ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 3 L & cooler Sound

Lupo 3 L & cooler Sound

1. Welche Subs sind nicht zu teuer und machen tiefen und trockenen Bass. Will kein Boom Boom..

2. Habe Canton RS 6 3-Wege mit 2 25 cm Bässen.

Kann ich die Bässe in ein Gehäuse einbauen im Kofferraum und als Subs benutzen? Mitteltöner in Tür und Hochtöner in Front. Habe Amp mit 2x 75 Watt oder 1X150 Watt mit Weiche für Sub.

3. Welches fertige Gehäuse passt in den Lupo Kofferraum? Ideen? für 25er oder 30er Subs?

4. Brauche ich hinten Lautsprecher? Habe noch ein paar Kenwood 16cm 3 Wege?

5. Wieviel Watt verträgt meine Batterie?

Danke & ciao euer

Spitzname Vatter

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi!

ich habe einen 30er Infinity Woofer in einer Billigtube vom Conrad verbaut. Bumst recht gut. 500 Watt Endstufe schadet da nicht. Ein neueres Autoradio mit 4x25 bis 4x35 oder mehr Watt reicht vollkommen für die Standardboxen, welche für meinen Geschmack recht ordentlich funktionieren.

Sonst noch Fragen?

Hi!

Ja noch was, wenn Du handwerklich geschickt bist, kannst Du ja ne Heckablage mit Boxen bauen, aber 16er passen da nicht, die Hutablage ist sehr schmal.

Die Batterie vom Lupo 3L hat 66 Ah, das ist ne Menge, außerdem braucht ein Selbstzünder keinen Strom für die Zündung. Ich habe auch keinen Kondensator oder sowas. Ich hab ne Sherwood Endstufe mit 250 Watt RMS glaube ich. Jedenfalls reichts dicke, die ist nichtmal halb aufgedreht.

MFG

Hoffe konnte helfen?!

Tipps & Danke

 

Hallo Mercury 77,

danke für deine Tipps.

Bin immernoch am überlegen was ich machen soll...? Habe noch nichts eingebaut.

Werde voraussichtlich Clarion 348 oder Pioneer 5600 kaufen. Brauche eben noch zweiten Amp. Habe Glück das beim 3 Liter Lupo die Batterie hinten ist. Kurze Kabelwege und so.

Amp & Speaker:

Mal sehen was im Angebot ist ( Media Markt

oder ähnlich). Habe auch noch edlen Hochtöner und 11 cm Isophon Mitteltöner rumliegen und ein Originales 16 cm 3-Wege System von Kenwood ( Neu ) war n Geschenk. + das RS 6 eben. Viele Lautsprecher aber nichts 100 % passendes.

Na mal schauen wie es weiter geht. Hatte im Moment keine Zeit mich darum zu kümmern. War auch ein bischen kalt um draussen am Auto rumzu fummeln.

Bis zum nächsten mal dann...

Gruss Vatter

Re: Tipps & Danke

 

Zitat:

Original geschrieben von Vatter

Amp & Speaker:

Mal sehen was im Angebot ist ( Media Markt

oder ähnlich).

*autsch*

also wenns was schoenes werden soll:

ich wuerd zum kompetenten car-hifi haendler deines vertrauens gehen.

is zwar vielleicht n tick teurer, aber der fuehrt exclusive marken, die kennt bin-doch-bloed-markt netmal. dort kannste nur massenware kriegen.

gruss,

tom

Schau mal hier im Car-Hifi-Forum nach:

 

www.hifi-forum.de

 

Gängige Meinung ist, dass man auf Lautsprecher hinten weitgehend verzichten kann (wenn dann höchstens als Rear-Fill). Hauptsache, Du hast vorne guten Sound, das macht den Unterschied zwischen einer guten Anlage und einem "Bumm-Bumm-Bass-Mobil"...:D.

Sobald mein Wechsler und die Freisprecheinrichtung drin sind (und ich wieder Geld habe :) ), kommt bei mir ein Rainbow 2-Wege System (SLX 265 Deluxe, 16cm, Kompo) für die serienmäßigen Front-Lautsprecher rein. Kosten 119 €uro und werden von allen Fachmagazinen hoch gelobt.

http://car.rainbow-audio.de/.../introduction.php?lan=1&pro=1&lin=9

 

 

E.

Ja Hi!

Warum keine Massenmarkt Ware? Die Lautsprecher die er hat sind doch von Kenwood usw. sein Radio soll ein Clarion oder Poineer werden, ich dachte immer das sind HiFi-Autoradios hoher Güteklasse und kein Obi-Autoradio.

Der Preis sollte der Leistung entsprechen!!!

Es müssen doch keine 1000 Watt Sinus sein, oder?

Bei Ebay findest Endstufen 4x75 Watt RMS für 40,- Euro und wie gesagt nur der Subwoofer braucht richtig Saft!

Guck einfach mal bei Ebay rum, um einen Geschmack dafür zu bekommen, dann kannste immernoch zum Media Markt oder Conrad gehen usw. die haben extra Car-Hifi-Abteilungen, aber preiswerter als übers Internet wirst Du nirgends was finden. Ich hatte damals das erste Produkt, was ich je im Internet gekauft habe, ein JVC Cameleon Autoradio für 520,- anstatt 749,- DM bekommen!

MFG

PS: Könnte neidisch werden, Batterie hinten im Kofferraum :-), meiner hat sie noch unter der Motorhaube.

also habe in meinem lupo 3L auch ein bisel sound drinnen :-) un muss sagen das die original front-lautsprecher mit einem besseren radio schomal gut klingen. hinten hab ich nen kleinen billigen 30èr in einem bassreflexgehäuse gekoppelt an einer blaupunkt GTA250, die ich im kofferaumboden versenkt habe.

reicht bei dem kleinen auto vollkommen aus der sound. (oder sagen wirs, für mich reichts ;-) )

Hmm, naja mjoschi...Bei mir ist ein Becker Traffic Pro drin (ohne zusätzliche Endstufe) und wenn ich das ein bissl aufdrehe (so ab 65%), können die Serien-Lautsprecher bei bestimmten Liedern schnell an ihre Grenzen kommen. Wirklich *schlecht* sind die nicht, aber halt auch keine High-End-Geräte...:)

 

Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, noch ne Endstufe reinzupacken, aber das wird mir langsam ein bissl viel. Wollen doch erstmal schauen, ob das Becker mit den Rainbows nicht ein bissl besser klingt, genug Power hat es für den Lupo meiner Meinung nach...

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

Warum keine Massenmarkt Ware?

fuer den anspruchslosen konsument vollkommen ok.

wer aber was wirklich wohlklingendes will, findet das in keinem media-markt.

media-markt hat ein paar consumer -marken, die dem gehobenen schnitt entsprechen, aber die wirklich guten firmen nicht.

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

Es müssen doch keine 1000 Watt Sinus sein, oder?

darum geht es auch nicht. viel entscheidender ist die klangqualitaet.

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

Bei Ebay findest Endstufen 4x75 Watt RMS für 40,- Euro und wie gesagt nur der Subwoofer braucht richtig Saft!

aha, ne endstufe fuer 40 euro.

dann bist du der richtige fuer media-markt...

aber hoergenuss, der auch bei kennern bestand hat, ist das keiner.

kommt halt immer drauf an, was man haben moechte.

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

PS: Könnte neidisch werden, Batterie hinten im Kofferraum :-), meiner hat sie noch unter der Motorhaube.

ich hab ne zusatzbatterie in den kofferraum verbaut. schon hab ich ebenso kurze kabelwege.

gruss,

tom

Da kann ich Tom nur beipflichten. Auch hier gilt: Wer billig kauft, kauft zweimal.

Hier ein Auszug aus der Einführung für Anfänger ausm HiFi-Forum

Zitat:

Nachfolgend mal eine grobe Liste derjenigen Marken die man möglichst vermeiden sollte wenn man von Anfang an und vor allem für längere Zeit (!) halbwegs Spaß haben will mit seiner Anlage:

 

- BLAUPUNKT (Endstufen, Subs und Lautsprecher)

- BOSS

- COLLINS

- CRUNCH

- FIRST AUSTIRA

- GELHARD

- JACKSON

- JBL (ebenfalls das Einsteigerzeug)

- JENSEN

- KENFORD (gibts WIRKLICH!!!)

- LEGACY

- LENCO

- MAC AUDIO (auch das Einsteigerzeug)

- MAGNAT

- MC FUN

- MC HAMMER

- MEDION

- MEGA-KICK

- MICROSTAR

- NOVEX

- POWER ACOUSTIK

- PYLE

- RAVELAND/-MASTER

- REDSTAR

- ROADSTAR

- ROCKWOOD

- RTO/RATHO

- SHARK

- SHERWOOD

- SIOUX

- SONDA

- SONY (das Einsteigerzeug)

- STEALTH

- US BLASTER

- VOODOO

 

... warum die so schlecht sind, steht hier: http://www.autohifi-magazin.de/d/48302

... und hier: Klick!

Hier der Link zum gesamten Thread, besonders empfehlenswert ist der Artikel über Billig-Ware ausm Autohifi-Magazin...

 

Klick mich!

 

E.

Guter Sound im Lupo 3L

 

Hallo Leute,

der

Media Markt bei mir in Konstanz führt auch Marken wie:

Hifonics

Clarion

Alpine

Syrincs...

Ich bin generell auch kein Riesenfan vom Media Markt aber es gibt auch mal einige gute Sachen.

Bei uns hier am Bodensee gibt es meines Wissens nach keinen guten Fachhändler oder kennt jemand von euch einen der nicht zu weit weg ist?

Danke im voraus

Gruss Vatter

Re: Guter Sound im Lupo 3L

 

Zitat:

Original geschrieben von Vatter

der

Media Markt bei mir in Konstanz führt auch Marken wie:

Hifonics Clarion Alpine Syrincs...

ein paar sachen mit gutem namen haben sie, ja.

aber gerade in dem guten bereich ist die auswahl beim media-markt doch sehr duenn und es gibt nur einige wenige komponenten.

in sachen radios is media-markt sogar gut.

aber endstufen/subwoofer musst du glueck haben, wenn die 1-2 systeme, die was taugen, fuer dich geeignet sind.

und beratung... ich wuerds nicht riskieren.

kenn leider auch keinen car-hifi-store in deiner naehe.

aber ich selber fahre auch so ca. 250km, wenn ich in der richtung was brauche. lohnt sich. :-)

gruss,

tom

Hi!

Man darf die Preisleistung nicht aus den Augen verlieren! Mag ja alles schön und gut sein, aber auch dementsprechend teuer!

Das wichtigste für den Klang, und Klangempfinden ist subjektiv, sind gute Lautsprecher.

Ich hab die Standardlautsprecher dringelassen und eben den BASS etwas runtergeregelt, damit sie nicht übersteuern. Der 30er Infinity Woofer reicht vollkommen für den Wagen. Das geht echt super ab. Hab noch 2 Hochtöner auf dem Plastik vor der Hutablage verklebt und eine Sherwood Endstufe mit 1x250 Watt RMS. Und es gibt noch große Reserven.

Man muß wirklich wissen, wieviel Geld man ausgeben möchte.

Zitat:

Original geschrieben von mercury77

Hab noch 2 Hochtöner auf dem Plastik vor der Hutablage verklebt

wie, hochtoener hinten?

oha.

da sag ich nix mehr zu.

gruss,

tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 3 L & cooler Sound