ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Mangelhaftes Rückfahrlicht

Mangelhaftes Rückfahrlicht

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 8. Januar 2018 um 9:29

Jetzt habe ich mir nach über 30 Jahren 3er BMW mal einen Tiger-Hochsitz geleistet.

Er kam genau zu Weihnachten mit allem Schnicknack, den ein Rentner meint zu brauchen, speziell auch Rückfahrkamera.

Doch was nützt die, wenn es hinten dunkel ist?

Ich wohne auf dem Land und muss ca. 30m eine unbeleuchtete Einfahrt rückwärts nehmen.

Bisher mit allen BMWs kein Problem.

Jetzt mit einem SUV, dem man eigentlich mehr "Landverträglichkeit" zumuten sollte unmöglich, speziell bei Nässe.

Entweder man öffnet den automatischen Kofferraumdeckel und leuchtet mit der Taschenlampe oder man geht mit dem linken Fuß auf die Bremse, das rote Bremslicht ist weitaus heller wie die funzelige Rückfahrleuchte. Dummerweise habe ich auch noch getönte Rückscheiben.

Selbst der 3-er Golf meiner Frau hat dagegen Flutlicht nach hinten.

Das ist schon fast eine Frechheit, einen solchen Mangel in einem 40.000€ Auto einzubauen.

Da haben sich die Techniker bei VW von den Designer ganz schön an die Wand fahren lassen.

Was tun?

Mit stärkeren LED Birnen ist nichts zu machen, das Rückfahrscheinwerferchen ist vergossen und nur als ganzes austauschbar.

Gehen also nur Zusatzleuchten, die werden mit LED und viel Leuchtkraft billig angeboten.

Und wie schaltet man die? Das Scheinwerferchen sitzt in der Heckklappe, keine Verbindung nach unten unter Stoßfänger möglich.

Der im Zubehörhandel erhältliche Getriebeschalter ist wohl nur für Schaltgetriebe, an meinen DKG finde ich nichts. Hätte auch wohl wenig Sinn, die Schaltkreisüberwachung würde einen zusätzlichen Verbraucher wahrscheinlich nicht akzeptieren.

Bleibt also nur noch die harte Tour: Von der Batterie auf einen Kippschalter am Armaturenbrett und von da aus unterm Auto entlang nach hinten.

Die Teile (<20€) habe ich bei ebay schon im Warenkorb.

Hätte mir nie vorstellen können, bei einem Neuwagen Löcher ins Armaturenbrett bohren zu müssen um sicher fahren zu können.....

Aber vielleicht hat doch noch ein Leser dieser Zeilen einen besseren Vorschlag?

Auf den Kommentar, dass eine solche Zusatzleuchte nach hinten nicht zugelassen ist, kann ich übrigens verzichten.

 

 

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Sorry Leute...ich bin seit nun 2004 aktives Forenmitglied , habe aber selten so einen "Kindergarten" erlebt.

Da wird einer, weil Ihm sein Rückfahrlicht am Tiger zu dunkel ist und sich erlaubt - dies noch öffentlich kund zu tun ( dafür ist ein Forum da ) stellenweise derart platt gemacht, Ihm Augenärzte und dickere Bankkonten empfohlen...sorry aber das geht sowas von am Ziel vorbei. Ich habe gedacht, Leute die doch so einiges an Geld für ein Fahrzeug ausgeben, sind in der Lage vernünftig und sachlich miteinander zu kommunizieren....leider nicht sehr oft. Das erwarte ich so eigentlich im Corsa A oder B Forum aber nicht hier bei einem praktisch nigelnagelneuen Fahrzeug der doch leicht angehobenen Preisklasse.

Ich habe hier im letzten Vierteljahr einiges zum Tiger II mitgelesen, weil ich mich sehr für ihn als - für mich - ernsthafte Alternative zum Q5 interessiert habe und bin über die teils Unsachlichkeit die hier herrscht, mittlerweile ziemlich enttäuscht.

So nun macht mich fertig ;) .... aber denkt mal darüber nach.

259 weitere Antworten
Ähnliche Themen
259 Antworten

Hallo

Schon mal versucht, die Helligkeits- und Kontrasteinstellung des Displays zu erhöhen? Bin damit eigentlich zufrieden, wenngleich das Rückfahrkamerabild bei meinem Audi Q3 Vorgänger bei Dunkelheit besser war.

Das Problem kenne ich von vielen VW-Modellen... das Rückfahrlicht ist nur bei meinem GTD in Ordnung. Der hat aber auch die LED Scheinwerfer dein. Ein Bekannter hat einen Vorfacelift-Golf mit Standardscheinwerfern und der tippt immer fleißig auf die Bremse :D

 

Hast du einen Comfortline oder einen Highline? Da unterscheiden sich die Scheinwerfer.

Frage:AHK verbaut??

Dann ist hinten an der Dose auf Pol 8 Rückfahrleuchte.

Wenn keine AHK verbaut ist müsste hinten Stecker sein für Elektrosatz AHK. Meistens bei den linken Rückleuchten.

Bei abgestellten Tiguan mit Zündung an Rückwärtsgang rein,Und mittels Stromprüfer passendes Stromkabel finden.

Zitat:

@fwcruiser schrieb am 8. Januar 2018 um 09:40:05 Uhr:

Schon mal versucht, die Helligkeits- und Kontrasteinstellung des Displays zu erhöhen?

Ich kann aus dem Beitrag nicht heraus lesen das er eine Rückfahrkamera verbaut hat

@Kindsbacher - Hast du eine Rückfahrkamera , bzw welches Tiguan Modell hast du?

@Stefan-RZ - Ich tippe wegen "Das Scheinwerferchen sitzt in der Heckklappe" auf einem Comfortline ohne Full LED Rückleuchten

Rückfahrkamera hat er verbaut (siehe erster Absatz). Das mit dem Comfortline "befürchte" ich auch. Von den Highline-Leuchten kenne ich das schlechte Licht nicht.

Ok, stimmt, im ersten Absatz habe ichs überlesen. Genau, die beiden RFS der Full LED RL machen ein gutes Licht nach hinten

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:14

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich habe einen Comfortline mit normalem (nicht LED) Rücklicht.

Das hellerstellen der Kamera kann ich versuchen, wird aber nicht viel bringen. Bei Regen sind da meist Tropfen drauf, dann sieht man eh nix. Außerdem schaue ich lieber nach hinten, die R-Kamera habe ich mehr um den toten Winkel beim Anfahren zu sehen.

Die Full-ELD hätte ich mir geholt für ca. 300€, wenn mich irgendeiner darauf hingewiesen hätte, daß man nur mit der nachts im Dunkeln rückwärts fahren kann.....

Aber ich habe eine Anhängerkupplung!

Die Belegung für die Rückfahrleuchte finde ich raus. Wusste garnicht, daß es für den Anhänger eine solche Belegung gibt!!

Wenn ich da jetzt 2x18 Watt dranhänge, was sagt dann die "Anhängererhennung", Birnchenüberwachung und was es sonst noch im Bordnetz gibt, dazu??

 

Pinbelegung AHK

20180108_143329.jpg

Und 5 W LED reicht evtl als Zusatz dicke aus

Zitat:

@Kindsbacher schrieb am 8. Januar 2018 um 15:14:38 Uhr:

Das hellerstellen der Kamera kann ich versuchen, wird aber nicht viel bringen. Bei Regen sind da meist Tropfen drauf, dann sieht man eh nix.

Einmal kurz die Heckscheibe waschen, dann wird die Kamera sauber gespritzt und du siehst wieder gut

Zitat:

Außerdem schaue ich lieber nach hinten, die R-Kamera habe ich mehr um den toten Winkel beim Anfahren zu sehen.

Und dann ne dunkle Scheibentönung anbringen lassen? :confused:

Zitat:

Die Full-ELD hätte ich mir geholt für ca. 300€, wenn mich irgendeiner darauf hingewiesen hätte, daß man nur mit der nachts im Dunkeln rückwärts fahren kann.....

Man kann auch ohne, aber mit sieht man besser ;)

Kann man nicht eine hellere LED statt der normalen Birne reinmachen

ohne das der Can-B meckert?

Welche Rückfahrkamera ist den verbaut? Low oder High?

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 17:26

Also nochmal Danke für die schnellen Antworten!

Meine Kamera sitzt an der Heckklappe, wo der Türöffner ist.

Mit Heckscheibenwischen gehen da die Tropfen nicht weg...

Eine helle LED Birne kann man leider nicht montieren, Birne ist im Scheinwerfer eingegossenn siehe oben.

Was für ein Typ Rückfahrkamera ich habe, weiß ich nicht. Aber die löst mir das Problem nicht, das ist keine Nachtsichtkamera. Eine so schwache einzelne Rückfahrleuchte zusammen mit dem großen toten Sichtwinkel ist halt einfach eine Fehlkonstruktion.

Danke für den Schaltplan.

Was ich leider immer noch nicht weiß: Ist da überhaupt Saft auf der Anhängersteckdose wenn die Anhängerkupplung nicht ausgeschwenkt ist?

Was sagt das System Anhänererkennung etc, wenn ich die Leitung anzapfe?

Ich möchte das ungern alles montieren und dann zeigt mir der Computer einen Dauerfehler.

Zitat:

@Kindsbacher schrieb am 8. Januar 2018 um 17:26:29 Uhr:

Was für ein Typ Rückfahrkamera ich habe, weiß ich nicht. Aber die löst mir das Problem nicht, das ist keine Nachtsichtkamera. Eine so schwache einzelne Rückfahrleuchte zusammen mit dem großen toten Sichtwinkel ist halt einfach eine Fehlkonstruktion.

Nicht immer gleich von einer Fehlkonstruktion sprechen! Im Tiguan habe ich sie noch nicht bei Dunkelheit getestet. Im GTI sieht man doch recht viel als ob die Kamera einen gewissen Restlichtverstärker hat. Vielleicht stimmt ja wirklich was nicht bei den Einstellungen. Oder die Kamera hat einen Defekt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen