ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo mit Getriebeschaden

Lupo mit Getriebeschaden

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 13. September 2012 um 17:52

Hallo zusammen,

der Lupo unserer Tochter BJ 2002, KM 102.000, 44 KW, hat jetzt nach 3 Jahren einen Getriebeschaden und auch die Kupplung muss erneuert werden. Der Preis liegt bei 3.300,00 € wie uns die Autowerkstatt sagte. Diesen Betrag möchte sie nicht mehr in die Reparatur investieren. Schließlich sind wir keine Fachleute und wissen nicht, was als nächstes kommt. Sie ist zwar traurig - lässt sich aber nicht ändern.

Nun meine Frage , was tun mit dem Wagen. Kann sie noch ein paar Euro für ihn bekommen? Die Werkstatt hat sich angeboten, den Wagen verschrotten zu lassen. Sollen wir das Angebot annehmen? Sollen wir ihn in unsere Garage stellen und bei Ebay zum Ausschlachten anbieten - uns kostet das Einstellen Geld? Und wenn er nicht weggeht, holt ihn dann eine Autoverwertung kostenfrei ab?

Wir haben keine Ahnung aber davon gaaanz viel.

An dieser Stelle schonmal vielen Dank für die Hilfe.

Ähnliche Themen
29 Antworten

Die Reparatur kostet nach Deinen Angaben in der Fachwerkstatt etwa soviel, wie der Zeitwert beträgt.

Demnach lohnt sich die Reparatur in der Fachwerkstatt (vermutlich VW) nicht.

Es kann sich aber durchaus lohnen, ein gebrauchtes Getriebe zu kaufen und das in einer freien, kleinen Werkstatt einbauen zu lassen.

Du kannst aber auch den Wagen, so wie er gerade ist, (aber komplett!!!!)zum Kauf anbieten.

In Einzelteilen würde ich ihn nicht verkaufen. Es sei denn, daß Du sehr viel Zeit hast.

Viele Grüße

quali

Der Wagen dürfte für deutlich unter 1000 Euro mit einem überholten Getriebe und neuer Kupplung in einer freien Werkstatt flott zu kriegen sein.

Überholtes Getriebe aber nur mit 1 Jahr Garantie kaufen.

Preise ca.:

220 Euro Werkstattkosten

500 Euro Getriebe

180 Euro Kupplung mit Ausrücklager

Ich habe das gerade zu den Preisen hinter mit nem 1.4 TDI (da ist Kupplung und Getriebe eigentlich teurer).

Getriebe musste leider zweimal neu, da das erste wieder ne Macke hatte. Den Umbau hat der Getriebeinstandsetzer bezahlt.

Themenstarteram 14. September 2012 um 10:08

Dank erstmal für den Tipp mit der freien Werkstatt. Werde mich darum kümmern. Melde mich dann wie es gelaufen ist.:)

Hallo gato311,

bedingt durch die Abwrackprämie, gibt es bei den Schrottis einige passende Getriebe.

In welchem Postleitzahlgebiet wohnst Du denn?

Viele Grüße

quali

@quali

Der TE braucht das Getriebe, nicht ich.

Wenn am Ende kein Getriebe zu bekommen ist, kann ich auch noch nen Polen (mit Zweigniederlassung in Deutschland) empfehlen, der instandgesetze Getriebe bundesweit für kleines Geld mit 1 Jahr Garantie liefert. Deutschkenntnisse sind zwar beschränkt und die Qualität auch nicht immer top, aber im Schadensfall hatte ich zumindest keinen Streß, so dass die Sache kostenneutral ablief.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von gato311

@quali

Der TE braucht das Getriebe, nicht ich.

Wenn am Ende kein Getriebe zu bekommen ist, kann ich auch noch nen Polen (mit Zweigniederlassung in Deutschland) empfehlen, der instandgesetze Getriebe bundesweit für kleines Geld mit 1 Jahr Garantie liefert. Deutschkenntnisse sind zwar beschränkt und die Qualität auch nicht immer top, aber im Schadensfall hatte ich zumindest keinen Streß, so dass die Sache kostenneutral ablief.

Gruß

Hallo gato311,

Du hast Recht: Natürlich benötigt der TE igel47 das Getriebe und nicht Du.

Nach dem Motto: Irren ist menschlich sprach der Igel und sprang von der Bürste.:);)

Viele Grüße

quali

Themenstarteram 15. September 2012 um 12:19

Ich habe mich bei einer freien Werkstatt erkundigt. Hier wurde mir ein Preis von 1.450,00 für Getriebe(m.Garantie) , Kupplung, Einbau etc. genannt.

Das ist ja schon erheblich günstiger als die vorher genannten 3.300,00€.

Meine Tochter hat sich jedoch jetzt entschieden, sich ein neues Fahrzeug zuzulegen, weil ihr natürlich keiner die Sicherheit geben kann, dass nicht wieder in nächster Zeit eine andere Reparatur ansteht. Somit wird ihr Lupo, der vor einigen Monaten auch noch neue Bremsscheiben und nen neuen Auspuff erhalten hat, jetzt ---ich mags garnicht aussprechen --- verschrottet.

Werde nochmals mit Ihr reden, vielleicht kann sie ihn ja auch bei Autoscout 24 reinsetzen und bekommt noch ein bisschen was dafür. Ein Versuch wäre es ja wert.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Tipps.

Zitat:

Original geschrieben von igeli47

......................................................

...........................................................

Werde nochmals mit Ihr reden, vielleicht kann sie ihn ja auch bei Autoscout 24 reinsetzen und bekommt noch ein bisschen was dafür. Ein Versuch wäre es ja wert.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Tipps.

Mach´doch bitte noch Angaben zum Fahrzeug:., Farbe, Anzahl der Vorbesitzer, Unfälle; Ausstattung usw. usw. Wie macht sich der Getriebeschaden bemerkbar?

Ist der Wagen- evtl. auch mit Geräuschen vom Getriebe- fahrbar?

In welchem Postleitzahlgebiet steht der Wagen?

Vielleicht besteht ja hier im Forum Interesse an Deinem Lupo. Vielleicht könntest Du auch Fotos hier hineinstellen.

Viele Grüße

quali

 

Themenstarteram 18. September 2012 um 12:42

Hallo zusammen,

wollte mich nochmals bedanken für die Infos hier bei euch und mitteilen, dass ich den Lupo in einer zweiten Werkstatt hab prüfen lassen und auch hier der Getriebeschaden festgestellt wurde.

Die Werkstatt hat uns 300,00 € für den Wagen angeboten, was wir auch angenommen haben.

Meine Tochter wird sich jetzt entscheiden zwischen dem Kauf eines neuen Ford Fiesta 1,25 l 60KW, oder eines Suzuki Swift ich glaub der hat 94 PS??

Damit hat sie hoffentlich einige Jahre Ruhe. --Und ich auch ;)--

Ansonsten weiss ich ja wo ich Hilfe bekomme.:))

Denn ohne eure Tipps mit freier Werkstatt und eventuellem Verkauf in defektem Zustand wäre er jetzt auf dem Schrottplatz gelandet,dort ausgeschlachtet worden und sie hätte keinen Cent bekommen.

Viele Grüße

igeli47

Zitat:

Original geschrieben von igeli47

Hallo zusammen,

wollte mich nochmals bedanken für die Infos hier bei euch und mitteilen, dass ich den Lupo in einer zweiten Werkstatt hab prüfen lassen und auch hier der Getriebeschaden festgestellt wurde.

Die Werkstatt hat uns 300,00 € für den Wagen angeboten, was wir auch angenommen haben.

Meine Tochter wird sich jetzt entscheiden zwischen dem Kauf eines neuen Ford Fiesta 1,25 l 60KW, oder eines Suzuki Swift ich glaub der hat 94 PS??

Damit hat sie hoffentlich einige Jahre Ruhe. --Und ich auch ;)--

Ansonsten weiss ich ja wo ich Hilfe bekomme.:))

Denn ohne eure Tipps mit freier Werkstatt und eventuellem Verkauf in defektem Zustand wäre er jetzt auf dem Schrottplatz gelandet,dort ausgeschlachtet worden und sie hätte keinen Cent bekommen.

Viele Grüße

igeli47

Schön, daß wir Dir etwas helfen konnten und daß Du uns mitteilst, wie Du Dein Problem gelöst hast.

Viele Grüße

quali

Zitat:

Original geschrieben von igeli47

Ich habe mich bei einer freien Werkstatt erkundigt. Hier wurde mir ein Preis von 1.450,00 für Getriebe(m.Garantie) , Kupplung, Einbau etc. genannt.

Das ist ja schon erheblich günstiger als die vorher genannten 3.300,00€.

Meine Tochter hat sich jedoch jetzt entschieden, sich ein neues Fahrzeug zuzulegen, weil ihr natürlich keiner die Sicherheit geben kann, dass nicht wieder in nächster Zeit eine andere Reparatur ansteht. Somit wird ihr Lupo, der vor einigen Monaten auch noch neue Bremsscheiben und nen neuen Auspuff erhalten hat, jetzt ---ich mags garnicht aussprechen --- verschrottet.

Werde nochmals mit Ihr reden, vielleicht kann sie ihn ja auch bei Autoscout 24 reinsetzen und bekommt noch ein bisschen was dafür. Ein Versuch wäre es ja wert.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Tipps.

Och man =( Wäre ich nur früher drauf gestoßen. Hätte definitiv mehr gezahlt =( Schade! Hat nicht noch jemand einen in der Gargage stehen? :D

Zitat:

Original geschrieben von Shanny

Zitat:

Original geschrieben von igeli47

Ich habe mich bei einer freien Werkstatt erkundigt. Hier wurde mir ein Preis von 1.450,00 für Getriebe(m.Garantie) , Kupplung, Einbau etc. genannt.

Das ist ja schon erheblich günstiger als die vorher genannten 3.300,00€.

Meine Tochter hat sich jedoch jetzt entschieden, sich ein neues Fahrzeug zuzulegen, weil ihr natürlich keiner die Sicherheit geben kann, dass nicht wieder in nächster Zeit eine andere Reparatur ansteht. Somit wird ihr Lupo, der vor einigen Monaten auch noch neue Bremsscheiben und nen neuen Auspuff erhalten hat, jetzt ---ich mags garnicht aussprechen --- verschrottet.

Werde nochmals mit Ihr reden, vielleicht kann sie ihn ja auch bei Autoscout 24 reinsetzen und bekommt noch ein bisschen was dafür. Ein Versuch wäre es ja wert.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Tipps.

Och man =( Wäre ich nur früher drauf gestoßen. Hätte definitiv mehr gezahlt =( Schade! Hat nicht noch jemand einen in der Gargage stehen? :D

Tja....wie sagte der Wodkahersteller Gorbatschow schon......."Wer zu spät kommt, den straft das Leben!!!":):rolleyes:

Ja das stimmt ^^ Bin nur heute das erste mal hier unterwegs und bekomm gleich ein Tritt in den Allerwertesten.

Zitat:

Original geschrieben von Shanny

Ja das stimmt ^^ Bin nur heute das erste mal hier unterwegs und bekomm gleich ein Tritt in den Allerwertesten.

Hallo Shanny,

die Smylies sollten darauf hindeuten, daß meine Äußerung nur scherzhaft gemeint war, also kein Tritt in den....:)

Viele Grüße

quali

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo mit Getriebeschaden