ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Domlager und Stützlager nur von Mercedes kaufen?

Domlager und Stützlager nur von Mercedes kaufen?

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 29. Dezember 2016 um 20:01

Hallo zusammen,

ich überlege ein anderes Komplettfahrwerk in meinen S204 C250 CGI einzubauen und möchte die neuen Komponenten gleich mit neuen Domlagern und Stützlagern ausstatten...

Auf deutsch ich habe keine Lust nach dem Ausbau des original Fahrwerks die Domlager und Stützlager abzubauen. Das originale Fahrwerk soll bleiben wie es ist.

Könnt Ihr mir sagen ob ich da auch zu "Nachbauteilen" greifen kann?

Ich frage desshalb, weil es unzählige Hersteller zu sensationellen Preisen am Markt gibt.

Mercedes verlangt dafür so viel Geld als wären die aus Gold...

Kann ich das ohne Bedenken machen oder müssen es unbedingt Mercedes Domlager und Stützlager sein?

Danke :)

Beste Antwort im Thema

Ich habe Schrauben und noch Kleinteile wie Gummienoppen Anschlagpufffer Beilagen usw. von Mercedes erworben, Domlager kam von Sachs und der Rest von Bilstein.

Sind mehrere Kleinteile die man wechseln sollte.

Hier kannst du dich informieren.

http://mb-teilekatalog.info/view_SubGroupAction.php?...

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Habe ich auch so gemacht. Neue schon fix und fertig zusammengebaut und dann einfach nur Alte Dämpfer raus neue rein.

 

Kannst machen ABER ob die Qualität dann genauso schlecht oder gut ist...

 

Würde auf jedenfall bei den Teilen auf bekannten Marken setzen - so habe ich es gemacht! (H&R Federn + Dämpfer und den ganzen Rest von Billstein)

 

 

Was Du alles benötigst findest Du hier im Forum...

Ich habe Schrauben und noch Kleinteile wie Gummienoppen Anschlagpufffer Beilagen usw. von Mercedes erworben, Domlager kam von Sachs und der Rest von Bilstein.

Sind mehrere Kleinteile die man wechseln sollte.

Hier kannst du dich informieren.

http://mb-teilekatalog.info/view_SubGroupAction.php?...

B32054000030-110413
Themenstarteram 30. Dezember 2016 um 7:16

Guten Morgen Leute,

danke schonmal fürs Feedback.

Was mich im Moment noch etwas spröde macht ist diese komische labrige Gummischeibe schwischen dem Domlager und der Feder am Federbein der VA. Im Moment gefällt mir das B14 PSS sehr gut, allerdings ist im Gutachten diese Gummischeibe NICHT angeführt (gehört anscheinend trotzdem verbaut...)

Meine Frage ist wlecheGummischeibe soll ich da kaufen? Ich habe auf mb-world.org die Info gefunden das es mehrere hier anscheined mehrere Gummischeiben für die VA gibt. Angeblich eine für mehr Bodenfreiheit und eine für weniger...

Wenn ich das meinem Teile-Kollegen bei MB frage wird er gänzlich überfordert sein und keine Ahnung haben um was es geht. Oder soll ich einfach blind die passende Gummischeibe zu meiner Fahrgestellnummer kaufen?

Danke Euch.

B14-gummischeibe

Du meinst das Teil mit der Nr. 70? Das ist der Drehteller und ist Bestandteil vom Domlager. Auf keinen Fall weglassen sondern wieder verwenden bzw. neu kaufen und wieder verwenden. Deine Tieferlegung kommt ja sowieso durch die gekürzten Federn und Dämpfer zu Stande.

Ist zwar KW aber in dieser Einbauanleitung vom KW V1 http://docs.kwsuspension.de/ea-KWGFwEA-h68625039.pdf

auf Seite 11 ist auch nur die Rede vom Domlager bzw. Ausnahme die kleine Hülse für Dämpferregelung.

Also ganz klare Empfehlung verwende die Original Federauflage weiter.

Themenstarteram 30. Dezember 2016 um 8:34

Nein ich meine das Teil mit Nummer 40. Nummer 70 ist das Wälzlager!

Genau das ist der Punkt, diese Gummischeibe ist eben kein Teil des Domlagers, dieses besteht nur aus dem oberen großen Teil welches mit der Karosserie verschraubt wird und dem Wälzlager...

Lustigerweise sieht man auf dem K&W Ferbein diese komische unförmige Gummischeibe nicht die man am original Federbein und bei Bilstein braucht...

achso... Nr. 40 würde ich weglassen. Bei KW Fahrwerk zumindest. Da ich bei Bilstein online keine Einbauanleitung etc. finden kann.. geb ich auch keine Empfehlung ab...

Ich würde halt sagen das durch das Domlager alles gut genug sitzt... Diese Gummiauflage 40 könnte eine Geräuschabsorbierende oder "Schmutzabweisende" Funktion, etc. haben.

Themenstarteram 30. Dezember 2016 um 9:36

Leider ist Bilstein erst wieder ab Montag im Haus.

Unterhalb ein Bild aus dem Gutachten wo meiner Meinung nach nur das Domlager bestehend aus 2 Teilen als OEM Teil weiter verwendet wird! Wieso haben das Teil (die Gummischeibe) dann alle verbaut die ich bisher gesehen habe...

Mühsam, bei VW war das weit unkomplizierter!

B14-federbein

bei meinem Audi A3 8P war das auch einfacher bzw. diese Gummscheibe nicht vorhanden. Was ich schon so alles gesehen habe... original und Sportfahrwerk Anschlagpuffer verbaut, und sich dann gewundert weshalb das Auto nicht tiefer wird. :confused:

Wende dich mal an Bilstein. Ich vermute diese Gummischeibe kann vernachlässigt werden, aber wie gesagt könnte auch eine geräuschabsorbierende Wirkung haben. Aber einen wesentlichen Einfluss wird die nicht haben. Ich weiss es leider nicht.

Ich habe B12 einbauen lassen und die Beilagen (Nr.40) kamen rein. Es gibt 4 verschiedene Beilagen mit unterschiedlicher Noppenanzahl. Der Freundliche kann dir bestimmt sagen welche bei dir verbaut sind. Da T-Modell meistens einen Hängearsch hat, würde ich hinten ein upgrade machen. Also wenn du hinten als Beispiel Beilagen mit 2 Noppen hast, dann würde ich Beilagen mit 3 Noppen verwenden. Die sind auch nicht übertrieben teuer, kauf einfach verschiedene Grössen und schaust dann bei Einbau welche die Richtigen sind und gibst die anderen wieder zurück.

Themenstarteram 30. Dezember 2016 um 15:55

Wir sprechen von der Gummischeibe an dem Federbein für die VA. Die Gummis von denen du sprichst mit den Noppen sind nur dann zu verwenden wenn du an der HA andere Federn verbaust. Sobald du ein Gewinde verbaust wird diese Gummibeilage weggelassen...

Wie dem aus sei, mir gehts um das Gummiteil am Federbein der VA. Ich werd am Montag gleich bei Bilstein anrufen und fragen was Sache ist.

Das kann sein, ich meine mich erinnern zu können das ein Kleinteil was ich vom Mercedes Teilehändler erworben hatte auch nicht verwendet wurde. Wird dann wahrscheinlich die Gummischeibe sein von dem du redest.

Zitat von einem guten mechaniker:"Davon hängt ja dann schlussendlich deine Tieferlegung ab...ich würde den Original genau messen von der Standhöhe und die Dicke von der Aufnahme. Dann einbauen und Tieferlegung checken...wenn gut dann gut, wenn nicht entsprechend andere Aufnahme hernehmen und umbauen.

Andere Lösung fällt mir da jetzt nicht ein, war schon immer bissl blöd mit den Teilen beim Benz...haben die nämlich alle??"

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Domlager und Stützlager nur von Mercedes kaufen?