Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Motor klackern im warmen Zustand

Motor klackern im warmen Zustand

Audi S4 B6/8E
Themenstarteram 9. Dezember 2012 um 21:32

Hallo zusammen,

 

Habe ein Problem mit meinem S4 und zwar fängt er im warmen Zustand an zu klackern es ist unter anderem drehzahl abhängig allerdings ist es nur bis 2500 u/min zu hören da wahrscheinlich dann das Motorgeräusch das klackern übertönt. ich hab schon Freunde gefragt die meinten evtl einen lagerschaden an der Kurbelwelle was ich natürlich nicht hoffe. Habe das Auto vor einer Woche mit 106000 km gekauft und bin jetzt ein wenig ratlos vielleicht hat einer von euch nen Tip.

 

Vielen dank im voraus

 

MfG chris

Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 11. Dezember 2012 um 19:32

Danke Dir schonmal werde ich jetzt auch mal machen. Ich habe allerding in einem anderen Forum gelesen, das eventuell die Drosselklappe ein solches Geräusch verursacht und das eventuell mit einem Update oder einem Austausch der DK behoben sei. In einem anderen Fall war es die Saugrohrklappe. Ich finde persönlich auch nicht das es sich real mechanisch anhört auf dem Video hört es sich auch krasser an.

Und was war es jetzt? Gruß

Zitat:

@Dark Dämon schrieb am 17. Mai 2016 um 17:58:35 Uhr:

Und was war es jetzt? Gruß

Von dem wirst du wohl keine Antwort mehr bekommen nach 4 Jahren.

Der letzte Beitrag von ihm war am 22 Dezember 2012.:D

Frage kostet ja nichts!

Weil ich exakt das selbe klackern habe, seitdem ich einen neuen Keilrippenriemen+Spannrolle+Umlenkrolle habe!

Das klackern hört man nur auf der Fahrerseite. Wenn man die Motorhaube auf macht kann man es quasi garnicht mehr zuordnen bzw. man denkt es kommt aus der Ansaugbrücke! An dem Motor der Kurbelwelle ist ja noch so eine größere Scheibe könnte die solche Geräusche machen?

Das klackern tritt auch nur im warmen Zustand auf.

Zitat:

@Dark Dämon schrieb am 18. Mai 2016 um 17:06:59 Uhr:

Frage kostet ja nichts!

Weil ich exakt das selbe klackern habe, seitdem ich einen neuen Keilrippenriemen+Spannrolle+Umlenkrolle habe!

Mach doch mal ein Video und stell es hier ein !

Vielleicht kann man dir dann schon sagen was es sein kann.

Hallo das klackern ist so gut wie weg. Bin gestern mit 2XX über die Bahn geflogen und seitdem ist es kaum mehr zu hören ich würde sagen es hört sich wieder alles normal an!

Mach mal zügig Motorspülung mit LMMC und dann Ölwechsel mit 5W-40. Nach ca. 2000 km wiederholen. Wenn dann noch viel Dreckbrühe rauskommt, das ganze nochmal. Das ist billig und wenn du Glück hast, hast du somit viel Unheil abgewendet und es hat sich erledigt. Wenn nicht, dann wird's wahrscheinlich teuer... Denn ne dauerhafte Lösung ist das ja nicht, mit 200 über die Bahn zu fliegen.

Zitat:

@Andy B7 schrieb am 27. Mai 2016 um 23:59:34 Uhr:

Mach mal zügig Motorspülung mit LMMC und dann Ölwechsel mit 5W-40. Nach ca. 2000 km wiederholen. Wenn dann noch viel Dreckbrühe rauskommt, das ganze nochmal. Das ist billig und wenn du Glück hast, hast du somit viel Unheil abgewendet und es hat sich erledigt. Wenn nicht, dann wird's wahrscheinlich teuer... Denn ne dauerhafte Lösung ist das ja nicht, mit 200 über die Bahn zu fliegen.

Hi kannst du mir bitte erklären warum ich eine Motorspülung machen sollte? Ich verstehe nicht was das bringen sollte bei dem klackern?

http://www.youtube.com/watch?v=f9snTRmT314&feature=youtu.be

 

Gruß

Wenn du dauerhaft im LL-Intervall mit dem 5W-30 rumgefahren bist, dann dürften die Ölkanäle zu den Kettenspannern mittlerweile durch Ölschlamm ziemlich verstopft sein. Die Kettenspanner können dann nicht mehr richtig mit Öl versorgt werden und nicht mehr zuverlässig funktionieren.

Die Motorspülung befreit den Motor und die Nebenaggregate von Ablagerungen dieser Art. Wenn du Glück hast, war es das und es klackert nix mehr. Wenn es allerdings nicht an den Spannern liegt, sondern an der Kette selbst (also wenn deine Kette so dermaßen gelängt ist, dass die Spanner es nicht mehr ausgleichen können), hast du gelitten...

Zitat:

@Andy B7 schrieb am 28. Mai 2016 um 18:10:25 Uhr:

Wenn du dauerhaft im LL-Intervall mit dem 5W-30 rumgefahren bist, dann dürften die Ölkanäle zu den Kettenspannern mittlerweile durch Ölschlamm ziemlich verstopft sein. Die Kettenspanner können dann nicht mehr richtig mit Öl versorgt werden und nicht mehr zuverlässig funktionieren.

Die Motorspülung befreit den Motor und die Nebenaggregate von Ablagerungen dieser Art. Wenn du Glück hast, war es das und es klackert nix mehr. Wenn es allerdings nicht an den Spannern liegt, sondern an der Kette selbst (also wenn deine Kette so dermaßen gelängt ist, dass die Spanner es nicht mehr ausgleichen können), hast du gelitten...

Also bei mir ist es dich Lichtmaschine und die wird zwar mit Kühlmittel gekühlt aber ist nicht am Ölkreislauf angebunden.

 

Generell spricht nichts gegen eine Motorspülung und ich werde auch nächsten Monat mal eine machen weil mein Vorgänger nur 5W30 gefahren ist aber löst nicht das Klackerproblem was ich aktuell haben bzw. jetzt fast nicht mehr.

Ach dann weißt du also, woher dein Klackern kommt!? Ja dann sag das doch ;)! Ich dachte bei deinem Problem eher an Kettenrasseln/klackern.

Zitat:

@Andy B7 schrieb am 28. Mai 2016 um 18:29:23 Uhr:

Ach dann weißt du also, woher dein Klackern kommt!? Ja dann sag das doch ;)! Ich dachte bei deinem Problem eher an Kettenrasseln/klackern.

Ich frage mich immer wieder warum alle sofort ein Klackern mit irgend einen Kettenspanner oder Kette etc. in Verbindung bringen. Solange die Kette nur im Kalten oder warmen Zustand bzw. beim Starten des Motors für ein paar Sekunden klappert ist das zwar nicht schön aber nicht schädlich!

Zitat:

@Dark Dämon schrieb am 28. Mai 2016 um 19:10:14 Uhr:

Ich frage mich immer wieder warum alle sofort ein Klackern mit irgend einen Kettenspanner oder Kette etc. in Verbindung bringen.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand ;). Aber wenn du weißt, was bei dir klappert, ist ja alles gut.

Ist das jetzt so das du nach Hilfe zu deinem klapppern gesucht hast,die Leute aus dem Forum sich die Mühe machen und versuchen dir zu helfen.Das allerdings gefällt dir nicht, da bei deinem Motor nicht die Kette klappert, sondern der Generator.Und wie man überhaupt immer nur an die Steuerkette denken kann wenn es klappert,

es ist doch schliesslich der Genaerator !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Motor klackern im warmen Zustand