ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Mehrere Schichten von Sonax Xtreme [...] möglich!?

Mehrere Schichten von Sonax Xtreme [...] möglich!?

Themenstarteram 25. April 2007 um 20:56

Servus @ all!

Ich habe mir mal das "Sonax Xtreme Polish&Wax2 sensitive NanoPro" zugelegt und bin nach der ersten Behandlung meines Fahrzeuges eigentlich ganz zufrieden. Der Lack hatte schon ein paar Haarlinienkratzer, die ich aber fast alle gut rausbekommen habe.

Meine Frage ist jetzt, ob ich auch von dem Sonax-Produkt mehrere Schichte auftragen kann wie meinetwegen bei LG. Der Widerspruch ist eher, dass in dem Mittel auch Schleifkörper enthalten sind. Nun weiß ich nicht ob ich die 1. Schicht davon, die ich schon aufgetragen habe, wieder wegpoliere wenn ich noch mal mit dem Polish & Wax drübergehe. Das bringt ja hintenraus dann nix...

So vielen Dank schon mal für eure Posts!!!

 

Mfg Lucky

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo

Damit kannst du öfter drüber gehen das amcht nixhts. ist dann einfach mehr Wax aufm Lack.

Aber denk dran an dem Mittel ist ncihts Nano. Das haben die nur drauf damit es sich besser Verkauft.

Woher willst Du das wissen?

Hoffentlich liest hier mal einer von Sonax mit.

Es gibt glaub auch ein Sonax Extreme Wax, dass nur Wachs aber keine Politur enthält! Da kann man auf jeden Fall mehrere Schichten machen!

Ich hab mir jetzt das rosa Wachs von 3M bestellt! Mal sehen ob das was ist!

Leider lässt sich das Sonax X-treme 1 Hartwachs (aus der Flasche) fast nicht schlierenfrei verarbeiten. Das X-treme hingenen schon.

Klar sind Nanowachspartikel drinnen. Die Herstellung von Nanopartikel ist keine Kunst mehr.

Im Gegensatz zu SWIZÖL spachtelst du mit dem Wachs nicht die Poren zu, sondern die Microkleinen Wachspartikel legen sich in den Lackporen ab. Deshalb braucht das Sonax auch keinen hohen Wachsanteil, der eh zu 90% abgestaubt bzw. auspoliert wird.

Nur - er klär das mal einem SWIZÖL Fan - die wollen das einfach nicht glauben.

Synthie

Ja, Synthie, unzählige professionelle Autoaufbereiter und Oldtimer-Liebhaber, die wirklich nur das beste an ihren Wagen ranlassen und die mit Swizöl beste Ergebnisse erzielen, irren natürlich.

Vielleicht sollten sie auf dich hören, mit dem Porsche zum Forstinger fahren und sich eine Dose Sonax holen.

Bitte, ich hab schon genug mit professionellen Autoaufbereitern geredet und über Sonax lächeln die nur...

Das ist der Fiat Panda unter den Aufbereitungs- und Konservierungsmitteln. Profis nehmen gute Ware, wie z. B. die Produkte von 3M oder Swizöl.

Zitat:

unzählige professionelle Autoaufbereiter und Oldtimer-Liebhaber, die wirklich nur das beste an ihren Wagen ranlassen und die mit Swizöl beste Ergebnisse erzielen, irren natürlich.

Genauso wie Millionen Sonax Anwender irren, oder? Nun, wer irrt nun wirklich.

Zitat:

Bitte, ich hab schon genug mit professionellen Autoaufbereitern geredet und über Sonax lächeln die nur...

Warum wohl? Würden sie nicht darüber lächeln, würde keiner mehr den Wagen zu ihnen bringen und es selbst machen.

Zitat:

Das ist der Fiat Panda unter den Aufbereitungs- und Konservierungsmitteln. Profis nehmen gute Ware, wie z. B. die Produkte von 3M oder Swizöl.

Wenn du die Qualität schon mit dem Preis rechtfertigst, dann hätte ich zwei Fragen?

Warum kostet denn 1 Liter 3M Hochglanz Wachs ca. EUR 20,00 und 0.5 Liter Sonax X-treme 1/2 oder 3 ca. EUR 14,90 (1 L demnach ca. EUR 30)?

Wenn Swizöl doch so gut ist, warum schreibst du selbst, dass du dir den Wagen nun doch lieber 3x im Jahr für ca. EUR 550 aufbereiten lässt und es wohl nicht mehr selbst machst?

Also, ich als Sonax Anwender bin mit den MItteln sehr zufrieden, fairer Preis, schöner Glanz, einfache und nicht gesundheitsgefährdende Anwendung, guter Schutz und lange Haltbarkeit. Was will ich mehr.

Tja, die Profis mögen über Sonax lachen, ich lache über Leute die sich von pseudowissenschaftlichen Werbetexten beirren lassen und eine Menge Geld in Sachen investieren, die unterm Strich nichts bringen.

Aber, um es nochmals zu wiederholen:

Nur - er klär das mal einem SWIZÖL Fan - die wollen das einfach nicht glauben.

Synthie

Habe meinen mit Swizöl versiegelten Wagen heute mit dem Swizöl Car Bath gewaschen.

Das ganze Auto war voll von Pollen, war schon fast mehr gelb als schwarz und die Front war nach vielen Autobahnfahrten schon ein richtiger Insektenfriedhof. Ging beim Waschen alles ganz runter mit einem stinknormalen Baumwollhandtuch, etwas lauwarmem Wasser und Swizöl Car Bath.

Die Alufelgen waren voller Bremsstaub, wurden aber von meinem Swizöl-Aufbereiter mit dem Swizöl Felgenwachs konserviert. Eingebrannter Bremsstaub ist nun mit einem Baumwollhandtuch ohne irgendwelche Zusätze abzuwischen, wenn man die Felge vorher mit dem Gartenschlauch mit stinknormalem Wasser kurz abspritzt.

Zeitaufwand: 30 Minuten inklusive Trocknen und Alufelgenwäsche.

Der Wagen hat jetzt 13.795 km runter mit viel Autobahn.

Hier mal ein Foto davon (die weißen Fleckchen auf der Motorhaube sind die Wolken vom Himmel, die sich im Lack spiegeln).

http://img251.imageshack.us/img251/1060/fk3gewaschened5.jpg

@ Synthie

Ja, ich gebe mich geschlagen - Sonax ist natürlich besser als Swizöl und Swizöl ist nur deshalb so gut, weil es teuer ist. Und überhaupt ist es ein Marketing-Gag.

Deshalb werden ja die 1,5-Millionen-Euro-Sportwagen auf diversen Automessen mit Sonax eingewachst und nicht mit Swizöl (Vorsicht Ironie!).

Also das Sonax ist nicht soooo schlecht, aber man kann es nicht mit Swizöl vergleichen. Erzähl mir bitte nichts mehr über Sonax - ich habe schon den Wagen meiner Mutter damit behandelt. Vielleicht wäre es besser, wenn du mal Swizöl ausprobieren würdest, damit wenigstens beide wissen, wovon sie reden...

Sonax ist halt ein 08/15-Produkt, das man an jeder Tankstelle bekommt. Die guten Sachen gibt's nur im Fachgeschäft oder direkt beim Vertrieb.

Übrigens, die Sonax-Anwender irren nicht - ich glaube eher, daß sehr viele davon nicht mal wissen, daß es Swizöl gibt, weil es nunmal etwas Exklusives und kein 08/15-Mittel ist. Hab ich übrigens auch nicht gewusst, bevor ich nicht damit begonnen habe, mich richtig über Autopflege zu informieren.

Schön das es immernoch Menschen gibt die sich in meinen Augen überteuerte Mittel kaufen statt mal nen m³ Kies auf Ihre EInfahrt zu kippen

Schön, dass es immer noch Neider gibt.

Müsstest mal die Auflösung erhöhen und ein Spiegelbild im Lack ohne Blitz fotographieren, so läßt sich ja wirklich nichts erkennen. Und darfst ganz beruhigt sein, um deine Einfahrt und um deinen Honda wird dich glaube ich niemand beneiden, sieht beides so nicht besonders vorteilhaft aus. Kannst ja auch für die Fotos ins Grüne fahren, dann hast auch genügend Platz um einen günstigen Winkel für deine Aufnahmen zu finden.

hier herscht ja ein seltsamer Ton.

Ist das bei euch immer so?

scusa, aber ich bin neu hier und kenn mich mit den Geflogenheiten in diesem Forum noch nicht so aus.

Das wundert mich jetzt auch,eigentlich ist das Forum hier recht friedlich.Aber zurück zum Thema,ich als Autoaufbereiter glaube einfach das wir die Wagenpflege mit anderen Augen sehen und deshalb auch die Unterschiede zwischen einzelnen Produkten besser erkennen können.Gute Produkte brauchen keine Werbung,die stecken ihr Geld lieber in ihre Produkte ,sei es Qualitätsverbesserung oder Weiterentwicklung.Sonax z.B. macht viel Werbung für seine Produkte, und das zahlt der Endverbraucher mit.wenn einer also mit Sonax oder anderen Produkten seiner Wahl zufrieden ist,so soll er sie doch weiterhin verwenden,jedem das seine,aber wie gesagt,es gibt Unterschiede,die sieht nur nicht jeder...

@Mike_083,

Zuerst mal, ich bin selbst Honda Fan und mir gefällt auch dein Civi besonders. Nur - auch wenn du dir SW....L Produkte für Hunderte Euros auf deinen Wagen schmierst, oder dir den Wagen vom SW....L Dirketimporteur in Österreich alle 1/2 Jahre für x hundert EUROS mal aufbereiten lässt, wird dein Honda immer nur eine Reisschüssel bleiben. Sorry, dass ich so direkt werden muss. (Vorsicht: Ironie!!!)

Aber, als ich meinen 10jährigen Honda Civic 1.5 LSi VTec nach 10 Jahren, mit 120.000km Fahrleistung und Top-Zustand für EUR 2.800 hergeben musste, gingen mir die Augen auf, dass dir ein glänzender Wagen vieleicht was für dein gestörtes EGO bringt, aber definitiv nichts für den Wiederverkauf.

Die meisten versiegeln / wachsen ihre Autos, um es vor dem Erzfeind ROST zu schützen und nicht um mit einem tiefglänzenden schwarzen Wagen, die Disco-Schlampen zu beeindrucken. Und glaub's mir, die steigen lieber in einen Benz ein, als in einen Honda. Der Benz hat einfach mehr Klasse ;). Tja, das weiss ich von meinen Jugendjahren. Ich mit meinem 1.5jährigen HOnda Civic 1.5 VTec LSi, super Soundanlage und Alus. Mein Kollege mit einem 10jährigen 190er Benz. Die Schlampen wollten immer mit ihm mitfahren :D. (Vorsicht: Ironie!!!)

 

Zitat:

Deshalb werden ja die 1,5-Millionen-Euro-Sportwagen auf diversen Automessen mit Sonax eingewachst und nicht mit Swizöl (Vorsicht Ironie!).

Tja, Ironie - das nehme ich dir nicht ab :D. Ich habe öfters Kontakt mit den Leuten von Messeaufbauten (nicht von Automessen). Dort muss alles schnell gehen, da bleibt definitiv keine Zeit ein Produkt stundenlang aufzubereiten. Die nehmen auf Messen bestimmt irgendwelche Spezialprodukte mit einem extrem hohen Silkonanteil, wo der Glanz und die schnelle Verarbeitung mehr Wert ist, als eine lange Standzeit.

 

Zitat:

Übrigens, die Sonax-Anwender irren nicht - ich glaube eher, daß sehr viele davon nicht mal wissen, daß es Swizöl gibt, weil es nunmal etwas Exklusives und kein 08/15-Mittel ist.

Ne, viele davon möchten das gar nicht wissen, da sie Ihre Autos seit Jahren mit Sonax Produkten pflegen und ihre Autos effektiv vor Rost geschützt haben. Ich bin momentan auf Sonax angewiesen, da die neue Lieferung von B2000 nicht der Bringer war (Schlieren, Hologramme ohne Ende auch auf dem Lupo meiner Freunding). Und solange ich keine Rückmeldung von B2000 auf meine Rücksendung erhalte, pflege ich meinen Wagen gerne mit Sonax Produkten.

Zur Info:

Da ich mir gerade meinem B nach der Anwendung von Sonax Polish & Wax 2 Senstive vor ca. 3 Wochen, das Hartzwachs auf Motorhaube und Dach aufgetragen habe, kann ich nun sagen:

Wenn das Sonax X-treme 1 Hartwachs nur in haselnussgroßen Tropfen mit dem beiliegenden Viskoseschwamm aufgetragen (1 Tropfen für die halbe Motorhaube) wird und in kleine Abschnitten eingearbeitet wird, dann gibt es definitiv keine Hologramme und Schlieren.

Synthie

Zitat:

Original geschrieben von DirkWI

Woher willst Du das wissen?

Hoffentlich liest hier mal einer von Sonax mit.

Das weis man weil man vom Fach ist und Kontakte hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Mehrere Schichten von Sonax Xtreme [...] möglich!?