Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. LPG Umbau?

LPG Umbau?

Hallo zusammen,

wenn er denn jemals wieder repariert wird, ;) dann überlege ich den kleinen Schwarzelch auf LPG umzurüsten.

Bei der Suche im Netz bin ich auf diverse - nach eigenen Angaben - große Anbieter für den Umbau gestoßen.

Leider habe ich keine hier im Forum bekannte Quelle hier "um die Ecke".

Habt ihr schon Erfahrungen mit z.B. Autogaspoint oder mit Autogas-King? Die Preise liegen erheblich unter denen der bekannten Wettbewerber. Konkret nehmen beide Anbieter für den Umbau des Cabrios einmal 1.999,00 € und der andere sogar "nur" 1.850,00 €.

Nach dem Grundsatz, "wat nix kost, is auch nix!" überlege ich mir natürlich, ob ich dann nicht nur vermeintlich günstig, sondern vielmehr billig einkaufen würde?

Was meint ihr dazu?

Viele Grüße

Dietmar

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

kann Dir nur zu dem Umbau raten. Habe mein 2,0 mit 96 kW vor ein paar Monaten umgerüstet und das obwohl der über 150TKM auf dem Tacho hatte. Der Motor ist nach dem Umbau leiser geworden und macht jetzt wirklich Spaß die Benzinpreise zu beobachten. Kann Dir leider keine Werkstatt empfehlen da ich selbst in Polen umgerüstet habe.

Meine Meinung kennst Du schon...:D

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Meine Meinung kennst Du schon...:D

Wir aber nicht... :eek:

Also ich hatte vor knapp einem Jahr ebenfalls nach einem Umbau für meinen 2.0t (110kw)

geschaut und bin an der Frage von wem ich es einbauen lasse leider gescheitert. Hatte mir von

vier verschiedenen Werkstätten angebote machen lassen. Jeder meinte was anderes. Einer sagte

Prins sei gut, der nächste sagte Prins hätte nicht mehr so gute Qualität, der dritte sagte ich bräuchte

Flash Lube, da der Saab keine gehärteten Ventile hat, der nächste meinte der Saab hätte diese.

Alles in allem sehr verwirrend. Beim Preis waren sie alle ungefähr gleich. 2500-2700€.

Finde deine Angebote sehr günstig, kannst du uns sagen was die bei den Preisen für Anlagen verbauen??

Finde das Thema auch weiterhin sehr interessant. Oder eigentlich von Woche zu Woche zwangsweise interessanter... :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Micha0203

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Meine Meinung kennst Du schon...:D

Wir aber nicht... :eek:

Also ich hatte vor knapp einem Jahr ebenfalls nach einem Umbau für meinen 2.0t (110kw)

geschaut und bin an der Frage von wem ich es einbauen lasse leider gescheitert. Hatte mir von

vier verschiedenen Werkstätten angebote machen lassen. Jeder meinte was anderes. Einer sagte

Prins sei gut, der nächste sagte Prins hätte nicht mehr so gute Qualität, der dritte sagte ich bräuchte

Flash Lube, da der Saab keine gehärteten Ventile hat, der nächste meinte der Saab hätte diese.

Alles in allem sehr verwirrend. Beim Preis waren sie alle ungefähr gleich. 2500-2700€.

Finde deine Angebote sehr günstig, kannst du uns sagen was die bei den Preisen für Anlagen verbauen??

Finde das Thema auch weiterhin sehr interessant. Oder eigentlich von Woche zu Woche zwangsweise interessanter... :rolleyes:

Hallo Micha,

ich sträube mich ein wenig hier Werbung für Läden zu machen, die ich nicht kenne. Aber die Namen findest du im Netz und du hast in wenigen Sekunden eine Anfrage erstellt, die schnell (zumindest bei mir) beantwortet wird. Ich habe jeweils die Prins angegeben und Flash Lube empfehlen beide.

Viele Grüße

Dietmar

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Meine Meinung kennst Du schon...:D

Ja, ich weiß! :D Ich bin nur dabei zu sondieren und zur Not bezahle ich auch die 7 Scheine mehr - die Erfahrung ist es mir sicher wert!

Wenn der Wagen denn überhaupt umgebaut wird!?! Erstmal gucken, dass er wieder zurück kommt :D

Viele Grüße

Dietmar

Zitat:

Original geschrieben von dlh

Hallo zusammen,

wenn er denn jemals wieder repariert wird, ;) dann überlege ich den kleinen Schwarzelch auf LPG umzurüsten.

Bei der Suche im Netz bin ich auf diverse - nach eigenen Angaben - große Anbieter für den Umbau gestoßen.

Leider habe ich keine hier im Forum bekannte Quelle hier "um die Ecke".

...

Was meint ihr dazu?

Viele Grüße

Dietmar

Hallo Dietmar,

mein Schwarzer ist seit 75.000 auf LPG umgerüstet.

Ich kann Dir Frankscan uneingeschränkt empfehlen. Ist für Dich zwar nicht unbedingt "um die Ecke" aber die Fa. Frank baut seit langem Saab und Volvo um.

Ich hatte nach relativ kurzer Zeit (2500 km) ein paar Abstimmungsprobleme der Gasanlage, die nachgeregelt wurde. Das kommt sehr häufig vor... wenn das bekannt ist und ohne Schwierigkeiten und ohne Kosten angepasst wird = alles ok.

Nach weiteren 4000 km war das Steuergerät kaputt... aus einem Neuwagen raus - bei mir rein - Neues Teil bestellt und dann das Ganze wieder zurück, auch wieder ohne Kosten (und ohne Diskussion) = seitdem völlig unauffällig und für 58 ct/L auch ziemlich günstig.

Frank hat bei meinem 9³ 2.0 i (ohne Turbo) eine Fragatec Anlage ohne Flash-Lube eingebaut. 74 Liter Tank in der Radmulde und Reichweite auf Gas 640 km...

Fragatec ist eine Eigenkomposition aus zugekauften Teilen, aber mit eigenem Gutachten und ohne Probleme bei der TÜV-Abnahme.

Nach bisherigen Gesprächen mit LPG Fahrern und meiner eigenen Erfahrung ist die Anlage selbst gar nicht soooo wichtig. Es kommt in der Hauptsache auf den Umrüster an. Wenn er die unterschiedlichen Fahrzeuge nämlich nur aus der AutoZeitschrift kennt, sind Markenspezifische Eigentümlichkeiten schon ein Riesenproblem... ich weiß es nicht, aber bezweifle ob Gas-King oder Kong-Gas ein Tech2 haben.

Und wenn ich so denke, was der eine oder andere schon für Horror-Geschichten über den Umbau erzählt hat... der Landgerichts-fred kann bedenkenlos umgeschrieben werden ... =ersetze 3.0 TiD durch Gas=

P.s.: die Fa. Frank zahlt mir nichts - ich bin unbestechlich

Ich denke nur an Dich als Saab-Fahrer.

Forpel oder VWaudis kommen mit dem "King" ja vielleicht zurecht... :cool:

gasigen Gruß Thomas

Zitat:

Original geschrieben von meux93

Zitat:

Original geschrieben von dlh

Hallo zusammen,

 

wenn er denn jemals wieder repariert wird, ;) dann überlege ich den kleinen Schwarzelch auf LPG umzurüsten.

 

Bei der Suche im Netz bin ich auf diverse - nach eigenen Angaben - große Anbieter für den Umbau gestoßen.

Leider habe ich keine hier im Forum bekannte Quelle hier "um die Ecke".

...

Was meint ihr dazu?

 

Viele Grüße

 

Dietmar

Hallo Dietmar,

 

mein Schwarzer ist seit 75.000 auf LPG umgerüstet.

Ich kann Dir Frankscan uneingeschränkt empfehlen. Ist für Dich zwar nicht unbedingt "um die Ecke" aber die Fa. Frank baut seit langem Saab und Volvo um.

Ich hatte nach relativ kurzer Zeit (2500 km) ein paar Abstimmungsprobleme der Gasanlage, die nachgeregelt wurde. Das kommt sehr häufig vor... wenn das bekannt ist und ohne Schwierigkeiten und ohne Kosten angepasst wird = alles ok.

Nach weiteren 4000 km war das Steuergerät kaputt... aus einem Neuwagen raus - bei mir rein - Neues Teil bestellt und dann das Ganze wieder zurück, auch wieder ohne Kosten (und ohne Diskussion) = seitdem völlig unauffällig und für 58 ct/L auch ziemlich günstig.

Frank hat bei meinem 9³ 2.0 i (ohne Turbo) eine Fragatec Anlage ohne Flash-Lube eingebaut. 74 Liter Tank in der Radmulde und Reichweite auf Gas 640 km...

 

Fragatec ist eine Eigenkomposition aus zugekauften Teilen, aber mit eigenem Gutachten und ohne Probleme bei der TÜV-Abnahme.

 

Nach bisherigen Gesprächen mit LPG Fahrern und meiner eigenen Erfahrung ist die Anlage selbst gar nicht soooo wichtig. Es kommt in der Hauptsache auf den Umrüster an. Wenn er die unterschiedlichen Fahrzeuge nämlich nur aus der AutoZeitschrift kennt, sind Markenspezifische Eigentümlichkeiten schon ein Riesenproblem... ich weiß es nicht, aber bezweifle ob Gas-King oder Kong-Gas ein Tech2 haben.

 

Und wenn ich so denke, was der eine oder andere schon für Horror-Geschichten über den Umbau erzählt hat... der Landgerichts-fred kann bedenkenlos umgeschrieben werden ... =ersetze 3.0 TiD durch Gas=

 

P.s.: die Fa. Frank zahlt mir nichts - ich bin unbestechlich

Ich denke nur an Dich als Saab-Fahrer.

Forpel oder VWaudis kommen mit dem "King" ja vielleicht zurecht... :cool:

 

gasigen Gruß Thomas

Hallo Thomas,

 

Frankscan ist ja unbestritten! Da ich in beiden Foren unterwegs bin, kenne ich ihn aus dem Volvoforum - auch wenn er nicht auf Mails antwortet :( Ich warte da immer noch auf die Antwort.

 

Hier in diesem Fred ging/geht es mir ausschließlich darum diese "großen" Anbieter unter die Lupe zu nehmen. Sie haben halt einfach den Charme, dass sie bei mir um die Ecke sind - im Gegensatz zu Frankscan.

 

Viele Grüße

 

Dietmar - hat auch einen anscheinend ganz guten Gasbomberbauer in der Nähe von Emmerich :D

Zitat:

Original geschrieben von gumajan

Hallo,

kann Dir nur zu dem Umbau raten. Habe mein 2,0 mit 96 kW vor ein paar Monaten umgerüstet und das obwohl der über 150TKM auf dem Tacho hatte. Der Motor ist nach dem Umbau leiser geworden und macht jetzt wirklich Spaß die Benzinpreise zu beobachten. Kann Dir leider keine Werkstatt empfehlen da ich selbst in Polen umgerüstet habe.

Danke für die positive Rückmeldung.

 

Da mein 2.0 t gehirscht ist, mache ich mir etwas mehr Gedanken darüber! Aber die Polen sollen auch recht viel Erfahrung damit haben. Regional sind mir da jedoch die Holländer - ´tschuldigung Linear Cycle, ich meinte natürlich Niederländer :cool: - viel näher. Und speziell in den Belgien und den Niederlanden hat mah jahrelange Erfahrung mit den Umbauten.

 

Viele Grüße

 

Dietmar

ja dann... hab ich das mistverstanden :D

von den King-Kongs habe ich bisher nur gehört: "...klar bauen wir den auch um - kein Problem!" Ich habe den -zugegeben subjektiven- Eindruck es geht um Masse, hopp hopp ne Gasanlage rein und tschüss...

Wie Sie haben Probleme??? - das haben wir nieee gehabt, datt jibbett doch jarnich, das muss am Fahrzeug liegen... ach kostenlos wollen Sie das haben??? nöööööö!!!

Im Kollegenkreis beginnt verständlicherweise auch das Über-Gas-Einbau-Nachdenken... und was die so erzählen

Hör Dich doch mal im Forum "alternative Kraftstoffe" um, wenn nicht schon geschehen.

Thomas

Diese Erfahrungen befüchte ich auch!

 

Es hätte ja rein theoretisch sein können, dass ein Saabfahrer (oder auch eine Fahrerin ;)) mit diesen Jungs Erfahrungen gemacht hat.

 

Aber die Routine beim Umbau ist wohl durch nichts zu ersetzen!

 

Viele Grüße

 

Dietmar - Signaturbastler ;) 

Auto-Center Müller und Schmitt GbR

Reeserstrasse 114

46446 Emmerich am Rhein

Tel.: (02822) 94242

Der Inhaber fährt selber einen 9-5 Hirsch auf Gas und baut Prins-Anlagen ein.

Super sauber eingebaut!!!

Weiß ich aus Erfahrung, weil mein Sohn einen 900II mit Gasanlage fährt, die dort eingebaut wurde...incl. TÜV-Abnahme und Eintragung.

...und noch etliche andere Saab, die dort umgerüstet wurden.:)

Und das ist das eigentliche Problem:mad:: Die meisten Anlagen werden wie wild in die Fahrzeuge eingebaut...lose Strippen, kein Korrosionsschutz bei Bohrlöchern, Komponentenanordnungen, die bei normalen Wartungsarbeiten im Weg sind, usw.

Mal eben schnell in die Karre reingeschmissen!!!

Und das ist bei Müller eben nicht der Fall.

Sauber und mit Verstand eingebaut und eingestellt.:)

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Auto-Center Müller und Schmitt GbR

Reeserstrasse 114

46446 Emmerich am Rhein

Tel.: (02822) 94242

 

Der Inhaber fährt selber einen 9-5 Hirsch auf Gas und baut Prins-Anlagen ein.

Super sauber eingebaut!!!

Weiß ich aus Erfahrung, weil mein Sohn einen 900II mit Gasanlage fährt, die dort eingebaut wurde...incl. TÜV-Abnahme und Eintragung.

...und noch etliche andere Saab, die dort umgerüstet wurden.:)

 

Und das ist das eigentliche Problem:mad:: Die meisten Anlagen werden wie wild in die Fahrzeuge eingebaut...lose Strippen, kein Korrosionsschutz bei Bohrlöchern, Komponentenanordnungen, die bei normalen Wartungsarbeiten im Weg sind, usw.

Mal eben schnell in die Karre reingeschmissen!!!

Und das ist bei Müller eben nicht der Fall.

Sauber und mit Verstand eingebaut und eingestellt.:)

Interessant!

 

Da komme ich morgen vorbei, leider brauche ich das Auto um damit weiter nach Zandvoort zu fahren. Gibt es da auch nen Leihwagen? Dann könnte ich mir das für nächstes Jahr mal einplanen!

 

Wäre doch eigentlich ne hübsche Marketingidee.

 

Wir schrauben, Sie sonnen!

 

Während wir unser Bestes für Ihren Wagen geben, können Sie sich in Zandvoort die Sonne auf den Kopf scheinen lassen - für einen Pauschalpreis von 100 EUR bekommen Sie von uns einen Leihwagen und eine Nacht für zwei Personen in einem Hotel in Zandvoort gebucht!

Nette Idee!:)

Frag doch mal nach!:D

Wiedermal Wellness an der holländische Nordsee angesagt???;)

Viel Spaß dabei.:)

Themenstarteram 1. Juli 2008 um 18:23

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Nette Idee!:)

Frag doch mal nach!:D

 

Wiedermal Wellness an der holländische Nordsee angesagt???;)

Viel Spaß dabei.:)

*staun* Was machst DU um diese Uhrzeit im Forum?

:D

 

Viele sonnige Grüße

 

Dietmar

Deine Antwort
Ähnliche Themen