ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1.0 auf 1.6 GTI 16V umbauen

Lupo 1.0 auf 1.6 GTI 16V umbauen

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 8. Januar 2012 um 15:50

ich wollte ein lupo 1,0 auf 1,6 16V gti umbauen.

was muss ich außer motor und bremsen und mstg umbauen ??

muss ich was stabiliesieren und wie ist das mit den Xenon ??

kann ich einfach schütze,scheinwerfer und kabels verbinden rein und fertig ??

Beste Antwort im Thema

Billiger und stressfreier wird es sein wenn du deinen 1.0er verkaufst und dir nen original GTI kaufst.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Wenn du nur die Motorleistung haben willst, dann bauchst du kien Xenon, oder soll er auch wie ein GTI aussehen?

Themenstarteram 8. Januar 2012 um 19:32

soll von außen auch wie ein gti aussehn ;)

Billiger und stressfreier wird es sein wenn du deinen 1.0er verkaufst und dir nen original GTI kaufst.

Themenstarteram 8. Januar 2012 um 19:49

preise fürn gti in schwarz !!

mit schwarzen sitzen, xenon, gti 16V motor/getriebe + Tüv/AU

sind ab 6000€-9000€ ;)

für motor, getriebe + xenon zahle ich 1800€ + 1500€ für den 1.0 ;)

außerdem lasse ich den nur beim tüv eintragen ;) und die versicherung brauch nichts davon zu wisssen hauptsache der ist eingetragen ;)

Zitat:

........und die versicherung brauch nichts davon zu wisssen.......

Das wäre eigentlich schon ein Grund hier nicht weiter zu schreiben :mad:.

 

Aber die Versicherung wird (je nach Versicherungsunternehmen) nicht wirklich teuerer. Ich zahle für meinen Golf genauso viel wie damals als er noch original war.

 

Was du bei deiner kurzen Aufzählung

Zitat:

was muss ich außer motor und bremsen und mstg umbauen ??

Vergessen hast:

Kupplung, Getriebe, Antriebswellen, Radlagergehäuse, Fahrwerk, hinten am besten gleich die GTI Achse einbauen wegen dem Stabi, je nach Basis 1.0er das Gaspedal, das Kupplungspedal (Hydraulisch), Kabelbaum, Auspuffanlage, Wasserkühler was den Schlossträger natürlich auch nach sich zieht, Tacho.............bestimmt hab ich noch ne Menge vergessen.

 

Bestimmt auch noch den BKV und den HBZ und evtl. auch das ABS/ESP

 

Wegen dem Xenon, die Automatische LWR und die SWR.

 

Das alles plus TÜV und Lackierung für die GTI Teile............die ganze Arbeit und den Ärger..........ein Satz größere Felgen (wegen der Bremse).............ich finde die ab 6000€ für einen originalen GTI klingen gar nicht mehr so schlecht zumal der dann auch noch ALU Karosserieteile hat.

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 8. Januar 2012 um 21:02

Zitat:

Original geschrieben von 1781 ccm

Zitat:

........und die versicherung brauch nichts davon zu wisssen.......

Das wäre eigentlich schon ein Grund hier nicht weiter zu schreiben :mad:.

Aber die Versicherung wird (je nach Versicherungsunternehmen) nicht wirklich teuerer. Ich zahle für meinen Golf genauso viel wie damals als er noch original war.

Was du bei deiner kurzen Aufzählung

Zitat:

Original geschrieben von 1781 ccm

Zitat:

was muss ich außer motor und bremsen und mstg umbauen ??

Vergessen hast:

Kupplung, Getriebe, Antriebswellen, Radlagergehäuse, Fahrwerk, hinten am besten gleich die GTI Achse einbauen wegen dem Stabi, je nach Basis 1.0er das Gaspedal, das Kupplungspedal (Hydraulisch), Kabelbaum, Auspuffanlage, Wasserkühler was den Schlossträger natürlich auch nach sich zieht, Tacho.............bestimmt hab ich noch ne Menge vergessen.

Bestimmt auch noch den BKV und den HBZ und evtl. auch das ABS/ESP

Wegen dem Xenon, die Automatische LWR und die SWR.

Das alles plus TÜV und Lackierung für die GTI Teile............die ganze Arbeit und den Ärger..........ein Satz größere Felgen (wegen der Bremse).............ich finde die ab 6000€ für einen originalen GTI klingen gar nicht mehr so schlecht zumal der dann auch noch ALU Karosserieteile hat.

MFG 1781 ccm

wie wo dein golf noch original war ?!

wenn nur fächer oder nocke einbaust intressiert das der versicherung eher nicht aber beim motor schon dann musst du wahrscheinlich den gleicehn preis wie vom originalen zahlen ;)

Zitat:

Original geschrieben von TheStick

wie wo dein golf noch original war ?!wenn nur fächer oder nocke einbaust intressiert das der versicherung eher nicht aber beim motor schon dann musst du wahrscheinlich den gleicehn preis wie vom originalen zahlen ;)

Original 1.6 75PS dann 1.8T 180PS.

Original ein 96er Golf 3 Motor dann ein Motor aus einem 98er Audi TT.

 

Der Versicherungsbeitrag ist nicht gestiegen, da sich der Fahrzeugtyp (in meinem Fall Typ 911 :D) nicht geändert hat. Ein 1.0er Lupo mit GTI Motor bleibt ja ein Typ 450.

 

MFG 1781 ccm

 

Themenstarteram 8. Januar 2012 um 21:40

Zitat:

Original geschrieben von 1781 ccm

Zitat:

Original geschrieben von TheStick

wie wo dein golf noch original war ?!wenn nur fächer oder nocke einbaust intressiert das der versicherung eher nicht aber beim motor schon dann musst du wahrscheinlich den gleicehn preis wie vom originalen zahlen ;)

Original 1.6 75PS dann 1.8T 180PS.

Original ein 96er Golf 3 Motor dann ein Motor aus einem 98er Audi TT.

Der Versicherungsbeitrag ist nicht gestiegen, da sich der Fahrzeugtyp (in meinem Fall Typ 911 :D) nicht geändert hat. Ein 1.0er Lupo mit GTI Motor bleibt ja ein Typ 450.

ok, krass war sicher viel arbeit ;) siehste du machst das auch und behautest wie zu viel aufwandt udn geld aber dicken 1.8T oder TT motor rein ;D

MFG 1781 ccm

 

ok, krass war sicher viel arbeit ;) siehste du machst das auch und behautest wie zu viel aufwandt udn geld aber dicken 1.8T oder TT motor rein ;D wie typ 911? was verstehe ich darunter?? und was heißt typ 450 biste versicherungsvertreter oder dort stammkunde :D:D:D

Selber gemacht hatte ich es leider nicht, wäre aber besser gewesen, viel Ärger.

Letztenendes musste ich eigentlich alles normal nacharbeiten was die verbockt haben.

 

Und aus dieser Erfahrung kann ich sagen das so ein Umbau verdammt viel Geld und Nerven kostet.

 

Nimm mal eine Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) von einem Golf 3 mit dem 1.6er 75PS Motor und guck unter 2.2 was siehst du da........911........und das steht da auch wenn ein anderer Motor eingebaut wird.

Das selbe mit einem Lupo mit dem 1.0er 50PS Motor........2.2.........450........

 

Und nach der Nummer (911 bzw. 450) wird der Tarif bei der Versicherung berechnet.

 

Ich bleibe dabei umbau auf GTI lohnt sich nicht.

Das einzige wo ich evtl. sagen würde das es sich lohnt ist wenn du günstig einen Unfall GTI als Spender zur Verfügung hast und alles 1 zu 1 umbauen kannst, wenn nicht wird’s IMO zu teuer.

 

Bei einer Versicherung arbeite ich nicht, aber man bekommt im laufe der Zeit halt so einiges mit.

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 8. Januar 2012 um 22:15

bei welcher firma biste versichert ??

Achja, also kann ich auch nen 2.9L in nen 1.8 eibauen und bezahle das für 1.8er ??

Wenn der TÜV Prüfer der das abnimmt nicht irgend einen Murks macht sollte das so sein.

War ja schon zu Golf 1 Zeiten beliebt in die Karosse von den schwachen Motoren einen GTI Motor einbauen wegen der Versicherung.

 

Concordia

 

MFG 1781 ccm

 

Edit:

Wobei ich ja ehrlich gesagt auch sagen muss, wenn dich die Kosten einer GTI Versicherung übervordern solltest du evtl. besser bei einem original Lupo mit 1.0er Motor mit 50PS bleiben und erstmal noch ein bisschen sparen.

Alles in allem auf jeden Fall eine kostspielige Sache!

Habe bei meinem nur die Bremsanlage auf GTI umgerüstet! Also Trommeln hinten durch Scheiben ersetzt und vorne die größere 256er Scheibenbremsanlage! Müsste man die benötigten Teile alle neu bei VW beziehen, belaufen sich dafür die Kosten schon auf weit über 2000€! Ich habe lange gesucht und dann so nach und nach,soweit möglich, gebrauchte Teile gesammelt! Manche Dinge gingen aber bloss als Neuteile! Alle gebrauchten Teile wurden gründlich gereinigt und überholt und mit Neuteilen ergänzt!

Scheiben und Beläge sind von ATE, natürlich neu! Die Kosten belaufen sich so aber immer noch auf rund 1000€! Und man braucht Geduld, bis man mal so alles zusammen hat!

die 50 ps gurke wird nie wie ein Gti aussehen (breitere Schweller aus Blech, breitere Kotflügel, andere Stangen, Reserveradmulde entfernen (für die Auspuffanlage) - oder man erkennt es gleich, Armaturenbrett/Anzeigen ändern...die technik wurde ja schon beschrieben

verkauf den 50ps und leg dir nen Gti zu - auch wenn sie ein wenig überteuert sind...dafür sind sie selten ;)

grüsse CLoon (mit nem 6G GTi/54 000 km) :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1.0 auf 1.6 GTI 16V umbauen