ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Mein neuer Alter - R500 W251 Bj 2008 - Vorstellung und gleich ein paar Fragen :-)

Mein neuer Alter - R500 W251 Bj 2008 - Vorstellung und gleich ein paar Fragen :-)

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 19. Februar 2016 um 21:36

Moin Zusammen!

Seit Dezember 2015 bin ich nun glücklicher Besitzer eines R-Aumschiff's! Mit der Motorisierung auch durchaus witzig an der Ampel, aber das wissen wohl alle hier. Der Wagen ist mehr oder weniger Fahrer-optimiert, vorne Mehr oder Weniger alles was geht, hinten eher nackter Hund. Mit der Zeit lässt die anfängliche Begeisterung und Blauäugigkeit nach, so dass mir nun ein paar Problemchen aufgefallen sind..

- gelegentlich startet der Motor eher widerwillig nach kurzem Abstellen, habe da die Batterie im Verdacht, da der Anlasser, wenn der Fall eintritt, zwei mal dreht, einen moment pausiert, dann wieder dreht, und der Motor schließlich anspringt. Sonstige vermutungen?

 

- die Bordspannug bei laufendem Motor beträgt laut Bordcomputer nur 13,5V. Erscheint mit glatt etwas wenig, oder?

- seit neustem poltert es an der Vorder- und Hinterachse auf unebenen Straßen, bei Bodenwellen etc. Hört sich an wie ausgeschlagene Domlager, aber hat der Wagen überhaupt 'normale' Domlager? An der Vorderachse steht er auf ganz normalen Stahlfedern, auf der HA hat der das Luftfahrwerk/Niveauregulierung.

Ich würde mich super über ein paar hilfreiche Antworten freuen!

Beste Grüße,

Jusso :-)

Img-7426
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 19. Februar 2016 um 23:04

Glaube ich, der macht sicher Laune! Wenn du was den BMW angeht mal bei irgendwas Hilfe brauchst, sag bescheid - ich komm nämlich eher aus der Bayrischen Ecke, zumindest was die Autos angeht. :-D

Ah ok. Das hört sich gut an. Komme ich bestimmt mal drauf zurück. Bis dato läuft er aber noch super. Dritte Bremsleuchte muss ich bald mal tauschen...die ist gebrochen. Bekannter Fehler. Genau wie der Seilzug des Fensterhebers...ist aber bereits gemacht wurden.

Hallo, bin wieder da :)

Ihr habt hier ja ne seitenfüllende Unterhaltung gestartet - für so was gibt's doch Chat :):D

Ich bin übrigens ex Eckernförder und Kieler, aus beruflichen Gründen seit 10 Jahren in Süddeutschland.

Das mit dem Startproblem nach kurzem Abstellen klingt nach etwas, was teuer werden könnte. Ich würde mir die Mühe machen, und den bei MB mal mit der StarDiagnose prüfen lassen, bevor er komplett verreckt.

Gib mal im Suchfeld über den Beiträgen "Poltern" und "Stoßdämpfer" ein, da kommt jede Menge. Wie der Stabi vorne aussieht, kann ich aus dem Kopf nicht sagen, lag im Sommer das letzte mal drunter :eek:

Bei den Dämpfern gibt es verschiedene, Du brauchst die Version ohne ADS wenn Du vorne Stahlfedern hast. Bilstein B4 kann ich nix zu sagen, aber es sollten Dämpfer für den R mit Luftfederung sein, sonst wird das wohl nix.

Wegen des Nummernschildhalters schreib ich Dir, war ernst gemeint...

Schönen Abend noch

 

Zitat:

@JussoSimmonds schrieb am 19. Februar 2016 um 22:37:08 Uhr:

Hallo Louis, Moin Jazup!

cool dass ihr so schnell geantwortet habt, danke dafür!:-D

Die beschrieben Startprobleme hat er wirklich nur, wenn er nur kurz mit abgeschaltetem Motor stand und wie gesagt auch nicht immer, schlimmer allerdings tatsächlich wenns kalt ist. Wenn er 20, 30 Minuten oder länger stand, startet der Wagen absolut ohne Mucken.

Die Bordspannung habe ich einfach mal mit dem Multimeter über die Batterie gemessen! Müsste theoretisch ja eigentlich bei 13,7-14,1V liegen.. mal sehen, eventuell ist die Batterie auch einfach nicht mehr die Beste und kann die höhere Spannung garnichtmehr so gut ab, oderso.

Das mit dem Stabi werde ich mal kontrollieren - Koppelstangen, oder die Gummibuchsen wo das Teil drinsteckt? Und bei den Dämpfer an der HA - die Lager, oder tatsächlich der Dämpfer an sich? Schonmal jemand hier Erfahrungen mit den Bilstein B4 gemacht?

Den Kennzeichenhalter kannst du haben, das KZ ist mittlerweile mittels rahmenlosen Haltern direkt an der Schürze angeschraubt, schreib mir doch einfach mal privat? :) Farbe nennt sich perikglasgrün, ist mega dunkel, aber im Sonnenlicht eine unglaublich tief wirkende Farbe! Mittlerweile steht der Bock übrigends auf 22", und hat zusätzlich zu den hinten komplett schwarzen Scheiben vorne eine (weniger legale) 50% Tönung bekommen.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Mein neuer Alter - R500 W251 Bj 2008 - Vorstellung und gleich ein paar Fragen :-)