ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Mercedes benz GLK 320 CDI 4Matic 7G-Tronic KAUFBERATUNG

Mercedes benz GLK 320 CDI 4Matic 7G-Tronic KAUFBERATUNG

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 4. Februar 2016 um 21:35

Hallo Leute,

kann mir einer sagen ob die GLK's wie dieser http://suchen.mobile.de/.../214579144.html?...

irgendwelche Krankheiten hat? Probleme etc.

Spritverbrauch und alles.

wäre nett, wenn sich einer das Auto mal anschauen könnte und mich etwas beraten würde!!:-)

danke im Voraus

grüße Berkan

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@sevkiii schrieb am 4. Februar 2016 um 23:35:25 Uhr:

Wie würde sich das bemerkbar machen ? Würde das deutlich hören und auch sehen oder nur was für Kenner ? Da das Auto ja mit Garantie ist, wäre es in der Garantie mit der bei???.

Danke für die Tipps!!

Muss ich mir aufjedenfall aufschreiben. Was würdest du mir an Bereifung empfehlen ? Sommer und Winter oder ganzjahres ? Mit mischbereifung meinst du vorne bzw hinten Sommer und vorne bzw hinten Winter oder ?

Gruß Berkan

Also Mischbereifung heißt standardmäßig 235/60 R17 vorne und 255/55 R17 hinten, bei 20" genauso.

Fahre jetzt Winterreifen und kaufe nun Sommerreifen, alles besser als Ganzjahresschlappen (meine Meinung).

Lagerschaden ist am Anfang kaum zu hören, leicht schabendes, metallisches Geräusch im Vorderwagen.

Bei mir hat der Händler (nicht MB) die Reparatur beim Getriebespezialisten übernommen, da innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf aufgetreten. Vorsicht beim :), die können nur tauschen, d.h. neues Verteilergetriebe + ggf. neues Automatikgetriebe und dann bist du locker bei 6.000,- bis 8.000,- EUR. :mad:

Kulanz kannst du auch vergessen und wenn der Vorbesitzer - was man bei der Sportausführung vermuten kann - ordentlich drauf getreten hat, könnte es zu erhöhtem Verschleiß kommen. Lass Dir anhand der FIN beim :) die Historie ausdrucken. Machen die gerne, weil sie einen neuen Kunden wittern.

Ansonsten bin ich mit dem Auto sehr zu frieden, macht Spaß zu fahren, sowohl in der Stadt wie auch auf der BAB und bei mir steht er Tag und Nacht draußen. Es ist halt ein Gebrauchter mit 8 Jahren, dass da mal etwas kaputt geht, muss man einkalkulieren. :D

Pooly

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Bei mir geht der Link nicht.

Themenstarteram 4. Februar 2016 um 22:00

http://suchen.mobile.de/.../214579144.html?...

 

https://home.mobile.de/.../dealerHomepageRedirect.html?...

Du solltest dich erst bei Mobile abmelden, bevor du den Link kopierst.

Passiert meist, wenn man die eigene Anzeige verlinken möchte ;)

Grüße

Wenn alle Angaben stimmen, kannst du praktisch nichts falsch machen. Beim Baujahr könnte man über den Preis reden, aber der ist eigentlich fair. Ich beobachte sowieso, dass bei unseren GLK die Preise stabiler werden, seitdem sie nicht mehr gebaut werden, weil der Nachfolger nicht mehr so gut ankommt.

Wenn er unfallfrei ist, kann man das machen.

Themenstarteram 4. Februar 2016 um 22:43

der GLK wird ja jetzt mehr oder weniger vom GLC abgelöst oder? ist das Auto Langstrecken geeignet? wäre eine Überlegung Wert damit in Urlaub zu fahren.

Wenn er unfallfrei ist, kaufen! Habe das gleiche Bj. mit 61.500km gekauft, allerdings ohne Sport-Gedöns. Frag ob er Mischbereifung hat, das ist Mist (meine Meinung), da vorne 235 und hinten 255. Kannst also nicht wechseln! Reifen in der Größe sind nicht billig. Bei mir ist keine Lenkradschaltung, liegt ggf. an der Sport-Ausführung, die ich nicht habe. Achte auf Geräusche beim Fahren, Stichwort: Verteilergetriebe/Lagerschaden. Wird teuer, aber mit Garantie kein Problem. Bei der Laufleistung und Scheckheft bekommst Du ein super Langstreckenfahrzeug mit ordentlich Dampf. Verbrauch je nach Fahrweise höher als angegeben. Ihm fehlt nur die Anhängerkupplung.

Gruß Pooly.

Themenstarteram 4. Februar 2016 um 23:35

Wie würde sich das bemerkbar machen ? Würde das deutlich hören und auch sehen oder nur was für Kenner ? Da das Auto ja mit Garantie ist, wäre es in der Garantie mit der bei???.

 

Danke für die Tipps!!

 

Muss ich mir aufjedenfall aufschreiben. Was würdest du mir an Bereifung empfehlen ? Sommer und Winter oder ganzjahres ? Mit mischbereifung meinst du vorne bzw hinten Sommer und vorne bzw hinten Winter oder ?

 

Gruß Berkan

Guten Morgen

Nein Keine Mischbereifung--Sommer/ Winter

Keine unterschiedlichen Reifendimensionen vorne und hinten

damit Achsweise wechseln kann---17/18 19 zoll--vorne und hinten die selben Reifen

bei 19 und 20 Zoll sind meistens vorne und hinten verschiedene Dimensionen montiert

Mischbereifung !

Für mich wäre das Wichtigste, dass er eine Anschlussgarantie hätte. Ich bin mit unserem 320 CDi sehr zufrieden aber froh, dass ich diese Garantie habe.

* Antriebswelle vorn rechts abgerissen

* Mulitfunktionsdrehschalter erneuert

* Motorsteuerung erneuert

* Irgendwas im Abgasstrang erneuert

Es handelt sich um einen Edition1 mit einigem Sonderzubehör und Standheizung. Derzeit 99.700 km runter.

Fahrzeug wird an wenig genutzt und wenn, dann auf Langstrecken.

peso

Schließe mich den Vorrednern an, hatte ja selber so ein ähnliches Auto und war damit sehr zufrieden bis auf den mir als zu hoch erscheinenden Verbrauch von um die 10 Liter Diesel, damit muss man rechnen.

Im Winter und bei Kurzstrecken/Stadtverkehr gönnt er sich auch mal über 11 Liter oder mehr.

Man kann damit auch mit 8 Litern Durchschnittsverbrauch auf Langstrecken auskommen, wenn man nicht schneller als 120 km/h fährt und nur zaghaft und spassbefreit beschleunigt, aber dafür ist dieses Auto definitiv NICHT gemacht!

Es ist ein außergewöhnlich designeter SUV mit sehr guten Fahreigenschaften (läuft wie auf Schienen, oft hört man diese Formulierung, aber hier beim GLK stimmt sie!), man kann damit wie ein Go-Kart fahren und kann verdammt gut mit der Sechszylindermaschine beschleunigen, auch kann man damit ohne feuchte Hände zu bekommen, Tempi jenseits 200 km/h fahren ....... allerdings ist der GLK für andauernde Höchstgeschwindigkeitsfahrten nicht das richtige Auto, weil dann die Windgeräusche aufgrund der eckigen Form doch ziemlich laut werden, das hält man nicht lange aus und auch der Verbrauch, der dann überproportional stark ansteigt, verhindert andauerndes Schnellfahren, da würde ich eine Limousine oder einen Kombi empfehlen.

Alles in allem scheint mir der Preis angemessen zu sein ....... wenn der unfallfrei ist UND es eine "junge-Sterne-Garantie" gibt.

Ohne eine solche wird der Kauf zum unkalkulierbaren Risiko, denn die üblichen "Car-Garantie"- Verträge kommen bei solch hohen Laufleistungen immer mit ordentlichen Abschlägen bei Zahlungen.

Ach ja: Der hat zwar die grüne Plakette, aber nur Euro 4. Und wird nun auch schon in diesem Jahr stolze 8 Jahre alt! Da ist dann später absolut nichts mehr mit Kulanz von Mercedes, wenn dir das Getriebe oder der Motor verreckt und die Garantie nicht zahlt oder nur einen Teil, da wird der GLK sehr schnell zum wirtschaftlichen Totalschaden.

Mein Tipp: Nur mit Garantie kaufen, die möglichst viel und möglichst alles zu 100% bezahlt, nach relativ kurzer Zeit das Auto wieder verkaufen, dann hat man nicht viel Geld verloren. Oder dieses Auto als Anwärter auf Youngtimerstatus wenig fahren, vor allem nicht im Alltag und schon gar nicht im Winter und immer in einer gut belüfteten Garage aufbewahren.

Wenn du dieses Auto zum täglichen Gebrauch kaufst, wirst du nicht lange Freude daran haben, bald kommen die Reparaturen ........... und die sind teuer!

 

Grüße

Udo

Als einziges stört mich der Preis für ein fast achtjähriges Auto. Sportausstattung heisst ja sportlich fahren.

Kuck dir Bremsscheiben und Beläge an. Radlenker und Traggelenke sind teuer. Ein Satz neu sind jeweils auch tausend Euro. Ein neutrales Gutachten für 70Euro ersetzt eine Menge Ärger.

Der Verbrauch ist auch ein individuelles Fahrverhalten, deinen Fuß kann kein Ingenieur berechnen.

TÜV beim privaten Händler,da hab ich schon schlimme Sachen erlebt.

Ich rate bei über zwanzigtausend Euro zu "Jungen Sternen".

Zitat:

@sevkiii schrieb am 4. Februar 2016 um 23:35:25 Uhr:

Wie würde sich das bemerkbar machen ? Würde das deutlich hören und auch sehen oder nur was für Kenner ? Da das Auto ja mit Garantie ist, wäre es in der Garantie mit der bei???.

Danke für die Tipps!!

Muss ich mir aufjedenfall aufschreiben. Was würdest du mir an Bereifung empfehlen ? Sommer und Winter oder ganzjahres ? Mit mischbereifung meinst du vorne bzw hinten Sommer und vorne bzw hinten Winter oder ?

Gruß Berkan

Also Mischbereifung heißt standardmäßig 235/60 R17 vorne und 255/55 R17 hinten, bei 20" genauso.

Fahre jetzt Winterreifen und kaufe nun Sommerreifen, alles besser als Ganzjahresschlappen (meine Meinung).

Lagerschaden ist am Anfang kaum zu hören, leicht schabendes, metallisches Geräusch im Vorderwagen.

Bei mir hat der Händler (nicht MB) die Reparatur beim Getriebespezialisten übernommen, da innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf aufgetreten. Vorsicht beim :), die können nur tauschen, d.h. neues Verteilergetriebe + ggf. neues Automatikgetriebe und dann bist du locker bei 6.000,- bis 8.000,- EUR. :mad:

Kulanz kannst du auch vergessen und wenn der Vorbesitzer - was man bei der Sportausführung vermuten kann - ordentlich drauf getreten hat, könnte es zu erhöhtem Verschleiß kommen. Lass Dir anhand der FIN beim :) die Historie ausdrucken. Machen die gerne, weil sie einen neuen Kunden wittern.

Ansonsten bin ich mit dem Auto sehr zu frieden, macht Spaß zu fahren, sowohl in der Stadt wie auch auf der BAB und bei mir steht er Tag und Nacht draußen. Es ist halt ein Gebrauchter mit 8 Jahren, dass da mal etwas kaputt geht, muss man einkalkulieren. :D

Pooly

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Mercedes benz GLK 320 CDI 4Matic 7G-Tronic KAUFBERATUNG