ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Man Tgs/tgx

Man Tgs/tgx

Themenstarteram 23. März 2007 um 17:01

Hallo,

hab gerade auf oesn.at ( österr. MAN Seite) gelesen, daß MAN TGS/TGX definitiv im Oktober 07 auf der Messe in Amsterdam der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

 

Gruß Much

Ähnliche Themen
266 Antworten
am 23. März 2007 um 22:08

MAN TGX

 

Ab Oktober diesen jahres werden die ersten fahrzeuge ausgeliefert. Die bestellungen laufen schon recht gut. Die produckvorstellungen laufen ab Soviel ich weiß anfang Mai. Im Intranet bei MAN gibt jetzt auch die ersten offiziellen Fotos leider nur von außen (chic) die Spannung steigt

am 31. März 2007 um 16:17

Der TGX wird im September vorgestellt. (der Öffentlichkeit)

am 1. April 2007 um 21:59

TGX

 

Hallo

ist denn schon bekannt in welcher Leistungsstufe der V8-Motor im

Fernverkehrs-TGX zum Einsatz kommen soll und ab wann?

Gruß

MB1868

am 2. April 2007 um 9:08

Das weiß selbst ich nicht ;) noch nicht *g*

Themenstarteram 2. April 2007 um 10:24

Re: TGX

 

Zitat:

Original geschrieben von MB1868

Hallo

ist denn schon bekannt in welcher Leistungsstufe der V8-Motor im

Fernverkehrs-TGX zum Einsatz kommen soll und ab wann?

Gruß

MB1868

Hallo,

Laut MAN-Fan mit 630PS und der Motorbezeichnung D2868 LF02 und auch als 680PS Variante. Die Info is aber auch schon fast ein halbes Jahr alt. Es wird wohl im Herbst 07 mit dem TGS/TGX Debüt endlich so weit sein.

wo gibt es den die ersten Bilder vom TGX ausser aus der Verkehrs Rundschau?

Hi,

die waren mal im Intranet der MAN zu sehen...aber nur 1 Tag, dann wurden sie wieder rausgenommen.

Der TGS/TGX wird definitiv auf der RAI in Amsterdam präsentiert und danach auch ausgeliefert.

Pressevorstellung ist bereits zwischen Juni und August soviel ich weiß.

Themenstarteram 18. April 2007 um 15:43

Hi,

auf der MAN Internetseite ist seit gestern das erste offizielle TGX/TGS Foto zu bewundern.

am 19. April 2007 um 17:27

ZITAT MAN-WEBSEITE:

"Aerodynamisch ausgefeilt: die neuen Lastkraftwagen TGX und TGS von MAN Nutzfahrzeuge mit mehr Komfort und weniger Kraftstoffverbrauch.

Beeindruckendes Styling: Die beiden neuen Baureihen lösen im Herbst den MAN TGA ab.

Mit einer ausgezeichneten Aerodynamik warten die beiden neuen Lkw-Baureihen TGX und TGS von MAN Nutzfahrzeuge auf, die im Oktober diesen Jahres ihre Weltpremiere feiern. Im Vergleich zum aktuellen TGA erreichen die neu gestalteten Fahrerhäuser von TGX und TGS einen durchschnittlich vier beziehungsweise zwei Prozent besseren Luftwiderstandsbeiwert (cW-Wert). Das zahlt sich für den Unternehmer in barer Münze aus: Der aerodynamische Feinschliff lässt den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch spürbar sinken.

Auch der Fahrer profitiert von der intensiven Entwicklungsarbeit im

Windkanal: Die neuen Außenspiegel und Windleitblenden sowie die modifizierten A-Säulen verringern die Windgeräusche bei den neuen Lkw um stattliche 30 Prozent. Das Geräuschniveau im Innern der Fahrerhäuser von TGX und TGS sinkt damit gegenüber dem TGA noch einmal deutlich.

Die MAN-Ingenieure haben besonders an den Gehäusen der Außenspiegel aerodynamische Detailarbeit geleistet. Ein Teil der vorbeiströmenden Luft fließt nun gezielt an den Seitenscheiben entlang. Teils wird die Luft an den Spiegelflächen vorbeigeleitet. Die Verschmutzungsneigung der Spiegel reduziert sich damit um 60 Prozent, und auch die Seitenscheiben bleiben länger sauber. Der Fahrer besitzt folglich eine lang anhaltend gute Sicht und muss somit seltener zum Putztuch greifen.

Eigens für den TGX mit XLX-Fahrerhaus entwickelten die MAN-Ingenieure einen neuartigen, patentierten Dachspoiler. Das Besondere daran: Eine Öffnung für das Schiebedach wurde so geschickt in den Spoiler integriert, dass der Fahrer die Frischluft durch das geöffnete Schiebedach ohne Nachteile für die Aerodynamik genießen kann.

Außerdem legten die Ingenieure größten Wert auf die Stabilität des Spoilers. Selbst bei rückwärtiger Anströmung übersteht er problemlos Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometer pro Stunde. Schäden am abgestellten Fahrzeug sind bei solchen Starkwindereignissen oder etwa bei rückwärtiger Bahnverladung zuverlässig ausgeschlossen.

Von den aerodynamischen Verbesserungen profitieren auch die modernen Common Rail-Motoren im TGX und TGS. Ein um 15 Prozent vergrößertes Luftvolumen strömt durch die Öffnungen der neu gestalteten Fahrzeugfront zum Wasserkühler. Dadurch schaltet sich der elektrische Lüfter seltener zu. In der Folge sinken der Nebenleistungsbedarf und damit der Kraftstoffverbrauch. Der Komfort für die Lkw-Besatzung erhöht sich, da die Geräuschentwicklung durch den Lüfter sinkt. Zudem erhitzt sich der Innenraum nicht unnötig.

Die neuen MAN Lkw-Baureihen TGX und TGS feiern auf der internationalen Nutzfahrzeugmesse in Amsterdam im Oktober diesen Jahres ihre Weltpremiere. Sie lösen dann den erfolgreichen TGA ab, der seit seiner Präsentation zur Jahrtausendwende laufend weiterentwickelt und bis heute rund 230.000 Mal verkauft wurde."

nachzulesen unter www.man.de

am 20. April 2007 um 23:07

Hallo zusammen,

Als MAN SERVICE-Niederlassung und Vertragspartner kann man bereits die ersten Modelle-LKW´s vorbestellen. Zwei Modelle werden als MAN TGX V8 bezeichnet und haben die beschriftung

18.680 auf den Türen stehen. Das bedeutet das es auf jedenfall den V8 als 680PS version geben wird.

Anbei auch ein Link zu einem ersten offizielen Photo des TGA

Nachfolgers........

BILD vom TGX und TGS

Gruß MAN-Fan

am 1. Mai 2007 um 21:26

Zitat:

Original geschrieben von yogiebear

die waren mal im Intranet der MAN zu sehen...aber nur 1 Tag, dann wurden sie wieder rausgenommen.

Also hatte ich doch recht, weil mein Kollege meinte die waren vorher noch nie im Intranet bei uns... (derzeit sind sie ja wieder drin).

Gruß, Alex

die scheinwerfer samt unterbau erinnern stark an

den neuen renault premium............

am 2. Mai 2007 um 18:03

hey,

ich bin ja eigentlich ein riesen actros bzw mercedes-benz fan,

aber der neue tgx schaut auch nicht schlecht aus finde er sieht echt gut aus... gefällt mir persönlich besser als der tga....

SO LANGE DIE LKWS AUS GOOD OLD GERMANY KOMMEN

ist alles okay

 

gruß matze

Frage:

Was ist denn so gut an den Lkw aus "good old Germany" und warum sind die anderen schlechter?

gruß f

Deine Antwort
Ähnliche Themen