ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda 6 Öl

Mazda 6 Öl

Themenstarteram 26. Juni 2007 um 19:15

Hallo!!!Wollte mal anfragen,da ich jetzt bald einen Ölwechsel machen möchte,bei meinem Mazda 6 Diesel mit 136 PS,ob die Garantie erlicht,wenn ich anderes Öl reinfülle,wie zum Beispiel Castrol 5W40 und ob der Ölintervall von 20000km weiterhin bestand hat,wenn ich nicht die Mazda Delixia Suppe reinfülle.Danke an euch im Voraus.Gruß Olli!!!

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ja selbstverständlich bleibt der Intervall bestehen.

Würde nur nicht unbedingt das Castrol 5W40 nehmen. Was dolles ist das jedenfalls nicht.Aber immer noch besser als Das Dexelia

Gruss

@pepper

was isn nu das beste Öl für den 2l-Diesel?

Micha der Mischer

auf keinen fall das dexelia... bin ständig am nachkippen (ca 1l 6000km)

ich nehm beim anstehenden Ölwechsel wieder 5W40 von Liqui Moly... mit dem haben ich deutlich unter 0,5l/10.000km verbrauch...

wieso nicht gleich 0w-40 ?

Also zum Öl hätte ich da mal einige Fragen :

1. Gibt es Probleme mit der Mazda Garantie wenn "Art-Fremdes" Öl verwendet wird ?

2. Sage ich dem Mazda Händler beim Ölwechsel er möge bitte das von mir gewünschte nehmen ? Bringe ich das dann mit, oder sag ich Ihm 1 Woche vorher bescheid ?

3. Wenn ich anderes Öl haben möchte, muß er es dann auch einfüllen ( Garantieverantwortung des Händlers ? )

4. Das Dexellia ist ja angeblich extra für die DPF-Problematik entwickelt/erfunden worden. Bekomme ich mit anderem Öl nun erst recht das DPF-Problem ?

6. Wieso kippst Du ständig Öl nach ? Denke es wird durch das DPF-Problem eh ständig durch Diesel aufgefüllt :-) Dürfte ja somit nix fehlen - oder ?

Glaube das wars

Gruß

Thorsten

Zitat:

Original geschrieben von AGENT1

wieso nicht gleich 0w-40 ?

NIE ne empfehlung zu nem 0er bekommen... daher 5W40...

5W40 wurd mir hier damals empfohlen und ich war sehr zufrieden damit...

Zitat:

Original geschrieben von v50-M6

Also zum Öl hätte ich da mal einige Fragen :

1. Gibt es Probleme mit der Mazda Garantie wenn "Art-Fremdes" Öl verwendet wird ?

Sollte nicht, Anfangs hat meine Werkstatt imme Castrol 5W40 eingefüllt... nie probleme gehabt auch von wegen checkheft bei garantiefällen etc nicht

Zitat:

Original geschrieben von v50-M6

2. Sage ich dem Mazda Händler beim Ölwechsel er möge bitte das von mir gewünschte nehmen ? Bringe ich das dann mit, oder sag ich Ihm 1 Woche vorher bescheid ?

DAS ist von Händler zu Händler unterschiedlich... bei meinem Darf ichs mitbringen muss dann nur Filter und so da kaufen

Zitat:

Original geschrieben von v50-M6

3. Wenn ich anderes Öl haben möchte, muß er es dann auch einfüllen ( Garantieverantwortung des Händlers ? )

??

Zitat:

Original geschrieben von v50-M6

4. Das Dexellia ist ja angeblich extra für die DPF-Problematik entwickelt/erfunden worden. Bekomme ich mit anderem Öl nun erst recht das DPF-Problem ?

Sry KP

Zitat:

Original geschrieben von v50-M6

6. Wieso kippst Du ständig Öl nach ? Denke es wird durch das DPF-Problem eh ständig durch Diesel aufgefüllt :-) Dürfte ja somit nix fehlen - oder ?

Ich hab nen 100kW Motor OHNE DPF ;)

Zitat:

Original geschrieben von v50-M6

Glaube das wars

Gruß

Thorsten

Guggn wa... XD

Zu Deinem Fragezeichen ??

Denke mal, das ein Mazda-Händler keine Dinge einfüllen darf/sollte ( von Mazda-Seite ), welches der Garantie abträglich wäre. Somit könnte es doch sein, das der Händler kein Öl einfüllt welches nicht von Mazda freigegeben ist. Sonst könnte ich doch hinterher ( bei einem Schaden ) ankommen und sagen "Der Händler hat es selber eingefüllt" Somit will ich Garantie haben. Selbst wenn Mazda diese Garantie dann evtl. verweigern würde.

Zu Punkt 3 und 4

ICH habe einen M6 mit 143 PS und MIT DPF ! Somit könnte das Dexellia-Öl bei uns doch nötig sein ???

ich habe 0w-40 seit anfang an drinn, bei neuwagen schon mit 2000km den ersten öl+filter gewechselt, zur erste und zweite inspektion sogar eigenes 0w-40 (mobi1) mitgebracht, warum sollte mazda garantie verweigern? das motoröl übertrifft bei weitem mazda motoröl specification, bei motoren mit dpf schaut die sache natürlich anders, ich und JasperBones haben aber kein dpf

Was wären denn die vorteile von oW40 gegen 5W40 ??

Was wären denn die vorteile von 5W40 gegen 10W40 ??

komm auf das selbe ninaus, oder?

laut mazda sollst nur 5w-30 oder 10w-40 verwenden, schon 5W-40 steht nicht mehr in der tabelle

zur deine Liqui Moly hätte ich kein vertrauen, lieber castrol edge, oder mobil1 für das geld

is nu wirklich kein schnäppchen

1. brauch ich 5 Liter

2. mit versand isses genauso teuer wie bei meinem Teilehändler hier um die Ecke...

das LM 5W40 is ne empfehlung von Pepper und so verkehrt sind dem seine tipps nicht...

da bin ich eher von nem Castrol 10W40 abgeschreckt, dies hatte ich mal in einem meiner GEs nachgeschüttet welcher darauf hin auf der autobahn beim schalten immer AUS ging -.-

du hast mich nicht verstanden, hab 10W40 nie empfohlen, das war nur anmerkung auf dein 0w40 oder 5w40 vergleich

das motoröl ist sogar für dpf zu empfehlen

Das Öl was Agent da gezeigt hat ist eins der besten öle für Fahrzeuge mit DPF aber auch ohne!!!

Würde hierbei aber lieber das Aral Super Tronic 0W40 nehmen mit der 229.51 Einstufung. Da es das absolut identiswche Öl ist (Aral,Casrol BP gehören ja zusammen) und man dieses in der Regel noch etwas günstiger bekommt.

Natürlich ist das von mir empfohlene 5W40 von LM (syntoil High Tech) ein absolutes Spitzenöl und Long ausreichend für die 6er.Aber man kann natürlich auch ein 0er verwenden.Kommt halt immer auf den Geldbeutel an.;)

Der Voteil eines 0er Öls: Mann kann sich IMMER sicher sein damit ein vollsyntetisches zu bekommen (egal welche Marke)

Die "Guten" oer sind erheblich temperaturstabiler was aber beim 6er nicht wirklich soooo wichtig wäre. Desweiteren fliesst ein 0er noch bei -35 Grad selbsständig der Ölpumpe zu ein 5er dagegen bis -30 Grad da ist dann der Stockpunkt erreicht.Im Hochtemperaturbereich verhalten sich beide Öle relativ identisch(sind ja beides 40er) Kommt da mehr auf das verwendete Additivpaket an sowie ob es ein vollsyntetische ist oder ein HC Öl.

Entscheiden muss es jeder für sich selbst;):D

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen