ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Lohnt sich ein gebrauchter BMW? (E90, E91, E92, E93)

Lohnt sich ein gebrauchter BMW? (E90, E91, E92, E93)

BMW 3er
Themenstarteram 3. Dezember 2016 um 12:36

Hallo Leute,

Ich bin heute zum ersten Mal neu hier im Forum.

Ich bin am überlegen, ob ich mir ein Auto leasen oder ein gebrauchtes kaufen sollte.

Falls ich mir ein gebrauchtes kaufen würde, dann käme ein BMW der Baureihen:

E90, E91, E92, E93 infrage.

Mein maximales Kaufpreis-Budget würde bei 13.500 Euro liegen.

Als Sonderausstattung MUSS er haben: Navi, Sportsitze, PDC, Sitzheizung!

EZ nicht älter als 2009

Motoren die infrage kommen: 320i, 320d, 318i, 318d

Jetzt habe ich bereits schon schöne 3er gesehen für das Geld die aber alle meistens 100.000km drauf haben.

Jetzt aber endlich zu meiner Frage:

-Habe ich mit vielen Reparaturen zu rechnen?

-Wie sind die Unterhaltskosten im Schnitt (ausgenommen Versicherungskosten, KFZ-Steuer, Spritkosten) für solche oben genannte BMWs?

Mein Plan wäre auf das Auto maximal 50.000km drauf zu fahren

ich hoffe mir kann jemand helfen :)

Gruß Baumi

 

Beste Antwort im Thema

Es immer gut, sich vorher in einem Forum über die bekannten Schwächen eines Modells schlau zu machen. Allerdings werden in einem Forum auch gern Mängel hoch gebauscht, bis der geneigte Leser dann ganz die Finger davon lässt. Also Überblick holen ja, alles auf die Goldwaage legen nein. Sonst kann man gar nix kaufen. Zumindest mal meine Meinung ??

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Stimmt,am besten wenn er 1 Vorbesitzer hat,denn es gibt ja ein sprichwort"viele Köche verderben den Brei"

Meiner hatte 3 Vorbesitzer und war ohne Scheckheft. Inzwischen bin ich 20tkm gefahren und hab doch das ein oder andere machen müssen :/ (wobei er dafür auch günstig war)

Was ich beim.nächsten Fahrzeugkauf auf jeden Fall machen werde: Diagnose Laptop mitnehmen und den Fehlerspeicher checken! Hätte mir in diesem Fall eine kaputte Zusatzwasserpumpe und Glühkerzen gespart.

Und selbst wenn der Verkäufer das nicht reparieren will, ist es eine verbesserte Verhandlungsbasis

Jap,das mit dem Läppi ist ein muß,die Lotusbluete 89 hat es genau so gemacht beim kauf ihres 335i E93 ;)

Zitat:

@qwertzu1111 schrieb am 04. Dez. 2016 um 14:0:56 Uhr:

und nebenbei noch so ist das modell bekannt für den turbo der durchgeht

Wo hast du das bitte her? Der M47 hatte Probleme damit aber nicht der N47, ist halt alles eine Sache des Umgangs. Meiner von 2007 mit bald 200.000 hat noch den ersten Lader! Und der ist noch Top in Schuss, zumindest kündigt er sich bisher nicht durch irgendwas an.

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 16:03

Hallo Leute,

Habe mich inzwischen mal nach ein paar 318d geschaut! Was haltet ihr von denen bzw. hat jemand Erfahrung mit dem 18d Motor?

 

Wie siehts Leistungsmäßig aus, reicht der Motor für einen e90 ?

 

ausreichen tut er, Spaß machen tut er nicht. Kommt darauf an, was Du möchtest.

am 5. Dezember 2016 um 21:35

Baumi vor der Wahl "stand" ich auch. Ich bin den 18er Probe gefahren, den 20er noch nicht. Der 18er war aber nicht so dolle und mir wurde auch empfohlen dann gleich lieber den 20er zu nehmen

 

Edit: habe mich jetzt aber auf den Benziner bezogen (18 - 129ps, 20 - 150ps)

Zitat:

@Dorfbesorger schrieb am 3. Dezember 2016 um 12:45:53 Uhr:

Von BMW 4zylindern rate ich ab. Das ist des Öfteren mit Problemen verbunden. Wenn s was sparsames sein soll für lange Strecken rate ich zum 6zylinder Diesel. Die machen nebenher sogar richtig Freude. Kann man bedenkenlos bis 150tkm kaufen. Haben zwar auch paar kleine Macken, sind aber dennoch sehr robust und langlebig. Wenns ein sparsamer 4zylinder werden muss würde ich mittlerweile andere Marken in Betracht ziehen.

Aber das ist nur meine Meinung.

Hallo, das was Dorfbesorger schreibt, triftt den Kern, dem ist nichts hin zu fügen!

Wenn 4zylinder, dann Mercedes mit den zwar ruppigen aber langlebigen Diesel (220CDI) und auch die Benziner 4Zylinder haben nicht die Probleme wie bei BMW.

Erst beim 6 Zylinder gibt es BMW Feeling und BMW Mehrwert.

Übrigends ein Auto in dem Alter kaufen und nur 50.000 drauf fahren lohnt sich nur wenn man nachher den Tacho "justiert"

Gruß Hannes

Wir haben fast 5 Jahre einen E91 318iA Touring gefahren. Gekauft als 3 Jahre alten Leasingrückläufer. Schechkeftgepflegt, immer warmgefahren. Probleme? Null. Teile? Batterie war nach 7 Jahren hin - das wars. Einziges Manko: Hoher Verbrauch. Viel Kurzstrecke, immer über 9 Liter bei 143PS. Geht sicher auch mit weniger, dann aber nur im Schongang. Dafür kosten Steuer und Versicherung wenig. Für Wenigfahrer geeignet - sonst rate ich zum Diesel. Der 318d ist ausreichend motorisiert, der 320d geht natürlich besser. Alles darüber ist für Fahranfänger meines Erachtems zu teuer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Lohnt sich ein gebrauchter BMW? (E90, E91, E92, E93)