ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Mehrwertsteuersenkung für Gebrauchte

Mehrwertsteuersenkung für Gebrauchte

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 12:35

Hallo Freunde,

bald steht ja nun die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 % an. Was ich mich frage ist, ob diese nur für Neuwagen gilt oder ob hier auch von einer Senkung der Gebrauchtwagenpreise auszugehen ist. Natürlich unter der Voraussetzung das der jeweilige Hersteller / Händler dies auch an die Verbraucher weiterreicht.

Solltet ihr hier sogar Insights haben von bestimmten Herstellern bzw Verbrauchern die genau dies vorhaben, freue ich mich natürlich auch hier über genaue Aussagen.

Würde mich über Aufklärung freuen!

Vielen Dank und einen schönen Sonntag euch!

Ähnliche Themen
59 Antworten

An Autos wurde bei der zeitweisen Mehrwertsteuersenkung am

letzten gedacht. Da die Senkung nicht eingeschränkt gilt, kann

auch ein Autokauf 3% günstiger werden, wenn der Händler

Diese weiter gibt.

Theoretisch wäre eine Senkung denkbar. Aber ich glaube kaum das ein Gebrauchtwagenhändler das macht. Bekommt er halt 100 Euro mehr oder geht auf Nachfrage etwas runter.

Nicht bei jedem Gebrauchtwagen ist die MwSt ausweisbar. Das sollte einen Unterschied machen (?)

eine Senkung der Mehrwertsteuer ist nur dort möglich wo die Mehrwertsteuer ausgewiesen geht. Kauft ein Händler einen Gebrauchten von Privat an fließt dort keine Mehrwertsteuer mehr. Kauft er ihn von einem Gewerbetreibenden an muss der Gewerbetreibende gegenüber dem Händler die Mehrwertsteuer ausweisen.

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 13:03

Danke für eure Antworten. Es geht mir vor allem um Gebrauchtwagen in der Preisregion 100k aufwärts. Hier wäre eine Erleichterung der MwSt schon sehr hilfreich :-)

Gebrauchte für über 100.000Euro?

Was für einen oldtimerferrari willst du denn da kaufen?

Entweder du bist privater Sammler, dann ist dir die Ersparnis von ca. 2.500 Euro egal und als Händler zahlst du

Am Ende eh nur den Nettopreis.

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 13:59

Ich schaue mir Jahreswagen in der Kategorie 911, R8 , AMG GT R an.. aber das sollte eigentlich gar nicht so zum Thema werden, sondern eher ob die Möglichkeit besteht hier in der Anschaffung noch etwas zu sparen...

Zitat:

@Victor_Ward schrieb am 7. Juni 2020 um 13:59:01 Uhr:

Ich schaue mir Jahreswagen in der Kategorie 911, R8 , AMG GT R an.. aber das sollte eigentlich gar nicht so zum Thema werden, sondern eher ob die Möglichkeit besteht hier in der Anschaffung noch etwas zu sparen...

Preise vergleichen lautet die Devise.

Gebrauchtwagen unterliegen der Differenzbesteuerung. Angenommen die Differenz zwischen EK und VK beträgt 10000€, dann sparst du 300€. Bei Kaufpreisen um 100000€ nicht gerade der Brüller.

Kommt drauf an.

Wird ohne eingekauft dann ja aber war die USt. fällig dann wird die auch bei VK wieder voll fällig und da liegt keine vor.

Wenn sich einer ein Gebrauchtwagen für 100 K leisten kann, der schaut auch nicht ob er 16 oder 19 % an Märchensteuer berappen muss. ;)

Zitat:

@Hope0815 schrieb am 7. Juni 2020 um 15:18:44 Uhr:

Wenn sich einer ein Gebrauchtwagen für 100 K leisten kann, der schaut auch nicht ob er 16 oder 19 % an Märchensteuer berappen muss. ;)

Naja, im ersten Moment geb ich dir Recht.

Andererseits kenn ich selber auch Leute, die im Geld schwimmen und einen auf Dagobert Duck machen.

Reich wird man eben vom Geld behalten (bzw clever investieren) und nicht vom Geld ausgeben

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 7. Juni 2020 um 15:27:30 Uhr:

Reich wird man eben vom Geld behalten (bzw clever investieren) und nicht vom Geld ausgeben

Dann kauft man aber keinen Gebrauchten in der Preisregion...

Ausgenommen wertsteigernde Fahrzeuge.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Mehrwertsteuersenkung für Gebrauchte