ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Motor klackert

Motor klackert

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 24. März 2014 um 16:41

Hi Leute,

mir ist was doofes passiert. Mir ist ein Klackern vom Motor aufgefallen und als ich dann heute den Ölstand geprüft habe war der Stab trocken. Ich bin ca. 70 km gefahren. Seit dem ich Öl nachgeschüttet habe ist das Klacker weg. Hab ich meinen Motor damit schon geschädigt oder meint ihr ich habe nochmal Glück gehabt?

Vielen Dank und Gruss,

Hansi

Ähnliche Themen
16 Antworten

Kam denn keine Warnmeldung????????????????

Normalerweise kommt die in 2 Stufen:

1) Ölstand zu gering

2) Öldruck zu gering. Dann wird's kritisch!

Wenn etwas deutlich klackerte (und das auch wirklich vom fehlenden Öl kam), fehlte wohl schon Öldruck. Klackern könnte z.B. von Hydrostößeln gekommen sein (=> Ventilklackern).

Oder von sonstwas...

Was ist das überhaupt für ein Motor? Mit Turbolader?

Egal: ob/welchen Schaden der Motor abbekommen hat, wird dir als Ferndiagnose sowieso keiner sagen können.

Themenstarteram 24. März 2014 um 17:37

Die Anzeige hat nix angezeigt. Der Motor ist ein 1.6 l AHL. Nach dem Ölnachfüllen war er wieder ruhig. Ich weiss auch nicht vonw as es direkt kam. Meine Hoffnung war halt eben, dass der Motor nix abbekommen hat.

Hallo

Du weist wie man Motoren hinrichtet;)

Ab und an nach dem Öl schauen schützt davor:D

MFG

Themenstarteram 24. März 2014 um 21:23

Zitat:

Original geschrieben von blue vectra th

Hallo

Du weist wie man Motoren hinrichtet;)

Ab und an nach dem Öl schauen schützt davor:D

MFG

Ja ich weiss schon...aus Fehlern lernt man ja bekanntermassen. Die Frage war aber eher so gemeint, ob mir mein Motor diesen Fehler wohl noch einmal verziehen hat.

Das wird dir keiner beantworten können....einfach abwarten;)

MFG

Die eigentliche Frage ist eigentlich: WIEVIEL ÖL HAST DU DEN NACHGEFÜLLT? 0,5 L, 1,0 L ... :confused:

Original hat der AHL 3,5 Liter Ölvolumen, also bei was warst den du? :)

Sagen wir mal so einen bestimmten Betrag X kannst du nun von deiner Gesamtlaufleistung deines Motors abziehen ein Schaden/Verschleiß geht auf jeden Fall auf deine Kappe.

Themenstarteram 25. März 2014 um 10:33

Zitat:

Original geschrieben von Danbo_1280

Die eigentliche Frage ist eigentlich: WIEVIEL ÖL HAST DU DEN NACHGEFÜLLT? 0,5 L, 1,0 L ... :confused:

Original hat der AHL 3,5 Liter Ölvolumen, also bei was warst den du? :)

Sagen wir mal so einen bestimmten Betrag X kannst du nun von deiner Gesamtlaufleistung deines Motors abziehen ein Schaden/Verschleiß geht auf jeden Fall auf deine Kappe.

Hi,

es waren ca. 1.5 l, die ich nachgefüllt habe, dann wars wieder bei max. Wie gesagt aufgeleuchtet hat nix.

Motor läuft wieder rund...klar was kaputt gegangen ist, weiss ich sonst nicht. Motor hat jetzt 203000 km Laufleistung.

Gruss,

Hansi

Zitat:

Original geschrieben von Hans-Hubert-Kotz

 

Hi,

es waren ca. 1.5 l, die ich nachgefüllt habe

:eek::eek:

Hui das ist viel, naja gut passiert ist passiert, man wird mit der Zeit sehen, wie stark der Motor gelitten hat.

Ab jetzt solltest du, die nächste Zeit, mindestens jeden Tankstop zur Ölstandskontrolle nutzen, es kann sein, dass dein Verbrauch jetzt deutlich höher ist.

Das Problem ist, dass die Ölstandsüberwachung nicht bei jedem AHL gegeben ist, dass hängt prinzipell daran ob man einen Senor in der ÖLwanne hat oder nicht, du hast offensichtlich keinen. Was die Öldruckkontrolle angeht, kommt die bei VAG ziemlich spät, man könnte auch sagen kurz vor Exitus (kommt auf die Notlaufeigenschaften des Öls an, welches man fährt).

Allgemein gesagt, auf die Lampen sollte man sich bei VAG nicht verlassen...also in Zukunft kontrollieren und kontrollieren ;).

Zitat:

Original geschrieben von Danbo_1280

 

Original hat der AHL 3,5 Liter Ölvolumen, also bei was warst den du? :)

Upps...ich muß mich korrigieren der AHL hat nur 3 Liter Ölvolumen...

Themenstarteram 12. Juli 2014 um 10:54

Habe diese öl gekauft:

http://www.ebay.de/.../281254454602?...

Hat jemand Erfahrung oder was meint ihr dazu? Die Marke hat in Tests generell immer positive Ergebnisse erziehlt.

Grüsse hansi

am 16. Juli 2014 um 11:53

Das Öl passt schon. Gibt besseres aber auch schlechteres.

Die viel interessantere Frage ist: Wo sind die 1,5L Öl geblieben? Zwischen den Ölwechsel Intervallen sollte der Motor keine 1,5L Öl verbrauchen!

Halt mal Ausschau nach Ölpfützen unter dem Motor.

Themenstarteram 16. Juli 2014 um 13:26

Aber ist doch nicht ungewöhnlich, dass ein Motor Öl verbraucht. Ich geb zu dass 1,5 l ne Menge sind, aber bis zu 1 l/ 1000mk scheinen ja von VW einkalkuliert zu sein. Dicht ist er auf jedenfall. Vielleicht wird ja ein Teil des Öls verbrannt.

am 16. Juli 2014 um 20:18

Der Ölverbrauch mag "OK" sein. Ist aber dennoch sehr hoch. Meine Freundin hat ebenfalls die 1.6er Maschine. Der Wagen verbraucht keine 500ml Öl zwischen den Ölwechseln (15.000km).

Mach dir keine zu großen Sorgen um deinen Motor. Ich würde der Sache aber dennoch mal auf den Grund gehen (eventuell ist etwas undicht?). Wenn alles dicht ist und er das Öl verbrennt, muss man damit leben und solange er noch nicht blau qualmt, ist es noch nicht dramatisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen