ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. LKW-Diesel?

LKW-Diesel?

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 20:12

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen "normalem" und LKW-Diesel?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo Dragon46.

Wüßte ich nicht. Das Thema war übrigens schon mal.

Allerdings ist der Tankstutzen an der Lkw-Zapfsäule dicker und dieDurchflußmenge größer. Manche Händler haben das nicht gerne. Ist ja eigentlich nur für größere Mengen gedacht, Desshalb wohl 1 Cent billiger

am 7. Oktober 2004 um 20:47

Hallo,

Also der LKW-Diesel is genau gleich zu dem Diesel für Autos, da bestehen keine Unterschiede!

Für den Preis is wirklich in diesem Fall die Abnahmemenge verantwortlich! Entstehen fürs Auto auch keine probs, wenn man an der LKW-Zapfsäule tankt, nur is der Tank gleich mal doppelt so schnell voll wie sonst :)

am 8. Oktober 2004 um 13:25

und wenn am Ende des tankvorgangs 1/2 liter des teuren Saftes aus dem Tankstutzen spritzt, ist die Ersparnis dahin und die Klamotten sind ruiniert!

Da, wie vorher geschildert, der Sclhauchdurchmesser und die Förderleistung wesentlich höher sind als bei einer PKW-Zapfsäule, kann es sehr leicht zu dem von mir beschriebenen Szenario kommen, wenn man die pumpe nicht frühzeitig abschaltet.

Meine Pöltanke hat nähmlich auch nur ne LKW-Säule. - Gut Pöl spritzt nicht so rum, läuft halt nur am Auto runter. Ist aber auch nicht wesentlich besser.

Grüße

Ralf

Moin Ihr Spritzer

Sagt mal habt ihr kein Gefühl in den Klauen oder was mit den Augen?

Ich tanke wenns möglich ist und ich unbedingt Normaldiesel tanken muss immer an der LKW-Säule und hab mir noch nie die Klamotten versaut.

Wo es möglich ist steck ich mir jeden Cent selbst in die Tasche. Die Multis stopfen selbst genug.

Gruß Andy

am 14. Oktober 2004 um 9:31

ich spritz lieber beim tanken als nie! :D

Quatsch!

Wollte halt nur sagen, man muß schon sehr aufpassen, daß sich das wirklich lohnt. Und mein Dino kommt von der METRO-Tanke für 4-5 Cent billiger als vom Rest der Beutelschneider.

Gruß

Ralf

Hi,

LKW-Diesel soll anders additiviert sein als PKW-Diesel, da LKW keine Verteiler-, sondern meist motorölgeschmierte Reihenpumpen haben (vielleicht jetzt aber auch Common Rail).

Gruß

Stefan

Moin

Alles Blödsinn. Von wegen anderer Sprit.

Der Erdtank aus dem die Suppe kommt für LKWs ist der gleiche wie der für die PKW-Säule.

Ihr glaubt doch nicht im Ernst dass sich die Tankstellenbetreiber für die LKW Tanke noch nen extra Tank einbauen.Die Additive werden schon in der Raffinerie zugesetzt und nicht in der Säule.

Wer euch was anderes erzählt hat keine Ahnung oder will euch für dumm verkaufen.

Diese Gerüchte halten sich, von Zeit zu Zeit, genau so hartnäckig wie das Grücht, dass ein Auto immer nach Leiche stinken würde wenn mal Eine drin lag, auch wenn man alle Innenausstattung tauschen würde.

Der Preisunterschied kommt nur daher dass die Pumpen stärker ausgelegt sind damit das tanken schneller von statten geht und weil der LKW Sprit gering subventioniert wird von DKV und SVG.

Gruß Andy

Zitat:

Original geschrieben von thommen

...nur is der Tank gleich mal doppelt so schnell voll wie sonst...

Somit spart man nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Die Leistung von normalen PKW-Zapfsäulenpumpen ist ja überwiegend elend langsam...

volle Lotte auf machen ist aber meist nicht da der PKW Tank leider eine zu keine entlüftung hat und für solche Flußmengen nicht ausgelegt ist also macht man das ganz einfach Zapfe rein und hebel auf erste Stufe einrasten und laufen lassen da passiert dann auch nichts läuft sauber rein und schaltet dann ab wenn voll dauert aber geauso lange da ja dann die Fußmenge nicht so Hoch ist.

nur die Oberschlauen drücken halt ganz durch und schwups kommt halt mit der Luft die ja Raus will und der Diesel rein auch Diesel mit ist doch klar

Naja mache wissen es halt nicht

am 15. Oktober 2004 um 23:24

Mal ganz abgesehen davon, bei wem paßt den der Dicke Tankrüssel überhaupt in den Tankstutzen?

Bei meinem Corsa "C" jedenfalls nicht...

Allzeit gute Fahrt

Florian

Moin

Musst halt ein Auto kaufen und kein POPEL :) :)

Nee im Ernst. Klar du bist nicht alleine. Die Fords haben da auch ihre Probs mit. Aber bei VW und Mercedes Funzt es optimal. Bei meinem ehemaligen Peugeot 309 XRD ging der Rüssel sogar ganz rein sogar mit volle Pulle.

Noch ist der LKW-Diesel gleich teuer, das wird sich aber in den nächsten 2 Jahren änderrn !

Die europäische Komission in Brüssel hat nähmlich schon Pläne um den LKW-Diesel zu färben also einen Farbstoff zuzugeben (sowie beim Heizungsoel).

Dann kann der PKW-Diesel nähmlich höher besteuert werden, ohne dass der LKW-Diesel dadurch teurer wird und so wird verhindert, dass die Transportkosten teurer werden.

PKW-Diesel soll dann so teuer wie Benzin werden !

Und wer sich vom Zoll mit LKW-Diesel im PKW erwischen lässt, bezahlt 500 € Strafe !

Und in Zukunft werden immer häufiger PKW's vom Zoll kontroliert.

Das Farbstoff ist im Tank sogar noch nach 10-maligem Tanken nachweisbar.

Noch ist der LKW-Diesel gleich teuer, das wird sich aber in den nächsten 2 Jahren änderrn !

Die europäische Komission in Brüssel hat nähmlich schon Pläne um den LKW-Diesel zu färben also einen Farbstoff zuzugeben (sowie beim Heizungsoel).

Dann kann der PKW-Diesel nähmlich höher besteuert werden, ohne dass der LKW-Diesel dadurch teurer wird und so wird verhindert, dass die Transportkosten teurer werden.

PKW-Diesel soll dann so teuer wie Benzin werden !

Und wer sich vom Zoll mit LKW-Diesel im PKW erwischen lässt (die nemmen nähmlich Proben aus dem Tank), bezahlt 500 € Strafe !

Und in Zukunft werden immer häufiger PKW's vom Zoll kontroliert.

Das Farbstoff ist im Tank sogar noch nach 10-maligem Tanken nachweisbar.

Zitat:

Original geschrieben von koalamarc

Die europäische Komission in Brüssel hat nähmlich schon Pläne um den LKW-Diesel zu färben also einen Farbstoff zuzugeben (sowie beim Heizungsoel).

Dann kann der PKW-Diesel nähmlich höher besteuert werden, ohne dass der LKW-Diesel dadurch teurer wird und so wird verhindert, dass die Transportkosten teurer werden.

PKW-Diesel soll dann so teuer wie Benzin werden !

Und wer sich vom Zoll mit LKW-Diesel im PKW erwischen lässt (die nemmen nähmlich Proben aus dem Tank), bezahlt 500 € Strafe !

Die Regelung ließe sich durch eine Auflastung und LKW-Zulassung für recht viele ehemalige PKW's umgehen...;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen