ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. mein privates Facelift

mein privates Facelift

BMW X3 F25
Themenstarteram 30. Dezember 2013 um 9:11

Hallo,

das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu und das Facelift für den X3 rückt bedrohlich näher (nein, ich habe auch keinen genauen Termin, aber da der Wagen 2010 präsentiert wurde erscheint mir 2014 nicht ganz unrealistisch)

Mein Auto ist EZ 7/2011 und hat jetzt 75tkm gelaufen. Im Prinzip hat er jetzt Halbzeit (was bekommt man jetzt noch dafür, was nach 5 Jahren mit 150 auf der Uhr?).

Die knackende Lenkung wurde auf Kulanz behoben, 4 neue Injektoren habe ich auch bekommen, ansonsten läuft die Karre absolut problemlos (liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht allzu viele Kreuze gemacht habe, kein Schiebedach, kein Navi..., dafür bar bezahlt.:-))

Da ich aber doch ein wenig Power vermisse, habe ich mich entschlossen (in Vorwegnahme des LCI) den Wagen moderat chippen zu lassen. Meine Wahl fiel auf das ECO75 Tuning von SKN, wobei ich an eine Verbrauchsminderung eigentlich nicht glaube, aber 208 PS erscheinen mir vertretbar und gleichzeitig spürbar.

Ich möchte den Umbau zeitnah vornehmen lassen und werde hier über meine Erfahrungen dann berichten.

Ich wünsche allen hier im Forum einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2014!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. Dezember 2013 um 9:11

Hallo,

das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu und das Facelift für den X3 rückt bedrohlich näher (nein, ich habe auch keinen genauen Termin, aber da der Wagen 2010 präsentiert wurde erscheint mir 2014 nicht ganz unrealistisch)

Mein Auto ist EZ 7/2011 und hat jetzt 75tkm gelaufen. Im Prinzip hat er jetzt Halbzeit (was bekommt man jetzt noch dafür, was nach 5 Jahren mit 150 auf der Uhr?).

Die knackende Lenkung wurde auf Kulanz behoben, 4 neue Injektoren habe ich auch bekommen, ansonsten läuft die Karre absolut problemlos (liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht allzu viele Kreuze gemacht habe, kein Schiebedach, kein Navi..., dafür bar bezahlt.:-))

Da ich aber doch ein wenig Power vermisse, habe ich mich entschlossen (in Vorwegnahme des LCI) den Wagen moderat chippen zu lassen. Meine Wahl fiel auf das ECO75 Tuning von SKN, wobei ich an eine Verbrauchsminderung eigentlich nicht glaube, aber 208 PS erscheinen mir vertretbar und gleichzeitig spürbar.

Ich möchte den Umbau zeitnah vornehmen lassen und werde hier über meine Erfahrungen dann berichten.

Ich wünsche allen hier im Forum einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2014!

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Inzahlungsnahmepreis ca 40-50% von dem von dir gezahlten Preis ... also nicht Listenpreis. Pack schon mal das Tränentüchlein aus. Kannst dich schon mal einweinen. Aber da du ja (noch) nicht verkaufen willst ...

Schreib mal, wenn das Tuning verbaut ist. 25 PS sind sicher vertretbar ... aber ob sich der Aufwand lohnt oder nach 4 Wochen einfach "nur noch so" vorhanden ist ...

Nach 5 Jahren mit 150.000 km auf der Uhr, ohne Navi und Schiebedach, dafür chipgetunt? Da tippe ich mal auf 12-15 t Euro. Da zahlt keine Mensch mehr 40-50% vom Neupreis. Was hilft ist die Farbe und die Automatik.

Edit, lese gerade das es 2 Fragen sind.

Wie dem auch sei, der Verkauf wird durch ein Chiptuning bestimmt nicht einfacher. Wenn man es verschweigt, hat man den Wagen mit ein wenig Glück nach ein paar Monaten wieder vor der Tür stehen.

Themenstarteram 30. Dezember 2013 um 17:27

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Nach 5 Jahren mit 150.000 km auf der Uhr, ohne Navi und Schiebedach, dafür chipgetunt? Da tippe ich mal auf 12-15 t Euro. Da zahlt keine Mensch mehr 40-50% vom Neupreis. Was hilft ist die Farbe und die Automatik.

Edit, lese gerade das es 2 Fragen sind.

Wie dem auch sei, der Verkauf wird durch ein Chiptuning bestimmt nicht einfacher. Wenn man es verschweigt, hat man den Wagen mit ein wenig Glück nach ein paar Monaten wieder vor der Tür stehen.

Das Chiptunig den Wiederverkaufswert nicht steigert ist mir klar und Deine 12-15k halte ich für realistisch, nur ob man für einen mit dann Uralt-Navi und potentiell undichtem Schiebedach mehr bekommt ist auch zu bezweifeln.

Ich bezog mich auf den zuerst angefragten Betrag.

am 30. Dezember 2013 um 19:45

Hallo gurnemanz,

wenn du nur eine moderate Leistungssteigerung vorhast, warum dann nicht mit Werkssegen?

Beim 3er F30 gibt es folgendes Angebot im Zubehörkatalog, das es mit Sicherheit auf Grund der baugleichen Teile auch für den X3 F25 gibt inclusive voller Werksgarantie und Vollgasfestigkeit, beides nicht zu unterschätzende Vorteile:

BMW M Performance Power Kit

Für 320d und 320d xDrive. Leistungssteigerung von 135 kW auf 147 kW, Drehmomentsteigerung von

380 Nm auf 420 Nm (das maximale Drehmoment ist abhängig vom eingelegten Gang), neues Motorsteuergerät, modifizierte Motorelektronik und leistungsstärkerer Ladeluftkühler. Kostet € 1.020,00, Schlüssel-Nr. SZS3A.

Gruss

Peter

Themenstarteram 30. Dezember 2013 um 20:35

Zitat:

Original geschrieben von VolliX3

Hallo gurnemanz,

wenn du nur eine moderate Leistungssteigerung vorhast, warum dann nicht mit Werkssegen?

Beim 3er F30 gibt es folgendes Angebot im Zubehörkatalog, das es mit Sicherheit auf Grund der baugleichen Teile auch für den X3 F25 gibt inclusive voller Werksgarantie und Vollgasfestigkeit, beides nicht zu unterschätzende Vorteile:

BMW M Performance Power Kit

Für 320d und 320d xDrive. Leistungssteigerung von 135 kW auf 147 kW, Drehmomentsteigerung von

380 Nm auf 420 Nm (das maximale Drehmoment ist abhängig vom eingelegten Gang), neues Motorsteuergerät, modifizierte Motorelektronik und leistungsstärkerer Ladeluftkühler. Kostet € 1.020,00, Schlüssel-Nr. SZS3A.

Gruss

Peter

Das würde ich gerne nehmen, aber hier im Forum hieß es immer BMW hätte für den F25 keine Freigabe erteilt und würde es nicht einbauen bzw. keine Garantie gewähren.

Werde noch einmal den freundlichen fragen...

Hallo VolliX3

bevor Du so etwas schreibst, solltest Du dich erst einmal schlau machen;).

Ein BMW M Performance Power Kit für den F25 wird in Deutschland nicht angeboten u. wird es laut München auch nicht geben.

Es bleibt nur der Weg zu einem guten Tuner.

Themenstarteram 2. Januar 2014 um 20:35

Tja, leider ausser Spesen nix gewesen....

War heute in der Zentrale von SKN im niedersächsischen Nirgendwo (hatte sowieso in Hannover zu tun) und sie konnten mein Auto nicht chippen. Durch das von BMW durchgeführte Update sei das Steuergerät neu codiert worden und diesen Code könne man im Moment noch nicht überschreiben, sie wollen mich benachrichtigen sobald das möglich ist. Wieder was gelernt, aber immerhin waren sie ehrlich....

Zitat:

Original geschrieben von gurnemanz

Tja, leider ausser Spesen nix gewesen....

War heute in der Zentrale von SKN im niedersächsischen Nirgendwo (hatte sowieso in Hannover zu tun) und sie konnten mein Auto nicht chippen. Durch das von BMW durchgeführte Update sei das Steuergerät neu codiert worden und diesen Code könne man im Moment noch nicht überschreiben, sie wollen mich benachrichtigen sobald das möglich ist. Wieder was gelernt, aber immerhin waren sie ehrlich....

Warum so früh aufgeben? Was geht, ist das "chippen" über eine Box ala Koch, Wenniger etc.

LG Andraxxx

Themenstarteram 3. Januar 2014 um 18:31

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

Zitat:

Original geschrieben von gurnemanz

Tja, leider ausser Spesen nix gewesen....

War heute in der Zentrale von SKN im niedersächsischen Nirgendwo (hatte sowieso in Hannover zu tun) und sie konnten mein Auto nicht chippen. Durch das von BMW durchgeführte Update sei das Steuergerät neu codiert worden und diesen Code könne man im Moment noch nicht überschreiben, sie wollen mich benachrichtigen sobald das möglich ist. Wieder was gelernt, aber immerhin waren sie ehrlich....

Warum so früh aufgeben? Was geht, ist das "chippen" über eine Box ala Koch, Wenniger etc.

LG Andraxxx

Habe eh schon nicht das Allerbeste Gefühl beim Chippen, moderates Chiptuning würde ich machen, aber nicht über Box

Zitat:

Original geschrieben von gurnemanz

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

 

Warum so früh aufgeben? Was geht, ist das "chippen" über eine Box ala Koch, Wenniger etc.

LG Andraxxx

Habe eh schon nicht das Allerbeste Gefühl beim Chippen, moderates Chiptuning würde ich machen, aber nicht über Box

OK, verstehe ich. Ich lass ja auch lieber die Finger davon, suche aber offene und ehrliche Erfahrungsträger die mal berichten. Ist aber wohl schwer eine objektive Meinungserhebung zu erreichen. (Ich als Maschinenbauingenieur habe nämlich absolut keine Ahnung davon ;-) )

Deine Antwort
Ähnliche Themen