ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Man l2000 kupplungsnehmerzylinder

Man l2000 kupplungsnehmerzylinder

MAN
Themenstarteram 5. August 2016 um 10:26

Folgendes Problem haben einen man l2000 10le180

Beim Fahrzeug war dwr anlasserzahnkranz defekt also getriebe raus kupplung raus zahnkranz gewechselt. Danach kein richtigen kupplungsdruck mehr . Kupplung wurde mit zentrieren montiert und auch entlüftet. Nun sagt m a n das ausdrucklager müßte eingestellt werden nach jedem getriebe ausbauen es handelt sich um eine Einheit nehmerzylinder mit ausdrucklager in einem. Hat irgendjemand eine Idee oder reperraturanleitung?? Sind am verzweifeln

Danke im vorraus

Anhang Bild vom zylindertyp

Screenshot-20160803-203101
Ähnliche Themen
22 Antworten

Was heist Kupplungsdruck ? am Pedal oder rutscht die?? System richtig entlüftet?

Themenstarteram 5. August 2016 um 13:18

Ja mehrmals und geberzylinder am Pedal neu

Jedesmal nur auf den letzten cm Druck m a n meinte das ausdrucklager müsste vor Zusammenbau eingestellt werden

Hallo

Das ist ein sogenannter ZENTRALAUSRÜCKER.

den gab es in der Ausführung im MAN und MB.

Bei MB hatte der aber noch einen sogenannten Wegsensor für den Kupplungsverschleiß dran.

gab es auch im Volvo FLC.

der ging immer nur gut von Unten nach Oben zu entlüften,

von oben nach unten mit Pumpen am Pedal eine Qual !

Ganz einfache Variante-

Ölpumpflasche mit durchsichtigem PC Schlauch aus dem Baumarkt und Entlpfterschraube stecken und pumpen bis oben keine Luft kommt.

Schraube zu und fertsch.

Ich hab dafür eine Wischwasserpumpe 24V +Vorratsbehäter und drücke es von unten nach oben durch.

Mfg

Themenstarteram 5. August 2016 um 18:09

Also iss da nichts drann was der man Meister sagte wenn getriebe raus war zentralausrücker ganz nach vorn ziehen vor Einbau früher hätten die den mit Messgerät eingestellt

Themenstarteram 5. August 2016 um 18:10

Weil wie gesagt haben beim zahnkranz Wechsel kupplungssystem nicht unterbrochen. Nach Zusammenbau nur wenig druck

Was denn nun? System nicht unterbrochen oder Geberzylinder neu? Beides geht schlecht.

 

mfg

Hast Du die dein Bild mal richtig angeschaut?

da sitzt eine Druckfeder die den Zentralausrücker von alleine in Richtung Automat drückt .

die Zentralausrücker werden nur mal gerne

Hydraulisch undicht und dann drückt es meist vorne raus!

Themenstarteram 5. August 2016 um 21:16

Also am Anfang System nicht unterbrochen erst als immer noch kein druck da war haben wir am Pedal Geber erneuert dachten kommt kein druck an also nehmerzylinder ist überall trocken alles abgezeichnet und geschaut mich irritiert nur das die bei n a n was davon sagten nehmerzylinder müsste eingestellt werden

Bist Du ein Optimist oder ein Pessimist ?

Glaubst Du alles,was man Dir sagt?

den Geber Zylinder kann man ja am Gestänge noch einstellen,damit die Freilaufbohrung zum Behälter frei bleibt,

aber unten bezweifeln ich das!

Mfg

Da kann man nichts einstellen. Habt ihr den Sicherungsring der das Ausrücklager auf der Druckplatte hält wieder eingehängt?

Einfach die Anlage mal richtig Entlüften. Entlüftergerät unten anschliesen am Getriebe und dann nach oben entlüften. Ansonsten hast du immer ein Luftpolster im Zentralausrücker.

Ich glaube MAN (und Zoker) meinen den alten L2000 mit gezogener Kupplung...

siehe Anhang

Wenn ihr so einen Ausrücker wie auf euerm Bild oben verbaut habt hilft nur anständig entlüften...

Gruß

P.S. ich hoffe ihr habt da keine Bremsflüssigkeit reingeschüttet...

Themenstarteram 6. August 2016 um 10:00

Danke werden es heute mal von unten nach oben versuchen .melde mich ob es klappt

Zitat:

@Schrauber979 schrieb am 6. August 2016 um 08:44:00 Uhr:

Ich glaube MAN (und Zoker) meinen den alten L2000 mit gezogener Kupplung...

siehe Anhang

Wenn ihr so einen Ausrücker wie auf euerm Bild oben verbaut habt hilft nur anständig entlüften...

Gruß

P.S. ich hoffe ihr habt da keine Bremsflüssigkeit reingeschüttet...

Ich mein den L2000, wie den Ausrücker bei dir im Anhang.

Themenstarteram 6. August 2016 um 17:13

Also heute mit Gerät von unten nach oben entlüftet war Kumpel dabei der bei iveco arbeitet. Also dieser zylindertyp wird mit bremsflüssigkeit dot 4 befüllt hab bei man und im netz geschaut. Egal jedesmal nach entlüften genau den druck wie nach entlüften. Kupplung arbeitet auf Druck nicht auf Zug zentrallager dicht kein flüssigkeitsverlust . Also wurde maschinell entlüftet kann der scheiss nehmerzylinder plötzlich kaputt sei oder fest hängen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Man l2000 kupplungsnehmerzylinder