ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mopf mit 26 % Rabatt kaufen

Mopf mit 26 % Rabatt kaufen

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 19. Februar 2011 um 14:04

Ich eöffne mal diesen Thread da ich folgendes gelesen habe:

Original geschrieben von sweety007

Bericht aus der Praxis:

 

Ich bin zum Spaß als Privatperson zu einem größeren MB Dealer und hab mich für die neue C-Klasse interessiert.

 

Nach Verhandlungen bekam ich ganze 3 % Rabat auf das MOPF und einen Finanzierunzins von , glaub 1,65 % sind es, angeboten.

 

Über Firmenkonditionen habe ich jetzt meine C-Klasse mit 26 % Rabatt bekommen (auch MOPF) und zusätzlich noch den niedrigen Finanzierungszins.

Haltet ihr sowas für möglich ??

Gruß Hansi

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von HansiKoenig

Zitat:

Original geschrieben von sweety007

Mein Rabatt kommt daher, das wir über die Firma Großkundenkonditionen bekommen. Großkunden müssen pro Jahr eine bestimmte Anzahl von Wagen kaufen, damit diese Konditionen eingeräumt werden.

Meinst du wirklich kaufen oder leasen ?

Ich könnte mir den Rabatt nur vorstellen das die Firma sagen wir mal wirklich 26 % Rabatt bekommt,und das Auto bestellt und an dich weiterverkauft,oder ist das möglich das die Firma die Kunden direkt ins Autohaus schickt das diese ihren Wunschwagen bestellen können.

Ich könnte mir vorstellen das dies nicht so einfach möglich ist,also das die Wagen auch auf die Firma die den Rabatt bekommt auch zugelassen werden müssen,sonst könnte ja jeder als Großkunde auftreten bei Mercedes und sagen wir mal einen Vetrag machen das diese

100 Autos bestellen im Jahr mit 30 % Rabatt.

Dann wäre das ja sehr einfach einen Wunschwagen mit 15 % Rabatt weiterzuverkaufen und einen schönen Gewinn zu machen.

Es gibt daher bestimmt eine Klausel im Vertrag das dies nicht geht,und alle Wagen auf die Firmen laufen müssen.

Ich würde daher vermuten das dein Wagen wohl über diese Firma bestellt wurde und nach Zulassung an dich verkauft wird,oder es ein Wagen mit Wunschbestellung und Tageszulassung ist.

Ich denke mal er meint kaufen. Wenn man in den Firmen mit Großabnehmervertrag zum "berechtigten Mitarbeiterkreis" gehört, bekommst du einen Bezugsschein mit Nummer und mit diesem gehst du zu deinem Händler deiner Wahl und konfigurierst dein Auto. Dein Händler gibt dir die ausgehandelten Rabatte, kopiert deine Mitarbeiternummer/ oder Bestätigung der Personalabt. und reicht dies ans Werk. Je nach Konditionen sind so Rabatte von 15-X% möglich. Je nach Automarke. Betrifft sehr oft (AD)-Mitarbeiter die "Dienstlich anerkannte Fahrzeuge" als Privatwagen fahren, per KM-Geld abrechnen (Dienstreiseauftrag, Fahrtenbuch) und aller 18 Monate neu kaufen könnten. (Bindefrist!)

Zu den Rabatten gibt es natürlich auch (Privat)Leasing- oder Finanzierungsangebote die preislich dazu passen und wie hier schon erwähnt, Marketingstrategien der jeweiligen Marken sind. Ich kann z.Bsp. zwischen 9 Marken mit unterschiedlichen Kondis wählen. 

Gruß AVA

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von HansiKoenig

Zitat:

Original geschrieben von sweety007

Mein Rabatt kommt daher, das wir über die Firma Großkundenkonditionen bekommen. Großkunden müssen pro Jahr eine bestimmte Anzahl von Wagen kaufen, damit diese Konditionen eingeräumt werden.

Meinst du wirklich kaufen oder leasen ?

Ich könnte mir den Rabatt nur vorstellen das die Firma sagen wir mal wirklich 26 % Rabatt bekommt,und das Auto bestellt und an dich weiterverkauft,oder ist das möglich das die Firma die Kunden direkt ins Autohaus schickt das diese ihren Wunschwagen bestellen können.

Ich könnte mir vorstellen das dies nicht so einfach möglich ist,also das die Wagen auch auf die Firma die den Rabatt bekommt auch zugelassen werden müssen,sonst könnte ja jeder als Großkunde auftreten bei Mercedes und sagen wir mal einen Vetrag machen das diese

100 Autos bestellen im Jahr mit 30 % Rabatt.

Dann wäre das ja sehr einfach einen Wunschwagen mit 15 % Rabatt weiterzuverkaufen und einen schönen Gewinn zu machen.

Es gibt daher bestimmt eine Klausel im Vertrag das dies nicht geht,und alle Wagen auf die Firmen laufen müssen.

Ich würde daher vermuten das dein Wagen wohl über diese Firma bestellt wurde und nach Zulassung an dich verkauft wird,oder es ein Wagen mit Wunschbestellung und Tageszulassung ist.

Ich denke mal er meint kaufen. Wenn man in den Firmen mit Großabnehmervertrag zum "berechtigten Mitarbeiterkreis" gehört, bekommst du einen Bezugsschein mit Nummer und mit diesem gehst du zu deinem Händler deiner Wahl und konfigurierst dein Auto. Dein Händler gibt dir die ausgehandelten Rabatte, kopiert deine Mitarbeiternummer/ oder Bestätigung der Personalabt. und reicht dies ans Werk. Je nach Konditionen sind so Rabatte von 15-X% möglich. Je nach Automarke. Betrifft sehr oft (AD)-Mitarbeiter die "Dienstlich anerkannte Fahrzeuge" als Privatwagen fahren, per KM-Geld abrechnen (Dienstreiseauftrag, Fahrtenbuch) und aller 18 Monate neu kaufen könnten. (Bindefrist!)

Zu den Rabatten gibt es natürlich auch (Privat)Leasing- oder Finanzierungsangebote die preislich dazu passen und wie hier schon erwähnt, Marketingstrategien der jeweiligen Marken sind. Ich kann z.Bsp. zwischen 9 Marken mit unterschiedlichen Kondis wählen. 

Gruß AVA

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mopf mit 26 % Rabatt kaufen