ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. heckwarner Marke Eigenbau

heckwarner Marke Eigenbau

Themenstarteram 17. November 2011 um 10:28

Moin moin, ich fahre einen Corsa C. Wie bei vielen Corsa Fahrern bekannt ist sind die hochgesetzten Rückleuchten bei Sonneneinstrahlung sehr schlecht zu erkennen. Da ich sehr oft auf Autobahnen unterwegs bin habe ich mir einen heckwarner eingebaut. Jetzt möchte ich ihn vom TÜV zulassen lassen. Was muss ich da beachten? Und was kostet der Spaß?

vielen dank im vorraus

Ähnliche Themen
33 Antworten

Was ist ein " Heckwarner " ? :confused:

Themenstarteram 17. November 2011 um 10:41

Das sind gelbe Blitzleuchten wie die Fahrzeuge vom Bauhof die haben. Die sollen dafür da sein um Fahrzeuge vor einer Unfall stelle oder einem Pannenfahrzeug zu warnen

Sowas braucht man auch bei einem C Corsa nicht :eek:

Als Zusatz zur Warnblinkanlage bei Stau?

Das wird wohl kaum eingetragen werden, oder hast du eine Baufirma ? :D

Geht doch: Corsa mit Baufirmen-Logo verzieren und Schutzhelm ins Auto legen:p

Themenstarteram 17. November 2011 um 10:57

Richtig als Zusatz zur Warnblinkanlage. Naja ich hatte schon mal beim TÜV nachgefragt ob es verboten ist. Da kam dann es ist nicht verboten aber auch nicht erlaubt so wie es momentan Betrieben wird.

Naja Baufirma nicht aber die Lizenz zum Retten.

Zitat:

Original geschrieben von feurett

Wie bei vielen Corsa Fahrern bekannt ist sind die hochgesetzten Rückleuchten bei Sonneneinstrahlung sehr schlecht zu erkennen.

Diese Erfahrung habe ich bis jetzt noch nicht gemacht. Aber selbst wenn die Rückleuchten bei Sonneneinstrahlung schlecht zu erkennen sein sollten, so sind doch zumindest die Bremslichter und die Blinker gut sichtbar.

Zitat:

Original geschrieben von feurett

Da kam dann es ist nicht verboten aber auch nicht erlaubt so wie es momentan Betrieben wird.

es ist dann erlaubt wenn zulässige leuchten verbaut werden (diese gibts z.b. bei bos-ausrüstern)...ggf. müssen die änderungen vom tüv abgenommen werden...

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Corsa des TE eine Zulassung als BOS-Fahrzeug bekommt.

Mehr dazu hier:

http://de.wikipedia.org/.../..._Organisationen_mit_Sicherheitsaufgaben

Themenstarteram 17. November 2011 um 11:07

Die Standart leuchtmittel von den blinkern haben eine sehr schlechte lichtausbäute finde ich zumindest. Habe mittlerweile die Diadem von Osram drin und die machen viel mehr licht. Aber mir persönlich immer noch zu wehnig

Wie schaut das denn fertig aus, ist der Heckwarner schon verbaut ?

Stell mal ein Bild rein.... bin gespannt !

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Corsa des TE eine Zulassung als BOS-Fahrzeug bekommt.

Davon hat ja auch kein Mensch was geschrieben :rolleyes: Es ging rein um den Bezug von ZUGELASSENEN Leuchten...genauer lesen soll da ja durchaus helfen...

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von feurett

Wie bei vielen Corsa Fahrern bekannt ist sind die hochgesetzten Rückleuchten bei Sonneneinstrahlung sehr schlecht zu erkennen.

Diese Erfahrung habe ich bis jetzt noch nicht gemacht. Aber selbst wenn die Rückleuchten bei Sonneneinstrahlung schlecht zu erkennen sein sollten, so sind doch zumindest die Bremslichter und die Blinker gut sichtbar.

Wie bei vielen Corsa Fahrern bekannt ist, werden die Rückleuchten all zu gern tiefschwarz lasiert, was dann gerne zu obigem Sichtproblem führt.

 

Habe selbst die hochgesetzten Leuchten ähnlich dem Corsa, auch die ab Werk abgetönten, aber damit absolut keine Beeinträchtigung der Beleuchtungseinrichtung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen