ForumR55 - R61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mini
  5. R55 - R61
  6. Mini One R50 springt nicht an

Mini One R50 springt nicht an

MINI Mini R50
Themenstarteram 31. Juli 2019 um 18:28

Liebe Forenuser,

lange habe ich (weil ich nicht musste) nix mehr geschrieben.

Heute ist es wieder so weit. Unser Mini One Benziner R50 aus 2004 springt nicht mehr an.

Vielleicht darf ich Euch bitten mir an dieser Stelle zu helfen.

Die Batterie ist voll geladen.

Der Anlasser scheint zu funktionieren/dreht durch.

Beim Anlassvorgang hört man wie er durchdreht. Auch mit zusätzlichem Ladekabel auf Start mag er nicht starten.

Aus dem Auspuffrohr kommen Druckwellen an - aber es riecht nicht nach Benzin.

Was bitte soll das sein? Eine Sicherung, ein Steuergerät, Kabel lose oder korridiert, Benzinpumpe, Injektor?

Im letzten Sommer habe ich eine neue Lichtmaschine und ein neues Thermostat eingebaut. Vor 2 Monaten gab es neues Öl mit Ölfilter. Wir hatten schon mal Probleme mit einer leeren Batterie, weil der Mini Ultra-Kurzstrecke fährt. An der Batterie scheint es nicht zu liegen.

Danke für Eure Hilfe.

Gruss

Christian

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. August 2019 um 17:54

Horrido

Kurzes Update es war die Benzinpumpe. Leider ist der Filter noch nicht da. Aber er läuft wieder! Danke für Eure Hilfe. Schönes Wochenende Christian

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Er kann auch simple keinen Sprit bekommen. Der einfachste Test ist hier mit Startspray oder Bremsenreiniger. Aber mach den Luftfilter ab und direkt ins Rohr gespritzt. Klappt das nicht, ist es eher Zündung.

Auslesen der Software ist immer gut für Diagnosen.

Und ist die Steuerkette übergesprungen wird er anspringen evtl. und das wars dann auch. Dann ist er eh hin und braucht eine größere Pflege.

Die steuerketten beim Tritec Motor W10 sind unauffällig. Keine Zündung oder kein Sprit. Genie hat recht. Startpilot probieren. Prüfen ob zündfunke kommt und auslesen

Themenstarteram 1. August 2019 um 8:09

Guten Morgen,

vielen Dank für Eure Antworten. Ich probiere das mit dem Startpilot heute Abend aus.

Wenn der Mini dann kurz läuft - kann ich davon ausgehen, dass die Benzinpumpe hinüber ist?

Meine Vermutung ist, dass er kein Benzin kommt. Wie gesagt - wenn ich versuche zu starten dreht er ordentlich durch - aber es riecht kein Stück nach Benzin.

Diagnosekabel hab ich keins müsste ich mir erst besorgen. Das vom BMW wird wohl nicht passen und die Software fehlt mir vom Mini eh.

Danke und Gruss

Christian

Das vom gleich alten bmw passt. K CAN bis Bj 2007. Am einfachsten ist spritleitung ab und Zündung kurz an. Kraftstoff natürlich sachgerecht auffangen!!!! Kommt da nix Sicherungen mal prüfen. Weiss nicht ob die Pumpe extra eine hat...

Themenstarteram 1. August 2019 um 8:39

Moin Dorfbesorger,

danke - habe auch gerade gesehen, dass das OBD Kabel vom E46 passt. Ob die Software noch auf meinem Laptop ist ... Ansonsten habe ich noch so Diagnosegeräte gesehen die ca. 120 Euro kosten mit kleinem Monitor. Bei 2xE46 und 2xR50 auf dem Hof älteren Baujahres lohnt sich das fast schon. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Diagnosegeräten?

Danke für den Tip - ich guck mir die Sicherung und Spritleitung an.

Ich bin dran.

Danke und Gruss

Christian

Kabel mit inpa und T32. Bzw einer Ista oder Rheingold Version. Damit ist alles möglich. Codieren ginge dann auch

Themenstarteram 1. August 2019 um 17:26

Horrido,

kurzes Update - die kleinen Sicherungen konnte ich einer Sichtprüfung unterziehen. Die sind OK.

Bei den großen kann ich es net sehen - wie soll man die prüfen.

Benzinleitung abgezogen und in eine Flasche gehalten - beim Startvorgang kommt aus dieser Leitung kein Benzin.

Meiner Meinung nach müsste da alleine Kraftstoff rausgepumpt werden wenn man versucht zu zünden. Passiert net.

Hält man die Leitung nach unten läuft Benzin raus. Ich gehe eigentlich davon aus, dass

A Der Benzinfilter verschmutzt ist (unwahrscheinlich - sonst hätte der Motor vorher bestimmt schon mal geruckelt) und / oder

B Die Benzinpumpe defekt ist.

Danke und Gruss

Christian

B. Rücksitz raus pumpe und geber raus.

Themenstarteram 1. August 2019 um 17:33

Da sind zwei Abdeckungen. In Fahrtrichtung rechts - ist da der Filter drunter und links ist die Pumpe drunter?

Problem - wie soll ich die Pumpe messen - mit einem Voltmeter - kann mir doch nur anzeigen ob Strom anliegt oder?

Ich hätte jetzt fast gesagt bevor ich den Krams aufschraube - erstmal neue Pumpe bestellen oder?

Ich schraube lieber erst und meist findet man den Fehler. Du kannst messen ob bei Zündung an für ein paar Sekunden Spannung anliegt. Dann sollte die Pumpe einen weg haben. Vielleicht findest du auch was ganz anderes. Wie ein Kabelbruch oder oder oder. Wo die Pumpe sitzt weiss ich nicht. Zwei Geber sind auf jeden Fall drin. Die sind mittig miteinander verbunden. Beim lösen also irgendwas fest dran binden sonst wird s fummelig

Themenstarteram 1. August 2019 um 17:59

Danke. Habe gerade versucht mit dem OBD Kabel und Inpa den FS auszulesen. Ich denke das ist ein Kommunikationsproblem.

Themenstarteram 1. August 2019 um 18:00

Foto Fehler

F370a61b-30ee-46ff-922d-66d879ca6a0c

Müsste aber gehen. Der E46 braucht das auch.

Themenstarteram 1. August 2019 um 18:09

In Fahrtrichtung links.

1394cced-914f-4f0d-a3a3-e96b68c1c836
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mini
  5. R55 - R61
  6. Mini One R50 springt nicht an