dem Weg zu einer Werkstatt ist mir dann auch noch ein Froststopfen rausgeflogen. Der ist jetzt zur Zeit durch einen Universellen ersetzt worden.

In der Werkstatt hat man dann auch festgestellt, dass ein Zylinder wenig Kompression hat.

- Und das Automatikgetriebe legt die Vorwärtsfahrstufen dermaßen hart ein, dass meistens der Motor abgewürgt wird.

Wer kann mir jemanden empfehlen?

Zusätzlich kommt noch, dass ich nicht die Möglichkeit habe, Motor und Getriebe auszubauen und zum Instandsetzer zu bringen.

Es geht nur komplettes Fahrzeug hin und instandgesetzt zurück.

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 15. Juli 2011 um 22:52

Moin,

Wie ist denn der Kompressionstest ansonsten ausgefallen?

Da haste aber einige Probleme mit denem Auto,

Froststopfen= zu hoher Druck im Kühlsystem == Prüfen wie hoch der Druck bei betriebswarmen Motor im Leerlauf ist!

Rauch aus allen Entlüftungsöffnungen = EGR oder PCV Fehlt oder ist nicht angeschlossen!

(denke ich mal so)

Getriebe,... ?! Haut das Getriebe alle Gänge (im Stand ) so hart rein das der Motor abwürgt?!

(Klapperts eventuell beim Fahren unterm Auto wenn Du gas gibst und wieder gas weg lässt?

Wieviel hadder denn gelaufen? Was genau hast Du für ein Auto?!

n paar mehr Infos könnten Hilfreich sein?!

Gruß Heiko

Themenstarteram 16. Juli 2011 um 12:33

Zitat:

Original geschrieben von workcruiser

Moin,

Wie ist denn der Kompressionstest ansonsten ausgefallen?

7 Zylnder mit 6? einer mit gerade mal 3?. Was für Einheiten auch immer.

Zitat:

Da haste aber einige Probleme mit denem Auto,

Froststopfen= zu hoher Druck im Kühlsystem == Prüfen wie hoch der Druck bei betriebswarmen Motor im Leerlauf ist!

Rauch aus allen Entlüftungsöffnungen = EGR oder PCV Fehlt oder ist nicht angeschlossen!

(denke ich mal so)

siehe angehängte Bilder aus dem Shop Manual des Fahrzeugs zeigen wie es sein muß. Der Unterdruck zur Belüftung entsteht hier nicht durch die Ansaugbrücke, sondern durch den normalen Fahrtwind.

Zitat:

Getriebe,... ?! Haut das Getriebe alle Gänge (im Stand ) so hart rein das der Motor abwürgt?!

Nein bei der Rückwärts-, Park- und Neutralfahrstufe nicht.

Zitat:

(Klapperts eventuell beim Fahren unterm Auto wenn Du gas gibst und wieder gas weg lässt?

Nein da klappert nichts.

Zitat:

Wieviel hadder denn gelaufen? Was genau hast Du für ein Auto?!

n paar mehr Infos könnten Hilfreich sein?!

Gruß Heiko

der hat ?75.000 Meilen weg. wobei ich mal von einer 2 vorne ausgehe also ca. 440.000 km. Die restlichen Daten stehen unter meinem Profil.

Falls das nicht erreichbar sein sollte: Es ist ein '59 Edsel Villager mit 361 cui Motor und 3-Gang Automatik.

CU

 

am 16. Juli 2011 um 12:54

Ok, Also der wert von 3 was auch immer auf einem von 8 Zylindern lässt auf einen Defekt an Kolben,- Ringe oder Ventile schliessen.

Ventile oder Kolben,- Ringe sprechen jeweils für eine Undichtigkeit im Zylinder die den Rauch aus den Gehäusebelüftungen erklären könnte! Auch wegen der angenommenen Fahrleistung, geschätzte 440000 KMm ist schon was!

Zu deinem Getrieb fällt mir grade mal garnichts ein, Aber Spechti hat da Vielleicht ne Idee zu!

Grüße Heiko

Welches 3 Gang Getriebe ist denn verbaut?!

Themenstarteram 16. Juli 2011 um 13:05

Zitat:

Original geschrieben von workcruiser

Ok, Also der wert von 3 was auch immer auf einem von 8 Zylindern lässt auf einen Defekt an Kolben,- Ringe oder Ventile schliessen.

Ventile oder Kolben,- Ringe sprechen jeweils für eine Undichtigkeit im Zylinder die den Rauch aus den Gehäusebelüftungen erklären könnte! Auch wegen der angenommenen Fahrleistung, geschätzte 440000 KMm ist schon was!

Zu deinem Getrieb fällt mir grade mal garnichts ein, Aber Spechti hat da Vielleicht ne Idee zu!

Grüße Heiko

Gerade aufgrund der hohen Laufleistung und der doch sehr unterschiedlichen Kompression gehe ich auch mal davon aus, das der Motor eine Instandsetzung (Überholung) benötigt.

Beim Getriebe gehe ich mal davon aus, das die Fangbänder hinüber sind und deshalb auch hier eine Überholung not tut.

Deshalb ja meine Frage nach einem guten Motor und Getriebe Instandsetzer.

CU

am 16. Juli 2011 um 13:11

Ok, ich höre mich mal mit um, bis wie weit darf der Instandsetzer den von Dortmund entfernt sein?

Themenstarteram 16. Juli 2011 um 13:17

Das beste wäre direkt in Dortmund. (Die Hoffnung stirbt zuletzt)

Ansonsten wäre es relativ egal. Wichtig ist mir dabei nicht die Entfernung, sondern die Qualität und das ich das Fahrzeug dort beim Instandsetzer für den Zeitraum stehen lassen kann (am besten trocken).

Wie sieht es denn eigentlich mit Yankee Motors in Nürnberg aus. Laut I-Net machen die beides. Hat schon jemand Erfahrung mit denen (Preis Leistung)?

Edit:

Das Getriebe nannte sich früher (1959) Dual-Power Drive.

am 16. Juli 2011 um 13:50

In essen soll auch einer sein,.. ich versuch mal rauszufinden wie der heist!

Von dem in Nürnberg hab ich noch garnichts gehöert!

Gruß Heiko

Yankee ist inzwischen eher ne Fabrik, eher 0815 als individuelle Betreuung.

Ausserdem find ich Spezialisten besser als Alleskönner. Wenn du garnihcts selber machen kannst richte dich bei einem Alleskönner mal auf die Verdoppelung deines Autopreises ein, den die schicken alles weg zu anderen Firmen, verdoppeln den Preis bauen das dann ein und fertig, und wenn was kaputtgeht war es immer der andere. Garantie ist da das Stichwort. Geh mal davon aus das alleine das ein und ausbauen locker 1500 kostet beim händler, und wenn du keinen da hast der dir den Motor oder das Getrieb direkt aufmacht und dir sagt was Phase ist hast du eh gelitten den aus ner defekten Nocke wird dann auf der Rechung schnell ein kompletter Motorschaden

am 16. Juli 2011 um 19:49

Hi

Zitat:Ok, Also der wert von 3 was auch immer auf einem von 8 Zylindern lässt auf einen Defekt an Kolben,- Ringe oder Ventile schliessen.

Also 3 BAR is ja wohl ne ganz miese nummer,aber auf dem rest 6 BAR is nur unwesentlich( besser)!!!

10 Bar sollten es schon sein,ich würde mir gedanken machen ob es sich überhaupt lohnt in den motor zu Investieren.

So teuer ist ein gut gebrauchter auch nicht!

Gruß Achim

Fast jeder Motor ist es wert, instandgesetzt zu werden. Und bei seinem gehe ich davon aus das es sich entweder um einen Y oder einen frühen FE handelt. Die sind es auf alle Fälle wert, Edsel-Motoren wachsen nicht auf Bäumen. Und es gibt zig Gründe das ein Motor auf einem Pott keine Kompression hat, da sind Ringe nur eine von denen

am 16. Juli 2011 um 20:05

naja, sind 6 BAR für dich KOMPRESSION?

versuchs mal hier:

Dietmar Radtke Kfz-Meisterbetrieb "2mad US-Car Service"

Kieferstrasse 40

44225 Dortmund

Telefonnummer: (0231) 1505615

Telefaxnummer: (0231) 1505613

Greetz Dave

Themenstarteram 21. Juli 2011 um 8:01

Zitat:

Original geschrieben von V8 Dave

versuchs mal hier:

Dietmar Radtke Kfz-Meisterbetrieb "2mad US-Car Service"

Kieferstrasse 40

44225 Dortmund

Telefonnummer: (0231) 1505615

Telefaxnummer: (0231) 1505613

Greetz Dave

Das wäre eigentlich auch meine erste Anlaufadresse hier in DO gewesen.

Leider hat Herr Radke aus gesundheitlichen Gründen sein Geschäft aufgegeben. Es gibt auch wohl keinen Nachfolger.

Hast du noch eine weitere Idee bzw. Adresse?

CU

wenn du nochn ne werkstatt suchst empfehle ich dir

jg´s transmissions

in grefrath-oedt

www.doc-v8.de

bin da seit über 8 jahren kunde und hab schon so einige uscars bei ihm warten lassen

gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Motor- und Getriebeinstandsetzer gesucht