ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML 320 CDI neu bestellt

ML 320 CDI neu bestellt

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 22:01

Hallo liebe ML-Gemeinde,

seit ca. 1 Jahr lese ich hier all die Beiträge über die Autos, die für meinen Fahrzeugwechsel 2006 in Frage kamen. Angefangen vom Volvo XC, über den Touareg bis hin zum neuen ML.

Seit einem Jahr habe ich mir den Kopf über Ausstattungs- und Motorvarianten den Kopf zerbrochen, bei Probe-Fahrten Erfahrungen gesammelt und endlich am letzten Samstag aus dem Bauch heraus entschieden und das Bestell-Formular bei MB für den neuen ML-320-CDI unterschrieben.

Ich kann euch sagen, es war ein schweres Jahr mit vielen Kopfschmerzen, aber letztendlich bin ich mit meiner Entscheidung zufrieden und hoffe das Geld gut angelegt zu haben.

Diese Entscheidung fiel eigentlich von heute auf morgen, denn so schnell war sie eigentlich nicht geplant, aber mein jetziges Auto und der dazugehörige Hersteller, die Audi AG haben mich mehr- oder weniger dazu gezwungen, denn mir wurde zum 2-ten Mal ein minderwertiges Produkt gekauft.

Naja, auf den ersten Blick war das nicht zu erkennen, aber als ich vor 5,5 Jahren einen Autounfall hatte, entschied ich mich für einen neuen Audi A4 aus dem Autohaus und die 2,5 Jahre, die das Fahrzeug in meinem Besitz war, für mich die schlimmste Zeit meines Lebens bedeutete.

Vom ersten Tag, bis zum letzten Tag nur Ärger und Enttäuschung. Angefangen von der Undichtigkeit der vorderen Türen, über quitschende Dichtungen, Elektronik-Probleme, kaputte Lautsprecher, Sicherheitsgurte, Bremsen, bis hin zu selbstöffnender Heckklappe und schließlich bis zu einem Motorumbau von ca. 10.000,-- DM ( damals noch !!! ) alles vorhanden, was die Nerven eines Autofahrers auf die Probe stellt.

Naja, letztendlich wurde das Auto nach 2,5 Jahren und ca. 9 Monaten Werkstattaufenthalt komplett durch Ersatzteile ersetzt und schließlich auch verkauft.

Darauf hin ließ ich mich zu einem weiteren Audi, diesmal aber einem A6-Avant 2,5 TDI verleiten, was ich bis zum Juli 2005 auch mit keiner Minute bereut habe, aber dann sporatischer Leistungsverlust ab einer Geschwindigkeit von ca. 140 – 160 km/h.

Das Problem entpuppte sich schließlich zu einer Wiederholung der Vorfälle von vor ca. 3 Jahren, wo die Audi Vertragswerkstatt tatsächlich geschafft hat meine Nerven blank zu legen und mir ein Hausverbot zu erteilen, nur weil ich in der Empfangshalle vor der Kundschaft zum Filialleiter gemeint habe, dass er vielleicht bei der Reparatur von Rasenmähern mehr Erfolg hätte, naja er hat das vielleicht zu persönlich genommen.

Wie dem auch sei, ich habe einen Hausverbot bekommen und er hat seinen Arbeitsplatz verloren, da das Autohaus seitens Audi AG kurz nach diesem Vorfall geschlossen wurde.

Es mussten wohl noch mehr Beschwerden bei der Audi AG über die Fähigkeiten der Werkstatt eingegangen sein.

Wie dem auch sei, zurück zum Aktuellen Problem, Bilanz bis heute : 9 Wochen Werkstattaufenthalt, Antriebswellen ersetzt, Einspritzpumpe ersetzt, Diesel-Filter ersetzt, Luftmassenmeßgerät 3x ersetzt, Einspritzdüsen und Elektronik überprüft  kein Erfolg.

Anscheinend sind jetzt die Nockenwellen angelaufen, da der Motor schon 151.000 km hat, und diese normal ca. 500.000 – 550.000 ohne Probleme aushalten. ( in diesem Satz ist kein Schreibfehler, diese Aussage habe ich erhalten ! ).

Naja, jetzt besitze ich ein Fahrzeug, dass bedingt fahrbereit ist, zu normalen Kosten nicht mehr reparierbar ist, denn ob der Leistungsverlust tatsächlich an den Nockenwellen liegt, weiß niemand und das Auto ist nicht verkäuflich, da es ja nicht in Ordnung ist.

Audi AG hat hierzu zwar eine Kulanzregelung angeboten, aber der Eigenanteil liegt bei ca. 2.000 Euro, was in meinen Augen nicht fair ist, denn das Problem mit den Nockenwellen ist bei Audi bekannt und ca. 30 % der Fahrzeuge mit dem Motor dieser Baureihe von diesem Problem betroffen sind.

In meinen Augen ein Betrug am Kunden, aber die Ingolstädter sehen das anders.

Naja, mich als Kunden haben Sie auf jeden Fall verloren, ich habe zu Mercedes gewechselt und hoffe eine richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Jetzt ein paar Eckdaten meines Fahrzeugs :

ML 320 CDI

Aussenfarbe : schwarz uni

Innenfarbe / Polster : Leder schwarz

Chrom-Paket

Innenausstattungspaket

Außenspiegel elektrisch anklappbar

Bi-Xenon Scheinwerfer

CD-Wechsler

Easy-Pack Heckklappe

Easy-Pack Laderaumabdeckung

Alarmanlage + Innenraumabsicherung

Parktronic

Regensensor

Privacy-Glass hinten

Sitzheizung

Soundsystem

Chrom-Blink-Glühbirnen vorne

Wendematte für den Kofferraum

Alufelgen : RONAL Typ 43 8,5 J x 18 mit 255/55R18

Meine Erfahrungen zu den anderen Kandidaten :

Volvo XC 90 :

Sehr schönes Fahrzeug, gut verarbeitet, Materialanmutung eine glatte 2

Größe Innen gigantisch, Optik aussen wuchtig

Was mir nicht so gefallen hat :

Innendesign bisschen lieblos, kein Chrom, schlechte Qualität vom originalem Leder

Motor ( 163 PS Diesel D5 mit Automatik ) sehr schwach und träge

Touareg :

Sehr schönes Fahrzeug, sehr gute Verarbeitung, Materialanmutung 1

Innengröße für mich ausreichend, Optik aussen bisschen klobig

Ambientebeleuchtung bei Nacht im Innenraum sehr gediegen, wie in einer Limousine.

In meinen Augen ist der Touareg ein Phaeton mit Kombiheck und hochgesetzter Karosserie.

Motor ( 3,0 TDI V6 mit 6-Gang Automatik ) gigantisch

Was mir nicht so gefallen hat :

Verbrauch mindestens 12 – 14 Liter bei normaler Fahrweise ( kein Schleichen !!! )

Für einen VW recht hoher Preis, aber dafür gute Rabatte bis 14 % auf Bestellfahrzeuge.

Bei Mercedes hatte ich leider keine Möglichkeit das Sound-System im neuen ML anzuhören, gibt es hier jemanden im Forum, der ein Soundsystem hat und gerne Bass-Betonte Musik hört ?

Seine Meinung würde mich sehr interessieren, ob diese Investition für das Harman/Kardon System richtig war.

Danke !

Mike, der noch Audi A6-Avant fahrer

Ähnliche Themen
29 Antworten

kann ich Dir sagen. Der Einkaufspreis für die Händler in Norwegen liegt bis zu 20% unter denen für die deutschen Händler wg. der horriblen Abgaben in Norwegen. stell Dir mal vor du mußt für einen ML 320 statt €65000 130.000 bezahlen, 260.000 DM. Alles klar?

In Dänemark sind die Staatsabgaben noch höher, weshalb soviele Re-Importe aus DK kommen.

also mein dad hat bei DC in Stuttgart 47600 Euro´s hingeblättert.....

 

ML 320 CDI , Navi Command, 19 " Felgen mit Alu´s , Sport Paket mit Chrom, Alcantra Leder, Innenausstattungspaket, AHK, Sitzheizung etc.....

 

Da war Mama´s SLK 200 K ein richtiges Schnäppchen dagegen :-) hehe

Hallo Mike,

Du hast Deine Entscheidungsfindung schon hinter Dir, ich wälze mich nächtens immer noch.

Du hast den ML ohne offroad-Paket und airmatic gewählt, oder. wie sind denn da die Fahr- und Geländeeigenschaften im Vergleich zum xc90? So groß dürfte der Unterschied doch da nicht sein, oder?

Kannst Du mir noch durchgeben auf wieviel DEin wagen kam und wieviel % Du evt. bekommen hast? Ohne Luftfederung und Geländepaket ist der Preisunterschied zum Volvo wohl auch nicht mehr so groß. Qualitätsmäßig dürfte doch immer noch einiges für den Volvo sprechen, wenn man sich so im Forum umschaut.

Themenstarteram 13. November 2005 um 12:54

hallo docs,

ja, ich habe meinen ml ohne offroad paket und airmatic gewählt aus den folgenden gründen :

1. mein fahrzeug wird zu 99,99 % auf der strasse bewegt, ehrlich gesagt wäre mir das auto für gelände ausflüge viel zu schade.

2. airmatic war mir zu teuer, obwohl der unterschied beim fahren spürbar gewesen ist. habe einen ml320cdi mit 19" und airmatic gefahren : comfort-modus --> sehr gediegene fahrweise, vorallem auf der autobahn merkt man kaum bodenwellen, allerdings man hört sie. ; sport-modus --> passt irgendwie nicht zum ml, aber die geschmäcker sind verschieden.

mir ist beim fahren auch aufgefallen, dass die serienmäßigen 19" räder beim fahren über schlaglöcher doch recht stark "geschlagen" haben.

ich habe mich für 18" von ronal ( 7,5 J x 18" ) entschieden, weil sie mir gefallen und vorallem kommt die breite der 255 reifen schöner zur geltung. mercedes hat ja nur 7 J x 18" im programm.

ich habe mittlerweile auch einen ml280cdi mit normaler federung und 18" gefahren und muss sagen, vom fahrkomfort passt es zusammen, von der optik sind die 19" räder natürlich schöner.

was mir aber besonders auffiel, dass der 280cdi schwer arbeiten mußte beim fahren und die automatik oft zwischen den gängen hin-und-her geschaltet hat. beim 320cdi war dies nicht der fall.

bezüglich der qualität kann ich nur sagen, mein bekannter fährt einen xc-90 seit ca 2 jahren und hat mittlerweile ca. 80.000 km. ohne mängel ist dieses fahrzeug nicht, fährt sich allerdings spitze. einziges manko, der motor, 163 diesel-ps für dieses riesige schiff ist zu wenig.

ein riesen plus-punkt, standheizung serienmäßig verbaut, ein ausflug nach österreich und für 50,-- euro ist sie frei geschaltet !!!

zurück zum ml, ein schönes auto, dass natürlich nicht so geräumig ist wie der xc-90, allerdings mehr in richtung limousine geht als der xc-90.

ich habe für meine entscheidung fast ein 3/4 jahr gebraucht und bereue es nicht mir zeit gelassen zu haben und eben touareg, xc-90, x-5 und ml probegefahren zu haben.

rabatt : preis excl. MwSt 58.516,20 + überführung+zulassung+fussmatten+chrom-blinkglühbirnen+tank voll+modell-auto 1/18+wendematte kofferraum

endpreis : euro 49.000,-- + 16 % MwSt. barzahlung oder leasing war kein kriterium für mehr/weniger rabatt.

beim touareg hätte ich ca. 13 - 14 % bekommen, beim xc-90 ca. 15 %.

hoffe dir bisschen geholfen zu haben. fahre doch mal die autos mal ausgiebig probe und entscheide dann. immerhin geht es ja um viel geld was man ausgibt und da sollte die entscheidung gut überlegt sein.

Themenstarteram 13. November 2005 um 13:21

kleiner schreibfehler, nicht 7,5 J x 18 " sondern 8,5 J x 18 " und die felgen von mb sind 8 J felgen, bitte entschuldigt

Danke Mike,

werde noch ein paar tage oder Wochen brauchen obwohl ich wohl bald bestellen sollte sofern es der ML werden sollte (da sicherlich mit airmatic bei ca 14 % Rabatt).

Ist es so, dass die Standheizung beim XC immer mit eingebaut ist und, dass beim Kauf die werkseitige Freischaltung mit € 750 vergütet wird (gehört eigentlich ins Volvoforum)?

Bei Dir waren also knappe 5% Rabatt drin soweit ich richtig gerechnet habe.

Themenstarteram 13. November 2005 um 22:19

hallo docs,

du findest genügend beiträge im volvo forum über diese geschichte mit der standheizung. von dort habe ich es ! mein bekannter hat es in österreich beim ski-urlaub frei schalten lassen. der händler hier vor ort hat mir diesen service beim neuwagenkauf gratis angeboten. allerdings weiß ich nicht wie es bei dem neuen mit 185 diesel-ps aussieht. mein wissenstand ist noch vom 163 diesel-ps.

bezüglich des rabattes, ist es genau so wie du es schreibst.

wünsche dir auf jeden fall angenehm-schlaflose nächte vor dem konfigurator und haffe für dich bald die richtige entscheidung zu treffen !!!

Danke Mike für die Anteilnahme. es ist genauso wie du beschreibst. schlaflose nächte vorm konfigurator umd MT. Vielleicht wirds der ML und bei Familienvergrößerung in ein paar Jahren gegen XC eintauschen (dann vielleicht schon neues Modell?).

werde wohl beide Probe fahren und dann hoffe ich darauf, daß wir hier oben endlich Schnee kriegen. wie lange soll bei dir die lieferzeit sein?

Themenstarteram 14. November 2005 um 8:27

die lieferzeit wurde mit ca. 7 monaten beziffert. bestellung 15.10.05. ich habe dann eine auftragsbestätigung mit mai 2006 bekommen.

1 woche danach und weitren stunden im autohaus habe ich mich gegen das sportpaket entschieden, denn beim sportpaket sind zwar schöne felgen dabei, aber man sitzt auf kunstleder, bzw. ganz ehrlich kunststoff. so habe ich das sportpaket rausgenommen, innenausstattungspaket + chrompaket dazugewählt und dazu kam noch, dass ein kunde aus dem autohaus sein fahrzeug abgesagt hat und somit ich auf seinen platz gerutscht bin. lieferzeit 1 oder 2-te märz woche 2006.

diese lieferzeitverkürzung war aber nur möglich, weil das sportpaket nicht bestellt wurde. anscheinend ist die lieferzeit beim sportpaket länger, wobei ich sagen muß, wenn sportpaket, dann noch bis frühjahr 2006 warten, dann gibt es beim sportpaket auch die option mit echt-leder sitzen.

ich kenne kunstleder sitze von meiner zivildienstzeit ( war fahrer für kinder ) im sommer hast du einen swimmingpool auf dem sitz und im winter fühlt sich der sitz wie kunstoff folie an. naja, jedem das seine.

bezüglich der serienmäßigen sitze im volvo kann ich dir nur empfehlen auch im volvo forum vorbei zuschauen. ich habe gehört, dass es keinen echten ledersitze sind, sondern siese mit einer dünnen lederschicht bezogen sind.

in dem fahrzeug, mit dem ich im frühjahr probefahrt gemacht habe ( so wie ich mich erinner ca. 8.000 km und 6 monate alt ), ausstattung summum, leder schwarz, war der fahrersitz recht zerknittert und das leder sah nicht schön aus.

vielleicht ist es mittlerweile besser geworden.

ich kenne ledersitze von vielen kunden, die meistens bmw oder mercedes fahren und man hat keinerlei spuren der abnutzung gesehen.

Themenstarteram 14. November 2005 um 10:01

eine frage noch docs !!!

wenn du 7 sitze brauchst, warum interessierst du nicht für die r-klasse oder die neue g-klasse ??? habe den r schon auf der strasse gesehen, gigantisch. r allerdings nur auf den fotos, größerer bruder vom ml !!!

Für alle Wissensdurstigen:

Alcantara ®

Definition

Möbelbezugstoff auf Polyester-Mikrofaserbasis. Der durch Vernadelung entstehende Vliesstoff wird mit Polyurethan ummantelt. Das Rohprodukt wird in Querrichtung geschnitten und dabei halbiert. Durch die Bearbeitung der Innenfläche mittels spezieller Schleifpapiere treten die Polyester-Mikrofasern an die Oberfläche, wodurch die für Alcantara ® typischen Eigenschaften, wie der unverwechselbare Griff

Gruß

Graf Kox

ML 320 CDI Verbrauch im Drittelmix bei 2000 km 11,1 liter

Bei 120 km/h Autobahn 8,7 liter

Gruß

Graf Kox

Moin.

Zitat:

Original geschrieben von ML-mike76

wobei ich sagen muß, wenn sportpaket, dann noch bis frühjahr 2006 warten, dann gibt es beim sportpaket auch die option mit echt-leder sitzen.

Ledersitze bei Sportaustattung ? Stimmt das ?

Habe Bautermin für meinen 320 CDI mit Sportaustattung für Februar 2006. Kann ich denn noch die Ledersitze nachträglich ordern ?

Gruß

Thomas

Themenstarteram 14. November 2005 um 14:50

hallo logware,

ich kann dir auf deine frage leider nicht antworten, mein freundlicher hat mir zwar die bilder gezeigt, allerdings weiß er nicht ab wann diese kombination bestellbar ist. er meint nur frühjahr 2006.

Gibt es noch in grau u. schwarz.

Deine Antwort
Ähnliche Themen