ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Liegt hier ein Kennzeichenmissbrauch vor? Mit Händlerkennzeichen zum Autoteile-Markt gefahren....

Liegt hier ein Kennzeichenmissbrauch vor? Mit Händlerkennzeichen zum Autoteile-Markt gefahren....

Themenstarteram 14. März 2020 um 13:00

..... um Autoersatzteile für das Auto zu kaufen.

Und da es oftmals besser ist, mit dem Auto zum Autoersatzteile Markt zu fahren, für welches diese Ersatzteile auch sind (zumal der Autoersatzteile-Markt auch noch eine Werkstatt hat)

bin ich mit dem Auto und den Händlerkennzeichen dorthin gefahren.

Unterwegs von der Polizei angehalten, und die haben die Kennzeichen eingezogen,

d.h. wollten die zuerst sicherstellen, aber da ich damit nicht einverstanden war, wurde aus der geplanten Sicherstellung eine Beschlagnahme.

Vorwurf: Kennzeichenmißbrauch

Auf Nachfrage des Polizeibeamten antworte ich wahrheitsgemäß, dass ich zum Autoteilemarkt fahren würde, um Ersatzteile genau für dieses Auto zu holen.

Der Polizist entgegnete, dass man dazu nicht mit dem Auto mit Händlerkennzeichen fahren bräuchte, sondern man hätte auch ein anderes Auto nehmen können.

Ergebnis: Die Kennzeichen wurden von der Polizei mitgenommen, und das Auto stand auf einem Parkplatz ganz ohne Kennzeichen, bis ich es dann ca. 1 Woche später mit Saison Kennzeichen abgeholt habe, die ich vom der KFZ Zulassungsstelle geholt habe.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Der Gedanke kam mir auch schon

Wird man als Händler nicht belehrt wofür diese Kennzeichen sind und was im Falle eines Missbrauchs droht?

ja

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Liegt hier ein Kennzeichenmissbrauch vor? Mit Händlerkennzeichen zum Autoteile-Markt gefahren....