ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Lohnt es sich in einen fast 5 Jahre alten Corsa C noch einen neuen Motor einzubauen??

Lohnt es sich in einen fast 5 Jahre alten Corsa C noch einen neuen Motor einzubauen??

Themenstarteram 9. September 2005 um 21:22

Ich hab ein Problem. Unser (meine Freundin und ich) C Corsa hat einen Motorschaden. Es handelt sich um BJ Ende 2000, 1,7 DTI, 1 Jahr Mietwagen in Spanien, kein ABS. Er hatte mittlerweile auch 2 Unfälle. Meine Freundin hat ihn 2001 mit 12tkm gekauft. Und jetzt nach 64tkm ist der Motor auseinander gefallen, irreparabel.

Jetzt hat uns unsere Werkstatt (freie) einen Ersatzmotor (gebraucht, 20tkm) angeboten, mit Einbau mind. 3000€.

Wir müssen uns halt jetzt entscheiden. Ich denke aber, dass es sich nicht lohnen wird. Wer weiß ob dann alles glatt läuft.

Meint ihr, dass es sich lohnt? Oder lieber einen jungen Gebrauchten?

Für das letztere sprechen: Sicherer (ABS, mehr Airbags, evtl. ESP), bessere Steuereinstufung, höherer Wiederverkaufswert.

Es passt zwar hier nicht ganz rein, aber wie sind die Kleinwagen des VW-Konzerns qualitativ ein zu ordnen, vor allem Seat Ibiza? Auch in Bezug auf die Diesel? Die sollen ja recht gut sein.

Ich habe gesehen, dass Corsas recht günstig gebraucht zu bekommen sind, im Gegensatz zu Polos.

Danke schonmal für eure Meinungen!

Ähnliche Themen
26 Antworten

Um ehrlich zu sein: Ich würd den Wagen abgeben und nen gescheiten holen. Selbst wenn du nen neuen Motor einbauen lassen würdest, der ist sehr schlecht zu verkaufen wegen der lückenhaften Ausstattung.

Aber des Motorschadenmodell bietet sich ja gradzu an nen 2l Turbo einzubauen :D

wie ich schon im anderen thread gesagt hab lohnt es sich in meinen auge nicht. und schon gar nicht mit 2 unfällen.

also die vw diesel motoren sind besser als die von opel. opel hat aber bessere benzinmotoren. wollt ihr über 20000km fahren dass sich ein diesel lohnt? nach deiner angegebenen km leistung käme eher ein benziner in frage.

zum polo kann ich nur soviel sagen dass meine mutter den hat und es war schon allerhand dran allein im ersten halben jahr 3 mal in der werkstatt wegen diverser aufleuchtender kontrolleuchten. dann bremselektronik kaputt (250€) mit ausfall von abs esp und bremslicht.

Themenstarteram 9. September 2005 um 21:36

@ valium

Wenn ich zur Zeit Spaß verstehen würde, könnte ich über den Vorschlag mit dem 2l Turbo lachen. Leider sind meine Freundin und ich Studenten, da verstehst du bestimmt, dass mir gerade nicht zu lachen zu mute ist.

Aber ich bin deiner Meinung, wiederverkaufen ist bei dem Auto nicht wirklich drinne.

Schätzungsweise bekommt man jetzt mit defekten Motor vielleicht noch 1000€.

Sorry dass ich noch nen 2. Thread aufgemacht habe!

Eigentlich lohnt sich ein Diesel nach den Kilometerzahlen nicht, aber wir lieben es Diesel zu fahren.Man hat richtig Power vor allem in Bezug auf die Elastizität und der Verbrauch bleibt unten, da man ihn nicht drehen muss. Sogar auf der Autobahn mit sehr großem Vollgasanteil (170-180km/h) hat er nur knapp über 6l verbraucht und unter normalen Bedingungen so 5l.

Ich finde gerade dadurch lohnt sich ein Diesel.

Das Problem ist halt, wenn du nen neuen Motor einbaust das es sehr sehr schwer falllen wird dieses Auto jemanls wieder zu verkaufen, auch wegen den Unfällen

 

Wenn du das Auto aber nicht mehr verkaufen willst, sprich bis zu seinem zweiten Tod fahren, dann könnt sich ein neuer Motor lohnen.

Haste mal bei nem Schrotthändler geschaut oder bei Autoverwertern. Da gibt es doch diesen großen, mir fällt die Adresse nur grad net ein.

Aber nen gebrauchten Motor ohne Anbauteile müßtest du eigentlich billiger als 3000 bekommen, grad da es der alte Motor ist

Zitat:

Haste mal bei nem Schrotthändler geschaut oder bei Autoverwertern. Da gibt es doch diesen großen, mir fällt die Adresse nur grad net ein.

www.seik.de ?

Sind die Einzigen, wo mir grad einfällt. Aber die haben meist C-Corsa Teile auf Lager. Getriebe hab ich letztens erst gesehen fürn DTI.

Zitat:

Original geschrieben von rob_zombie

www.seik.de ?

Ja, des auch. Aber es gibt noch nen anderen....

Wenn ich nur den Namen wüßt. Wurd hier schon öfter drüber gesprochen...

www.autoverwertung-bender.de

 

Die haben auch noch welche für kleines Geld.

 

Zu dem Spruch VW Diesel seien Besser als Opel Diesel sag ich mal nicht so viel, man muss sich nur die ganzen Zahnriemenrisse anschauen bei VW, sowas passiert bei Opel nicht ;)

 

MFG

 

ECOTEC

Themenstarteram 9. September 2005 um 22:32

Also der Motor an sich kostet 2500€ plus halt den ganzen Einbau.

Bei Seik hab ich einen gefunden, aber ohne Preis und mit 53tkm drauf.

Verkaufen wollten wir ihn halt dann, wenn wir mit Studium fertig sind und Geld verdienen.

Aber ich glaube, wenn man jetzt den Motor tauscht und dann den Corsa in ein paar Jahren verkaufen will, bekommt man wahrscheinlich nicht mehr als jetzt mit defektem Motor.

Sagen wir mal so,

du kriegst jetzt mit dem Defekten Motor so gut wie gar nix.

Lass es mal 1000-1500 Euro sein.

 

In meinen Augen lohnt es sich bis zu 2500 Euro zu investieren.

 

MFG

ECOTEC

Entweder Geld investieren, oder zerlegen und in Einzelteilen verkaufen. C-Corsa Teile sind durchaus begehrt. ;)

Jetzt weiß ich den Namen: http://www.retek.de/

In 4 Jahren sind das ja nur 52tkm das macht pro ja 13tkm. Da würde ich auf keinen fall eine Diesel kaufen da zahlst nur noch drauf. Vor allem beim Diesel kann es schnell mal so weit sein das noch einen Rusfilter brauchst.

Also die Preise sind ja ganz schön happig. Schau ma bei eBay nach, da verkaufen HÄNDLER Motoren, nagelneu, z.B. den 1.2er mit 0 km für 1900 Euro. Dann bruachst du nur noch jemanden der dir den einbaut. Privat gehts auf jedenfall günstiger.

Themenstarteram 11. September 2005 um 16:57

Zu den KM, am Anfang waren es vielleicht nicht so viele (meine Freundin hat dieses Auto nicht aus wirtschaftlichen Gründen gekauft, sondern wegen der Power), aber mittlerweile sind bzw. werden es ca. 19tkm oder eher mehr.

Bei Ebay hab ich nichts gefunden. Außerdem, wenn der 1.2 schon 1900€ kostet, dann wird der 1.7 DTI (mit Turbo und allem drum und dran) einiges mehr kosten.

Naja wir haben uns jetzt für den Motor entschieden. Aber bezahlen wird ihn die Tante meiner Freundin. Wenn ihr 13 Jahre alter 45ps Diesel Polo bald auseinander fällt (also die Beifahrertür besteht schon mehr aus Rost als aus was anderem und die Bremsen.....), übernimmt sie dann den Corsa und wir schauen uns in der Zwischenzeit nach einem anderen Auto um. Wahrscheinlich ein TDI aus dem VW-Konzern, das empfehlen jedenfalls alle KFZ-Mechaniker die wir kennen.

Der Corsa ist schon ein schönes Auto, schade eigentlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Lohnt es sich in einen fast 5 Jahre alten Corsa C noch einen neuen Motor einzubauen??