ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Luftfilter 1.0MPI ?

Luftfilter 1.0MPI ?

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 28. März 2011 um 14:16

Hallo

Wollte im Netz einen Luftfilter bestellen für den Lupo meiner Oma ;)

Ich habe gelesen, dass es 2 Luftfilter sind, ist das richtig? Und angeblich hat sich nach 09.2000 etwas geändert an den Filtern? Der Lupo ist am 28.09.00 zugelassen, von daher weiß ich nicht worunter er jetzt fällt... Eckiger oder runder Luftfilter? Doch 2 Stück??

Wo wir gerade dabei sind, wie sieht der Pollenfilter beim Lupo aus?

Im Anhang nen Bild vom Motor.

Hab leider nicht die Ahnung von dem Lupo, fahren nen Polo 6N ;)

Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß

Basti

Beste Antwort im Thema

Hallo,

ich hab mal probiert den Weg der Luft auf meinen Motor zu malen.

 

Die zwei türkisen Feile sind die Lufteinlässe, entweder für kalte Luft oder für vorgewärmte Luft.

Die gelben Feile ist die Luft wie sie unter der Motorabdeckung/Luftfilterkasten weitergeführt wird.

Das grüne soll mal die Luftfilter darstellen.

Die Luft von den gelben Feilen ist unter den grünen Luftfiltern und durchströmt die Luftfilter nach oben.

Die gefilterte Luft ist jetzt mal blau und strömt Richtung Drosselklappe.

Das orangene soll jetzt mal die Drosselklappe darstellen.

 

Frage 1 weiß ich auch nicht warum das so gelöst wurde.

Frage 2 siehe Beschreibung und das künstlerische Bild :D.

Frage 3 auf dem Bild oben links das Rot eingekringelte ausbauen und darunter ist er. Vorausgesetzt du hast da nicht nur das Nudelsieb.

Frage 4 Ja.

Frage 5 Aktivkohle neutralisiert auch Gerüche und Filtert Schadstoffe raus oder so ähnlich ist auf jeden Fall das bessere von beiden. Die beiden Filter unterscheiden sich aber etwas von den Maßen.

 

Das auf dem Bild ist auch ein AUC.

 

MFG 1781 ccm

 

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo,

Luftfilter ist bei Omas Auto eckig und es werden zwei Stück (ein Satz) benötigt.

 

Pollenfilter sitzt an der selben Stelle wie bei deinem 6N.

Ist auch genau der selbe Filter (es sei denn dein 6N hat noch den gewölbten, den den es bei VW aber nicht mehr gibt, wo man dann auf den neueren Flachen umrüsten müsste).

Gibt für’n Lupo zwei verschiedene einmal Standart und einmal mit Aktivkohle.

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 29. März 2011 um 10:41

Hi

Vielen Dank für die Info :)

 

 

ich hab den bei meinem 1.4er (60PS, Luftfilter ist identisch) nach 100.000km das erste mal :D gewechselt. Hab den bei kfz-teile24 geholt. Da gibt es den von der Hausmarke extrem günstig (war von SCT Germany, optisch und gefühlt identisch zum Orginalen). Im 2er Pack kosten die 5,99€. Dagegen sind die Orginalen fast Wucher.

Bei dem Luftfilterkasten ist es definitiv der doppelte eckige Luftfilter.

Wenn du Hilfe beim Ausbau brauchst, schau mal hier rein, da hab ichs vor ein Paar Wochen erst geschildert:

http://www.motor-talk.de/.../...rzen-beim-1-0-4-zylinder-t3119621.html

Grüße

am 3. April 2011 um 16:55

Habe meinen gerade nach 20.000km gewechselt. Völlig sinnlos. Hätte ich mir das mal vorher angesehen wär ich noch mind 50.000km weitergefahren. Naja, für alle anderen: Den Luftfilter erst angucken, bevor man einen neuen bestellt. Pollenfilter hingegen war übelst dicht.

Mahlzeit,

muss mal das Thema aufnehmen. Dass es jetzt zwei Luftfilter sind habe ich verstanden, aber:

1. Warum sind es zwei?

2. Wo finde ich die? (Habe gerade nicht den Wagen vor Augen)

3. Wo befindet sich der Pollenfilter?

4. Sind Pollenfilter und Innenraumfilter das Gleiche?

5. Was ist besser mit Aktiv-Kohle oder "normal"?

 

Mfg Alex

P.S. handelt sich um den Lupo meiner Fru... Lupo 1.0 MPI AUC

Hallo,

ich hab mal probiert den Weg der Luft auf meinen Motor zu malen.

 

Die zwei türkisen Feile sind die Lufteinlässe, entweder für kalte Luft oder für vorgewärmte Luft.

Die gelben Feile ist die Luft wie sie unter der Motorabdeckung/Luftfilterkasten weitergeführt wird.

Das grüne soll mal die Luftfilter darstellen.

Die Luft von den gelben Feilen ist unter den grünen Luftfiltern und durchströmt die Luftfilter nach oben.

Die gefilterte Luft ist jetzt mal blau und strömt Richtung Drosselklappe.

Das orangene soll jetzt mal die Drosselklappe darstellen.

 

Frage 1 weiß ich auch nicht warum das so gelöst wurde.

Frage 2 siehe Beschreibung und das künstlerische Bild :D.

Frage 3 auf dem Bild oben links das Rot eingekringelte ausbauen und darunter ist er. Vorausgesetzt du hast da nicht nur das Nudelsieb.

Frage 4 Ja.

Frage 5 Aktivkohle neutralisiert auch Gerüche und Filtert Schadstoffe raus oder so ähnlich ist auf jeden Fall das bessere von beiden. Die beiden Filter unterscheiden sich aber etwas von den Maßen.

 

Das auf dem Bild ist auch ein AUC.

 

MFG 1781 ccm

 

Lupo

Cool, Danke für das Bild.

Den Pollenfilter habe ich schon gefuden gehabt. nur fehlte mir der Luftfilterkasten. Bei meinem Vectra liegt der schön sichtbar ausserhalb des Motors.

Gut, dann kann ich den ja getrost bestellen und wechseln.

Pollenfilter ist klar, kommt einer mit Aktivkohle rein, sicher ist sicher. Aber welchen genau nehme ich für den Luftfilter. Habe jetzt schon von einigen gehört, "hole dir einen von K&N, die kann man wieder auswaschen" oder ist das unsinn?

Gibt es sonst Empfehlungen?

Gruß Alex

Den Pollenfilter hast du schon gefunden gehabt, hast du nur die Position gefunden oder auch wirklich nachgeguckt ob du überhaupt einen Filter hast, gibt auch noch die Variante mit dem Sieb, da gibt’s kein Filter.

Der Aktivkohlefilter ist höher als der normale, wenn original der Normale drinnen ist weiß ich nicht ob der Aktivkohlefilter passt. Der Luftfilterrahmen hat da auch unterschiedliche Teilenummern.

 

Wenn original der Aktivkohlefilter drinne war kann man den Normalen nehmen , das geht, kann ich aus eigener Erfahrung sagen aber ob’s andersrum passt weiß ich nicht. Wollte es nur noch mal gesagt haben die unterscheiden sich.

 

 

K&N ja stimmt kann man auswaschen und neu Ölen.

Ob sich da irgendwann aber eine Ersparnis durch ergibt ist fraglich, die Filter sind um ein vielfaches teurer. Das Reinigungskit kostet natürlich auch extra.

 

Die K&N Filter sollen ja einen höheren Luftdurchlass haben aber ob das stimmt........ da streiten sich die Geister.

Die K&N Baumwollfilter haben vielleicht einen höheren Luftdurchlass dafür haben die Papierfilter mehr Fläche was das wieder aufhebt. Wie gesagt da gehen die Meinungen auseinander.

 

Fakt ist auf jeden Fall das die Papierfilter kleinere Teile rausfiltern im Vergleich zu einem nicht 100% geölten Baumwollfilter.

 

Daher würde ich beim Papierfilter bleiben. Soweit ich weiß ist der OEM Hersteller MANN, daher würde ich auch wieder zu MANN greifen.

 

Einen Nachteil haben die geölten Baumwollfilter auch noch, bei Motoren mit Luftmassenesser (haben unsere AUC’s aber nicht) wird der Luftmassenmesser wohl des häufigeren durch das Öl vom Filter verschmutzt und dadurch misst der Luftmassenmesser dann falsch mit der Folge das der Luftmassenmesser erneuert werden muss.

 

Beim original Motor von meinem Golf hatte ich auch mal einen K&N Tauschfilter und dann sogar einen offenen K&N Filter.

Heute bin ich älter erfahrener und kann auf diesen Spielkram der eh nichts bringt auch verzichten.

 

MFG 1781 ccm

 

Dieses Thema liegt zwar schon einige Zeit zurück, aber dürfte dennoch für viele Motor-Talker interessant sein.

Insbesondere das beschriftete Foto und die dazugehörige Beschreibung von 1781 ccm ist sehr gelungen und aufschlußreich.

Ergänzend liefere ich hierzu ein Foto von der Unterseite des Luftfilterkasten. Auf diesem erkennt man sehr gut die Luftführung, wie von 1781 ccm beschrieben.

Viele Grüße

quali

P4303165

hab mal ne frage, und zwar hab ich den selben Motor (AUC) und wollte wynns AGR Cleaner anwenden, da Fehlermeldung. Wo genau muss ich denn dieses Spray denn bei diesem Motor einsprühen??

Hallo,

da das AGR-Ventil am Abgassystem und an der Ansaugbrücke fest angeschlossen ist, wirst Du kaum umhin kommen, zur vollständigen Reinigung des AGR-Ventils dieses auszubauen.

Die Verschmutzung tritt direkt im AGR-Ventil auf.

Welcher Fehlercode wird beim Auslesen des Fehlerspeichers angezeigt ? Oder gehst Du davon aus, dass beim Aufleuchten der MIL automatisch das AGR-Ventil fehlerhaft arbeitet ?.

Ist dieses Präparat von WINNS u.U. ein Kraftstoffzusatz ? WINNS stellt ja einige Zusätze her.

Gruß Hans

AGR hab ich schon ein nagelneues eingebaut, Fehler wurden gelöscht aber nach 30 km kommen wieder folgende Fehler:

16785 - P0401 Abgasrückführungssystem

Durchsatz zu klein, 35-00

17808 - P1400 Ventil für Abgasrückführung

elektr.Fehler im Stromkreis, 35-10, sporadisch

17811 - P1403 Abgasrückführungssystem

Regeldifferenz, 35-00

laut amazon:

"Wynn's Petrol EGR 3 ist ein Produkt in der Sprühdose, das entwickelt wurde, um das Lufteinlasssystem von Benzinmotoren zu reinigen. Bewirkt eine sofortige gründliche Reinigung des Lufteinlasssystems, des Luftmengenmessers, der Einlassventile und des AGR-Systems"

Hast Du die Sicherung SB 30, 5A, geprüft ?

Gruß Hans

werd ich morgen überprüfen.

Danke für den Tipp

Deine Antwort
Ähnliche Themen