ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. MAN AdBlue Tank Kunststoff oder Aluminium selber tauschen

MAN AdBlue Tank Kunststoff oder Aluminium selber tauschen

Themenstarteram 10. März 2012 um 12:35

Hallo, hat jemand schon mal einen MAN AdBlue Tank selber getauscht?

Gibt es hier wie bei MB auch Kunstofftanks/ kann man die selber einbauen?

Der Halter ist abgebrochen.

Bei uns hängt ein 100 Liter Tank von Erhard dran, die Dinger sind schweineteuer!

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallole zusammen

Einen Alutank kann man schweißen lassen. die Kuststofftanks und glaube mir MB hat sich was dabei gedacht das die Kunststoffe nehmen lassen sich mit der erforderlichen kompetenz auch schweisen. wenn du unbedingt tauschen willst warum nicht , wenn die Austattung deiner Werkstatt das hergibt?? warum nicht. das ist aber eine grundvoraussetzung und metallverarbeitungsbetriebe die Alu schweisen können gibts in den Gelben seiten oder an dern örtlichen Berufsfachschulen die lehrgänge anbieten ( eventuell gegen eine Spende ) wenn man einen der Werkstattlehrer kennt. Jol.

Nur so zur Info:

Wenn du einen anderen (also andere Grösse, usw.) Tank anbaust, dann muss das Fahrzeugdatenfile mit MAN-Cats entsprechend geändert werden!

am 10. März 2012 um 19:12

Zitat:

Original geschrieben von jloethe

Hallole zusammen

Einen Alutank kann man schweißen lassen. die Kuststofftanks und glaube mir MB hat sich was dabei gedacht das die Kunststoffe nehmen lassen sich mit der erforderlichen kompetenz auch schweisen. wenn du unbedingt tauschen willst warum nicht , wenn die Austattung deiner Werkstatt das hergibt?? warum nicht. das ist aber eine grundvoraussetzung und metallverarbeitungsbetriebe die Alu schweisen können gibts in den Gelben seiten oder an dern örtlichen Berufsfachschulen die lehrgänge anbieten ( eventuell gegen eine Spende ) wenn man einen der Werkstattlehrer kennt. Jol.

Der Tank geht noch, ist nur etwas eingedrückt, Alu ist total anfällig (in Stahl habe ich die aber noch nie gesehen...) daher die Idee mit dem Kunststofftank wie bei MB, bei denen sieht man keine Kratzer, Dellen usw... der Halter ist aber hinüber, habe mel einen TGX mit nur einem Adblue Halter gesehen (mit so einem runden Ausschnit um den Tankstutzen herum). Kenn das jemand?

Zitat:

Original geschrieben von CLK 320-75

Zitat:

Original geschrieben von jloethe

Hallole zusammen

Einen Alutank kann man schweißen lassen. die Kuststofftanks und glaube mir MB hat sich was dabei gedacht das die Kunststoffe nehmen lassen sich mit der erforderlichen kompetenz auch schweisen. wenn du unbedingt tauschen willst warum nicht , wenn die Austattung deiner Werkstatt das hergibt?? warum nicht. das ist aber eine grundvoraussetzung und metallverarbeitungsbetriebe die Alu schweisen können gibts in den Gelben seiten oder an dern örtlichen Berufsfachschulen die lehrgänge anbieten ( eventuell gegen eine Spende ) wenn man einen der Werkstattlehrer kennt. Jol.

Der Tank geht noch, ist nur etwas eingedrückt, Alu ist total anfällig (in Stahl habe ich die aber noch nie gesehen...) daher die Idee mit dem Kunststofftank wie bei MB, bei denen sieht man keine Kratzer, Dellen usw... der Halter ist aber hinüber, habe mel einen TGX mit nur einem Adblue Halter gesehen (mit so einem runden Ausschnit um den Tankstutzen herum). Kenn das jemand?

Den Halter habe ich schon mal bei winkler gesehen, mit etwas goorgeln findest Du den hier

=> http://www.trucksystems.de/...-tanktrager-adblue-620x675-bombiert.html

Themenstarteram 11. März 2012 um 11:53

Habe mir den Halter bei TruckSystems.de angeschaut, das ist aber nicht der richtige ich brauche den anderen "Tankkonsole-Set Tankträger AdBlue 700x700", ich ruf da mal am Montag an. Auf dem AdBlue Tank steht die Teilenummer MAN 82.12201-5044. Kennt jemand die original MAN Teilenummer für den Tankträger?

Grüße

Der AdBlue Tank beim MAN ist nur von aussen ein Alu Tank in diesem Tank sitzt eine Kunsstoff Blase.Das AdBlue kommt gar nicht mit dem Alu in Berührung.

Es gibt aber von MAN auch reine Kunstoff Tanks habe ich zb. bei mir an der 6x2 Zugmaschine drann.Hier auch hinter der Hütte zu sehen www.hadel.net/autos/assets/2011/lkw/lkw_man_tgx41_540_schares01_08.jpg

 

Themenstarteram 11. März 2012 um 16:58

Zitat:

Original geschrieben von worti32

Der AdBlue Tank beim MAN ist nur von aussen ein Alu Tank in diesem Tank sitzt eine Kunsstoff Blase.Das AdBlue kommt gar nicht mit dem Alu in Berührung.

Es gibt aber von MAN auch reine Kunstoff Tanks habe ich zb. bei mir an der 6x2 Zugmaschine drann.Hier auch hinter der Hütte zu sehen www.hadel.net/autos/assets/2011/lkw/lkw_man_tgx41_540_schares01_08.jpg

Das mit dem Kunststofftank steht auch in der Produktbeschreibung von der Tankkonsole AbBlue-Behälter

=> "Diese Tankkonsole ist speziell für die Zusatz-AdBlue Kunststoff Behälter (mit Aluminiumhülle) von MAN entwickelt worden, geeignet bis maximal 100 Liter AdBlue Volumen". Ich habe mir den Tank mal angeschaut, der ist auf einer Seite tatsächlich genietet. interessant ist auch der Ausgang von den ganzen Leitungen der ist auch "offen".

Bei der Produktbeschreibung von der Tankkonsole steht dass man mit dieser Lösung Gewicht und Zeitspart, weil nur eine Konsole benötigt wird, hat jemand Erfahrungen damit? Ich meine der Ganze 100 Liter Tank hängt nur an einer Tankkonsole???

Wir hatten bis jetzt noch keine probleme mit den Haltern, ausser wen ein Anfahrschaden oder Unfall gibt dann nützt auch 2 Haltern nichts. Der Tank ist so schmal aufgebaut und der Innere Kustofftank ist der Gleiche wie bei Kombitanks mit Diesel. Geh mal zu Winkler der hat fast alles.

Themenstarteram 11. März 2012 um 19:21

@ buechi82

Habt Ihr die selbst nachgerüstet oder waren die Ab Werk MAN schon dran? Gabs die auch serienmässig auch mit diesem Tankhalter? Die sind mir noch nie aufgefallen? Ich ruf mal morgen beim EP und Winkelr mal an mal sehen was die so erzählen...

am 11. März 2012 um 19:26

gibt bei MAN 3 originale varianten

1. integriert im Dieseltank

2. einzeltank klein ca 35 liter

3. einzeltank groß so wie in den beiträgen vorher zu sehen mit einer konsole, verbreitet zb bei schwerlast fahrzeugen aufgrund der fehlenden einbaustellen

Achte mal, es gibt Schlepper die haben auf der Rechte Seiten einen grossen Dieseltank und auf der Linke Seite anstatt ein Reserverad, einen 100Liter Ad Blue Tank. Wir machen bei Neufahrzeugen manchmal auch Umbauten, wens mit dem Platz eng wird.

Vergiss nur nicht, ein Tank ist noch schnell montiert, aber es hat noch viele schläuche für Heizung, Vorlauf und Rücklauf, und ein Kabelstrang.

Themenstarteram 12. März 2012 um 22:05

Danke für die vielen Antworten.

Den 100 Liter Tank haben wir ja dran.

Habe heute bei Winkler angerufen, die hatten den Halter nicht auf Lager, EP kannte den garnicht.

Hab ihn dann bei TrucksyStems.de Shop versandkostenfrei bestellt für 175 € inkl.MwSt., Winkler wollte 196 € zzg. Lieferung (die Lieferzeit mussten die Anfragen)

Dann sind wir mal gespannt... :-)

Themenstarteram 13. März 2012 um 20:19

Hey gestern bestellt, heute um 16 Uhr war der Tankhalter da.

Sieht gut aus das "Ding" stabil!

Zitat:

Original geschrieben von chrisyg

gibt bei MAN 3 originale varianten

1. integriert im Dieseltank

2. einzeltank klein ca 35 liter

3. einzeltank groß so wie in den beiträgen vorher zu sehen mit einer konsole, verbreitet zb bei schwerlast fahrzeugen aufgrund der fehlenden einbaustellen

Hallo, nicht ganz..

Es gibt zwar drei Varianten, diese sind aber wie folgt aufgeteilt (nach Behälterquerschnitten):

1. 70 Liter

2. 75 Liter

3. 100 Liter [AdBlue] alle drei in einem Kunstofftank mit Aluminium-Hülle als "eigenständige Behälter.

Sieht man eigentlich ganz gut unter dem Link=> http://www.trucksystems.de/.../...ktrager-adblue-700x700-bombiert.html // Die AdBlue Behälter haben die aber komischerweise auch nicht im Programm?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. MAN AdBlue Tank Kunststoff oder Aluminium selber tauschen