ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes Spezialist nach Postleitzahl

Mercedes Spezialist nach Postleitzahl

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 3. November 2019 um 16:54

Ich hoffe, nach 2 Tagen Forum durchsuchen nichts übersehen zu haben...

Gibt es hier eine Liste von Werkstätten, die wirklich nen Plan von Mercedes haben?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Nen Plan? Dann scheiden wohl die meisten MB Niederlassungen und Vertragswerkstätten schon mal aus.

 

In welchem PLZ Bereich suchst Du denn bevorzugt?

Themenstarteram 3. November 2019 um 17:06

Hallo, danke für deine Nachricht. Und sorry, wenn ich hier seltsam schreibe, bin voll der internet depp. Kann Bäume fallen und Löcher graben und sonst was, aber internet ist nicht mein Ding. Ich suche in Münster, Osnabrück.

Themenstarteram 3. November 2019 um 17:08

Ich meine halt nicht spezielle Benz Vertrags Werkstatt. Ich kenne diesen Typen aus Oberhausen vom Namen, hakan sönmez. Der soll gut sein . Ich selber war bei bockhöfer in Rheine...

Themenstarteram 3. November 2019 um 17:11

Ich habe zwei Jahre an der See gewohnt. Aurich. Da ist einer, Heino denef. War total zufrieden. Aber er ist weit weg. So einen suche ich hier. Der Ahnung hat. Zur Not schiebe ich mein Auto dahin. Jeder sagt mir, schieß deinen Benz ab, aber ich liebe ihn, obwohl der kosten und Fehler, ich weiß nicht, ob es jemand verstehen kann.

Hakan Sönmez in Oberhausen. War selber noch nicht dort, aber alles was man hier liest klingt recht positiv.

 

In der anderen Richtung gibt es z.B. AMS Hannover. Schwer dort kurzfristig mal einen Termin zu bekommen, aber Arif weiß auch wovon er redet und was er tut. Da war ich mal zur Achsvermessung mit dem S211 mit Airmatic und das Lenkrad steht nach Jahren noch ziemlich gerade bei Geradeausfahrt.

Hallo,

Hallo,

sehr viele Werkstätten, darunter auch die von MB haben sehr gute Kenntnisse über die Fahrzeuge..

Die haben und dürfen keinen persönlichen Plan haben. Es gibt Herstellervorgaben, wie welches Problem angegangen werden muss..

Die Frage ist, nach meiner Einschätzung, aber oft, ob der Kunde auch bereit ist, die Werkstattleistung zu bezahlen. Grosse Leistung für low budget kann nicht funktionieren.

Daher stellt sich oft die Frage anders, nämlich: Wieviel Geld ist mir Qualitätsarbeit wert?

Ich kenne keine Werkstatt, welche kontinuierlich Kunden finanziell "abzockt" oder die geforderte Leistung nicht erbringt. Wenn es doch so etwas geben sollte, hat der Kunde viele Rechte. Aber nutzt er diese auch?

Andererseits gibt es keine Werkstatt, die immer zu 100% alles perfekt kann, weiß und macht.

Gruss vom Asphalthoppler

Themenstarteram 3. November 2019 um 22:15

Zitat:

@burky350 schrieb am 3. November 2019 um 17:12:52 Uhr:

Hakan Sönmez in Oberhausen. War selber noch nicht dort, aber alles was man hier liest klingt recht positiv.

In der anderen Richtung gibt es z.B. AMS Hannover. Schwer dort kurzfristig mal einen Termin zu bekommen, aber Arif weiß auch wovon er redet und was er tut. Da war ich mal zur Achsvermessung mit dem S211 mit Airmatic und das Lenkrad steht nach Jahren noch ziemlich gerade bei Geradeausfahrt.

Hey burky, leider habe ich keine Ahnung und finde mich hier nicht zurecht, habe anhängenden Beitrag schon woanders gepostet, aber vielleicht kannst du mir ja helfen...

Ich bin echt verzweifelt und komme nicht weiter. Und das viele Geld. 15 kauf und 10 reparieren und noch ein paar mal ein paar hundert und einmal 2500. Ölkühler. Habe das Gefühl, er hatte schon alles. Aber jetzt wieder notlauf.. soll ich diesen Beitrag woanders posten? Oder was soll ich machen. Mittlerweile ,ich habe die Reparaturen von unter 1000 Euro nicht aufgezählt, könnte ich mir einen für über 35tsd holen. Und irgendwann ist der Punkt erreicht, dass man weiter investiert, weil gefühlt alles neu ist.

Ich weiß auch nicht, ob ich hier Namen nennen darf, bei einem sog spezi stand meiner mal nen knappen Monat... und es war kaum etwas anders...

Jetzt kommt der Text und das aktuelle Problem. Und noch was, wie stelle ich ein, dass ich immer informiert werde, wenn mir jemand geantwortet hat?

 

Hallo zusammen, kurze Fallbeschreibung, habe einen c320cdi 7g von 2005. Jetzt 188000 gelaufen, vor 4 Jahren mit 80000 für 15tsd gekauft. Seitdem über 10000 an Reparaturen. Fast alles wurde gemacht, ölkühler, ekas, Adaption, Spülung, neues Getriebesteuergerät und diverse andere Sachen. Aktueller Fall, ich fahre ganz normal, 100 über Land, plötzlich nur noch 3ter Gang während der Fahrt, schaltet nicht mehr hoch, abgehalten und ausgemacht. Neu gestartet, seitdem nur noch notlauf und erster Gang und beim wechsel der schaltsstufen harter Schlag, also beim wechsel von p in d und r. Ich wohne bei osna und suche Spezialisten, die mir helfen können, ich war bereits in Rheine bei einem angebl Getriebe Spezialisten und in aurich. Bis nach aurich komme ich so nicht und der in Rheine konnte mir damals auch nicht gut helfen. Hat jemand ne Idee?

Mit dem Sternchen ganz oben rechts neben dem Briefumschlag setzt Du ein Abo. Dann solltest Du per Mail über neue Kommentare informiert werden. Wird man nicht als Themenstarter sowieso angemailt, wenn jmd. schreibt?

Gruß vitofreak

Themenstarteram 3. November 2019 um 22:39

Hallo Vitofeeak,

Danke für die Info. Ich lümmel mich hier mal langsam rein. Wäre ich in aurich, dann wäre ich jetzt nicht traurig. Da ist der Mann für Mercedes. Leider 200km weg und zu heftig, um konstant im 1gang zu fahren.

Das klingt für mich beinahe nach gedrehtem Tacho wenn man in ein Auto zwischen 80tkm und 180tkm 10 Scheine an Reparaturen investieren muss.

Vielleicht hatte der beim Kauf tatsächlich schon 280tkm gelaufen?

Wir haben jetzt den 3. Wagen mit der 7G und noch keine nennenswerten Probleme damit.

Unser C230 war aus 2006 mit der 7G und den Wagen haben wir kürzlich mit 250tkm verkauft. Das Getriebe schaltet immer noch butterweich.

Ich kann Dir da außer mit den Empfehlungen der genannten Werkstätten leider nicht weiterhelfen.

Themenstarteram 3. November 2019 um 23:12

Zitat:

@burky350 schrieb am 3. November 2019 um 23:05:01 Uhr:

Das klingt für mich beinahe nach gedrehtem Tacho wenn man in ein Auto zwischen 80tkm und 180tkm 10 Scheine an Reparaturen investieren muss.

Vielleicht hatte der beim Kauf tatsächlich schon 280tkm gelaufen?

Wir haben jetzt den 3. Wagen mit der 7G und noch keine nennenswerten Probleme damit.

Unser C230 war aus 2006 mit der 7G und den Wagen haben wir kürzlich mit 250tkm verkauft. Das Getriebe schaltet immer noch butterweich.

Ich kann Dir da außer mit den Empfehlungen der genannten Werkstätten leider nicht weiterhelfen.

Nein mein lieber, alles geprüft durch Gericht und Recherche. Das waren orginal 80tsd. Es gab zwar viele Probleme, ich kaufte ihn, bezahlte ihn und eine 2jahre Garantie. Diese wurde aber nie eingelöst, weil der Händler aus Berlin die Versicherung nicht bezahlt hat und selber die Finger gehoben hat. Habe geklagt, nix bekommen.

Themenstarteram 3. November 2019 um 23:16

Zitat:

@Simonosnabrueck schrieb am 3. November 2019 um 23:12:41 Uhr:

Zitat:

@burky350 schrieb am 3. November 2019 um 23:05:01 Uhr:

Das klingt für mich beinahe nach gedrehtem Tacho wenn man in ein Auto zwischen 80tkm und 180tkm 10 Scheine an Reparaturen investieren muss.

Vielleicht hatte der beim Kauf tatsächlich schon 280tkm gelaufen?

Wir haben jetzt den 3. Wagen mit der 7G und noch keine nennenswerten Probleme damit.

Unser C230 war aus 2006 mit der 7G und den Wagen haben wir kürzlich mit 250tkm verkauft. Das Getriebe schaltet immer noch butterweich.

Ich kann Dir da außer mit den Empfehlungen der genannten Werkstätten leider nicht weiterhelfen.

Nein mein lieber, alles geprüft durch Gericht und Recherche. Das waren orginal 80tsd. Es gab zwar viele Probleme, ich kaufte ihn, bezahlte ihn und eine 2jahre Garantie. Diese wurde aber nie eingelöst, weil der Händler aus Berlin die Versicherung nicht bezahlt hat und selber die Finger gehoben hat. Habe geklagt, nix bekommen.

Ich fühle mich vom Verkäufer verarscht, aber viel mehr von einer Mercedes Vertragswerkstatt und zwei sogenannten Spezialisten. Die habe kassiert und nichts nennenswertes gemacht. Deshalb suche ich ja nach vier Jahren nach einem guten und ehrlichen Schrauber. Optimal war Heino denef in aurich und erpenbeck in glandorf... in Rheine und Lengerich und Osnabrück wurde ich meiner Meinung nach verarscht. Gegen Mercedes selber waren wir vor der Innung und vorm Gericht... ich nenne jetzt keine Namen, weiß nicht, wenn negativ, ob es erlaubt ist.

Autos aus Berlin kauft man auch nicht :D Davon ab, ich habe bereits von früher mal gehört, dass sich in manchen Fällen ZF auch Daimler Getrieben annimmt, es wäre ein Servicepunkt in Porta Westfalica vorhanden, vielleicht kannst du da ja mal gucken, ob die dir helfen können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes Spezialist nach Postleitzahl