ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Motor geht nach ca. 500m Fahrt aus

Motor geht nach ca. 500m Fahrt aus

Themenstarteram 14. August 2008 um 13:28

Hallo Harley Freaks.

Fahre eine 91-er FatBoy, Motor, Zündung, Vergaser + Elektrik original, ca 65000 Km.

Habe vor 3 Jahren anderen Tank mit Benzinfilter angebaut.

Bin gestern ca. 10 Km ganz problemlos gefahren, plötzlich ging der Motor aus. Habe dann versucht, zu starten, doch leider ist mein Baby nicht angelaufen. Hat sich beim Starten leicht geschüttelt und angefühlt, wie wenn jemand den Motor abschnüren würde. Nach ein paar Minuten ist sie dann wieder angelaufen, 500 m gefahren und wieder das gleiche. Das hat sich dann 5 mal wiederholt, bis dort war, wo ich hin mußte.

Abend ist sie dann wieder ganz normal gelaufen! Hatte das vor ein paar Wochen schon einmal!

Vermute, dass evtl. Schmutz im Vergaser die Ursache ist.

Aber kann das sein, daß durch den Benzinfilter der Schmutz durch geht?

Hat jemand schon diese Erfahrung gemacht bzw. könnt ihr mir Tipps geben, was das sein könnte? Vielleicht gibts ja auch ne andere Ursache dafür!?

Habe noch nicht viel Erfahrung im Säubern bzw. Zerlegen vom Vergaser. Hat hierzu jemand ne Anleitung?

Bitte schnell Antworten, , da ich nächste Woche schon Richtung FAAK los will.

Danke für eure Tipps.

Bogger

Beste Antwort im Thema

Wenn der Motor unter der Fahrt ausgeht,dann entferne kurz den Tankverschluß.:cool:

Wenn sie dann wieder läuft,dann funktioniert die Tankentlüftung nicht.;)

MfG.fxstshd

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Tankentlüftung verstopft!:D

Wenn der Motor unter der Fahrt ausgeht,dann entferne kurz den Tankverschluß.:cool:

Wenn sie dann wieder läuft,dann funktioniert die Tankentlüftung nicht.;)

MfG.fxstshd

Themenstarteram 14. August 2008 um 13:53

Danke, werde ich heute Abend gleich checken. Allerdings sollten die KüryAkin Tankdeckel eine Entlüftung haben.

Zitat:

Original geschrieben von fxstshd

Wenn der Motor unter der Fahrt ausgeht,dann entferne kurz den Tankverschluß.:cool:

Wenn sie dann wieder läuft,dann funktioniert die Tankentlüftung nicht.;)

MfG.fxstshd

Nimm den rechten Tankdeckel ab,dann kannst Du feststellen,ob er eine

Entlüftung hat und ob diese funktioniert!;)

MfG.fxstshd

Tankentlüftung durchblasen

Benzinfilter reinigen(!)

Vergaser reinigen!

 

Gruß

 

Sunburn

Hallo

 

Tankenlüftung verstopft - halte ich eher für unwahrscheinlich, dass der Defekt schon anch 500m bemerkbar macht. Aber man hat schon Pferde vor der Apotheke gesehen ;-)

 

Ich könnte mir gut vorstelen, dass der Vergaser verdreckt ist, eher aber, dass das Vorfiltersie (oder wie es auch immer heißt) , welches sich im Tank befindet eher verstopft ist.

Ist, bzw. war der Tank von innen beschichtet?

 

Gruß

Norbert

Themenstarteram 14. August 2008 um 18:14

Zitat:

Original geschrieben von liekoer

Hallo

Tankenlüftung verstopft - halte ich eher für unwahrscheinlich, dass der Defekt schon anch 500m bemerkbar macht. Aber man hat schon Pferde vor der Apotheke gesehen ;-)

Ich könnte mir gut vorstelen, dass der Vergaser verdreckt ist, eher aber, dass das Vorfiltersie (oder wie es auch immer heißt) , welches sich im Tank befindet eher verstopft ist.

Ist, bzw. war der Tank von innen beschichtet?

Gruß

Norbert

Themenstarteram 14. August 2008 um 18:20

Tank habe ich damals nicht beschichtet. Hatte ich mir den kommenden Winter vorgenommen.

Hat denn Jemand ne Anleitung zur Vergaserreinigung. Gibts da bestimmte Düsen, die ich nicht entfernen sollte?

Grüße Bogger

Zitat:

Original geschrieben von Bogger

Zitat:

Original geschrieben von liekoer

Hallo

Ist, bzw. war der Tank von innen beschichtet?

Gruß

Norbert

Oder es ist ein Elektronisches problem, zb. Kabelbruch im

Massekabel, oder die Bimetallsicherung ist hin ?

Viel Glück

Jojo

Welchen Vergaser hast Du denn drauf?

Grundsätzlich kannst Du ALLES auseinandernehmen,nur musst Du Dir merken,wie´s weider richtig zusammengehört;) Also ein Foto mit der Digicam machen oder aufzeichnen....ist alles keine Zauberei!

 

Gruß

 

Sunburn

500m ist doch so die typische Distanz, die man fahren kann, wenn man vergessen hat den Bezinhahn zu öffnen...

Ich tippe auf verdreckten/zuen Filter - oder doch der Benzinhahn?

Hat der nicht eine Membran, kann die defekt sein?:confused:

LG Horbz

Jaaaa..da hat Horbz Recht!

Hatte bei meiner das selbe Problem-Tank fing innen an sich aufzulösen/zu rosten und verstopfte mir das Sieb. Das hat zwar nicht zum kompletten Stillstand geführt,aber  der Vergaser fing zu mucken an.

Tank abnehmen,Sieb/Benzinhahn abschrauben und nachschauen(reinigen!).

So bald wie möglich Tank innen reinigen und innen beschichten(Winterarbeit)

Wenn ich mir Deine Konfiguration nochmal durch den Kopf gehen lasse: Dreckiger Tank,Benzinfilter zu,wahrscheinlich auch Sieb zu,Vergaserdüsen daher auch verdreckt,wundert mich nix wenn´s nicht rund läuft...

 

Gruß

 

Sunburn;)

Ich glaube nicht, dass der Vergaser dicht ist, denn dann würde sie gar nicht mehr laufen.

Ich denke es passiert folgendes:

Motor geht aus - man wartet ein paar Minuten, in dieser Zeit füllt sich langsam wieder die Schwimmerkammer und der Benzinschlauch - Motor springt wieder an und läuft 500m, bis Kammer und Schlauch wieder leer sind - Motor wieder aus (weil kein Sprit) - man wartet ein paar Minuten .... usw, usw.....

Ich würde es so machen, wie sunny es beschrieben hat, bis auf den Vergaser reinigen (oder das wäre das letzte, was ich tun würde)

LG Horbz

Themenstarteram 15. August 2008 um 8:11

Mosche Jungs.

Erst mal ein dickes "Danke" für eure Einschätzungen!

Habe gestern abend Tank abgebaut, Pingel ausgeschraubt und erheblichen Schmutz von winzig kleinen bis großen Partikel rund um den Benzinhahn festgestellt. Im Benzinfilter waren keine ersichtlichen Verunreinigungen!?

Heute folgt Tankspülung und Reinigung.

Da schon alles zerlegt ist, werde ich den Vergaser auch gleich unter die Lupe nehmen.

Übrigens: Der Tipp mit dem geschlossenen Benzinhahn ist gut. Da ich aber mein Baby schon 9 Jahre fahre, habe ich selbst daran gedacht. ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Motor geht nach ca. 500m Fahrt aus