ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. M Power Bremsanlage Prüfbescheinigung

M Power Bremsanlage Prüfbescheinigung

BMW 3er F31
Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 12:34

Hallo zusammen,

Ich habe mir in meinen BMW F31 325d die blaue BMW Bremsanlage einbauen lassen und stehe jetzt vor dem Problem, dass ich sie nicht eingetragen bekomme da diese Bremsanlage laut BMW den M Modellen vorbehalten ist gibte es seitens BMW keine Prüfbescheinigung.

Dann war ich beim TÜV und dort hieß es, dass ich nur mit einer Einzelabnahme weiter komme mit einem Kostenpunkt von ca 800 bis 1000 Euro...

Habe vorne 340mm Bremsscheiben und hinten 345mm sowie vorne und hinten die blauen Bremssattelgehäuse von BMW/brembo.

Hat jemand von euch eine Prüfbescheinigung für die Bremsanlage oder hättet ihr auch das Problem?

Danke schonmal für eure Hilfe

Gruß Jörg

Img-20180725-wa0022
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Lurchi91 schrieb am 18. Oktober 2019 um 14:01:30 Uhr:

Bis einschließlich 320i/d (evtl. auch 325d) hat die ab Werk bestellbare (dann blaue) M Sportbremse vorn 340mm und die stärkeren Motorisierungen haben vorn die 380mm Scheiben. Mit dem angehangenen Gutachten (für die 18“/380mm Bremse statt 17“/340mm) kannst du mit deiner 340mm Bremsscheibe vorn also nicht viel anfangen.

Hinten sind es immer 345mm, also ist die vordere Scheibe bei den schwächeren Motoren kleiner als die hintere.

Die hintere Bremse “vergammelt“ auch bei einem 316i nicht. Die Elektronik regelt die Bremsleistung nach Lust und Laune und gerade beim Bremsen mit dem Tempomat wird gern hinten gebremst.

Wende dich mal an Leebmann und co. (online-Händler) Evtl. bekommst du dort ein Gutachten zur 17“ Bremse, mit der du die eintragen lassen kannst.

Nur so als Info: Bei der 18 Zoll Bremsanlage haben die Scheiben vorne 370mm, lediglich M2/M3/M4 haben 380mm. Korrigiert mich wenn ich falsch liege :confused:

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@JoergF31 schrieb am 16. Oktober 2019 um 12:34:32 Uhr:

Ich habe mir in meinen BMW F31 325d die blaue BMW Bremsanlage einbauen lassen und stehe jetzt vor dem Problem, dass ich sie nicht eingetragen bekomme da diese Bremsanlage laut BMW den M Modellen vorbehalten ist gibte es seitens BMW keine Prüfbescheinigung.

Evtl. bitte nochmal spezifizieren, welche "blaue BMW Bremsanlage" das genau ist, denn die "Sportbremse" (blau) kann man doch als Extra an"jeden" Dreier ab Werk bekommen, oder?

Wenn ich mich nicht täusche, dann bekommt man beim Kauf der originalen BMW M Bremse für den F31 zur Nachrüstung auch die passenden Scheiben dazu geliefert (wird als Kit verkauft) und ein Teilegutachten. Damit muss man zum TÜV und der nimmt das ab. Klar, kostet natürlich extra.

Zitat:

...laut BMW den M Modellen vorbehalten ist...

Wenn du natürlich die Schuhe vom M3 (F80) kaufst und nicht für den F30/31, dann ist es klar, dass du die nicht eingetragen bekommst.

Welche Teilenummer haben deine Bremssättel?

Kann es sein dass du eine gebrauchte Bremsanlage gekauft hast und dir dazu die Papiere fehlen?

Und warum sind deine hinteren Scheiben größer als die vorderen?

Wo gekauft, am besten dort fragen.

Seit wann muss man eigentlich Originalteile eintragen lassen?

Zitat:

@JoergF31 schrieb am 16. Oktober 2019 um 12:34:32 Uhr:

Hallo zusammen,

Ich habe mir in meinen BMW F31 325d die blaue BMW Bremsanlage einbauen lassen und stehe jetzt vor dem Problem, dass ich sie nicht eingetragen bekomme da diese Bremsanlage laut BMW den M Modellen vorbehalten ist gibte es seitens BMW keine Prüfbescheinigung.

Vielleicht kommst du ja hiermit weiter.

Ist allerdings für die rot/gelb/orange.

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 9:11

Zitat:

@moonwalk schrieb am 16. Oktober 2019 um 12:38:15 Uhr:

Zitat:

@JoergF31 schrieb am 16. Oktober 2019 um 12:34:32 Uhr:

Ich habe mir in meinen BMW F31 325d die blaue BMW Bremsanlage einbauen lassen und stehe jetzt vor dem Problem, dass ich sie nicht eingetragen bekomme da diese Bremsanlage laut BMW den M Modellen vorbehalten ist gibte es seitens BMW keine Prüfbescheinigung.

Evtl. bitte nochmal spezifizieren, welche "blaue BMW Bremsanlage" das genau ist, denn die "Sportbremse" (blau) kann man doch als Extra an"jeden" Dreier ab Werk bekommen, oder?

Bei mir sind die Sättel verbaut:

Bremssattelgehäuse vorne Rechts: 34 11 6 850 932

Bremssattelgehäuse vorne Links: 34 11 6 850 931

Warum vorne die Scheiben kleiner sind als hinten weiß ich leider nicht mit ging es um die Optik.

Habe leider nicht so viel Ahnung von der Technik ??

Danke für eure Antworten ??

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 9:12

Zitat:

@B-OO schrieb am 16. Oktober 2019 um 22:40:54 Uhr:

Seit wann muss man eigentlich Originalteile eintragen lassen?

Laut TÜV und Dekra muss man das weil es eine sicherheitsrelevante Bauartveranderung ist.

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 9:14

Zitat:

@Mars_gib_Gas schrieb am 16. Oktober 2019 um 12:43:15 Uhr:

Wenn ich mich nicht täusche, dann bekommt man beim Kauf der originalen BMW M Bremse für den F31 zur Nachrüstung auch die passenden Scheiben dazu geliefert (wird als Kit verkauft) und ein Teilegutachten. Damit muss man zum TÜV und der nimmt das ab. Klar, kostet natürlich extra.

Zitat:

@Mars_gib_Gas schrieb am 16. Oktober 2019 um 12:43:15 Uhr:

Zitat:

...laut BMW den M Modellen vorbehalten ist...

Wenn du natürlich die Schuhe vom M3 (F80) kaufst und nicht für den F30/31, dann ist es klar, dass du die nicht eingetragen bekommst.

Welche Teilenummer haben deine Bremssättel?

Ich hab ja kein Problem damit das eintragen zu zahel das ist ja auch eingeplant gewesen aber keine 800 Euro damit ich selber ein Gutachten mache..

Das sind die teile

Bremssattelgehäuse vorne Rechts: 34 11 6 850 932

Bremssattelgehäuse vorne Links: 34 11 6 850 931

Bremssattelgehäuse hinten Rechts: 34 21 6 799 462

Bremssattelgehäuse hinten Links: 34 21 6 799 462

Bremsscheibe vorne Links/Rechts: 34 11 6 792 223

Bremsscheibe hinten Links/Rechts: 34 20 6 797 607

Danke für deine Antwort schon mal ??

Zitat:

@JoergF31 schrieb am 16. Oktober 2019 um 12:34:32 Uhr:

 

Dann war ich beim TÜV und dort hieß es, dass ich nur mit einer Einzelabnahme weiter komme mit einem Kostenpunkt von ca 800 bis 1000 Euro...

Habe vorne 340mm Bremsscheiben und hinten 345mm sowie vorne und hinten die blauen Bremssattelgehäuse von BMW/brembo.

Du hast da was zusammengekauft, was nicht zusammen passt. Kann das sein, dass du für vorne die M-Sportbremse und für hinten die M3/4-Bremse gekauft hast?

Ich habe gesehen, du hast die Teilenummern gepostet. Das können andere sicher verifizieren und kommentieren. Aber hinten eine größere Bremse als vorne...

und 345mm hinten auf einem 325d, da vergammelt dir langfristig die Bremse!

Zitat:

@B-OO schrieb am 16. Oktober 2019 um 22:40:54 Uhr:

Seit wann muss man eigentlich Originalteile eintragen lassen?

Schon immer, da BMW-Teile nicht gleich BMW Originalteile für einen 325d ;)

 

Zitat:

@JoergF31 schrieb am 17. Oktober 2019 um 09:11:11 Uhr:

 

Warum vorne die Scheiben kleiner sind als hinten weiß ich leider nicht mit ging es um die Optik.

Habe leider nicht so viel Ahnung von der Technik ??

Mit Verlaub: Bei so einem Teil geht es um die Technik und die Optik ist nachrangig. Das, was du gemachthast, war dämlich (sorry, aber ist leider so)

Steh ich auf dem Schlauch oder sind die Teilenummern

Bremssattelgehäuse vorne Rechts: 34 11 6 850 932

Bremssattelgehäuse vorne Links: 34 11 6 850 931

Bremssattelgehäuse hinten Rechts: 34 21 6 799 462

Bremssattelgehäuse hinten Links: 34 21 6 799 462

nicht die Standardbremse? :confused:

Die M Bremse müsste doch z.b. 34116799465 haben oder M-Performance Bremse 34116799469.

Allerdings sind diese nicht für den F31 325d zugelassen.

Für deinen 325d finde ich auch keinen blauen Bremssattel der M Bremse, nur gelb, rot oder orange wie atzebmw schon sagte.

Das führt mich gerade ebenfalls zur Frage von Rhinorider.

Wo hast du dir die Teile gekauft? Gebraucht? "Zusammen"geschustert und nicht als Set?

Tante Edith: afis war schneller :)

Bis einschließlich 320i/d (evtl. auch 325d) hat die ab Werk bestellbare (dann blaue) M Sportbremse vorn 340mm und die stärkeren Motorisierungen haben vorn die 380mm Scheiben. Mit dem angehangenen Gutachten (für die 18“/380mm Bremse statt 17“/340mm) kannst du mit deiner 340mm Bremsscheibe vorn also nicht viel anfangen.

Hinten sind es immer 345mm, also ist die vordere Scheibe bei den schwächeren Motoren kleiner als die hintere.

Die hintere Bremse “vergammelt“ auch bei einem 316i nicht. Die Elektronik regelt die Bremsleistung nach Lust und Laune und gerade beim Bremsen mit dem Tempomat wird gern hinten gebremst.

Wende dich mal an Leebmann und co. (online-Händler) Evtl. bekommst du dort ein Gutachten zur 17“ Bremse, mit der du die eintragen lassen kannst.

Zitat:

@Lurchi91 schrieb am 18. Oktober 2019 um 14:01:30 Uhr:

Bis einschließlich 320i/d (evtl. auch 325d) hat die ab Werk bestellbare (dann blaue) M Sportbremse vorn 340mm und die stärkeren Motorisierungen haben vorn die 380mm Scheiben. Mit dem angehangenen Gutachten (für die 18“/380mm Bremse statt 17“/340mm) kannst du mit deiner 340mm Bremsscheibe vorn also nicht viel anfangen.

Hinten sind es immer 345mm, also ist die vordere Scheibe bei den schwächeren Motoren kleiner als die hintere.

Die hintere Bremse “vergammelt“ auch bei einem 316i nicht. Die Elektronik regelt die Bremsleistung nach Lust und Laune und gerade beim Bremsen mit dem Tempomat wird gern hinten gebremst.

Wende dich mal an Leebmann und co. (online-Händler) Evtl. bekommst du dort ein Gutachten zur 17“ Bremse, mit der du die eintragen lassen kannst.

Nur so als Info: Bei der 18 Zoll Bremsanlage haben die Scheiben vorne 370mm, lediglich M2/M3/M4 haben 380mm. Korrigiert mich wenn ich falsch liege :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. M Power Bremsanlage Prüfbescheinigung