ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 - Werkstatt\Service\Inspektion

M4 - Werkstatt\Service\Inspektion

BMW M4 F82 (Coupe)
Themenstarteram 11. August 2015 um 7:52

Hallo liebe Foren Mitglieder, ich dachte man könnte alles - was mit Werkstatt und Service zu tun hat - hier niederschreiben, speziell nur zum M4.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Little-Nellie schrieb am 13. Dezember 2015 um 23:23:09 Uhr:

 

So und jetzt bin ich erstmal 4 Tage in Sölden zum Winterfahrtraining und ab Donnerstag wieder da.

Na, endlich mal 3 Tage Ruhe im Forum...gibt es eigentlich irgendwas, das Du über den M4 nicht besser weisst als jeder andere hier...:rolleyes:

In general: Wenn man sich die Beiträge einiger potenzieller M4-Fahrer hier im Forum in der letzten Zeit mal anschaut, dann zweifel ich langsam, ob ich nicht doch besser den Cayman GTS hätte nehmen sollen...

748 weitere Antworten
Ähnliche Themen
748 Antworten

Einfahr-Service bei ca. 2000km gemacht: 295€ inkl. Öl

Ach ja, bei mir wurde CASTROL Magnatec PROFESSIONAL MP 5W30 reingekippt.

Ich habe gerade von meinem freundlichen hier in Köln einen Preis in Höhe von 367,00 € (inkl. Öl) bekommen für die Einfahrinspektion. Gibt es eine BMW Werkstatt in Köln, die mir jmd empfehlen kann?

Themenstarteram 13. November 2015 um 9:14

Zitat:

@morpheusc schrieb am 11. November 2015 um 10:41:02 Uhr:

Ich habe gerade von meinem freundlichen hier in Köln einen Preis in Höhe von 367,00 € (inkl. Öl) bekommen für die Einfahrinspektion. Gibt es eine BMW Werkstatt in Köln, die mir jmd empfehlen kann?

ist doch ok inkl ÖL ...

Empfehlen vom Preis oder Service Qualität ?

Spielt eigentlich keine Rolle ich glaube auch das in einer Großstadt wie Köln nur 2 Händler M verfiziert sind .

Themenstarteram 13. November 2015 um 9:16

zwischenstand bei mir auf dem Tacho 39.000 tkm , nächste Inspektion in 20.000 tkm

wenn es so weiter geht bin ich zufrieden , und erreiche intervall von alle 30 tkm

Bremsen noch absoulut top , wenn überhaupt mit 60.000 tkm die klötze die scheiben später .....

Meine Inspektion steht in Kürze an bei ca. 26 tkm, finde das akzeptabel.

Zitat:

@newOutlaw schrieb am 13. November 2015 um 09:14:51 Uhr:

Zitat:

@morpheusc schrieb am 11. November 2015 um 10:41:02 Uhr:

Ich habe gerade von meinem freundlichen hier in Köln einen Preis in Höhe von 367,00 € (inkl. Öl) bekommen für die Einfahrinspektion. Gibt es eine BMW Werkstatt in Köln, die mir jmd empfehlen kann?

ist doch ok inkl ÖL ...

Empfehlen vom Preis oder Service Qualität ?

Spielt eigentlich keine Rolle ich glaube auch das in einer Großstadt wie Köln nur 2 Händler M verfiziert sind .

Naja, da ich zuvor den Preis in höhe von 295€ inkl. Öl gehört habe, wäre das für mich erstmal die Benchmark. Aber Öl bringe ich sowieso selbst mit und Preis ist schon ok. Manchmal hilft es trotzdem nach einer Empfehlung zu fragen.

Montag ist es soweit und ich freue mich schon auf mehr als 5500 U/min :D

Ich habe übrigens "Castrol EDGE FST 5W-30" besorgt. Einwände?

Ich gehe zu (dem mit den) Ho(e)rn(ern)" und nicht zu Pro^^ Aber das ist eine Bauchentscheidung.

Mein Thread passt wohl besser hier:

Ich habe jetzt seit einigen Wochen ein M4 CAbrio, welches vorgestern zur Einfahrinspektion musste.

Ich hatte noch 0W-40 Longlife 01 Öl (Castrol Titanium) und habe dieses mitgebracht. Nach langer Diskussion und Rückfragen (wo auch immer) und dem Auslesen des Motors bzgl der verwendbaren Ölsorten wurde dieses Öl nicht verwendet, da der BMW Händler es nicht durfte!!!

 

In der Online Bedienungsanleitung steht aber ganz klar drin das 0W 40 / longlife 01 verwendet werden kann. Aussage vom Händler: Das gilt nur für das Nachfüllen und nicht zum Auffüllen??!!! Mit anderen Worten habe ich keine Möglichkeit aus der Bedienungsanleitung zu erfahren welches Öl ich auffüllen darf??

 

Habt ihr ähnliches erlebt oder mehr Informationen? Jemand von der M Gmbh hier, der vielleicht Infos hat?

Ich finde das so ein wenig Kundenverarsche, wobei ich meinen Händler im Outback dann wieder loben muss, die mir einen guten preis gemacht haben dank Einsatz meines Verkäufers (und ziemlichen Aufregerphasen durch mich;-)!!

 

Danke für Infos

Ralph

Oelm4

Das ist ja unglaublich. So verhindert BMW wohl zukünftig, dass Kunden ihr eigenes Öl mitbringen. Steht ja wirklich "nachfüllen" da. Was füllen die denn ansonsten ein? Wird da Motoröl von einer Spezialfirma aus Sibirien mit hohem Gold und Titananteil verfüllt?!?! Das nennt man wohl Kundenverarsche :(

Zitat:

@ralph1967 schrieb am 16. November 2015 um 07:22:45 Uhr:

Mein Thread passt wohl besser hier:

Ich habe jetzt seit einigen Wochen ein M4 CAbrio, welches vorgestern zur Einfahrinspektion musste.

Ich hatte noch 0W-40 Longlife 01 Öl (Castrol Titanium) und habe dieses mitgebracht. Nach langer Diskussion und Rückfragen (wo auch immer) und dem Auslesen des Motors bzgl der verwendbaren Ölsorten wurde dieses Öl nicht verwendet, da der BMW Händler es nicht durfte!!!

 

In der Online Bedienungsanleitung steht aber ganz klar drin das 0W 40 / longlife 01 verwendet werden kann. Aussage vom Händler: Das gilt nur für das Nachfüllen und nicht zum Auffüllen??!!! Mit anderen Worten habe ich keine Möglichkeit aus der Bedienungsanleitung zu erfahren welches Öl ich auffüllen darf??

 

Habt ihr ähnliches erlebt oder mehr Informationen? Jemand von der M Gmbh hier, der vielleicht Infos hat?

Ich finde das so ein wenig Kundenverarsche, wobei ich meinen Händler im Outback dann wieder loben muss, die mir einen guten preis gemacht haben dank Einsatz meines Verkäufers (und ziemlichen Aufregerphasen durch mich;-)!!

 

Danke für Infos

Ralph

Also ich werde Mobil 1 0w-40 new life reinschütten lassen. Einfahrservice ist für nächste Woche geplant, Auto wird Freitag geholt :D

 

Die öffentlich zugänglichen Informationen zum Motoröl für den M4 sind tatsächlich etwas widersprüchlich. Allerdings habe ich mit diversen BMW Serviceleitern gesprochen und habe immer die Info bekommen "5W-30 LL-04".

Also einfach vorher anrufen und fragen welches Öl man mitbringen sollte, ist wohl der einfachste und sicherste Weg. Ich hatte keinerlei Probleme damit, dass mein mitgebrachtes Castrol EDGE FST 5W-30 verwendet wird.

Folgendes wurde bei meiner Einfuhrinspektion heute durchgeführt und verwendet:

Service Standardumfang 22,18 €

Service Einfahrkontrolle 77,63 €

Verschlussschraube 2,93 €

Satz Ölfiltereinsatz 17,02 €

Mikrofilter/Aktivkohlefilter 47,83 €

Pollenfiltergehäusereiniger 8,24 €

Hinterachsgetriebeöl MSP/A 1L 29,41 €

Verschlussschraube mit O-Ring 7,82 €

+ Steuer 40,48 €

---------------------------------------------------------

Gesamt 253,54 €

(Öl mitgebracht: Castrol EDGE FST 5W-30 LL-04)

----------------------------------------------------------------------------------------------

Sehe ich das richtig, dass der Mikrofilter überhaupt nicht hätte getauscht werden müssen und hier nur Geld gemacht wurde?

Mikrofilter kommt mir überflüssig vor.

Mit dem Öl wundern mich die Angaben. Habe bisher auch immer 0W-40 LL01 gelesen.

Hier steht auch, dass dieses ÖL:

http://www.bmw.de/.../accessoryDetail.accessoryId=10282.html

geignet sei. Kann mir kaum vorstellen, dass einem BMW das nicht einfüllt, wenn man es mitbringt.

Zitat:

@morpheusc schrieb am 16. November 2015 um 19:41:47 Uhr:

Sehe ich das richtig, dass der Mikrofilter überhaupt nicht hätte getauscht werden müssen und hier nur Geld gemacht wurde?

Also bei mir wurde der Mikrofilter nicht getauscht beim Einfahrservice.

Bei mir auch nicht. Wozu auch nach 2.000km. So schnell setzt der sich nicht zu. :D

2x Öl (Motor + Differential)

1x Ölfilter (Motor)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 - Werkstatt\Service\Inspektion