ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mich selbst einparken

Mich selbst einparken

Themenstarteram 14. November 2022 um 22:01

Hallo zusammen,

Bei mir um die Ecke wird am Ende einer Nebenstraße geparkt wie auf dem Screenshot zu sehen. Was man dort auch sieht, ist eine kopfsteingepflasterte Firmeneinfahrt. Zu dieser Einfahrt ist so viel Platz, dass ich, effizient geparkt, meine beiden Kisten hintereinander schachteln könnte (siehe Sketch), ohne der Einfahrt, oder sonst jemandem so weit ich sehe, in die Quere zu kommen. Nun hat es dort jederzeit bequem Parkplätze, aber ich frage mich trotzdem aus Interesse, ob irgendetwas dagegen sprechen würde...

9710cf00-d3ad-4fbc-a43e-c5edf0a681ab
Ähnliche Themen
34 Antworten

Du meinst, ob du dich selber zuparken darfst?

Wenn da das Parken generell erlaubt ist, würde ich es einfach machen. Es kann sich ja nur der Zugeparkte beschweren und das bist du selber.

Themenstarteram 14. November 2022 um 22:09

Ja, genau. Im Normalfall wäre es eigentlich eher ziemlich unpraktisch, so zu parken, aber vielleicht schlägt man ja doch mal dann auf, wenn gerade sonst nix frei ist...

Wenn bei uns Besuch kommt, parken die manchmal in zwei Haltebuchten an der Straße mit drei Autos. Der letzte fährt mit dem Heck ganz zurück bis kurz vor einen Stromverteilerkasten, der mittlere ganz dicht vor dem letzten und der erste ganz dicht vor dem mittleren. Dann passen auch drei Autos hin (zumindest von dem Format, was die fahren).

Bei uns in der Schweiz gäbe es einen Einwand (ev. auch in der BRD):

Wenn du mal zu schnell mit den 2ten Fahrzeug einparkst, zahlt die Versicherung nicht.

Themenstarteram 14. November 2022 um 22:32

Wenn der zweite der erste ist, dann piepst der sogar. Ich glaub, das bekomme ich hin... ;)

Kannst du die beiden Wagen nicht nebeneinander abstellen?

Man könnte eine Notiz in den zugeparkten Wagen legen das der andere Wagen auch zu einem gehört.

Themenstarteram 15. November 2022 um 8:29

Zitat:

@armin-g schrieb am 14. November 2022 um 23:20:50 Uhr:

Kannst du die beiden Wagen nicht nebeneinander abstellen?

Ich dachte eigentlich, ich hätte das deutlich gemacht. "Nun hat es dort jederzeit bequem Parkplätze, aber ich frage mich trotzdem aus Interesse [...]". Also ja, kann ich, aber darum geht es gar nicht.

Zitat:

@onzlaught schrieb am 15. November 2022 um 06:29:57 Uhr:

Man könnte eine Notiz in den zugeparkten Wagen legen das der andere Wagen auch zu einem gehört.

Daran hatte ich auch schon gedacht...

Wo ist da ein einparken? Du kannst doch nach vorne oder nach hinten wegfahren? Oder täuscht das im Screenshot?

Haben beide Fahrzeuge das "gleiche" Kennzeichen? Also gleiche Buchstaben und nur eine Ziffer anders, oder alle Ziffern gleich und nur ein Buchstabe anders? Dann kann das ein Außenstehender richtig interpretieren.

Zitat:

@joedi schrieb am 15. November 2022 um 09:07:53 Uhr:

Wo ist da ein einparken? Du kannst doch nach vorne oder nach hinten wegfahren? Oder täuscht das im Screenshot?

Na so eingeparkt natürlich:

https://www.myspass.de/.../

Zitat:

@joedi schrieb am 15. November 2022 um 09:07:53 Uhr:

Wo ist da ein einparken? Du kannst doch nach vorne oder nach hinten wegfahren? Oder täuscht das im Screenshot?

Ich sehe das so, dass vor dem imaginären Auto im roten Rechteck eine Mauer ist oder zumindest irgendwas, was man nicht befahren kann.

Ich sehe an der Stelle überhaupt keinen zulässigen Parkplatz. Egal, ob für ein oder zwei Fahrzeuge.

Ist noch genügend Platz, damit sich ein Feuerwehrfahrzeug aufstellen kann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen