ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Lordosenstütze nachrüsten bei W246 Komfortsitzen

Lordosenstütze nachrüsten bei W246 Komfortsitzen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 8. Mai 2015 um 19:02

Ein Freund sprach mich nach seiner kürzlichen Bandscheibenoperation an, um seine neuen w246 200 CDI für die Fahrten zur Baustelle zu nutzen.

Er bekommt einen Zuschuss von seiner Rentenversicherung oder Krankenversicherung...?!

Hat jemand Erfahrung mit einer nachträglichen Umrüstung?

Wie ist die Preislage ?

Vielen Dank..

Beste Antwort im Thema

Würde den Preis bei einem Autosattler/Autopolsterer anfragen. Preiswerter als bei MB.

Gruß - Dieter.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Würde den Preis bei einem Autosattler/Autopolsterer anfragen. Preiswerter als bei MB.

Gruß - Dieter.

Zitat:

@oskar018 schrieb am 8. Mai 2015 um 19:02:22 Uhr:

Ein Freund sprach mich nach seiner kürzlichen Bandscheibenoperation an, um seine neuen w246 200 CDI für die Fahrten zur Baustelle zu nutzen.

Er bekommt einen Zuschuss von seiner Rentenversicherung oder Krankenversicherung...?!

Hat jemand Erfahrung mit einer nachträglichen Umrüstung?

Wie ist die Preislage ?

Vielen Dank..

Die Lordosenstütze in der B-Klasse ist eine symbolische Konstruktion; das meine ich im Ernst!

Da drückt die Vorwölben dem einen Fahrer auf den LW1 und dem nächsten Fahrer auf den LW4.

Ein zur Wurst gerolltes Handtuch in Gürtelhöhe zwischen Lehne und Fahrer ist wirkungsvoller und wird sogar den unterschiedlichen Größen des/der Fahrers/Fahrerin gerecht.

Zitat:

@autogene schrieb am 10. Mai 2015 um 22:16:46 Uhr:

 

Da drückt die Vorwölben dem einen Fahrer auf den LW1 und dem nächsten Fahrer auf den LW4.

Huch:confused: Bei unserem B ist die Stütze in der Höhe

und in der Stärke der "Ausbeulung" per Knopfdruck

verstellbar:)

Gruß, R70

Zitat:

@Rentner70 schrieb am 11. Mai 2015 um 09:15:17 Uhr:

Zitat:

@autogene schrieb am 10. Mai 2015 um 22:16:46 Uhr:

 

Da drückt die Vorwölben dem einen Fahrer auf den LW1 und dem nächsten Fahrer auf den LW4.

Huch:confused: Bei unserem B ist die Stütze in der Höhe

und in der Stärke der "Ausbeulung" per Knopfdruck

verstellbar:)

Gruß, R70

Ja aber in ähnlich nicht ausreichender Weise, wie sich die Seitenspiegel einstellen lassen; ) "huch"

MB setzt hier voll auf Placebo.

NS. In gleicher Angelegenheit jedoch E-Klasse, wandte ich mich mal an MB und erhielt die Antwort, man könne die Auswölbung verstärken, was aber dem gewünschten Seitenhalt entgegenwirke. Deshalb habe man sich für eine nur begrenzte Unterstützung entschieden.

Ich habe so ein Ding drin, elektrisch betrieben, und würde es am liebsten verschenken. Seit Anbeginn habe ich Rückenschmerzen, im Gegensatz zu meinem vorigen, einem Golf Plus, in dem ich herrlich bequem saß.

Meine Frau hat Rückenprobleme. Sie sagt, dass die Sitze im VW Tiguan unserer Tochter ein wesentlich besseres Sitzgefühl haben wie in der B-Klasse.

Gruß - Dieter.

Zitat:

@dkolb schrieb am 11. Mai 2015 um 12:14:32 Uhr:

Ich habe so ein Ding drin, elektrisch betrieben, und würde es am liebsten verschenken. Seit Anbeginn habe ich Rückenschmerzen, im Gegensatz zu meinem vorigen Golf Plus, in dem ich herrlich bequem saß.

Ja was denn nun ? Golf Plus oder W246 ?

Zitat dkolb:

Seit Anbeginn habe ich Rückenschmerzen ?

Physiologen empfehlen Bewegung --> Massagesitz könnte Abhilfe schaffen ;) Zwinker

Oder ...

Tamme Hanken als XXL-Ostfriese. Wenn auch weit entfernt aus dem "Blackwood-Forrest" bis Filsum in Ostfriesland. Aber der macht die Wirbel wieder dorthin wo sie ursprünglich bei Geburt mal saßen. ;-))

Wenn auch unverschlissen am Tag der Geburt ... :)

Oder mal "mitm Radl die Natur einsaugen". 75 Km, wie neulich.

Da verschwindet selbst Kurzatmigkeit nach einer gewissen Weile.

Da denkt bei dem Muskelkater keiner mehr an Lordose ... :D

Irgendwo hab ich doch recht, meinst nicht auch ... ?

 

Zitat:

@ottocar2013 schrieb am 11. Mai 2015 um 13:20:29 Uhr:

Zitat:

@dkolb schrieb am 11. Mai 2015 um 12:14:32 Uhr:

Ich habe so ein Ding drin, elektrisch betrieben, und würde es am liebsten verschenken. Seit Anbeginn habe ich Rückenschmerzen, im Gegensatz zu meinem vorigen Golf Plus, in dem ich herrlich bequem saß.

Ja was denn nun ? Golf Plus oder W246 ?

So schwer zu verstehen :confused: mein vorheriges Auto war ein Golf Plus, mein jetziges ist ein W246.

Zitat:

@dkolb schrieb am 11. Mai 2015 um 13:48:38 Uhr:

Zitat:

@ottocar2013 schrieb am 11. Mai 2015 um 13:20:29 Uhr:

 

Ja was denn nun ? Golf Plus oder W246 ?

So schwer zu verstehen :confused: mein vorheriges Auto war ein Golf Plus, mein jetziges ist ein W246.

 

[/quote

Von meiner Seite aus war genau DAS mal völlig klar verstanden !!!

Darum hatte ich ja geantwortet.

Was nutzt dir der tollste Sitz wenn das Auto Schwierigkeiten bereitet.

Und was nutzt der tolle Wagen wenn die Sitze, hier speziell Fahrersitz, nicht den Erwartungen entsprechen.

Tolles Auto, Sitz paßt nicht --} Ergo Sitzumbau.

Ich hatte das Prob nur, leicht anzüglich, physiologisch angesprochen.

Daher meine leicht mißverständliche Frage:

Ja was denn nun ... Golf Plus oder W246.

Ist ja nun geklärt ...

Themenstarteram 11. Mai 2015 um 14:34

Liebe Freunde...des W246 ... ich wollte hier keinen Streit lostreten... NEIN, bin mit über 60 harmoniebedürftig. :)

Zunächst DANKE an alle, die bislang sich den Bandscheiben meines Bekannten annahmen

Also, meinen Bekannten treffe ich zum hiesigen "Vatertag" - lassen wir uns bis dahin zusammenfassen:

Die Sitze des W246 sind zwar nicht schlecht, aber verbesserungswürdig. Das sollte mit einem Autosattler im Detail beraten werden. Ob die im jetzigen Mopf verbaute "vier-Wege-Lordosenstütze" die beste Lösung ist, wird unter Nutzern sehr kontrovers diskutiert. Es gibt pragmatische Vorschläge (Handtuchrolle z.B.) oder... er sollte den wenig gefahrenen und gut ausgestatteten CDI 220 Stern verkaufen (oder gegen einen VW Golf) in Zahlung geben...

Werde mal im W245 Forum nachsehen... anscheinend haben die Kollegen dort gar keine Probleme mit den Sitzen oder Umbauerfahrungen. Dort ist es ruhiger um meine Frage...

Themenstarteram 11. Mai 2015 um 14:38

Ja, wie gedacht... hier ist das "Tropfwasser im Kofferraum", "Bremsgeräusche" etc. akut...

Also ganz weltliche Probleme, scheinbar waren die vorigen Sitze doch besser :)

Ach, bei der C-Klasse wird über den Garnim Map Pilot und das aktuelle Update paliert.

Hatte 2 Stück W245. Dort waren die Sitze -aus meiner Sicht- wesentlich besser als jetzt bei meinem W246.

Nur war beim W245 bei vielen Fahrzeugen nach ca. 40.000 km der Bezug der linken Sitzwange am Fahrersitz eingerissen.

Gruß - Dieter.

N.S. Evtl. sollte MB beim W246 RECARO-Sitze als Sonderausstattung anbieten.

Zitat:

@DieterRichard schrieb am 11. Mai 2015 um 17:05:18 Uhr:

Hatte 2 Stück W245. Dort waren die Sitze -aus meiner Sicht- wesentlich besser als jetzt bei meinem W246.

Nur war beim W245 bei vielen Fahrzeugen nach ca. 40.000 km der Bezug der linken Sitzwange am Fahrersitz eingerissen.

Gruß - Dieter.

N.S. Evtl. sollte MB beim W246 RECARO-Sitze als Sonderausstattung anbieten.

Ich neige eher zu der Ansicht, daß die richtige Sitze als Normalausstattung, so wie andere Hersteller auch, einbauen sollten.

die elektrische Lordosenstütze in meinem W246 ist für mich absolut Super,hatte schon im W245 den Multikontursitz der mich durch meine schwerste Leidenszeit begleitet hat.Inzwischen fahr ich den neuen sogar Tiefergelegt mit den 17Zölern(Komforfahrwerk).

Und für die Fitnes der Wirbelsäule empfehle ich 3xdie Woche ein Krafttraining ;)

Einen RECARO(Silverston) steht bei mir im Wohnzimmer :D

Greetz

Silver

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Lordosenstütze nachrüsten bei W246 Komfortsitzen