ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 - Werkstatt\Service\Inspektion

M4 - Werkstatt\Service\Inspektion

BMW M4 F82 (Coupe)
Themenstarteram 11. August 2015 um 7:52

Hallo liebe Foren Mitglieder, ich dachte man könnte alles - was mit Werkstatt und Service zu tun hat - hier niederschreiben, speziell nur zum M4.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Little-Nellie schrieb am 13. Dezember 2015 um 23:23:09 Uhr:

 

So und jetzt bin ich erstmal 4 Tage in Sölden zum Winterfahrtraining und ab Donnerstag wieder da.

Na, endlich mal 3 Tage Ruhe im Forum...gibt es eigentlich irgendwas, das Du über den M4 nicht besser weisst als jeder andere hier...:rolleyes:

In general: Wenn man sich die Beiträge einiger potenzieller M4-Fahrer hier im Forum in der letzten Zeit mal anschaut, dann zweifel ich langsam, ob ich nicht doch besser den Cayman GTS hätte nehmen sollen...

748 weitere Antworten
Ähnliche Themen
748 Antworten

Hallo, eine Frage, weiß jemand von euch welche Torxschraubenziehergrösse ich benötige um den iDrive Knopf und Knopf für die Dachbetätigung (beim F83/33) von der Blende Mittelkonsole zu lösen? Ich möchte diese gerne tauschen und habe die mal aufgehebelt (ist nur gesteckt und dabei die Schrauben entdeckt), ich kann natürlich rumprobieren, aber vielleicht weiß hier jemand was?

Danke und Gruß

Ralph

Danke für das Feedback an alle. Die BMW Filiale erstattet mir die Kosten für den Mikrofilter nun ;)

Zitat:

@DermaMD schrieb am 16. November 2015 um 22:15:13 Uhr:

Mikrofilter kommt mir überflüssig vor.

Mit dem Öl wundern mich die Angaben. Habe bisher auch immer 0W-40 LL01 gelesen.

Hier steht auch, dass dieses ÖL:

http://www.bmw.de/.../accessoryDetail.accessoryId=10282.html

geignet sei. Kann mir kaum vorstellen, dass einem BMW das nicht einfüllt, wenn man es mitbringt.

Noch ein Nachtrag. Von einer BMW Niederlassung habe ich vom für M Fahrzeuge zuständigen Servicemitarbeiter die Auskunft bekommen, dass das von mir oben verlinkte Öl von Ihnen verwendet und empfohlen wird für den Ölwechsel bei M3/M4.

Letztendlich wird vermutlich alles mit der entsprechenden Freigabe im Bereich 0w-40, 0w-30 5w-30 ok sein. Trotzdem komisch, dass man so unterschiedliche Auskünfte bekommt.

Hat jemand von euch einen Tip wie ich eine Kostenabschätzung bis ca 100.000km machen kann? Ich mlchte ganze gerne mal hochrechnen was so an vorgesehenen Inspektionskosten auf mich zu kommen würde. Fahre "nur" 320d und versuche mir einen Umstieg schmackhaft zu machen, habe jedoch häufig von "absurd hohen" laufenden kosten beim M3/M4 gelesen und hätte das ganze gerne mal hochgerechnen im Vergleich zu einem 420d, 435i und M4. Hat jemand Tips wo man so etwas nachschauen kann? Möchte mich ungerne ne Stunden zu nem Händler setzen und den rumrechnen lassen.

Ohne zu wissen wie Du fährst ist das natürlich schwer zu sagen.

Bei mir werden die Kosten bis 100.000km (bei mir 5 Jahre) ca. hier liegen:

3x Bremsbeläge rundum (alle 33.000km) --> ca. 1.200€

1x Scheiben rundum (alle 50.000km) --> ca. 1.200€

6x Ölwechsel (da ich alle 15.000km und nicht alle 30.000km wechsel) --> ca. 1.500€

5x Bemsflüssigkeit (alle 2 Jahre, ca. 20.000km pro Jahr) --> ca. 750€

3x Sätze Reifen (alle 33.000km neu) --> ca. 2.400€

2x Fahrzeugcheck --> ca. 300€

Gerade bei den Bremsen fällt es mir scwer das genau zu berechnen. Im Regelfall halten die mir die Beläge ca. 40.000km. Ob dann auch die Scheiben getauscht werden müssen wage ich zu bezweifeln. Dennoch rechne ich sie sicherheitshalber mal mit rein. Bei den Reifen sieht es ebenso aus. Hinten werde ich alle 20.000km neue brauchen. vorne wohl alle 40.000km.

Macht in Summe auf 100.000km ca. 7.350€ (ca. 1.500€ pro Jahr).

Ich habe mir genau das erst kürzlich für das Service Inclusive Plus Paket durchgerechnet.

Bis 100.000 km entstehen ca. folgende Kosten:

- 2 x Bremsscheiben vorne

- 4 x Bremsbeläge vorne

- 1 x Bremsscheiben hinten

- 3 x Bremsbeläge hinten

- 4 x Service

- 1x Kupplung

- AU/HU

- 2 x Wischerblätter

Insgesamt sind das ca. 9.300 EUR brutto.

...und dann kommen noch die Reifen :)

Zitat:

@rosswell schrieb am 11. Dezember 2015 um 09:26:03 Uhr:

3x Bremsbeläge rundum (alle 33.000km) --> ca. 1.200€

1x Scheiben rundum (alle 50.000km) --> ca. 1.200€

Woher hast du diese Zahlen? Vom Händler oder einfach geschätzt?

3 x Bremsbeläge mit 1 x Scheiben kostet normal ca. 3.900 EUR brutto.

Wenn Du die UPE bezahlst ist das auch so. ;)

Ich und jeder der bei meinem Händler bestellt bekommt gerade bei Bremsen generell ca. 25-35% Rabatt auf die Teile.

Ich habe also einfach kurz die UPE's und EK's angeschaut. Habe ja Zugriff darauf da ich BMW Matthes als Forenhändler betreue. :D

Hallo BMW-Freunde,

hatte vor kurzem ein Softwareupdate und denke da stimmt jetzt was mit dem Ventilator nicht.

Dieser läuft jetzt auch beim Efficient-Modus und das obwohl das auto kalt ist. Habt ihr auch sowas bemerkt.

Vorher lief der Lüfter nur bei Sport+.

Gruß

Sauber :eek: das wären dann 39 % Nachlass auf die Bremsen... das bekomme ich von meinem Händler sicher nicht. Mit dem Inclusive Plus Paket habe ich dennoch keinen Fehler gemacht, das rechnet sich selbst mit solchen Konditionen.

Bombe Jungs, danke für die schnelle und präzise Antwort. Damit kann ich super Rechnen und das deckt sich ja in etwa mit dem was autokostencheck.de dazu sagst. Bleibt aber dennoch ein teurer Spaß :D

Zitat:

@rosswell schrieb am 11. Dezember 2015 um 09:26:03 Uhr:

Ohne zu wissen wie Du fährst ist das natürlich schwer zu sagen.

Bei mir werden die Kosten bis 100.000km (bei mir 5 Jahre) ca. hier liegen:

3....... .......

3x Sätze Reifen (alle 33.000km neu) --> ca. 2.400€

......

Macht in Summe auf 100.000km ca. 7.350€ (ca. 1.500€ pro Jahr).

Hi Falk,

ich denke aber, wenn man einigermaßen auch nur mit dem M4 so fährt wofür er gebaut ist, wirst du niemals 33000km mit den Reifen fahren. Ich hatte auf meinem alten AC-Schnitzer 330d schon nach 18000 hinten Slick's.

Beim M4 rechne ich hinten max. 16-18000km und vorne max.max.max 25.000km

Schönes WE

Reifenverschleiß hängt natürlich extrem von der Fahrweise ab. Mit 15-20 tkm würde ich hier planen.

Also ich bewege mein Auto zügig, jedoch nicht digital. Des weiteren bin ich kein Ampelsprinter und versuche soweit es geht schonmal vorausschauend zu fahren. Da halten die Reifen länger als 15.000km. ;)

Ich hatte ja auch geschrieben das ich die hinteren alle 20.000km wechsle und die vorderen wohl alle 30.000km.

Und dieses Geschwätz "Wenn man das Auto so fährt wofür es gebaut ist..." geht mir eh auf den Sack. :D

Im Endeffekt werden solche Autos auch zu 90% im öffentlichen Verkehr bewegt und die die Ihre Reifen innerhalb so kurzer Zeit so dermaßen schnell runter heizen haben schon meistens ein gewisses Geltungsbedürfnis und müssen sich beweisen. Ich gehöre eben nicht zu solchen Fahrern. ;)

Aber Du hast recht, wenn ich es immer darauf ankommen lassen würde wären die Reifen sicher nach 15.000km platt.

Aber das ist mir persönlich zu stressig. Ich habe nach den ersten 10.000km noch rund 5mm Profil.

Meine waren bei 12.500 km vorne an den äußeren Flanken platt. Ich stehe mehr auf Kurven :)

Übrigens nicht die Kurven der belebten Eisdiele, sondern der einsamen Pässe ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 - Werkstatt\Service\Inspektion