ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Meinungen/Erfahrungen zur Vulcan S

Meinungen/Erfahrungen zur Vulcan S

Kawasaki VN 649 S
Themenstarteram 13. Mai 2015 um 10:41

Hallo, ich hab grad meinen Lappen gemacht und interessiere mich für die Vulcan S.

Gibt es hier bereits einige Leute die Erfahrungen mit diesem Eisen gemacht haben?

Finde sie optisch ganz ansprechend. Von der Leistung sollte sie mir eigentlich reichen, da ich mit dem Fahrschulhobel ER6N auch gut zurecht kam. Allerdings bin ich eher so der Cruisertyp :D. Und dank des Anfängerbonus von Kawa wäre die Maschine auch in der Anschaffung recht günstig. Was haltet ihr von dem Hobel?

Ähnliche Themen
54 Antworten

Zitat:

@GottesArsch schrieb am 13. Mai 2015 um 10:41:43 Uhr:

Was haltet ihr von dem Hobel?

Ich habe mir das Dingelchen beim Händler angesehen und draufgesetzt, naja ist ein nicht uninteressanter Cruiser der allerdings (nötig bei dem Motörchen) drehen muss, was ein wenig gegen die Crusiermentalität spricht.

Ich bin nicht damit gefahren da ich mit so kleinen Hubräumen & Cruiser wenig anfange.

Fahr das Ding mal und überlegen ob eine gedrosselte 'große' Gebrauchte nicht evtl. besser geeignet ist ?

Grundsätzlich reicht die Leistung aber eben die 'Lässigkeit' geht etwas verloren bei der 'Drehorgel'.

Das ist nur meine Sicht auf die Mini-Cruiser

Greet Rob

Themenstarteram 13. Mai 2015 um 11:50

Danke für die Meinung. Erdrosseln müsste ich eine große nicht, da ich "A" gemacht habe. :)

Problem ist da das optische. Mir gefällt die Vulcan S halt verdammt gut. Bei einer Harley müsste ich viel zu viel dran schrauben bis die mir optisch gefällt.

Reihenzweizylinder statt v2. Kette statt Riemen oder Kardan. Dazu ein hubraumkrüppel.

Besser du schaust nach der vn900.

Darfst du offen fahren oder nur 48ps?

wer den Motor der ERNA (ER6) kennt, weiß dass das ein geiler Motor ist...

http://www.er-6n-forum.de/...2-erfahrungen-mit-eurer-vulcan-s.html?...

hoffe du kommst auf den Link...

Sry, viel schreiben aber es kommt nichts bei raus.

Der Motor mag "geil" sein. Es dreht sich aber um einen cruiser. Und da ist selbst die vn900 schon mit einem kleinen Hubraum ausgestattet.

Themenstarteram 13. Mai 2015 um 13:08

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. Mai 2015 um 11:56:19 Uhr:

Reihenzweizylinder statt v2. Kette statt Riemen oder Kardan. Dazu ein hubraumkrüppel.

Besser du schaust nach der vn900.

Darfst du offen fahren oder nur 48ps?

Habe "A" und somit offen

Problem bei der VN900 ist das sie mir nicht so gut gefällt. Und das Auge fährt ja schließlich mit. :D

Optisch würde mir sonst bei den neueren Maschinen die Indian Scout gefallen, ist aber preislich ne andere Region wo ich dann erst nochmal nen Jährchen sparen müsste. Sonst bliebe mir nur nen anderen Hobel kaufen und umbauen, bis er mir gefällt.

Themenstarteram 13. Mai 2015 um 13:15

Zitat:

@gamer72 schrieb am 13. Mai 2015 um 12:12:14 Uhr:

wer den Motor der ERNA (ER6) kennt, weiß dass das ein geiler Motor ist...

http://www.er-6n-forum.de/...2-erfahrungen-mit-eurer-vulcan-s.html?...

hoffe du kommst auf den Link...

Danke, werde ich mir mal zu Gemüte führen!

Zitat:

@GottesArsch schrieb am 13. Mai 2015 um 13:08:09 Uhr:

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. Mai 2015 um 11:56:19 Uhr:

Reihenzweizylinder statt v2. Kette statt Riemen oder Kardan. Dazu ein hubraumkrüppel.

Besser du schaust nach der vn900.

Darfst du offen fahren oder nur 48ps?

Habe "A" und somit offen

Problem bei der VN900 ist das sie mir nicht so gut gefällt. Und das Auge fährt ja schließlich mit. :D

Optisch würde mir sonst bei den neueren Maschinen die Indian Scout gefallen, ist aber preislich ne andere Region wo ich dann erst nochmal nen Jährchen sparen müsste. Sonst bliebe mir nur nen anderen Hobel kaufen und umbauen, bis er mir gefällt.

Was willst du denn ausgeben? Von der vn gibst ja die klassik sowie die custom. Oder halt was einer anderen marke.

Aber wie schon gesagt, bei der S ist der Motor nicht so passend für einen cruiser. Wenn du nicht gerade 1,55m gross bist und 55kg wiegst, kommst du mit 1000cm³ gut zurecht. Das ist die Anfängerklasse.

Alternativen gibts genug. Bei mobile preisrahmen festlegen und schauen. Cruiser als Kategorie festlegen..

Themenstarteram 13. Mai 2015 um 14:04

An finanziellen Aufwand wäre 7K inkl. Anmeldung die absolute Schmerzgrenze zur Zeit.

Ich schaue auch schon eine ganze Weile nach Fahrzeugen die mir gefallen, möglichst ABS haben und in meinen Preisrahmen fallen. Da ist die Auswahl doch sehr eingeschränkt...

Cruiser und ABS ist so ne Geschichte. Da müsstest du noch 1-2 Jahre warten. Dann "müssen" sie es haben. Ansonsten ab Bj.2007 die 750er Honda Shadow. Gibts auch in verschiedenen Versionen. Hat ABS, hat Einspritzung, hat kardan...

Mir war es etwas zu wenig Hubraum. Im Vergleich zur VN900 hat sie einen schwächeren Motor (klar, Hubraum fehlt), das schlechtere Fahrwerk (bei Cruisern kannst du auch nciht sonderlich viel erwarten) und ist kleiner, damit auch handlicher.

Dein zartes Alter habe ich noch nirgends gelesen...Verrätst du das??

Ansonsten pauschal mal was in den Raum gestellt. Die erste Kiste behälst du meist nicht lange. Dein Geschmackt und kleinere Vorlieben ändern sich in den ersten 1-3Jahre def gewaltig. Wenn dir nach der ersten 400kw Tagestour der Rücken schmerzt, kommt schnell ein neuer Lenker. Wenn "Frauchen" mitkommt, ist es hinten zu "unbequem"... Alles kleinigkeiten die dann irgendwann zum Wechsel der Maschine führen. Daher vllt auch der Punkt, kein Neukauf, eher was junges Gebrauchtes. Da ist der Wertverlust vor dir schon gewesen. Bzw. nicht mehr ganz so schmerzvoll.

Mein Alter ist 35.

Mopped wird definitiv nur im Solobetrieb benutzt. Meine Alte bleibt zuhause :D

Themenstarteram 13. Mai 2015 um 21:21

Zitat:

@cumec schrieb am 13. Mai 2015 um 15:35:36 Uhr:

Mein Alter ist 35.

Mopped wird definitiv nur im Solobetrieb benutzt. Meine Alte bleibt zuhause :D

Haha fast! :D

Bin 36 und 1,83m mit 115Kg. Und ja, meine Olle bleibt daheim, aber das heißt ja nicht das ich ohne Sozia fahre :D :D

Oder willst du damit sagen das es komplett nicht möglich ist jemanden mitzunehmen?

Also generell werde ich alleine Fahren. Kann vielleicht mal vorkommen das man kurz jemanden mitnimmt, aber generell werde ich alleine unterwegs sein. Würde sogar das Soziakissen runter nehmen, dann sieht es noch gefälliger aus.

Versuch mal ne. VN 800 Classic oder Drifter

Da schließe ich meinem Vorschreiber an, teste mal ne VN 800 die hat auch noch richtig Dampf, ist sehr robust

mit gutem Motor. Als ich noch 1500er VN fuhr kannte ich einige die ne 800er hatten und die Dinger liefen verdammt

gut. Zudem auch ne sehr gute Basis als Custombike.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Meinungen/Erfahrungen zur Vulcan S