ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mercedes c180 welches Baujahr Kaufberatung

Mercedes c180 welches Baujahr Kaufberatung

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 27. Juni 2020 um 9:41

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem MB w204.

Ich habe einen mercedes Benz c 180 kompressor gesehen aus dem Jahr 2007 und 156 PS.

Er hat einen Kilometerstand von 130000 km anscheinend schecktgepflegt. Preis 6000€

Habe aber nur ein bisschen bedenken wegen des Preises da es sehr günstig ist.

 

Welches Baujahr wurdet ihr mir empfehlen ? Gibt es einen großen Unterschied ?

 

Schon einmal danke für alle die mir antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Preise sind regional mitunter sehr unterschiedlich. Wenn das Fahrzeug aus einem Nachlaß ist und die Erben es schnell weg haben wollen ist der Preis nicht unrealistisch. Kann auch sein das er noch die orginale Steuerkette drin hat, dann solltest du ca. 700.- für nen Kettenwechsel mit reinrechnen und auch bald machen lassen, die c180k haben ab 100 tkm gerne eine gelängte Kette und wenn die reißt oder abspringt ist der Motor fritte. Hab es bei meinem erst vor kurzem machen lassen, als er die 100 tkm voll hatte.

Ob Mopf oder Vor-Mopf muß jeder für sich entscheiden. Mir gefällt die Frontparty des Vor-Mopf einfach besser als beim Nachfolger, hätte mir aber auch das stylischere Innendesign des Mopf gewünscht, aber daran mach ich kein Auto fest.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

ich würde so einem Mopf raten, fühlt sich halt wie ein deutlich modernes/jüngeres Auto innen an

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 10:15

danke für die Rückmeldung. Ist der Preis auch realistisch ? Kommt mir ein bisschen zu günstig vor

wir kennen das Auto nicht, wie sollen wir es also beurteilen?

Preise sind regional mitunter sehr unterschiedlich. Wenn das Fahrzeug aus einem Nachlaß ist und die Erben es schnell weg haben wollen ist der Preis nicht unrealistisch. Kann auch sein das er noch die orginale Steuerkette drin hat, dann solltest du ca. 700.- für nen Kettenwechsel mit reinrechnen und auch bald machen lassen, die c180k haben ab 100 tkm gerne eine gelängte Kette und wenn die reißt oder abspringt ist der Motor fritte. Hab es bei meinem erst vor kurzem machen lassen, als er die 100 tkm voll hatte.

Ob Mopf oder Vor-Mopf muß jeder für sich entscheiden. Mir gefällt die Frontparty des Vor-Mopf einfach besser als beim Nachfolger, hätte mir aber auch das stylischere Innendesign des Mopf gewünscht, aber daran mach ich kein Auto fest.

Generell ist der W204 ein sehr gutes Auto.

Das Thema Steuerkette bei den 4 Zylinder Benzinern hat @Crizz schon erwähnt.

Die Hinterachse kann von innen durchrosten

https://www.motor-talk.de/.../...nterachse-w204-und-s204-t6057868.html

wird aber von Mercedes auf Kulanz kostenlos erneuert.

Hat das in Aussicht stehende Auto eine Automatik?

Wenn ja, ist das ein ganz massiver Komfortgewinn.

Aber die Automatik sollte schon mal neues Öl bekommen haben.

Ich lasse bei meinem das Automatiköl alle 60.000 KM wechseln.

Ich fahre meinen C180K Automatik seit 09.2017 und bin mega glücklich und zufrieden mit dem Auto.

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 13:03

Hallo Zusammen,

 

Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Das hat eine Schaltgetriebe. Ich werde mir das Auto beim Händler anschauen. Bewertungen für den Händler gibt es nicht so viele und sind eher negative als positive. Ich habe einen W202 und bin sehr zufrieden außer dem Rost natürlich.

Der Preis ist für'n Zäääh 180 aus 2007 als Handrührer normal. Wahrscheinlich kaum was an SA vorhanden, keine wirkliche Historie bei ca. 10.000 Km im Jahr. Solche Dinger stehen dann wie Blei. Wenn das noch ein Händler ist, der mehr negativ als positiv auffällt, dann klingt das eher nach Risikokauf. Aber wer weiß? Hin, anschauen und Probe fahren.

Ich denke aber für 6.000€ bekommt man keinen sorgenfreien 204, Vormopf 9-10k und Mopf 11-12k sind eher ein Richtwert.

Zitat:

@azzY schrieb am 27. Juni 2020 um 16:12:27 Uhr:

Der Preis ist für'n Zäääh 180 aus 2007 als Handrührer normal. Wahrscheinlich kaum was an SA vorhanden, keine wirkliche Historie. 130.000 Km in 17 Jahren = ca. 7.650 Km im Jahr.

2007 muss wohl länger her sein als ich dachte. :D

Zitat:

@Sese304 schrieb am 27. Juni 2020 um 16:48:52 Uhr:

Zitat:

@azzY schrieb am 27. Juni 2020 um 16:12:27 Uhr:

Der Preis ist für'n Zäääh 180 aus 2007 als Handrührer normal. Wahrscheinlich kaum was an SA vorhanden, keine wirkliche Historie. 130.000 Km in 17 Jahren = ca. 7.650 Km im Jahr.

2007 muss wohl länger her sein als ich dachte. :D

Peinlich, muss die Hitze sein ;)

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 17:36

Übrigens die Austattungslinie ist Classic

Ein Classic sollte auch nicht mehr kosten, ein Elegance oder Avantgarde wird da etwas höher liegen und das differiert auch je nach Ausstattung - da hat sich beim Neuwagen viel Geld drin versenken lassen ( wie heute auch ).

Mir gefällt beim Avantgarde das er keinen Stern auf der Haube hat sondern nur den Deckel, finde das steht ihm besser. Ist aber natürlich immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Classic ist das Standardmodell.

Dann gibt es noch

„Elegance“ = noch eleganter und

„Avantgarde“ = sportlicher abgestimmt.

Handschaltung ist ein echtes Verkaufshindernis, auch daraus resultiert der scheinbar günstige Preis.

Ist er zufällig weiß und wurde 485 K an Kilometern von der Auto Bild gefahren?:D

naja, was heißt Hindernis ? Es gibt auch Leute die lieber nen Schalter wollen. Zwar nicht viele, aber es gibt sie. Ich persönlich finde das der 204er mit Automatik eigentlich ne runde Sache ist, die einzige Variante bei der ich mir ne Handschaltung vorstellen könnte wäre der c63, aber selbst dann wäre mir Automatik mit Schaltwippen lieber

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Mercedes c180 welches Baujahr Kaufberatung