ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac seville STS Baujahr 1999 4,6 l Northstar Motor geht während der Fahrt einfach aus

Cadillac seville STS Baujahr 1999 4,6 l Northstar Motor geht während der Fahrt einfach aus

Themenstarteram 26. September 2010 um 14:34

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Caddy. Seit 2 Tagen geht er wenn er warm ist Temperatur anzeige auf mitte beim Fahren aus. Er macht Aussetzer und die Drehzahl springt dann ungefähr 1000 upm nachunten geht aber sofort wieder hoch. wenn der Wagen im stand ist geht er dann aus und die Service Engine soon lampe fängt an zu leuchten und bleibt an.

Folgende Fehler werden im Speicher hinterlegt.

PCM:

P1377 - IC Cam Pulse To 4X Reference Pulse

P1599 - Engine Stall or Near Stall Detected

U1255 - Class 2 Communication Malfunction (Serial Data Line Malfunction)

Hatte einer vielleicht schon mal die selben Symptome und weiß abhilfe..

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

Baujahr 99

Northstar 4,6 l

Km: 215000

Gruß

Ähnliche Themen
18 Antworten

Deine Fehlercodes deuten auf den Nockenwellensensor hin.

Ersteinmal Stecker und Massekabel überprüfen, dann ggf Sensor wechseln.

Themenstarteram 26. September 2010 um 21:22

danke erstmal hast du ein foto oder kannst du mir erklären wo alle massepunkte sind die ich überprüfen soll und vor allen dingen wo die ganzen nockenwellensensoren liegen

Der Nockenwellensensor steckt auf der linken Seite im hinteren Zylinderkopf- seitlich vom Zylkopf, wenn du vor dem Auto stehst.

Wenn du am/unter dem Einfüllstutzen des Wischwassers schaust, wirst du ein schwarzes Kästchen finden, das mit einer Schraube fixiert ist und zig Kabel davon weglaufen - so sehen die Massezentralpunkte aus - davon hat der Seville eine ganze Menge und manchmal - bei schlechter Pflege - faulen die einfach vor sich hin - sauber und blank machen, Polfett drauf und das wars auch schon.

Alle 1-2 Jahre wiederholt und man hat viel Freude mit dem Fahrzeug - lässt man es bleiben - dann gehen Sensoren auch gerne mal hopps.

hatte bei meinem tahoe 'ne zeitlang 'n ähnliches problem, ging zwischendurch einfach mal aus und hatte recht heftige drehzahlschwankungen. mein schrauber hatte auch erst auf nockenwellensensor, agr oder ähnliches getippt...am ende war's aber die nach dem import nachträglich reingepfuschte wegfahrsperre die durch fehlfunktion das steuergerät mit kuriosen werten verwirrt hat. das teil kurzerhand rausgerissen und die probleme waren geschichte. weiß ja nicht wie's bei dir mit 'ner wegfahrsperre aussieht aber das ist mir mal so in den sinn gekommen...

Themenstarteram 27. September 2010 um 12:06

Danke schon mal dafuer. Ich werde morgen nachmittag den nws kontrollieren und die massepunkte dann werde ich euch informieren und ich hoffe es ist dann alles inordnung oder ich brauche weitere hilfe. Nur zur info die batterie ist neu

Oh....

Welche Batterie haste denn drin?

Sind die Anschlüsse mit Polfett und richtig fest?

Wenn die Stromversorgung nicht passt, dann spinnt die Elektronik auch ganz gern...kann man einfach testen indem man vorne an den vorgesehenen Kontakten mit einem anderen Fahrzeug überbrückt.

Themenstarteram 27. September 2010 um 19:11

Die Original Battary habe ich wieder eingebaut ac delco glaube ich. Pol Fett ist drauf. Aber warum könnte es an der Batterie liegen, wenn der Wagen läuft geht doch alles über die Lichtmaschine oder nicht???

Ich hatte ja ein ähnliches Problem und der Fehler war nicht wirklich zu finden gewesen. Letztendlich hat sich alles wieder normalisiert nachdem ich die Zündkabel und eine Zündkerze gewechselt habe.

Warum kann ich dir aber nicht erklären, war so ein Gefühl das es daran liegen könnte. Ein Zündkabel war angeritzt und eine Zündkerze sah nicht normal aus.

 

P.s.: Wenn du den Sensor brauchst hab ich noch einen über.

 

Grüßle, Ben

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 18:49

HUHU,

habe heute mal angefangen und mal nachgeschaut wegen dem Nockenwellensensor. Jetzt meine Frage fährt der Seville auch ohne Nockenwellensensor. Weil ich das Kabel mal abgezogen habe und er ging trotzdem an, die Symptome waren aber noch die selben.

Zitat:

Original geschrieben von Privatepaula24

HUHU,

habe heute mal angefangen und mal nachgeschaut wegen dem Nockenwellensensor. Jetzt meine Frage fährt der Seville auch ohne Nockenwellensensor. Weil ich das Kabel mal abgezogen habe und er ging trotzdem an, die Symptome waren aber noch die selben.

Ja er läuft, da er dann woanders Werte generiert, aber 100% laufen wird er nicht...

Themenstarteram 3. Oktober 2010 um 13:53

Ok gut zu wissen ich werde ihn mal austauschen weil als ich ihn abgeklemmt habe war der fehler der selbe ansonsten ist mir nichts augefallen

Themenstarteram 4. Oktober 2010 um 20:44

Hallo habe den fehler glaube ich gefunden. Es ist zu 99 % der Drosselklappen sensor. Ich warte jetzt auf das Teil von Autorock und dann mal schauen sage bescheid wenn es daran lag

Themenstarteram 12. Oktober 2010 um 16:19

So es lag definitiv am Drosselklappen Sensor. Ich danke noch mal für euer Mithilfe und hoffe ich habe jetzt wieder ruhe mit der elektrik.

Super das dein Wagen wieder läuft, wie hast du den Fehler beseitigt?

Mußte in den letzten 7 Tagen gute 6 Tkm mit dem Seville abspulen und bin wieder weit davon entfernt mir was anderes zu holen! Auch wenn mich der Ölverbrauch tierisch nervt und evtl. Grad ein Radlager kaputt geht, mein Körper und mein Geldbeutel sagen mir das wir noch mindestens 100 Tausend weitere Meilen hinter uns bringen wollen ;-)

Viel spaß und sichere Fahrt mit deinem Wagen wünsch ich dir noch.

Grüßle, Ben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac seville STS Baujahr 1999 4,6 l Northstar Motor geht während der Fahrt einfach aus