ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Michelin Pilot Sport 4 Reife nach ca. 4 Monaten kaputt

Michelin Pilot Sport 4 Reife nach ca. 4 Monaten kaputt

Themenstarteram 30. April 2020 um 18:32

Hallo Leute,

im Juli 2019 habe ich 4 neue Reifen Michelin Pilot Sport 4 bei eBay gekauft. Bis Oktober bin ich ohne Problem gefahren. Danach habe ich Felgen gewechselt. Im April 2020 wollte ich wieder Michelin Reifen drauf machen und bemerkte, dass eine Reife komplett leer ist. Bei einem Meister Reifenwerkstatt demontieren lassen und festgestellt, die Reife ist an innerer Seite defekt (siehe Foto). Aber nur eine Seite, die andere ok. Die Leute von Werkstatt meinen, das ist Material bzw Produktionsfehler.

Jetzt nun meine Frage; gibt Michelin bei solcher Mangel eine Garantie, kann man die neue Reife kriegen. Hat jemand solche Erfahrungen?

Vielen Dank im Voraus!

20200428
20200428
Beste Antwort im Thema

Als Nichtfachmann würde ich sagen, das die Reifen kurzzeitig mit zu wenig Luftdruck gefahren wurden und dadurch der Felgenrand auf der Reifenflanke rollend die Dichtschicht im Reifen zerstört hat.

Natürlich kannst du die Reifen bei Michelin reklamieren......................als Antwort bekommst du ein Lachen von einem zum anderen Ohr..................die kennen das Problem, das kannst du dir sicher sein.

MfG kheinz

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Hast du das von einem Händler auf ebay gekauft?

Wenn ja, kann ER reklamieren bei der Michelin.

Wenn du es privat gekauft hast, wird es schwierig. Dann kannst du die Michelin Deutschland anschreiben per Mail mit Fotos und es selber probieren

Liebe Grüße

Mona

am 30. April 2020 um 18:55

Mit einen Händler als Vertragspartner und der DOT von 1019 sollte sich Michelin durchaus erkenntlich zeigen, wenn es am Material liegt und nicht an der Nutzung.

Als Nichtfachmann würde ich sagen, das die Reifen kurzzeitig mit zu wenig Luftdruck gefahren wurden und dadurch der Felgenrand auf der Reifenflanke rollend die Dichtschicht im Reifen zerstört hat.

Natürlich kannst du die Reifen bei Michelin reklamieren......................als Antwort bekommst du ein Lachen von einem zum anderen Ohr..................die kennen das Problem, das kannst du dir sicher sein.

MfG kheinz

Richtig.

 

Der Reifen ist leer gefahren worden..dadurch der Schaden innen.

 

Sei froh das er nicht geplatzt ist

So eine Handvoll Raumehl findet man eigentlich nur in Reifen,

die mit deutlich zuwenig Luftdruck gefahren wurden.

Und wenn auf der anderen Seite das Innere nicht so kaputt

iist, hats wohl der Felgenschutz mit seiner Gummimasse verhindert.

am 30. April 2020 um 20:18

Wenn die andere Flankeninnenseite intakt ist, wäre das kurios.

Normal wäre es, dass bei massiven Minderdruck beide Flanken gleich schlimm aussehen.

Jetzt nehmen wir noch ein bisschen Sturz dazu, da kann das schon schnell passieren.

am 30. April 2020 um 20:26

Jaja, der Sturz...wie schief muss das Rad da stehen?

Im Forum der Reifenweisheit bei MT ist es meistens der Sturz oder der Fahrer. Selten das Produkt und nie der Monteur oder Betrieb aus dem sogenannten Fachhandel.:):rolleyes:

Themenstarteram 30. April 2020 um 20:51

Die Reife ist nie leer gefahren. Ich bin seit 27 Jahren am Steuer und kann erkennen, wenn eine Reife Minderdruck hat. Zum anderen habe ich a4 b9 mit Reifendruck Überwachung. Also das ist 100% Prod. Fehler

Dann reklamiere doch einfach bei Michelin und lasse und wissen was die als Antwort geschrieben haben.

MfG kheinz

am 30. April 2020 um 21:08

Er muss zum Händler wo er sie her hat...

Wie lange bist du die Reifen gefahren? Die sind ja nicht neu, oder? Die würden im Winter abgezogen und jetzt wieder rauf?

Themenstarteram 30. April 2020 um 21:30

Händler existiert leider nicht mehr. Habe bei Ebay gekauft. Ich probiere direkt bei Michelin zu reklamieren

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Michelin Pilot Sport 4 Reife nach ca. 4 Monaten kaputt