ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. ML 270 CDI nach dem Starten im Notlaufprogrramm

ML 270 CDI nach dem Starten im Notlaufprogrramm

Mercedes ML W163
Themenstarteram 4. November 2015 um 22:22

Hallo,

zunächst die Info zu meinem Auto: ML 270 CDI, Bj.2002, 409.255 km , Erstbesitzer

Das Thema "Motor im Notlaufprogramm" ist hier ja schon mehrfach behandelt worden, allerdings meistens mit dem Symptom, dass es während der Fahrt oder nach kurzem Halt eintrat und nach dem Neustart zunächst wieder normal weiterging. Dieses Problem hatte ich auch bei ca. 280.000 km, Ursache waren die ausgeschlagenen Stellklappen in der Ansaugbrücke. Komplett getauscht, alles okay.

Seit einigen Tagen nervt mich nun wieder das Notlaufprogramm, allerdings schon nach dem starten (egal, ob kalt oder warm). Dann im Fahrbetrieb ist es unterschiedlich, manchmal fahre ich den ganzen Tag (bis zu 500 km) "mit Zwangsjacke". Dann wieder läuft er nach einiger Zeit wieder einwandfrei, meistens nach verkehrsbedingtem Abbremsen oder nach etwas längerer gleichmäßiger Fahrt mit niedriger Drehzahl. Die Betriebstemperatur spielt dabei keine Rolle und absichtliches Provozieren dieser Fahrzustände funktioniert auch nicht. Man könnte an das Zufallsprinzip glauben.

Fehlerspeicher ist noch nicht ausgelesen, MB ist viel zu teuer, und mein ausgezeichneter Schrauber ist leider z.Zt. überlastet.

Hat jemand eine Idee ? Ich bedanke mich im Voraus für Eure Hilfe !

VG Karl-Heinz

Beste Antwort im Thema

Da wäre auslesen vom FSP mal das erste.

Alles andere ist geraten.

 

LG Ro

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Da wäre auslesen vom FSP mal das erste.

Alles andere ist geraten.

 

LG Ro

Zitat:

Fehlerspeicher ist noch nicht ausgelesen, MB ist viel zu teuer,

..aber dafür das genaueste wenn es um Fehler geht im System und alles andere hat Roland dazu geschrieben.

Wenn die Leute die hier mit solchen Fragen kommen, nur mal ihren Wohnort angeben würden...

Ich hätte kein Problem mal eben den Fehlerspeicher mit Carsoft auszulesen, wenn jemand aus der näheren Umgebung mal Abends vorbei kommt.

Bei Notlauf wird das allerdings eine normale OBD-Meldung sein die jeder billige OBD-Scanner für 40 Euro auslesen kann. Oder man kauft sich ein Bluetooth-Adapter für 15 Euro und das Programm Torque fürs Smartphone.

Hallo,

in Köln könnte ich mit SD auslesen

Themenstarteram 5. November 2015 um 23:13

Hallo,

zunächst vielen Dank für Eure Reaktionen.

Ich habe schon erwartet, dass erst mal alle nach dem FSP rufen, habe aber gehofft, dass jemand schon Erfahrungen mit ähnlichen Symptomen hatte.

Übrigens, Wohnort ist der wunderschöne Harz. Köln ist zwar ene schöne Stadt, aber ein bisschen weit, dennoch danke für´s Angebot.

VG Karl-Heinz

Die Symptome passen auf zu viele Ursachen.

Da macht es keinen wirklichen Sinn das alles durchzukauen.

Nach auslesen vom FSP kann man 80 % davon streichen,

es bleibt noch genug übrig an Unwägbarkeiten.

 

LG Ro

Wo im Harz ist das denn? Wenns nicht so weit bis Nordhausen ist, dann fahr zu AH Peter, hier ist der Festpreis für den Kurztest 39,99 €.

Unterduck Schläuche überprüfen AGR Ventil und Turbolader v Unterduckdose auf funktion überprüfen

Turbolader Schäüche auf dichtheit überprüfen habe gerade alles hinter mir .Bei mir ward Unterdruckdose Turbolader defekt und AGR Ventil ohne funktion

In Hannover könnte ich dir mit Carsoft weiterhelfen.

Direkt an der A2 Abfahrt Herrenhausen.

Ansonsten muss nun erstmal weiter geraten werden was dein Problem sein könnte.

Gruß

Robert

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 0:04

So, FSP ist nun ausgelesen (lange Verzögerung wg. Krankheit), Ergebnis:

"Spannungsabfall am LMM".

Der "Spannungsabfall" irritiert mich. Reicht ein neuer LMM, hat jemand eine praktikable Reparaturanleitung ?

Ich danke im Voraus !

VG Karl-Heinz

Der kost 55€ ab einer gewissen laufleistung kommt der eh. Wenn es noch der erste ist dann ist das kein Schaden. Ich schick dir morgen einen link dazu ;-)

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 10:06

Danke "Allgi".

ich habe gerade beschlossen, den Adventsvormittag in der Garage zu verbringen, warmlaufen ...

VG Karl-Heinz

Bitteschön KLICK :)

Mit welchem System hast du das ausgelesen? Bei MB gibt es solch einen Fehlcode nicht.

Wo wurde der Spannungsabfall festgestellt, in der Signalleitung oder bei der Versorgungsspannung des LMM?

Wenn z. B. die Versorgungsspannung des LMM nicht stimmt, dann nützt dir ein neuer LMM wenig. Die im Stecker des LMM zu prüfen ist eine einfache Aufgabe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. ML 270 CDI nach dem Starten im Notlaufprogrramm