ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Meinungen zum VW Routan

Meinungen zum VW Routan

VW Routan
Themenstarteram 27. Mai 2011 um 15:02

Hallo Zusammen!

Wir wollen wahrscheinlich einen VW Routan erwerben, da es für Familien mit 3 Kindern wenig preiswerte Alternativen gibt.

Hat jemand Erfahrung mit dem Navigationssystem und dem Entertaintment-System? Funktioniert das in Deutschland einwandfrei mit deutschen DVD's? Wo bekommt man die Navigations-CD für Deutschland/Europa?

Wie ist der Wagen versicherungstechnisch eingestuft? In den Online-Versicherungsportalen taucht der Routan gar nicht auf.

Danke

SmilyNr1

Ähnliche Themen
61 Antworten

Viel Spaß bei den Betriebskosten. ;)

MfG aus Bremen

Hallo SmilyNr1

das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass der Routan m.Wissens nach von VW gar nicht offiziell in D angeboten wird. Somit fällt er bei den Versicherungen aus der Liste raus. Sonst müssten die ja auch die Eigenkreationen der Firmen, die in Südamerika, Asien, Ozeanien und sonst wo in ihre Internetlisten einbinden. Das wäre wohl ein bißchen viel verlangt.

Aber da der Wagen ja dem Chrysler entspricht, ist das vlt. eine Hilfe.

Mal im Ernst: Meinst du nicht es gibt ebenso preiswerte Alternativen, die wie der Bremer richtigerweise anführt, wesentlich günstiger auch in den Folgekosten/Wiederverkauf sind? Z.b: der Caddy Maxi - nicht besonders hübsch, aber für das Geld groß und günstig. Und hübsch ist der Routan auch nicht wirklich. Oder dessen großer Bruder der T5 Kombi als JW. Der Vito Kombi, die Brüder und Schwestern von Opel, Renault oder Ford ....

Oder die Französichen/Italienischen Alternativen vom Schlage eines Kangoo...

Ich glaube für drei Kinder findest du auch weniger Exotisches, was dir hierzulande später weniger Probleme bereiten wird,

Gruß,

Robo

hallo,

würde mich interessieren, ob ihr einen Routan gekauft habt, da ich das Preis-Leistungsverhältniss auch unschlagbar finde - weiß allerdings auch nicht wie es mit evtl Reperaturen aussieht...

Für ne kurze Info wäre ich dankbar

l.g.

sterntaler1

Hallo Sterntaler.

Schön ist es immer wieder zu lesen von "Erfahrenen", die das Beschriebene nie gehabt haben...

Wir haben ihn. Günstig, wie Du es gesucht hast ist er. Die Ausstattung ist umfangreich. Er ist bequem. Der Verbrauch liegt bei mir bei 10,6 Litern/100 KM (Gas kostet 75 ct./Liter!). Das DVD-System wurde mit einer "stinknormalen" Sparrow-CD gefüttert...da musst Du nichts machen - nur gucken und genießen.

Ich wiederhole es gerne:

viele "Experten" schreiben etwas über etwas, was sie nicht kennen. Ich hatte nie einen T5 - mir persönlich zu teuer für zu wenig bewertbaren Gegenwert - ich kann den T5 aber nicht beurteilen und gebe es auch zu - und lasse es. Aber warum so viele den Routan bewerten, obwohl sie ihn nie kaufen würden und demnach auch gar nicht kennen, ist mir schleierhaft. M.E. grenzt das an Selbstüberschätzung. Aber jeder soll von sich geben, was er mag. Ich höre auf die, die aus eigener Erfahrung schreiben.

Gruß, Frank

Hi Smiley,

mein Beitrag für "Sterntaler1" war für Deinen Text gedacht...wir sind auch 5 und wollten eine günstige Alternative. Kosten kann ich nicht nennen, weil noch gar keine angefallen sind. DVD geht ohne Probleme. Lies den Text s. o.

Gruß.

hallo und danke für die infos, leider kostet bei uns das gas schon 1€.

ist der verbrauch bei euch innerorts oder überland? ich fahre fast nur stadt.

wo lasst ihr reparieren, bzw welche werkstätten können reparieren?

danke und bis bald

sterntaler1

Hi. Wir fahren 70% kurze Strecken, der Rest ist gemischt aber eher max. mittel. Richtige Langstrecken sind selten und tragen zum Durchschnittsverbrauch so gut wie gar nicht bei. Ich bin überzeugt, dass ein "sensibles" Füßchen am Gas eine Menge ausmacht. Die Masse flott zu beschleunigen kostet Treibstoff und bringt keine Zeitersparnis. Wir hatten anfangs mit 13 -14 Litern gerechnet. Bei ca. 400 bis 500 KM pro Monat war uns das egal...dass es jetzt so "wenig" ist, ist umso schöner und macht nochmal so viel Spaß wie das Auto selber.

Hallo Zusammen!

Wir haben auch einen Routi und bestens zufrieden.

Kann mich nur "nero66" anschliessen.

Versicherungen muss man eben nachfragen, die machen eine individuelle Einstufung.

Für evtl. Reparaturen sollte man sich geeignete Werkstätten aussuchen! Unser Chrysler-Händler weigert sich den kleinen anzufassen, VW am Ort hat erstmal gefragt was das für ein Auto ist. Wir hatten einen Sensor defekt, und eine freie Werkstatt (neben dem Händler der uns den verkauft hat) hat sich gekümmert! Verbrauch... joar, ist kein Diesel, aber wenn man sich einen 3,8 / 4,0 L V6 holt mit ca. 2100 kg Leergewicht der braucht nicht auf 6L Verbrauch hoffen!!!

Gruß

Hallo an alle Routan-Fans

 

bin seit kurzem stolzer Besitzer einer 3,8L SE Version.

Leider war kein Handbuch dabei.

Gehe davon aus das es dies nicht in deutsch geben wird, sondern nur in English.

Bin auf der Suche nach einem Handbuch, gerne auch als PDf.

Bin auch gerne an Erfahrungen und Links interessiert.

Würde mich freuen Antworten zu erhalten. Auch gerne als PN.

MfG

Hey maggie,

hast du die Fahrgestellnummer bei Carfax durchlaufen lassen?

Wenn es ein TotalLoss ist gibt es keine Garantie von VW Deutschland! (Nicht falsch verstehen, kann trotzdem super in Ordnung sein der Wagen!!)

Handbuch habe ich seinerzeit über ebay gefunden.

Gruß VWRoutan

Hallo an alle die einen Routan fahren.

ich interesier mich auch für den Routan.

Ein paar Fragen:

1. Wir haben drei Kinder unter 5 Jahren (mit Kindersitz). die möglichst in der 2. Sitzreihe sitzen sollen

Da sits ja im Sitzkonzept nicht vorgeshen.

Gibt es dafür aber wie beim Bruder Grand Voyager

eine Swivel ’n Go® Sitz-Anordnungen. D.h. die

zweite Sitzreihe besthet aus Komfort-Einzelsitzen, die sich

entgegen der Fahrtrichtung drehen und um den

herausnehm- und verstaubaren Tisch gruppieren

lassen?

Wenn ja, wie heißt die AUsstatung?

2. Welche Euro-Abgasnorm bekommt man den mit einem Routan?

3. Sind bereits ungeplante Werstattbesuche nötig gewesen?

4. Wenn ja, in welcher Werkstatt wird man verarztet, VW, Chrysler, Opel ATU ;-)?

5. Lässt sich das Kombi und Navi auf EU umcodieren (km/h, Karten) ?

6. ist eine Eiparkhilfe oder Rückfahrkamera serie, wie ist die übersichtlichkeit vorne-oder gibt es da auch ein Helferlein piepsen?

7. Verbrauch Autogas : reichen 15l im Stadtverkehr (2x3 km/Tag, 1x Monat 200km BAB, 1x Woche 100 km BAB)

8. Zu welcher Versicherung geht man?

vielen Dank.

Tobias

Hallo smilez,

mit der Ausstattung solltest du dir die verschiedenen Modele auf mobile usw. anschauen. Kann dir auch empfehlen mal auf vw.com dich umzuschauen.

welches Modell welche Ausstattung serienmässig einbringt.

Beim SE ist das Sitzkonzept, Navi und Rückfahrkamera nicht Serie.

Auch zu beachten ist, das die dritte Reihe recht schräges Sitzpolster hat. Solltest testen ob da ein Kindersitz funktioniert.

ISOFIX ist bei mir in der zweiten Reihe auf beiden Sitzen vorhanden.

Wegen ändler musst du dich rumfragen. Habe einen FIAT-Händler gefunden der wegen der Zusammenschlus von LANCIA und CHRYSLER alle Sonderwerkzeuge hat. Nur bei Karosserieteilen von VW sagt er muss er passen. Auch VW verweißt auf deinen Importeur.

Zum NAVI kann ich keine AUssage machen. Radio st kpl englische Bedienung.

Tacho gibt es km/h Tachofolien. Der Zähler vom Tacho ist in Meilen.

Verbrauch liet bei uns bei ca.12,5 - 13L

Versicherung habe ich bei der HUK abgeschlossen. Gab auch keine Probleme wegen Bestätigung für Zulassungstelle wegen Ausnahmegenehmigung.

Haben die Daten vom Chrysler zu Grunde gelegt.

Steuer soll sich reduzieren nach der Umrüstung auf Gas. Mal schauen was dann fällig wird.

Bin total zufrieden bis hier.

maggie1402

Hat einer eine Anhängerkupplung nachgerüstet?

Wie funktioniert dies mit der ABE wegen TÜV?

maggie1402

Ich hatte 2003 mal Autogas, da hat sich keine Steuer reuziert.

Grund das Fahrzeug kann weiter mit Benzin fahren.

AUs welchem Grund rechnest Du mit einer Reduzierung der Steuer?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Meinungen zum VW Routan