ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Mein Insignia A 2.0CDTI macht Geräusche

Mein Insignia A 2.0CDTI macht Geräusche

Opel Insignia A (G09)

Hallo Leute, ich habe wieder ein Mal ein Problemchen mit meinem Insignia.

Bei ca. 1200 bis 1900U/min fängt mein Insignia an, ein pfeifendes bzw. kreischendes Geräusch von sich zu geben und es riecht nach Rauch(ähnlich wie verbrannte Kohle). Das Geräusch kommt vom Motor irgendwo nahe des Turbos, woher genau weiß ich aber nicht. Könnte evtl. auch der Turbo sein, was ich aber nicht glaube, da ich bereits ein Turbopfeifen hatte und vor 14 Monaten dieser ausgetauscht wurde. Mein Arbeitskollege meint, dass er so ein ähnliches Geräusch mal hatte, als mit seinem Abgaskrümmer irgendetwas nicht in Ordnung war. Könnte da was dran sein und ist der Aufwand groß, dies zu beheben?

Meine Werkstatt des Vertrauens öffnet erst wieder in etwa einer Woche und deshalb kann ich derzeit nichts unternehmen. Zu einer anderen möchte ich erst ein Mal nicht gehen. Ich bin aber gezwungen, mein Auto weiterhin zu bewegen, ich hoffe nur, dass da nichts schlimmeres passiert. :(

Weiß jemand von euch, was das sein könnte?

hier ein Video, welches ich hochgeladen habe:

https://youtu.be/WPeA2tq2BuI

Ähnliche Themen
15 Antworten

Kupplung wurde im Januar 2019 erneuert, falls das ne wichtige Info für euch ist.

Meiner hatte das gleiche bei der Russpartikelverbrennung, also ganz normaler Vorgang beim Insignia ??????

Zitat:

@Opelfahrerinsugnia schrieb am 17. Dezember 2019 um 20:29:47 Uhr:

Meiner hatte das gleiche bei der Russpartikelverbrennung, also ganz normaler Vorgang beim Insignia ??????

Also ganz normal ist das mit Sicherheit nicht. Ich bin zwar kein Experte, aber so viel Verstand habe ich schon.

Ich hatte sowas noch nie bei meinen Diesel Fahrzeugen und das waren schon einige. Den Insignia besitze ich auch schon knapp 2 Jahre und es gab noch nie solche Geräusche oder hat nach Ruß gerochen.

Könnte natürlich auch ein Defekter Rußpartikelfilter sein... Dein Freundlicher baut bestimmt sofort ein neuen ein für 1200.-

Was wäre denn wenn beim Tausch des Turbos die dichtungsschrauben nicht richtig angezogen wurden? Dann hätte man doch eigentlich ein pfeifen und Abgase die dort entweichen. Das würde ich mal prüfen. Ansonsten einfach mal den ansaugschlauch vom Turbo lösen und fühlen ob die Turbowelle spiel hat

Mein Turbolader pfeift auch,hat aber volle Leistung und Nebengeräusche nicht vorhanden.

War bei Turbo-Spezialisten und er hat die Welle kontrolliert.

Also diese Welle war in Top Zustand und er wusste auch nicht warum.Kann wer einen Tip geben warum es pfeift?

Hier im MT habe ich gelesen, dass der Ansaugschlauch vor Turbolader liegen könnte?

Werde mal den Ladedrucksensor und Ansaugschlauch reinigen.

Zitat:

@GTS.DTI schrieb am 18. Dezember 2019 um 06:45:35 Uhr:

Mein Turbolader pfeift auch,hat aber volle Leistung und Nebengeräusche nicht vorhanden.

War bei Turbo-Spezialisten und er hat die Welle kontrolliert.

Also diese Welle war in Top Zustand und er wusste auch nicht warum.Kann wer einen Tip geben warum es pfeift?

Hier im MT habe ich gelesen, dass der Ansaugschlauch vor Turbolader liegen könnte?

Werde mal den Ladedrucksensor und Ansaugschlauch reinigen.

Ja genau. Im Ansaugrohr vom Ladeluftschlauch sind kleine Vertiefungen / Bohrungen eingesetzt. Wenn die zusetzen (zB durch die Kurbelgehäuseentlüftung) fängt es wohl an zu pfeifen. Kann man mit bremsenreiniger wieder sauber machen.

Zitat:

@intercast schrieb am 18. Dezember 2019 um 15:47:19 Uhr:

Zitat:

@GTS.DTI schrieb am 18. Dezember 2019 um 06:45:35 Uhr:

Mein Turbolader pfeift auch,hat aber volle Leistung und Nebengeräusche nicht vorhanden.

War bei Turbo-Spezialisten und er hat die Welle kontrolliert.

Also diese Welle war in Top Zustand und er wusste auch nicht warum.Kann wer einen Tip geben warum es pfeift?

Hier im MT habe ich gelesen, dass der Ansaugschlauch vor Turbolader liegen könnte?

Werde mal den Ladedrucksensor und Ansaugschlauch reinigen.

Ja genau. Im Ansaugrohr vom Ladeluftschlauch sind kleine Vertiefungen / Bohrungen eingesetzt. Wenn die zusetzen (zB durch die Kurbelgehäuseentlüftung) fängt es wohl an zu pfeifen. Kann man mit bremsenreiniger wieder sauber machen.

Es gibt ein Sensor vor Turbo(Nicht Lmm) kann ich ruhig mit Bremsenreiniger rangehen? Oder kann man diese irgenwie rausnehmen?

Zitat:

@GTS.DTI schrieb am 18. Dezember 2019 um 16:04:56 Uhr:

Zitat:

@intercast schrieb am 18. Dezember 2019 um 15:47:19 Uhr:

 

Ja genau. Im Ansaugrohr vom Ladeluftschlauch sind kleine Vertiefungen / Bohrungen eingesetzt. Wenn die zusetzen (zB durch die Kurbelgehäuseentlüftung) fängt es wohl an zu pfeifen. Kann man mit bremsenreiniger wieder sauber machen.

Es gibt ein Sensor vor Turbo(Nicht Lmm) kann ich ruhig mit Bremsenreiniger rangehen? Oder kann man diese irgenwie rausnehmen?

Ich glaube das was du meinst ist die Zylinderkopf oder kurbelgehäuse entlüftung. Da kann man eigentlich schon mit bremsenreiniger dran würd ich sagen. Außer den lmm ist da kein sensor soweit ich weiß.

Zitat:

@intercast schrieb am 18. Dezember 2019 um 19:32:50 Uhr:

Zitat:

@GTS.DTI schrieb am 18. Dezember 2019 um 16:04:56 Uhr:

 

Es gibt ein Sensor vor Turbo(Nicht Lmm) kann ich ruhig mit Bremsenreiniger rangehen? Oder kann man diese irgenwie rausnehmen?

Ich glaube das was du meinst ist die Zylinderkopf oder kurbelgehäuse entlüftung. Da kann man eigentlich schon mit bremsenreiniger dran würd ich sagen. Außer den lmm ist da kein sensor soweit ich weiß.

Meine genau diesen Stecker bzw Sensor.

Bremsenreiniger wird das Teil nicht beschädigen oder?

Sensor

Zitat:

@GTS.DTI schrieb am 18. Dezember 2019 um 20:12:40 Uhr:

Zitat:

@intercast schrieb am 18. Dezember 2019 um 19:32:50 Uhr:

 

Ich glaube das was du meinst ist die Zylinderkopf oder kurbelgehäuse entlüftung. Da kann man eigentlich schon mit bremsenreiniger dran würd ich sagen. Außer den lmm ist da kein sensor soweit ich weiß.

Meine genau diesen Stecker bzw Sensor.

Bremsenreiniger wird das Teil nicht beschädigen oder?

Ja das ist die entlüftung. Das ist einfach nur ein magnetventil. Sorgt dafür dass die öldämpfe kontrolliert der Verbrennung zugegeben werden. Das Teil muss aber sowieso ab. Dafür einfach die Schelle lösen und den Schlauch nach oben abziehen

Zitat:

@intercast schrieb am 18. Dezember 2019 um 20:24:08 Uhr:

Zitat:

@GTS.DTI schrieb am 18. Dezember 2019 um 20:12:40 Uhr:

 

Meine genau diesen Stecker bzw Sensor.

Bremsenreiniger wird das Teil nicht beschädigen oder?

Ja das ist die entlüftung. Das ist einfach nur ein magnetventil. Sorgt dafür dass die öldämpfe kontrolliert der Verbrennung zugegeben werden. Das Teil muss aber sowieso ab. Dafür einfach die Schelle lösen und den Schlauch nach oben abziehen

Also ist Herausnehmbar?

Danke viel mals;)

Kann denn nun jemand was zu dem Geräusch aus dem Video sagen?

Ich glaube, dass es unterhalb des turbos ertönt. Was könnte das sein?

Du schreibst ja nicht mal wichtige Motor-Daten und Laufleistung hin, ....... ob Diesel oder Benziner EZ/ oder BJ .

Wer soll da helfen können------ die meisten User haben keine Glaskugel .....:confused:

im Video hört man nichts Auffälliges! (bin aber schon alt und geschädigt) ...... evtl. mal das Mobil auf den Luftfilterkasten platzieren und bei konstanter Drehzahl aufnehmen (also die Drehzahl halten wo das gemeinte Geräusch zu hören ist)......... oder Motorhaube öffnen ....

....das Einzige was ich auf Deinem Video sehe ist: Stoßfänger und Kotflügel wurden nachlackiert ....evtl. auch die Haube ......

edit : so in etwa sollte das File dann sein:

klick

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Mein Insignia A 2.0CDTI macht Geräusche