ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Morgen wird Poliert :)

Morgen wird Poliert :)

Themenstarteram 9. September 2011 um 20:22

Hallo zusammen,

habe mir die Liquid Elements T3000 besorgt mit folgenden Pads

2 Chemical Guys Hexlogic Polierpad weich

- 2 Chemical Guys Hexlogic Polierpad mittel

- 2 Chemical Guys Hexlogic Polierpad hart

dazu habe ich mir noch dieses Meguiars Deep Crystal polish SET 1,2,3 gegönnt :)

welches Pad nehm ich nun für welches Mittel ? Wenn möglich bitte mit Farbangabe, da ich mir nichts sicher bin welches Pad welchen Härtegrad besitzt und ich kann nichts nachkucken ob es dransteht da ich die Maschine bei einem bekannten gelassen hab....

 

Ich freue mich über jede Antwort, danke fürs durchlesen :)

Ähnliche Themen
29 Antworten

Schau am besten in dem Online Shop wo du es bestellt hast, da ist mit Sicherheit ein Bild dabei welche Farbe die Pads in den verschiedenen Härtegrade haben.

Viel Glück dir beim Polieren, ich nehm mich morgen meinen auch mal an :)

Themenstarteram 9. September 2011 um 20:49

ok also welches Pad welchen Härtegrad hat weiss ich nun, aber nur damit ichs richtig verstanden habe

Das härtere Pad nehm ich für die Politur, und das weichere für die Versiegelung, oder ?

Zitat:

Original geschrieben von biohazard.

ok also welches Pad welchen Härtegrad hat weiss ich nun, aber nur damit ichs richtig verstanden habe

Das härtere Pad nehm ich für die Politur, und das weichere für die Versiegelung, oder ?

Ich glaube du solltest erst mal die Fahrzeug FAQ durchlesen, da steht vieles Wissenwertes drin und wenn du dann noch Fragen hast stehen Hier die Leute dir mit Sicherheit zur verfügung ;)

http://www.motor-talk.de/faq/fahrzeugpflege-q90.html

lg

du hast doch einen Neuwagen, da hätte das "White Medium Light Polishing Pad" für "Step 1 gereicht, für Step 2 und 3 wäre das "Black Finishing Pad" das Richtige gewesen.

 

Gruß LongLive

Am besten wäre es gewesen wenn du vorher gefragt hättest....es gibt weitaus bessere Produkte für das Geld.

Ich würde mit den mittleren und harten Pads Step 1 verarbeiten verarbeiten (je nach Lackzustand z.B. Haube ein hartes und auf dem Dach dann ein mittleres...).

Step 2 hat keine abrasive Wirkung bzw keine die man nennen müsste, also kannst du hier die weichen Pads nehmen.

Für Step 3 würde ich ein Auftragspad verwenden....

 

Hast du dir auch ein paar Mfts gegönnt?

EDIT: Step 3 ist ein Wachs und keine Versiegelung ;)

Themenstarteram 9. September 2011 um 21:50

sag das mal meinem Lack der hat dank mangelnder Pflege und ausschliesslichem Waschstrassen-waschen den look eines heruntergekommenen Oldtimers....aber das wird sich nun ändern.

Kennt ihr grad noch eine gute Politur, was stärkeres also für mittlere Kratzer die man im ATU kaufen kann, hab kein anderen Laden in der Nähe :) Sonax Polish und Wax 3 ?

 

Zitat:

Original geschrieben von LongLive

 

du hast doch einen Neuwagen, da hätte das "White Medium Light Polishing Pad" für "Step 1 gereicht, für Step 2 und 3 wäre das "Black Finishing Pad" das Richtige gewesen.

Gruß LongLive

hallo,

mit der maschine machst du sicherlich nichts falsch, step 1 ist seeehr mild und ich habe keinerlei erfahrung damit und seiner maschinenverträglichkeit bzw. wie seine wirkung mit maschine ist.

da du aber einen neuwagen hast, wirst du eh nicht so hart polieren müssen.

allerdings muss ich auch sagen, dass ein blick in die FAQ oder hier ins Forum VOR dem kauf vielleicht gut gewesen wäre.

das step 2 ist nur pflege und etwas glanzsteigerung, das kann man mit weichen Pads oder per hand auftragen.

bei den hex logics sind die orangen pads mittelhart bis hart und für polituren gedacht. die schwarzen eher für pre cleaner oder versiegelung. lies aber bitte nochmal threads zur maschinenpolitur durch und schaue nach vids bei youtube, bevor etwas nicht klappt. zudem könnten 2 Pads pro durchgang zu wenig sein.

ich habe 4 orange und 4 schwarze. ursprünglich hatte ich 3, aber bevor man merkt dass man zu wenig hat und mitten bei der arbeit ist...

wo hast du denn step 1,2,3 gekauft und ist es noch zu ?

Wenn ja wäre eine idee es vielleicht gegen etwas anderes umzutauschen.

meines erachtens nach ist zB das prima amigo viel cooler als das step 1, step 2 benötigt man nicht wirklich und step 3 ist ein flüssigwachs. ( glaube ich ) - ich finde - aber das ist nur mein geschmack - ein hartwachs aus der dose besser.

nicht dass wir uns falsch verstehen, step 1 + 2 habe ich auch, verwende es aber nur noch auf "fremdautos" bis es leer ist. kaufen würde ich es mir so nicht mehr.

ncht falsch verstehen, soll dir nicht die vorfreude nehmen, aber du hast nach rat und meinungen gefragt. das ist meine :-)

Vielleicht ergibt sich ja noch ein ( altes ) testauto an dem du probieren kannst bevor du deine kiste machst. ein altes auto freut sich auch über step 1 + 2, bzw da SIEHT man den Effekt vermutlich viel besser als an einem neuen wagen. nach verwendung von step 1 und step 2 bekommt man auch einen schönen glanz und glätte. aber mit zB dem Prima Amigo ist die glätte nochmals besser - und du hast einen schritt gespart :-)

gruss

E.

Sonax Polish und Wax 3 ......das schmiert die kratzer höchstens zu...

Ich glaube du solltest dir mal lieber die FAQ durch lesen.

Und wenn es um den A3 in deiner Signatur geht würde ich dir Ultimate Compound /Swirl X oder was von Menzerna empfehlen.Am besten du lädst mal Bilder hoch.

Zitat:

sag das mal meinem Lack der hat dank mangelnder Pflege und ausschliesslichem Waschstrassen-waschen den look eines heruntergekommenen Oldtimers....aber das wird sich nun ändern.

Kennt ihr grad noch eine gute Politur, was stärkeres also für mittlere Kratzer die man im ATU kaufen kann, hab kein anderen Laden in der Nähe :) Sonax Polish und Wax 3 ?

ich würde notfalls die aktion um ein paar tage verschieben und warten bis man alles richtig zusammen hat.

"grad mal so die richtige politur die man auch bei ATU kriegt ..."

so würde ich da nicht rangehen. Lieber Zeit lassen, lesen, lernen, einkaufen und DANN loslegen.

Schau mal HIER IN MEINEN BLOG

da habe ich einige Mittelchen beschrieben und getestet. vielleicht hilft es dir weiter das richtige zu finden. u.a. sind dort auch berichte über Meguiars Polituren sowie Step 1 und 2

gruss

e.

... warum hast du überhaupt die Meg Crystal Serie gekauft ? Das ist eigentlich eine typische Handpolitur ...

Moin Mädels,

Frage: Welche Wachssorte kann ich nehmen?!

Hey Kollegen, möchte mein Wagen aber auch mein Moped demnächst bisll schicki machen usw. :):D

Farbe vom Bobycar is Silbermetallic is was spezielles kanns später nochmal genau einbringen wenn nötig?!

Moped is Ninja Grün:D

gibs etwas was ich für beides nehmen kann?

MfG

Die meisten Wachse kannst Du auf allen Farben anwenden.

ok danke schonmal dafür

Themenstarteram 10. September 2011 um 17:41

so, ich komme grad vom polieren. Ich habe für die den Paint Cleaner und die Politur die Orangenen Pads genommen, für das Wax die schwarze/weiche.

Ich bin endlich meine Hologramme auf der Motorhaube los !!!!!!!!!!!! muhahahahahah :)

Zuvor hatte ich mein Auto bei der Waschanlage abgespritzt, daheim hab ich in der Garage das Auto nochmals gewaschen mit einem Sonax Shampoo. Danach mit einer Reinigungsknete, übrig gebliebenen, Schmutz entfernt.

Dann kurz trocknen lassen und dann hab ich angefangen. Immer wieder im Schachbrett-Muster (hoch runter hoch runter links recht links rechts usw :) )

Nach jedem Schritt hab ich mit solchen Einweg-Poliertüchern von Nigrin die Reste so gut es ging entfernt, Politur kann ja sooo hartknäckig sein :( !!

Wobei die Waxreste sehr leicht abgingen ^^

Habe heute nur die Motorhaube poliert, hat ca 2-3 Stunden gedauert. Kann ich noch irgendwas an meiner Technik verbessern, beispielsweise einen Schritt weglassen (Rückstände nach jedem Schritt entfernen, notwenig ? ) Oder ist das immer so Zeitintensiv :) ? Da brauch ich ja den ganzen Tag fürs ganze Auto hahaha.

Deine Antwort
Ähnliche Themen