ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. LPG-Anlagen von Teleflex und BRC im Moment der Renner ...???

LPG-Anlagen von Teleflex und BRC im Moment der Renner ...???

Themenstarteram 13. Juni 2008 um 14:06

Moin, noch habe ich nicht umgerüstet, stehe aber kurz davor, mich zu entscheiden. Es soll ein Umrüster hier bei mir ganz in der Nähe werden, der das schon seit 6 Jahren macht und auch für die Erdgas-Umrüstung ein Zertifikat hat. Das ist schon mal ein gutes Zeichen.

Was mir nur auffällt: ich habe in den letzten Tagen viele Umrüster hier in meiner Gegend gesprochen bzw. besucht, bei den meisten wurde mir die Anlage Teleflex oder BRC (in der Reihenfolge) empfohlen. Besonders die Teleflex scheint der Hit zu sein, die wurde mir am meisten empfohlen. Vielleicht liegt es auch daran, dass sie schon auf den entsprechenden Wagentypen vorkonfiguriert angeboten wird??? Und es gibt preisliche Unterschiede, nicht zwischen beiden Anlagen, sondern bei den unterschiedlichen Händlern. Bei uns im Ort liegen ca. 500 € Differenz dazwischen bei meiner Meinung nach gleicher Leistung.

Ich werde also noch heute die Teleflex bestellen, die dann je nach Tank zwischen 2.300 und 2.400 € liegen wird komplett mit allem und Leihwagen! Einbauzeit ca. 5 Tage. Zumindest habe ich hier und allgemein nichts negatives über Teleflex gelesen.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, ob das alles klappt.

Gruß aus dem schönen Norden ... :):(

Beste Antwort im Thema

Ich kann den guten Rat der Leute hier nur wiederholen:

Informier Dich besser, bevor Du abschließt! Ein Angebot für eine 4Zyl.-Verdampferanlage oberhalb von € 2.200 ist zu teuer. Auch wenn's häufig genug gezahlt wird. Ein plausible Begründung -außer Profitmaximierung- gibts nämlich nicht. Da hilft jetzt auch kein empörtes Geschrei von Umrüstern.

Du mußt halt rechnen, welche Km-Entfernung zu einem günstigeren Anbieter mit Erfahrung sich noch lohnt, -je nach Preisdifferenz.

Und das die teuersten die besten sind, ist auch ein gern erzähltes Märchen. Mit jedem zuviel bezahlten Hunderter schiebst Du den Kosteneinstand weiter in die Zukunft. Also die Sache ruhig angehen, -nicht umrüstgeil. ;)

MfG Walter

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Eventuell bissl teuer für nen Verdampfer, oder? Für das Geld bekommst du ja schon ne Vialle Flüssigeinspritzung...Informier dich vielleicht noch ein wenig!

Zitat:

Original geschrieben von graf_koks

Zumindest habe ich hier und allgemein nichts negatives über Teleflex gelesen.

... was bei der geringen Verbreitung der hier weitgehend unbekannten Teleflex kein Wunder ist ;)

Laut unserer Liste hier gibt es 112 Prins, 42 BRC, 1 Teleflex ...

Themenstarteram 13. Juni 2008 um 14:59

Danke.

Laut Liste ist das klar. Aber ich habe hier in meiner Gegnd keinen Umrüster für Vialle gefunden. Somit habe ich mich auch nicht über diese Anlage weiter informiert.

Ist die Flüssigeinspritzung wirklich besser, auch für den Golf Plus???

Subaru verbaut Teleflex... Und ich muss sagen, unsere läuft perfekt. In 3 Monaten 12.000km auf Gas und keine Probleme. Einfach nur Tanken und Spaß haben bis jetzt.

Strife

Themenstarteram 13. Juni 2008 um 16:12

Danke erstmal.

Habe gefunden bzw. mir erklären lassen. dass die Flüssiggaseinspritzung auch Nachteile hat, wie z.B. die Art der Mischung (im Sommer 60/40) vom Gas, kaum Einfluss auf die Tankgröße da vorgegeben und somit geringere Reichweite und dabei immer einen Rest von ca. 25% im Tank.

Alle drei Punkte spielen bei der Verdampfungsanlage keine Rolle.

Hoffentlich habe ich das gut erklärt, als Fast-Laie ...:D

Wer erzählt dir denn so einen Erdbeerquark ???

"Art der Mischung (im Sommer 60/40) vom Gas" --> Himbeerquark

"kaum Einfluss auf die Tankgröße da vorgegeben und somit geringere Reichweite" --> Kirschquark

"immer einen Rest von ca. 25% im Tank" --> Johannisbeerquark mit Sahne und Streusel

Ich habe eine Flüssiggasanlage (Vialle) und kläre dich jetzt mal ein wenig auf:

GASGEMISCH spielt keine Rolle, besser für (fast) jede Anlage natürlich mehr Butan als Propan!

Tankgrösse ist bei meinem C4 54L (3 Reserve) und reicht 600km!!

Nochmals mein Tipp: Erkunde dieses Forum zunächst genau und lass dir dabei mit der Sache "LPG" ein paar Tage Zeit !!

Eine Verdampferanlage für den 1.6 102PS ist schon okay, ich sehe da keine Nachteile gegenüber Vialle. Wenn der Teleflex Umrüster erfahren ist, und es davon in Deiner Gegend noch mehrere gibt (pleite gehen kann immer mal einer), kannst Du da auch bedenkenlos zuschlagen. Nur den Preis find ich für so eine "unbekannte" Anlage auch etwas hoch, aber z.Zt. haben gute Umrüster eben die entsprechende Nachfrage, um solche Preise machen zu können ...

Ich kann den guten Rat der Leute hier nur wiederholen:

Informier Dich besser, bevor Du abschließt! Ein Angebot für eine 4Zyl.-Verdampferanlage oberhalb von € 2.200 ist zu teuer. Auch wenn's häufig genug gezahlt wird. Ein plausible Begründung -außer Profitmaximierung- gibts nämlich nicht. Da hilft jetzt auch kein empörtes Geschrei von Umrüstern.

Du mußt halt rechnen, welche Km-Entfernung zu einem günstigeren Anbieter mit Erfahrung sich noch lohnt, -je nach Preisdifferenz.

Und das die teuersten die besten sind, ist auch ein gern erzähltes Märchen. Mit jedem zuviel bezahlten Hunderter schiebst Du den Kosteneinstand weiter in die Zukunft. Also die Sache ruhig angehen, -nicht umrüstgeil. ;)

MfG Walter

Zitat:

Original geschrieben von Walter4

Ich kann den guten Rat der Leute hier nur wiederholen:

Informier Dich besser, bevor Du abschließt! Ein Angebot für eine 4Zyl.-Verdampferanlage oberhalb von € 2.200 ist zu teuer. Auch wenn's häufig genug gezahlt wird. Ein plausible Begründung -außer Profitmaximierung- gibts nämlich nicht.

Das ist Regional aber sehr unterschiedlich, im Umkreis von bis zu 75km war das günstigste Angebot 2300 Euro.

Die Nachfrage macht den Preis! Der Preis kann also durchaus ok sein.

Hallo,

meine Meinung ist das wenn die teleflex von Subaru eingebaut wird, die OK ist. Zweitens ist die Qualität des Umrüsters von grosser Bedeutung. Wenn Du sicher bist dass das der Fall ist, kommt es nicht auf 200 Euro an. Den Umrüster werdest Du noch brauchen, und er muss auch etwas daran verdienen.

Selber würde ich die BRC wählen, weil das die Nr 2 ist, und ich in Gasforen schon zahlreiche gute Langzeitberichte gelesen habe. Sie ist sicher nicht weniger hochwertig als die Prins. Also, erkundige Dich eher wer der beste und auch der finanziel tragfähigere Umrüster ist. Damit Du ihn auch noch in 4 Jahre ansprechen kannst.

MFG

Jan

Themenstarteram 14. Juni 2008 um 11:28

Zitat:

Original geschrieben von Käfer1500

Eine Verdampferanlage für den 1.6 102PS ist schon okay, ich sehe da keine Nachteile gegenüber Vialle. Wenn der Teleflex Umrüster erfahren ist, und es davon in Deiner Gegend noch mehrere gibt (pleite gehen kann immer mal einer), kannst Du da auch bedenkenlos zuschlagen. Nur den Preis find ich für so eine "unbekannte" Anlage auch etwas hoch, aber z.Zt. haben gute Umrüster eben die entsprechende Nachfrage, um solche Preise machen zu können ...

Danke, das sehe ich auch so.

Und ich meine, ich habe mich hier ganz gut eingelesen. Sicherlich bin ich nicht allwissend, aber ich meine, es reicht in Verbindung mit Eurer Hilfe, deswegen schreibe ich ja hier.

Ich habe hier in unserem Ort 3 Umrüster gefunden, die mir alle gleich die Teleflex angeboten haben. Vielleicht war ja auch gerade ein Vertreter dieser Firma in der Gegend und die bekommen gute Provision ...???

Diese 3 nehmen für die Anlage

1. 2.800 € komplett (großer VW-Händler im Ort)

2. 2.500 € komplett (VW-Händler auf dem Lande)

3. 2.300 - 2.400 € je nach Tank und incl. Leihwagen, dabei aber 200 € Anzahlung Gutachten usw.

Letzterer Nr. 3 ist mein Favorit. Wenn ich bedenke, dass für 5 Tage der Leihwagen wohl gute 200 € kostet, bleibt für die Anlage mit z.B. 67 L-Tank und vielleicht als 4-Loch 2.200 € für die Anlage komplett. Zumindest in unserer weiteren Umgebung habe ich da nichts besseres gefunden. Diese Werkstatt gibt es schon lange hier auf dem Gelände eines großen Verbrauchermarktes und die haben immer viel zu tun und rüsten seit 6 Jahren um, Auto- und Erdgas. Und die Werkstatt ist in meiner Nähe. Alternativ könnte ich dort auch die BRC bekommen.

Ach ja, hier würde ich das ganze in ca. 3 Wochen bekommen, bei einem anderen Mitte Oktober.

Was mich wundert ist, dass mein Favorit ca. 5 Tage dafür braucht, andere wie der 1-Mann-Betrieb macht das am Wochenende.

Ein anderer VW-Händler 30 km entfernt nimmt für die Tartarini auch 2.500 €.

Ein anderer Toyota-Händler nimmt für die Zavoli 2.300 €.

Und dann gibt es noch in einem kleineren Ort hier einen 1-Mann-Betrieb, der würde die BRC für 2.000 € einbauen. Das war auch mal mein Favorit, aber das ist m.E. ein Risiko wegen fehlender Referenzen. Allerdings habe ich da auch Bedenken, ob es wirklich fachmännisch gemacht wird. es ist hauptsächlich eine kleinere Autoelektriker-Werkstatt, die nur Tuning, E-Ausführungen und kleinere Dinge am Auto macht. Er rüstet seit 3 Jahren um, ich habe aber nicht erfahren wie viele.

Es ist auch richtig, dass Subaru die Teleflex verbaut, die wohl nur in Deutschland noch nicht so bekannt ist, im Ausland schon länger.

So, ich glaube, ich werde mich bald entscheiden ... :rolleyes:

Du weisst dann sicherlich aber auch, dass du ca. alle 25000 km die Filter austauschen solltest/musst! Frag deinen Umrüster, was das genau kosten wird und ob die Filterinspektionen für den Erhalt der Garantie ausschlaggebend sind!

Meist kostet ein neuer Filter angeblich so um die 20-25Eur, doch einige Werkstätten berechnen bis zu 100EUR für diese kleine Inspektion. Wenn man diese dann nicht dort ausführt, dann erlischt bei manchem Umrüster sogar die Garantie...

Daher sollte sich jeder Umrüstende genau informieren und die offenstehenden Fragen vor der Vergabe des Auftrages mit dem Meister gründlich besprechen...

Auch solche Fragen wie:

realistischer Mehrverbrauch?

Ab wieviel m bzw. km schaltet die Anlage auf Gas um?

Tankanzeige-Wie genau ist die? Wie verhält sich die Benzinanzeige nach der Umrüstung?

Was passiert im Falle einer Motordefekts? Wer garantiert? Und worauf genau?

Gruss, denooo

Themenstarteram 14. Juni 2008 um 15:18

@ denooo

Ich glaube, Dir gefällt die Teleflex nicht oder Du glaubst, für den Golf Plus würde eine andere besser passen. Welche würdest Du denn nehmen?????

Ich habe hier zumindest in meiner Umgebung alles, was ich an Umrüstern finden konnte, angerufen oder besucht. Ich habe keinen mit Vialle gesehen, und es sollte schon in der Nähe sein. Und die meisten hier oder fast alle bieten Teleflex oder BRC an.

Der realistische Mehrverbrauch bei der Teleflex soll bei 10 - 15% liegen. Und zum Preis: ich glaube, da im Moment der Bedarf groß ist, wird auch an der Preisschraube gedreht, wie immer und überall. Man kann das dann nicht mit Preisen von "damals" vergleichen.

Alle anderen Punkte kläre ich ab, danke.

Gruß au dem schönen Norden ... :p

Zum Thema Mehrverbrauch von LPG:

Da der spez. Energiegehalt von LPG niedriger ist als der von Benzin, MUSS der Verbrauch um durchschnittlich 15 (eher 20) % höher sein, egal welche Anlage verbaut ist.

Zum Thema Filtertausch:

Wieso braucht's dafür eine Werkstatt? Man sollte schon vor dem Abschluß sich zeigen lassen, wie das als Selbermacher geht, und gleich ein paar Ersatzfilter mit einkaufen. Und wenn's -papperlapap- angeblich nicht geht, würde ich nicht abschliessen. So einfach wär das.

MfG Walter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. LPG-Anlagen von Teleflex und BRC im Moment der Renner ...???