ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Motor Klappern weg bei Kupplung treten Polo 6R

Motor Klappern weg bei Kupplung treten Polo 6R

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 9. Mai 2016 um 16:50

Habe mal eine Frage.

Meine Tochter hat einen Polo 6R ,1L Maschine 70 PS, Bj. 10.2014, Schaltwagen, und beim Kaltstart klappert/rasselt es im Motorraum.

Wenn dann die Kupplung getreten wird ist dieses rasseln weg.

Wenn der Motor warm ist auch.

VW tippte auf die Steuerkette, ist ja aber quatsch, dann würde es immer noch klappern oder rasseln wenn die Kupplung getreten ist, denn die dreht ja konstant.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und was kann das sein?

Da der Wagen über Monate stand dachten wir zuerst an Flugrost oder ähnliches, aber mittlerweile sollte das dann weg sein, denn vorher klapperte nichts.

Umso kälter das draußen ist, umso lauter rasselt es von vorne.

Also es muss etwas mit der Kupplung zu tun haben.

Ich wäre über Tips oder Erfahrungen sehr dankbar

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ausrücklsger von der Kupplung defekt.

Wieviel hat der Wagen weg???

http://www.motor-talk.de/.../...bei-bewegen-der-kupplung-t5681345.html

Themenstarteram 10. Mai 2016 um 8:10

Der Wagen hat jetzt 26000 auf der Uhr, also nicht gerade viel!

Themenstarteram 10. Mai 2016 um 8:21

Zitat:

@Dimi6R schrieb am 9. Mai 2016 um 19:41:30 Uhr:

http://www.motor-talk.de/.../...bei-bewegen-der-kupplung-t5681345.html

Also das Klappern soll von Losrädern aus dem Getriebe kommen?

Ein solches klappern kann wohl auf Dauer auch nicht besonders gesund sein!

Wenn dem so ist wäre es ein verdeckter Mangel, denn als wir den Wagen kauften war das definitiv nicht.

Es kann ja wohl nicht sein, dass ein solches Klappern dann von Seitens VW als "normal" definiert wird und kein Mangel darstellen soll?

Dann sollen die das so machen wie es am Anfang war, Punkt, nämlich ohne klappern!

Hatte sowas mal bei dem A1 (verkappter Polo), der hatte aber ein AT Getriebe, da musste was geschmiert werden!

Das ist der Wissensstand heute, damals wurde das als Stand der Technik abgewunken (nachdem das Getriebe, Turbo etc gewechselt wurde), Auto wurde letztendlich gewandelt.

Themenstarteram 4. Juni 2016 um 12:17

So Freunde der Sonne, der Wagen war jetzt 7 Tage in der Werkstatt und endlich wiederbekommen.

Vorab gesagt, die Reparatur wurde auf Garantie gemacht.

VW hat wohl 3 mal das Getriebe demontiert, weil diese ursprünglich auf das getriebe getippt hat.

Letztendlich alles falsch gewesen, es war die Druckplatte der Kupplung!!!

Diese wurde jetzt getauscht und siehe da, der Wagen macht keine "Nebengeräusche" mehr wenn er kalt ist.

Das Klappern im Kaltleerlauf ist weg.

Zitat:

@Pizzaofen schrieb am 4. Juni 2016 um 12:17:48 Uhr:

So Freunde der Sonne, der Wagen war jetzt 7 Tage in der Werkstatt und endlich wiederbekommen.

Vorab gesagt, die Reparatur wurde auf Garantie gemacht.

VW hat wohl 3 mal das Getriebe demontiert, weil diese ursprünglich auf das getriebe getippt hat.

Letztendlich alles falsch gewesen, es war die Druckplatte der Kupplung!!!

Diese wurde jetzt getauscht und siehe da, der Wagen macht keine "Nebengeräusche" mehr wenn er kalt ist.

Das Klappern im Kaltleerlauf ist weg.

Das ist seit Jahrzehnten derselbe Scheiss mit dem minderwertigen VW Müll. Mein VW Lupo (BJ2001) macht genau dasselbe. Geht zwar nix kaputt von, fährt sich aber beschissen. Kupplung klappert wenn nicht getreten, trennt nicht richtig wenn der Antrieb warm ist - daher kratzt der Rückwärtsgang auch immer. Mal mehr, mal weniger. Und der 1.0 im Up und Polo hat jetzt wieder das Problem.

15 Jahre später ...

Erinnert mich immer an den Artikel: http://www.youngtimer-blog.de/2016/01/29/7513/

Die Hersteller haben heute einfach keinerlei Interesse mehr an Langzeitqualität. Alles läuft nur noch über den Preis. Aber mit em Etikett "Premium" verkaufen sie es dennoch.

Na ja so eine Kupplung ist nun mal ein Verschleißteil.Da brauch auch keiner kommen und sagen "der hat erst 20 000km gelaufen" die kann noch nicht kaputt sein. Ist vielleicht auch nicht der Regelfall aber je nach Einsatz und ganz besonders nach Fahrer schon möglich.

Ich habe einen nagelneuen 6C GTi hier stehen ,selbst der hat wenn man die Kupplung los lässt im Leerlauf diese Geräusche. Der hat weder die Druckplatte ,noch das Ausrücklager noch das Getriebe defekt. Es sind Geräusche die Bauart bedingt vom Getriebe kommen (Losräder) und in keiner Art und Weise ein Defekt darstellen und wenn man mal drauf achtet bei jedem VW zuhören sind.

Das Up Getriebe hakt wirklich etwas, besonder geht ab und an der Rückwärtsgang nicht ohne Geräusche rein.Das liegt an dem Getriebe ohne synchronisierten Rückwärtsgang.Was noch hinzu kommt ,da es recht dünnwandig und leicht ist ,hört man Arbeitsgeräusche schon recht deutlich.

Zitat:

@Juergi 2 schrieb am 5. Juni 2016 um 09:25:44 Uhr:

 

Ich habe einen nagelneuen 6C GTi hier stehen ,selbst der hat wenn man die Kupplung los lässt im Leerlauf diese Geräusche. Der hat weder die Druckplatte ,noch das Ausrücklager noch das Getriebe defekt. Es sind Geräusche die Bauart bedingt vom Getriebe kommen (Losräder) und in keiner Art und Weise ein Defekt darstellen und wenn man mal drauf achtet bei jedem VW zuhören sind.

Ich war mit meinem GTI (10tkm drauf) letzte Woche genau wegen dem Geräusch beim VW Händler. Antwort war genau die Selbe: Losräderrasseln. Und je wärmer das Getriebe - desto dünnflüssiger - desto Lauter das Rasseln.

Jetzt bin ich wieder beruhigt.

Zitat:

@sego schrieb am 5. Juni 2016 um 00:25:13 Uhr:

Zitat:

@Pizzaofen schrieb am 4. Juni 2016 um 12:17:48 Uhr:

So Freunde der Sonne, der Wagen war jetzt 7 Tage in der Werkstatt und endlich wiederbekommen.

Vorab gesagt, die Reparatur wurde auf Garantie gemacht.

VW hat wohl 3 mal das Getriebe demontiert, weil diese ursprünglich auf das getriebe getippt hat.

Letztendlich alles falsch gewesen, es war die Druckplatte der Kupplung!!!

Diese wurde jetzt getauscht und siehe da, der Wagen macht keine "Nebengeräusche" mehr wenn er kalt ist.

Das Klappern im Kaltleerlauf ist weg.

Das ist seit Jahrzehnten derselbe Scheiss mit dem minderwertigen VW Müll. Mein VW Lupo (BJ2001) macht genau dasselbe. Geht zwar nix kaputt von, fährt sich aber beschissen. Kupplung klappert wenn nicht getreten, trennt nicht richtig wenn der Antrieb warm ist - daher kratzt der Rückwärtsgang auch immer. Mal mehr, mal weniger. Und der 1.0 im Up und Polo hat jetzt wieder das Problem.

15 Jahre später ...

Erinnert mich immer an den Artikel: http://www.youngtimer-blog.de/2016/01/29/7513/

Die Hersteller haben heute einfach keinerlei Interesse mehr an Langzeitqualität. Alles läuft nur noch über den Preis. Aber mit em Etikett "Premium" verkaufen sie es dennoch.

Mein UP hat dasselbe: Klappern im Lerlauf bei kaltem Motor, wenn er warm wird, ist das Klappern weg. Die Werkstatt hat herausgefunden, dass es laut VW "konstruktionsbedingt ist und keine Reparatur nötig ist". Punkt. Da es ein Leasing auto ist uind im August 2016 zurückgegeben wird, mache ich gar nichts.

Themenstarteram 12. Juni 2016 um 12:04

Na wenn VW das bei Dir so sagt !!!

Bei mir hat mein Händler was gemacht und das Klappern ist weg !!!

Es stimmt schon, dass dieser "Mangel" wohl dann auftritt, wenn man an der roten Ampel viel mit getretener Kupplung steht und wartet.

Aber auch das war bei mir nicht so gegeben!

Am Ende egal, denn jetzt ist alles wieder weg.

Losräder hin oder her, aber hat der Vorführwagen bei der Probefahrt auch so geklappert und Du hast Dir den Wagen trotzdem gekauft? Dann will ich da nichts sagen.

Aber ich denke das hier keiner von uns diesen Wagen dann gekauft hätte!

Sowas nennt man im BGB versteckter Mangel, erst recht wenn er konstruktionsbedingt ist!

Doch ich ,da ich bei VW arbeite und das Problem kenne und mir darüber keine Gedanke mache,weil nichts kaputt ist.In deinem Fall mag es ja wirklich was anderes gewesen sein.

Zitat:

@Juergi 2 schrieb am 5. Juni 2016 um 09:25:44 Uhr:

Na ja so eine Kupplung ist nun mal ein Verschleißteil.Da brauch auch keiner kommen und sagen "der hat erst 20 000km gelaufen" die kann noch nicht kaputt sein. Ist vielleicht auch nicht der Regelfall aber je nach Einsatz und ganz besonders nach Fahrer schon möglich.

Ich habe einen nagelneuen 6C GTi hier stehen ,selbst der hat wenn man die Kupplung los lässt im Leerlauf diese Geräusche. Der hat weder die Druckplatte ,noch das Ausrücklager noch das Getriebe defekt. Es sind Geräusche die Bauart bedingt vom Getriebe kommen (Losräder) und in keiner Art und Weise ein Defekt darstellen und wenn man mal drauf achtet bei jedem VW zuhören sind.

Das Up Getriebe hakt wirklich etwas, besonder geht ab und an der Rückwärtsgang nicht ohne Geräusche rein.Das liegt an dem Getriebe ohne synchronisierten Rückwärtsgang.Was noch hinzu kommt ,da es recht dünnwandig und leicht ist ,hört man Arbeitsgeräusche schon recht deutlich.

Tut mir leid, aber was Du da erzählst, (fett markiert), ist schlicht nicht wahr!

Wie kommst Du zu so einer Aussage?

Ich fahre VW seit knapp 25 Jahren.

Golf1, Golf 2, Scirocco Scala / White Cat / GTII, Polo 2, Polo 9N, Golf 4, Polo 6R, ja sogar nen Derby war dabei.

Und bei KEINEM der Modelle die ich hatte, hat die Kupplung / das Getriebe Geräusche gemacht, es sei denn, es war was kaputt, bzw. war kurz vorm kaputt-gehen.

Kupplung, Ausrücklager sind Verschleisteile, die, genau wie der Zahnriemen / Steuerkette, nicht ewig halten.

Oder fährst Du Deine Autos solange bis was kaputt geht, ohne auf die Warnungen, die das Auto dir über das Popometer, (in dem Fall: akustisch) mitteilt, zu achten?!:confused:

Das man die Quallität seitens VW heute, nicht mit Der von vor 20 Jahren vergleichen kann, ist klar. Darüber brauchen wir uns nicht streiten.

 

Streiten werde ich über sowas nie,weil jeder machen und tun kann was er will.Wie ich darauf komme,weil ich jeden Tag bei VW viele verschieden Modelle fahre und es Bauart bedingt so ist.Selbst mein 4 Monater alter Polo GTI hat das .Der drei Wochen alte 6C TDI mit 900km von meiner Frau auch und der ist ganz sicher nicht kaputt.

Wenn dein Auto das nicht macht sei,glücklich ,froh oder sonst was ,bei allen anderen mit den oben genannten Symptomen muss nicht zwingend ein Defekt vorliegen.

Der Bericht ist zwar schon älter aber interessant..

https://...he-digitale-bibliothek.de/.../1.pdf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Motor Klappern weg bei Kupplung treten Polo 6R