Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. M550d Touring: Probefahrt

M550d Touring: Probefahrt

BMW 5er F10
Themenstarteram 19. Mai 2012 um 14:15

Meine Lieben

Gestern hatte ich die Gelegenheit, eine ausgedehnte Probefahrt mit dem M550d xDrive Touring. Optisch genial: Farbe weiss und dann die grossen M-Felgen = ein Hingucker. Im Vergleich zu meinem 550i xDrive interessierte mich dieses Auto schon sehr.

Ich hatte früher mal einen 535d und ich muss sagen, dass BMW nun doch eine rechte Schippe draufgelegt hat. Die Beschleunigung ist enorm und die Leistungsentfaltung ist ohne jegliche Hinweise auf die Turbotechnologie = keine Spur von Turbolag oder Anfahrschwäche. Einfach immer und überall sehr sehr viel Drehmoment und eine perfekt harmonisierende Automatik - und dank dem xDrive auch immer genügend Traktion.

Akustisch ist das sehr schön gemacht, d.h. man erkennt von innen nicht, dass es sich um einen Dieselmotor handelt. Könnte ebenso gut ein grösserer Benzinmotor sein. Allerdings wirkte die Akustik in gewissen Bereichen etwas künstlich, was ja auch der Fall sein soll (Lautsprechen lassen grüssen).

Das Auto war sehr neu, hatte aber schon etwa fünf Probefahrten hinter sich. Der Durchschnittsverbrauch stand auf 12 Liter, was sicher auch darauf zurückzuführen ist, dass wenig oder gar nicht Autobahn gefahren und immer Leistung abgerufen wurde. Aber dennoch: mein 550i nimmt durchschnittlich 13,5 Liter, d.h. hier liegen nicht Welten dazwischen.

Würde ich jetzt meinen 550i xDrive gegen den M550d tauschen wollen: ganz klar nein. Die Laufkultur vom Benziner ist auf höherem Niveau und in Bezug auf den Preis und den Verbrauch wäre ein Wechsel vollkommen sinnlos.

Aber dennoch hat BMW hier etwas ganz geniales auf die Beine gestellt und gemäss dem Verkäufer ist das Interesse an diesem Auto trotz des Preises sehr hoch. Ich bin überzeugt, dass sich dieses Auto gut verkaufen wird, weil einfach wirklich super.

Ich bin gespannt, was uns die neue Linie M Performance noch alles bringen wird.

Liebe Grüsse

Thomas

Beste Antwort im Thema
am 3. Juni 2012 um 8:02

Wenn ich so die Verbräuche lese,verstehe ich die Begeisterung für den 50d nicht wirklich.

Bin jetzt,etwas über 13000 KM,bei einem Durchschnitt von 13,1L beim M5 - und ich fahre nicht langsam. :) :)

Ich schätze aufgrund der Berichte,das sind etwa 2L mehr als bei einem 50d. Das ist doch in dieser Preisklasse völlig vernachlässigbar. Ok,vielleicht ist die Reichweite etwas besser,aber hat der 50d nicht auch den kleineren Tank?

Und die Leistung kann man gar nicht vergleichen,da ist der 50d doch eine "Schlaftablette" dagegen.

Einzige pro Argumente sind doch der Allrad (wenn das jemand haben will/braucht) und natürlich wenn man den F11 will !?

VG,Sigi

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 19. Mai 2012 um 14:23

Hier noch der Link zum besagten Auto

http://www.autoscout24.ch/.../Detail.aspx?...

Hallo Thomas,

heißt das, das Auto hat bei Deiner Ausfahrt 12l gebraucht?!

Kannst Du noch etwas zum Handling sagen?!

VG

Andreas

Dein Test ist sehr interessant, hätte nicht gedacht das du den 550d so nahe am 550i siehst bzw Leistung eigentlich nicht vermisst. Aber dein Vergleich mit dem Sprittverbrauch hinkt doch etwas. Weil wie du erwähntest, 5 Probefahrten hauptsächlich Landstraße und dann Bodenblechstellung => 12l, wenn man so deinen 550i fahren würde wie hoch wäre dann dein Verbrauch? 20Liter? :D

grüße

Donald

Ich habe ca 800km auf der Uhr, bei einer Fahrweise, die auch dem Einfahren gerecht ist. Viel Bergstraßen, Autobahn bis 180, ab und zu Sportmodus, Durchschnittsverbrauch 8,6. Auch F11.

Sonst bin ich begeistert, gleiten entspannt im Komfort-Modus, flott im Normal-Modus und aggressiv mit tollem Sound im Sportmodus.

LG Addiction

Themenstarteram 19. Mai 2012 um 20:35

Nach meiner Ausfahrt zeigte das Auto - im Durchschnitt der vorangehenden und meiner Probefahrt - die besagten 12 L an.

Handling sehr gut = analog 550 und anderen Autos in dieser Gewichtsklasse = für das vorhandene Gewicht sehr sehr gut.

 

Zitat:

Original geschrieben von Schottenrock

Hallo Thomas,

heißt das, das Auto hat bei Deiner Ausfahrt 12l gebraucht?!

Kannst Du noch etwas zum Handling sagen?!

VG

Andreas

Themenstarteram 19. Mai 2012 um 20:38

Ich gehe persönlich davon aus, dass sich der Verbrauch des M550d bei vergleichbarer Fahrt auf 10 - 11 Liter senken liesse = Durchschnitt 10,5 Liter = 3 Liter Differenz zum 550i = unwesentlich. Hinweis: Diesel ist im Moment in der Schweiz teurer als Benzin.

 

Zitat:

Original geschrieben von Donald89

Dein Test ist sehr interessant, hätte nicht gedacht das du den 550d so nahe am 550i siehst bzw Leistung eigentlich nicht vermisst. Aber dein Vergleich mit dem Sprittverbrauch hinkt doch etwas. Weil wie du erwähntest, 5 Probefahrten hauptsächlich Landstraße und dann Bodenblechstellung => 12l, wenn man so deinen 550i fahren würde wie hoch wäre dann dein Verbrauch? 20Liter? :D

grüße

Donald

Ah das mit der Schweiz wusste ich net sorry. Aber in Deutschland dürfte der Unterschied bzgl. Spritverbrauch deutlicher ausfallen. Auf Strecken ohne Tempolimit genehmigt sich der 50i ja doch einiges mehr als der 50d. Wobei bei den Grundpreisen dürften die Spritkosten nicht das Problem sein. :D

am 20. Mai 2012 um 9:05

In der aktuelle AB sportscars ist ein Verbrauchsvergleich vom 550i xdrive und m550d abgedruckt. Interessant war der Verbrauch bei Tempo 200 km/Std. Die genauen Zahlen habe ich nicht mehr im Kopf, aber der i war im Schnitt (Verbrauch) 15-20 Euro teurer als der d.

Testobjekte waren F10.

In diesem Verbrauchsartikel wurden auch zwei Ingolstädter (A6 3.0 tfsi und der 3.0 biturbo getestet) .

 

Schön einmal einen objektiven Vergleich eines 550iX Fahrers zu lesen.

 

Ich darf mich auf meinen M550d F11 in ca 2 Wochen freuen. Deine Beschreibung lässt ja hoffen.

Da es keinen F11 550iX gibt stellt sich aber für Kombi Fahrer die Qual der Wahl nicht.

Themenstarteram 2. Juni 2012 um 16:32

Gratuliere: Du wirst ganz gewiss viel Freude an diesem tollen Auto haben. Wäre schön, wenn Du dann auch berichten würdest, sobald Du die ersten Erfahrungen und Erkenntnisse gemacht hast!

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Ray_S

Schön einmal einen objektiven Vergleich eines 550iX Fahrers zu lesen.

 

Ich darf mich auf meinen M550d F11 in ca 2 Wochen freuen. Deine Beschreibung lässt ja hoffen.

Da es keinen F11 550iX gibt stellt sich aber für Kombi Fahrer die Qual der Wahl nicht.

Versprochen!

am 3. Juni 2012 um 8:02

Wenn ich so die Verbräuche lese,verstehe ich die Begeisterung für den 50d nicht wirklich.

Bin jetzt,etwas über 13000 KM,bei einem Durchschnitt von 13,1L beim M5 - und ich fahre nicht langsam. :) :)

Ich schätze aufgrund der Berichte,das sind etwa 2L mehr als bei einem 50d. Das ist doch in dieser Preisklasse völlig vernachlässigbar. Ok,vielleicht ist die Reichweite etwas besser,aber hat der 50d nicht auch den kleineren Tank?

Und die Leistung kann man gar nicht vergleichen,da ist der 50d doch eine "Schlaftablette" dagegen.

Einzige pro Argumente sind doch der Allrad (wenn das jemand haben will/braucht) und natürlich wenn man den F11 will !?

VG,Sigi

Genau das ist aber der Punkt:

Allrad und F11.

Das gibt es weder als M5 noch als 550i

Was glaubst Du warum ich aktuell S4 fahre....

Allrad und Kombi.... Diesel wäre mir egal.

Ich habe letztes jahr einen 2013 er gekauft mit 138 tkm habe 25 tkm jetzt hinter mir der Wagen fällt jetzt auseinander Torbo defeckt Krümmer hat einen riss die Türgriffe gehen nicht mehr ah ja Batterie ist auch schon im eimer.Hinterachse ölt habe so richtig die schnautze langsam voll was mit bmw zutun hat

Deine Antwort
Ähnliche Themen