ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Mercedes S600 bzw.600SE W140 oder BMW 750i e38

Mercedes S600 bzw.600SE W140 oder BMW 750i e38

Mercedes S-Klasse W140
Themenstarteram 25. März 2008 um 16:10

Hallo Leute,

bin neu hier, un ich hätt da mal so andere Meinungen zum Thema: Mercedes s600 w140 oder 750i e38?

ich werde bald 18 jahre alt und bin ein richtiger autofan.bin schon öfters auto gefahren (auf privatgrundstück). Und bald bekomme ich mein erstes Auto :D

ich muss mich dann so langsam entscheiden ob es eine s-klasse w140 600er oder ein BMW 750i e38 sein soll....habe mich schon relativ gut bei der versicherung meines Vaters informiert über die unterhaltskosten bei beiden fahrzeugen. Also die Versicherungskosten sind erträglich, bei beiden fahrzeugen. jetzt halt di efrage welches auto. es dreht sich hier um autos die so um die 7000,- oder 8000,- kosten. Diese Fahrzeuge haben relativ viele kilometer.Dies ist aber kein Problem da meine Familie eine richtige Autofamilie ist.u.a. da bruder ist auch kfz-mechatroniker bei mercedes würde ich ersatzteile günstig bekommen un den einbau würden wir privat erledigen.

Was haltet ihr davon?welches auto würdet ihr nehmen?

laut den technischen daten ist der w140 schneller, sprich von null auf hundert.aber bei soviel ps macht das kaum ein unterschied ob man in 6,1 oder in 6,6sec auf hundert ist. aber im innenraum is der e38 viel hochwertiger als der benz.und hat mehr "sachen" drin. sprich im BMW hat man TV navi usw. die man im benz vergeblich sucht...

freue mich auf eure reaktion

Beste Antwort im Thema

Kein Problem, die Osterferien sind ja bald rum.

So lange halten wir noch durch...

 

Grüße

Christian

 

408 weitere Antworten
Ähnliche Themen
408 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von autofan1991

 

das tuning-angebot des 7er ist schon riesig...aber ich mein soo arg würde ich mein auto auch nicht auftunen...was ich verändern würde wäre als ersets mal eine neue Anlage rein dann scheiben tönen , 19-Zoll Felgen, Auspuffanlage (Eisenmann) und rundum glasklare scheinwerfer und rückleuchten...alles mit der zeit halt ;)

ich mein solche zubehör teile (klarglas-lichter,endschalldämpfer...) findet man ja auch für einen w140...von dem her...das macht die entscheidung noch schwieriger^^

aber beide autos sehen einfach klasse aus wenn man sie schön herrichtet und pflegt :)

 

freue mich noch auf weitere reaktionen und meinungen

Und gerade solche Aussagen machen Dein Post wieder fragwürdig. Du schreibst hier nur von Tuning und Beschleunigung, gerade solche Autos müssen technisch meist erst wieder fit gemacht werden. Da sind dann andere Sachen erstmal wichtiger als ein Eisenmann oder 19 Zöller. Du hast noch keine Auto, weißt noch nicht was dort alles fällig wird und beschäftigst Dich wie gesagt nur mit möglichen Tuning........... .

Gerade wennn Du in einer Auto Familie zu Hause bist, sollten Deine Prioritäten erst auf der anderen Seite liegen!

 

Zitat:

Original geschrieben von autofan1991

@Rudi33

solche fahrzeuge (da es topmodelle mit topmotoren sind) sind meist scheckheft gepflegt da sich einer der sich einen 12zylinder früher leisten konnte auch dass nötige kleingeld für jeden werkstattsintevall hatte/hat.

Sie wurden leider meistens nur so lange gepflegt, bis feststand das sie verkauft werden, bei den neuen Besitzern sah das dann meist schon anders aus. Man muß bedenken das ein Scheckheftgepflegtes Fahrzeug z.B. von 93 heute 14 Einträge haben müßte, das dürfte aber verdammt selten sein. Ein Scheckheftgepflegtes Fahrzeug in Deiner angegeben Preisklasse dürfte äußerst selten sein, gerade weil sich solche Fahrzeuge kaum noch in 1. Hand befinde.

 

Ich wünsche Dir aber trotzdem viel Erfolg bei der Suche.

Themenstarteram 27. März 2008 um 0:19

@Rudi33

da mir von"SLer" zu einem e38 geraten wurde da er sportlicher sei un es für dieses auto mehr tuning möglichkeiten gibt, hatte ich nur gemeint dass in diesem punkt für mich beide autos in der hinsincht gleich sind, da ich nur kleinere sachen verändern würde, und dies auch, wie schon gesagt, mit der zeit kommen würde. hätte ich jez vor, mein auto tieferzulegen und and alle details bodykits etc zu verändern wäre ich beim 7er besser bedient. da man für s-klassen soetwas kaum findet oder sogar garnicht...kp. ich würde dann, wenn ich schon was verändere, nur kleinichkeiten machen, deshalb, in puncto tuning sind für mich beide autos gleich, da ich dass was ich "verändern" will bei beiden gleich gut klappt.

 

Themenstarteram 27. März 2008 um 0:23

@Rudi33

na klar kann ich nicht davon ausgehen dass bin zum verkaufsdatum alles gemacht wurde, doch in diesem segment habe ich mehr chancen ein gutes auto für vergleichsweise wenig geld zu bekommen als z.b. im kleinwagen segment.

am 27. März 2008 um 0:33

Hallo autofan1991

mir persönlich gefällt der E38 besser da er sportlicher und von der Innenaustattung her mehr zu bieten hat - ist aber auch Geschmackssache - wollt auch immer einen e38 haben. Ich durfte aber vor 2 Jahren (damals 18) zwischen dem W220 Facelift und dem E65 wählen da der e38 mir bisschen zu alt war und ich nicht soviel geld für ein altes Modell ausgeben wollte.

Nach langem hin und her - Probefahrten usw. wurde es bei mir der W220 Facelift obwohl mir der E65 besser gefiel.

Ich würde an deiner Stelle den 7er nehmen - ist einfach das besser aussehende Auto (für mich)

MFG

Themenstarteram 27. März 2008 um 0:42

@stud_rer_nat

erstens: mein vater ins kein manager o.ä.

zweitens:

weist du, ich arbeite sehr viel mit meinem vater an autos kenne mich technisch schon relativ gut aus, mein vater un dich hab en schon so einiges an autos rumgeschraubt un ich habe ihm viel geholfen. wir haben ausgeschlachtet, verscheidenste teile gewechselt, erneuert und repariert...

da ich immer für meinen vater da war als er mich brauchte, bei schwierigsten reperaturen oder kleinsten wartungsarbeiten, war er der ansicht dass er mich mit einem auto zu meienm 18.geb. belohnen würde.....nur so als info....

deshalb bin ich der ansicht dass ich das auto nicht einfach "hinterhergeschmissen" bekomme, sondern dann auch selber mein auto warte und pflege. ich weis es zu schätzen dass ich ein auto bazahlt bekomme,aber mein dad weis warum. aber sonstige kosten zahle ich selber...

P.S.:ein klassenkamerad von mir bekommt zum 18ten von seinem onkel einen BMW 325Ci E46 facelift...das auto hat einen wert von ca.20000,-

soetwas finde ich ist "in den arsch" geschoben bekommen, der typ hat keine ahnung von autos, kann nicht einfal am berg anfahren, bekommt aber so einen schlitten....

naja....ist ja jetzt auch egal^^

Themenstarteram 27. März 2008 um 0:46

@haydo

hi

 

danke für deine meinung.

nur aus jux: welche motorisierungen hatten denn der e65 und der w220?

am 27. März 2008 um 0:53

bei mir sollten es auch eigentlich Benziner werden doch nach einigen Probefahrten und festellungen das so ein 500 er 600er bei uns in der Innenstadt getestet ihre mindestens 18 Liter verbrauchen hat die vernunft gesiegt und und es wurde ein 320Cdi der kein Jahr alt war und nur 15000KM auf der Uhr hatte !

am 27. März 2008 um 0:57

Damals Probegefahren bin ich

745 - 730d

S500 -S600 - S400Cdi - S320Cdi

habe mich dann begrenzt auf 730d und 320Cdi und Ende----- 320cdi

Themenstarteram 27. März 2008 um 0:57

@haydo: achso,cool...hat aber bestimmt ordentlich grundpreis gekostet, was? ;)

Themenstarteram 27. März 2008 um 1:00

@haydo:

was war das ausschlag gebende beim mercedes? ich mein dir hat ja der e65 besser gefallen...

am 27. März 2008 um 1:04

knapp 50000 € was angemessen war da das Auto wie gesagt nur wenige Monate alt war und wenig Kilometer - Noch Werksgarantie hatte usw. usw. was mich noch vom Kauf eines E65 abgehalten hat war das der Schalthebel für die Automatik am Lenkrad ist!!

Würd an deiner Stelle auch an einen Diesel denken!

Themenstarteram 27. März 2008 um 1:13

@haydo

achso....ja okee ich finde den schalthebel am lenkrad cool....kommt n bisschen ami-feeling auf^^...naja geschmacksache...

wenn ich s mir über lege würde eigt nur der 740d als Diesel in frage kommen, weil ganz ehrlich mit 177PS im w140 kommt man kaum voran, bei diesem leergewicht^^....aber trotzdem wenn ich auf autogas umrüste (12zylinder benziner) hätte ich mehr davon...ewniger spritkosten(macht sich erst nach einigen 1000km bemerkbar) und mehr fahrspaß....

und ich weis garnicht...es sind ja relativ alte autos...da bekomme ich doch die rote plakette wenn ich mir so einen alten diesel kaufe oder?

Hi, ich würde mir eventuell für das Geld einen jüngeren 3er mit weniger Kilometern oder ähnliches kaufen, außerdem finde ich es etwas protzig und irgendwo auch lächerlich, wenn man als 18-jähriger mit nem xx Jahre alten 7er oder sonst was rumfährt. Aber naja, das ist ja jedem selbst überlassen :). 

am 27. März 2008 um 6:15

Also ich denke der TE hat mittlerweile ja doch schon alle moeglichen Informationen

erhalten die ihm wichtig waren und jetzt liegt es zum Schluss ja doch bei ihm seine

Entscheidung zu treffen. Und ueberhaupt scheinst du ja richtig gut informiert zu sein

ueber beide Motorisierungen wie du selber geschrieben hast. Dann kannst du uns ja

naeheres erzaehlen wenn du dir den Wagen dann endlich gekauft hast.

Langsam aber sicher kommen wir vom Thema naemlich ein wenig ab denn der Thread

wurde schon ein ueberstrapaziert immerhin sind wir schon beim Thema Schalthebel

hinterm Lenkrad angelangt wobei diese Charakteristik keines dieser beiden Fahrzeuge

besitzt.

Also nochmals: Mehr Chaffeurfeeling,Komfort,Barockheit,Robustheit und ich denke auch

Langzeitqualitaet sowie auch den bulligeren bzw. interessanteren Motor das alles hat

der 600 SE(L) und ihm gegenueber steht der 7er der sicher das modernere Design hat,

kompakter ist und vor allem handlicher und eventuell das eine oder andere Highlight

neuester Technik vorzubieten hat. Entscheide dich! AMEN.

IVI

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Mercedes S600 bzw.600SE W140 oder BMW 750i e38