ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. mercedes w212 facelift

mercedes w212 facelift

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 18. September 2021 um 20:36

Hallo zusammen. Hätte mal ne Frage. Ich hab mir ein mercedes 220d 2014 w212 facelift gekauft mit Teil led scheinwerfer. Fernlicht ist eine H7 birne. Meine Frage wenn ich fernlicht an mache geht dann das Abblendlicht mit ein Stück hoch zur Unterstützung sozusagen? Weil bei mir es nur sporadisch geht. Weiß jemand was da ist?

Ähnliche Themen
41 Antworten

Vielleicht müsstest du den Titel deines Threads etwas aussagekräftiger gestalten.

Hast du irgendwo gelesen, dass das Ablendlicht hoch fährt? Es ist ja statisch, also kann sich nur im Rahmen der normalen Leuchtweitenregulierung bewegen.

Ob das viel bringen würde bzw. schnell genug reagieren könnte?

Das war auch bei dem W211 so: Weil die Xenon-Scheinwerfer zu lange brauchen beim einschalten (vor allen Dingen bei der Lichthupe), hat Benz zusätzlich H7-Scheinwerfer verbaut.

Und ja, die Xenon verändern ihr Lichtbild, wenn Du das Fernlicht einschaltest.

Du hast also Bi-Xenon mit H7 Zusatzfernlicht.

Nun hat der TE ja aber LED Ablendlicht. Und bei LED trägt das Argument des langsamen Einschaltens ja nun nicht mehr. Man könnte also auf die H7 völlig verzichten, wenn das LED Ablendlicht auch Fernlicht liefern könnte. Scheint es aber nicht zu können, wenn man H7 verbaut und sich hier im Forum schon öfter mal über das mickrige H7 Fernlicht bschwert wurde. Die Frage ist, ob es sich wirklich im Rahmen der normalen Leuchtweitenregulierung bewegt. Das es sich auf Fernlichtniveau hoch schiebt glaube ich nicht.

Zitat:

@nicoahlmann schrieb am 20. September 2021 um 17:40:02 Uhr:

Nun hat der TE ja aber LED Ablendlicht. Und bei LED trägt das Argument des langsamen Einschaltens ja nun nicht mehr. Man könnte also auf die H7 völlig verzichten, wenn das LED Ablendlicht auch Fernlicht liefern könnte. Scheint es aber nicht zu können, wenn man H7 verbaut und sich hier im Forum schon öfter mal über das mickrige H7 Fernlicht bschwert wurde. Die Frage ist, ob es sich wirklich im Rahmen der normalen Leuchtweitenregulierung bewegt. Das es sich auf Fernlichtniveau hoch schiebt glaube ich nicht.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

Den Teil mit dem LED-Licht vom TE ist mir tatsächlich durch die Lappen gegangen ;-)

Mea maxima culpa

Das macht doch nichts! So haben wir wieder was gelernt, z.B. dass der 211 als BiXenon trotzdem H7 Birnen hat, um schneller Fernlicht zu haben. Da hab ich mir auch noch nie Gedanken drüber gemacht. Das Xenon Zeitalter habe ich nicht mitgemacht. Mein 95er A6 hatte H1 (oder war das auch H7?) Lämpchen in einer Linse. Das war schon aus damaliger Sicht gruselig. Der 93er Micra war mit H4 und seinen großen Augen viel besser. Bin immer hin und her gewechselt. Der Sprung zum 212 mit ILS war gigantisch. Wenn ich jetzt mal in einem Halogen Auto sitze, prüfe ich immer verdutzt, ob das Licht den schon an wäre oder ob das nur Standlicht ist :)

Was ich auch immer krass finde, wenn man so z.B. auf der AB unterwegs ist, wie zerklüftet das Licht vieler Autos so ist. Einen schönen homogenen Lichtteppich sieht man nicht so oft.

Themenstarteram 21. September 2021 um 8:28

Zitat:

@nicoahlmann schrieb am 19. September 2021 um 15:26:45 Uhr:

Vielleicht müsstest du den Titel deines Threads etwas aussagekräftiger gestalten.

Hast du irgendwo gelesen, dass das Ablendlicht hoch fährt? Es ist ja statisch, also kann sich nur im Rahmen der normalen Leuchtweitenregulierung bewegen.

Ob das viel bringen würde bzw. schnell genug reagieren könnte?

Themenstarteram 21. September 2021 um 9:27

Zitat:

@nicoahlmann schrieb am 19. September 2021 um 15:26:45 Uhr:

Vielleicht müsstest du den Titel deines Threads etwas aussagekräftiger gestalten.

Hast du irgendwo gelesen, dass das Ablendlicht hoch fährt? Es ist ja statisch, also kann sich nur im Rahmen der normalen Leuchtweitenregulierung bewegen.

Ob das viel bringen würde bzw. schnell genug reagieren könnte?

Ich habe mal zwei Bilder reingestellt auf beiden ist das Fernlicht an aber auf dem zweiten hat sich der Scheinwerfer nicht nach oben gestellt. Mein Fernlicht ist eine ganz normale H7 Birne und mein Abblendlicht LED. Und meine Frage ist ob sich der Scheinwerfer generell bei Fernlicht nach oben stellt weil mein Scheinwerfer macht es nur sporadisch manchmal geht es und manchmal bleibt er auf den eingestellten Niveau.

Mercedes w212 facelift
Mercedes w212 facelift

Bist du sicher, dass auf dem 2ten Bild Fernlicht eingeschaltet ist? Die klare kurz vorm Auto befindliche hell/dunkel Grenze sieht sehr nach Abblendlicht aus. Ist das blaue Symbol im Kombiinstrument da auch an? Nicht dass da der Schalter spinnt.

Eigentlich dürfte da nichts hochfahren, nur eben die H7 Birne zusätzlich zum LED Licht zuschalten (vielleicht meinst du das auch mit "hochfahren"). So sieht es zumindest im ersten Bild aus.

Was passiert bei Lichthupe? Ändert es sich da zuverlässig immer?

Themenstarteram 22. September 2021 um 8:03

Guten morgen. Ja das Fernlicht ist auf beiden Bildern an nur bei dem einen ist wie gesagt der Scheinwerfer nach oben gegangen so als wenn man den Motor startet und der Scheinwerfer reguliert sich ein. Genauso sieht es auch während der Fahrt aus wenn er hochgeht. Und ja auch meine Lampe die anzeigt dass ich Fernlicht an habe ist an gewesen. Auf einem Video was ich gemacht habe sieht man es deutlich aber ich bekomme hier kein Video rein

Sind bei dem Bild was so sehr nach Ablendlicht aussieht, die H7 eingeschaltet?

Themenstarteram 22. September 2021 um 10:12

Ja die sind bei beiden Bildern eingeschalten das Bild wo es aussieht als wenn sie aus wäre ist kurz bevor der Scheinwerfer nach oben ging.

Hat der ILS+?

Ich denke nicht, dass der Unterschied am Scheinwerfer liegt.

So wie ich das sehe ist der Abstand zu den Begrenzungspollern auf Bild 2 deutlich größer als auf Bild 1, so dass die "Hell-Dunkel-Grenze" direkt am Poller zu sehen ist.

Auf Bild 1 befindet sich das Auto dichter an den Pollern, so dass die "Hell-Dunkel-Grenze" dahinter liegen muss. Und wenn mich nicht alles täuscht gibt es da so etwas wie eine kleine Kuppe, so dass die "Hell-Dunkel-Grenze" im Zweifel in diesem Moment gar nicht zu sehen ist.

Wenn ein solcher Vergleich bildlich dargestellt werden soll muss das unter kontrollierten Bedingungen sein.

Viele Grüße

Thomas

Themenstarteram 22. September 2021 um 10:56

Nein haben kein ils.

Deine Antwort
Ähnliche Themen